SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctionsMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Allgemein » Höhlenschutz » Zufahrt zum Hundsoch (1837/12) bei Türnitz/NÖ
Pages: (2) [1] 2 »
Registration necessaryRegistration necessary
Zufahrt zum Hundsoch (1837/12) bei Türnitz/NÖ
Berglerno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level:


Posts: 3
Joined: 3/31/2007
IP-Address: saved
offline


Liebe Leut

Die Straße zum Hundsloch ist ab der Bundesstraße eine Privatstraße und wird von den "Bauern" auf eigene Kosten in Stand gehalten. Die letzten beiden Jahre sind alleine in die Sanierung 23.000,- Euro geflossen.
So Sachen wie sie diesen Jänner geschehen sind,führen leider nicht dazu Höhlenbegeher bei den Bauern beliebt zu machen!!!
Die Tourenbeschreibung ist nachzulesn unter: http://www.thamer.at/2007/01/29/das-hundsloch-bei-turnitz-in-niederosterreich-183712/

Ausagen wie: "was wollt's denn, die Straße wurde ja mit öffentlichen Mitteln bezahlt, also hab ich eine Recht, da zu fahren" führen nur dazu, dass die Bauern sich auf ihr Recht zurückziehen und die Zufahrt ganz sperren.

Wenn man nett ist, die Regeln einhält
- Fahren nur wenn die Straße auch normal befahrbar ist(also ohne Schneeketten),
- Schlüßel zum Schranken wieder retour geben,
- Wegmaut (5,-) bezahlen
beides ist beim "Glasberg" - den mittleren der drei dortigen Bauern möglich, gibt es auch in Zukunft keine Probleme.
Wenn jedoch noch so ein paar "Cowboys" mit ihren Aussagen kommen, wir es in Zukunft keine Zuhfart zum Hundsloch geben.
Also liebe Leut - denkt mal nach - nett sein zahlt sich aus.
lg
Bergler
(einer aus der Gegend, der es gut mit euch meint)


3/31/2007 8:03:27 AM  
Berglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 3
Joined: 3/31/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Andy
.. und alle anderen Profis, aber auch alle "nicht Profis", die dies lesen.

... ist mir klar und das versuche ich auch hier in Türnitz rüberzubringen.
Darum hab ich mit den Wegeignern auch die beschriebene Lösung vereinbart. Jeder, der sci daran hält, erhält dann einen Beleg, den er auf Nachfrage vorzeigen kann.

Ob die Straße befahrbar ist (es sind wieder Sanierungsmaßnahemen nach den Sturmschäden angedacht)
kann auch bei mir erfragt werden.
Richte dazu in den nächsten Tagen die Emailadresse
hundsloch@glasberg.at ein.
Einfach Nachfragen - Antwort erfolgt asap

lg
aus Türnitz



4/1/2007 6:13:07 AM  
Lukino Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level:


Posts: 110
Joined: 11/30/2005
IP-Address: saved
offline


hallo bergler,
danke dass du nicht alle höhlengeher in einen topf wirfst und hier vielen die sich onhnehin an die "spielregeln" halten durch klare richtlinien eine chance gibst!
solche grundbesitzer bzw. strasseneigentümer würden wir uns öfter wünschen.

@ andi: bitte gewöhn dir, zumindest hier im forum, karaftausdrücke, sexismen und sonstige beschimpfungen ab - sonst muss ich weitere beiträge von dir löschen.


4/2/2007 12:47:49 PM    
Flono Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 1
Joined: 4/2/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

danke für die Postings (bzw. Kopien) auf meiner Page!
Dadurch bin ich auf dieses Posting gestoßen

Wie ich dort schon geschrieben habe war das nicht unsere Absicht jemanden zu beleidigen!

Wie auch schon in meinem Posting geschrieben tut mir das Leid! Wir haben nicht gewusst dass wir uns auf einer Privatstrasse befanden.
Jedoch möchte ich ein paar Dinge klar stellen die hier vielleicht nicht richtig dargestellt sind.

1) ich bin kein Cowboy; und nur weil ich kein Mitglied in einem Verein bin macht mich das zu keinem schlechten Menschen und schon gar nicht zu einem Cowboy!

2) ich achte die Natur extrem!
Ich ziehe mir sogar die Schuhe aus um weiße Tropfsteine und Sinterbildungen nicht zu verunreinigen.

http://www.thamer.at/gallerie/v/hoehlen/krampusschacht/_PICT2158.JPG.html

…und bin extrem Vorsichtig dass ich nichts zerstöre (da wurde ich von Martin sehr sensibilisiert!!!)

