SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctionsMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Allgemein » Digitale Höhlenpläne (Corel, Compass, Caverender...) » Wozu?
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Wozu?
Lukino Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: Moderator
Level:


Posts: 110
Joined: 11/30/2005
IP-Address: saved
offline


Beim Workshop "Höhlenpläne Zeichen mit Corel Draw" hat sich ergeben, dass es vermutlich sinnvoll ist diese Rubrik im Forum einzurichten, damit sich die neuen UserInnen - welchen höhlenrelevanten Programms auch immer - aber auch Leut die schon ein bisl eine Ahnung haben witerhelfen könne.
Es soll hier aber keine Endlosdiskussionen welches Programmerl denn besser sei geführt werden, sondern konkrete Fragen und Antworten gepostet werden.
P.S. Sinnlosbeiträge sind nicht erwünscht werden gelöscht.


1/26/2007 1:21:53 PM    
andreasbiglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 201
Joined: 5/4/2006
IP-Address: saved
offline


Frage: Sind Corel Dateien auch mit Freehand 10 oder Feeehand MX kompatibel?


1/26/2007 8:55:21 PM    
Gorristerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 190
Joined: 12/20/2005
IP-Address: saved
offline


Ja, sind sie.
Es ist von Ascii über wmf, bmp und corel alles kompatibel.

Bei Freehand MX zumindest.
lg



In that instant I felt terribly calm.
1/28/2007 10:57:36 AM    
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


wo bekommt man das programm fürs höhlenzeichnen über corel???


1/29/2007 12:31:41 PM    
Tommyno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 9
Joined: 1/29/2007
IP-Address: saved
offline


Seawas Clemens!

Besorg Dir (wie auch immer) das Programm CorelDraw. Von Luki, mir oder sonstwem bekommst Du dann eine Musterzeichnung mit allen Signaturen. Und los gehts.




1/29/2007 12:34:29 PM   
Lukino Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level:


Posts: 110
Joined: 11/30/2005
IP-Address: saved
offline


hab eine kurzanleitung (so wie ich's halt zur zeit mach), die auch die grundlage für den workshop darstellte, sowie die ansgesprochen vorlagen (ist zwar nicht so elegant wie symolbibliotheken - geht aber vermutlich schneller) und eine schrift mit den abbruchsignaturen auf die hoehle.org - downloadseite gestellt.
viel spass beim zeichnen.


1/29/2007 2:15:22 PM    
never seen the light of dayno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 4
Joined: 9/2/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo!
Was kannn man eigentlich mit Spelix alles machen? Eigentlich suche ich was mit dem man gut 2d Pläne erstellen kann (Ringschlusskorrektur und die ganzen Sachen...)
Am besten Open-Source.

Liegrü, P.


9/2/2008 10:31:45 AM   
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


also mal nix zeichnen.

ist ein kataserverwaltungsprogrammm.

man kann jedoch messdaten in alle gängigen programme exportiren. z.b. coral, cad, compass, survex...

lg clemens


9/2/2008 12:10:30 PM    
Matthias Mansfeldno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 169
Joined: 2/17/2006
IP-Address: saved
offline


Zu Spelix kann ich nix sagen, außer daß es der VÖH für recht zentrale, einheitliche Datenhaltung verwendet. Ob es Open Source oder allgemein verfügbar ist und insbesondere, was es kann in Sachen Pläne zeichnen, entzieht sich meiner Kenntnis.

Wenn's Open Source sein soll (wofür gute Gründe sprechen, wenn es nicht irgendwann an Closed Source und undokumentierten proprietären Datenformaten scheitern soll): Aktuelle (und altbewährte) Software zur Verwurstelung von Polygonzygen auch zwecks 3D-Darstellung komplexer Systeme als Open Source wäre z.B. Survex, und wenn Du (mit einer eventuell gewöhnungsbedürftigen Methodik) in einem Programm die Meßdaten visualisieren UND richtige Pläne zeichnen willst, die auch nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, (korrigierte) Ringschlüsse ohne Neuzeichnen überstehen, dann solltest Du Therion (auch frei und Open Source) anschauen, damit wäre das Planzeichnen nicht mehr getrennt von der Meßdatenvisualisierung, wie es bei Survex/Compass/was auch immer zzgl. nachgelagerter Corel Draw-Zeichnung immer noch der Fall ist.

Was mir sonst noch einfällt, wäre eben noch Compass (Shareware, keine Open Source, aber gut und leistungsfähig), sowie Caverender, auch ein Klassiker, für 10 € die Vollversion.


9/2/2008 12:12:27 PM    
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


written by Matthias Mansfeld at 02.09.2008 12:12:27
Zu Spelix kann ich nix sagen, außer daß es der VÖH für recht zentrale, einheitliche Datenhaltung verwendet. Ob es Open Source oder allgemein verfügbar ist und insbesondere, was es kann in Sachen Pläne zeichnen, entzieht sich meiner Kenntnis.



das programm spelix verwendet bisher, ausschließlich der LVH OÖ (Landesverein für Höhlenkund in OÖ) und der Höhlenverein Hallstatt -Obertraun.

in salzburg wirds glaub ich angedacht. in wien eher nicht.

alos nix VÖH


edited by clemens on 9/2/2008 12:23:05 PM
9/2/2008 12:22:48 PM    
Paswitno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 36
Joined: 10/19/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo,
es gibt doch schon lange die europaweit benutzte Software Speleobase, in französisch, Englisch und Spanisch. Wenn Ihr dem Autor Paul de Bie nett zu redet macht er Sie auch vielleicht auf Deutsch. Die Software kann beim Höhlenverein SC Avalon runter geladen werden und kostenlos benuitzt werden. Der Autor freut sich über eine 25 Euro-Spende, was aber laut eigenen Angaben des Autors nicht sein muss. Die Sprachumstellung findet man unten in der Rubrik Outils in der Rubrik Configuration. Echt vom Feinsten!!!
Petriheil und Glückauf!
PasSchüchtern!freuendes Smilie


Glück auf tief
Pascal

Ein typischer Karnevalsspruch aus Süddeutschland: Hoorig, Hoorig ist die Katz
10/19/2008 11:32:52 PM  
bucherlno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 67
Joined: 1/6/2007
IP-Address: saved
offline


written by Paswit at 19.10.2008 23:32:52
Hallo,
es gibt doch schon lange die europaweit benutzte Software Speleobase, in französisch, Englisch und Spanisch. Echt vom Feinsten!!!


Gibt es Höhlenforscher oder Vereine die Speleobase für relevante Höhlensysteme in Europa einsetzen?



10/21/2008 12:32:50 PM  
Paswitno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 36
Joined: 10/19/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo,
klar, zum beispiel für forschungen im picos del europa oder für belgische höhlenkataster. schau unter scavalon.be
schöne grüsse


Glück auf tief
Pascal

Ein typischer Karnevalsspruch aus Süddeutschland: Hoorig, Hoorig ist die Katz
10/22/2008 4:35:05 AM  
bucherlno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 67
Joined: 1/6/2007
IP-Address: saved
offline


written by Paswit at 22.10.2008 04:35:05
Hallo,
klar, zum beispiel für forschungen im picos del europa oder für belgische höhlenkataster. schau unter scavalon.be
schöne grüsse


Ich finde da zwar nichts vom feinsten, aber im Frühjahr wird es wieder ein Katastertreffen geben, da kannst du die Software ja präsentieren!


10/22/2008 12:15:05 PM  
Paswitno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 36
Joined: 10/19/2008
IP-Address: saved
offline


hallo,
Software gibt es kostenlos hier: http://www.scavalon.be/avalonuk/software/software.htm


Glück auf tief
Pascal

Ein typischer Karnevalsspruch aus Süddeutschland: Hoorig, Hoorig ist die Katz
10/23/2008 1:12:48 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
none
Forum Overview » Allgemein » Digitale Höhlenpläne (Corel, Compass, Caverender...) » Wozu?

.: Script-Time: 0.063 || SQL-Queries: 7 || Active-Users: 919 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at