In diesem Fall war der Bauer ziemlich unfreundlich und wir hatte keine Wahl vernünftig mit ihm zu reden.
Dennoch möchte ich mich entschuldigen und werde das auch persönlich machen wenn ich in der Gegend sein sollte.

Prinzipiell wollten wir auch den anderen Zustieg wählen aber bei den widrigen Verhältnissen war das ohne Ski einfach nicht möglich!

Ich bin selbst oft in Gebieten wo ich auf Hilfe angewiesen bin für die ich sehr dankbar bin.

Liebe Grüße und ich hoffe dass meine Entschuldigung angenommen wird!

Florian Lächeln



4/2/2007 3:43:59 PM    
Lukino Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level:


Posts: 110
Joined: 11/30/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo Florian,

als unbeteiligter kann ich deine entschuldigung zwar weder annehmen noch ablehen, aber deine reaktion und bemühungen zur deeskalation find ich gut. klar, dass es bei so einer g'schicht immer zwei seiten gibt...
dass du bei keinem verein bist spielt meiner meinung nach hier keine rolle und macht sicher niemanden zu einem schlechten menschen.

luki




4/2/2007 4:16:28 PM    
mernstbrunnerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 1
Joined: 4/2/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Andy und Bergler,
Ich habe euer Posting in Flo´s Homepage zu unserer Höhlenbegehung gelesen.
Ich möchte zusätzlich zu dem was Flo geschrieben hat noch etwas ergänzen:
a.) Wir haben das Auto vor dem Fahrverbot beim Schranken - etwa 100m nach dem letzten Bauernhaus abgestellt und sind die Forststrasse bei knietiefem Schnee zu Fuß raufmaschiert.
b.) Bei dem asphaltierten Zufahrtsstück zum Schranken sind wir davon ausgegangen dass diese öffentlich zugänglich ist - wir haben kein Fahrverbot gesehen - wenn dies nicht so war dann sorry. Dazu kommt noch dass wir beim 2. Bauernhaus gefragt haben ob wir die Strasse weiter aufwärts benutzen dürfen (was wir aufgrund der Schneelage eh nicht konnten was sich kurz darauf rausstellte) und eine freundliche Dame erklärt hat dass dies kein Problem sei.
c.) Der Herr in dem roten Passat (vermutlich der Bauer vom 3. Haus) musste etwa 100m nach der Zufahrt von der Bundesstrasse wegen uns stehenbleiben weil wir gerade Ketten anlegen mussten. Deshalb hat er sich scheinbar so geärgert dass er uns alles mögliche beschimpft hat- warauf wir freundlich reagierten - ihm sogar angeboten haben beim Kettenanlegen zu helfen, worauf er uns nur beschimpft hat (wir können nicht Autofahren, Deppn, Anfänger usw., was wir da überhaupt wollen....).

Wie Du siehst gibt es immer 2 Seiten einer Geschichte und daher wäre ich Dir dankbar wenn Du Postings im Internet auf Fakten begründest, bevor Du mir Empfehlungen zu meinem diplomatischen "Worten" gibst. So finde ich es nicht OK dass Du uns in Flos Homepage als Cowboys, Typen die Höhlen verdrecken, Typen die zu faul sind zu Fuß zu gehen weil sie ja eh keine Forschungstätigkeit betreiben, Typen die alles zerstören usw. bezeichnest.
mfg
Martin





4/2/2007 6:13:52 PM  
andreasbiglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 201
Joined: 5/4/2006
IP-Address: saved
offline


Der Cowboy stammt nicht von mir und wenn ihr versucht mit einem Einheimischen zu diskutieren, der eh schon heiß ist, weil ihr was gemacht habt, was nicht o.k. ist., seid ihr selber schuld.

Ich für meinen Teil fahr halt nicht überall mit dem Auto rauf, zum Hundsloch bin ich erst einmal gefahren, als wir alles komplett neu einbauten und 2 Tage auf der Torstallwiese nächtigten, sonst lass ich das Auto immer am Schwarzenbacher Gscheid und geh von dort rauf. Überall anders, wo ich vielleicht rauffahr, hab ich die entsprechenden Genehmigungen.

Wenn ihr euch betroffen fühlt, mit der Aussage der "Dreckhinterlasser", dann seid ihr auch selber schuld, da ihr ja nicht persönlich als solche bezeichnet wurde.

Wenn eh alles sonnenklar ist und ihr euch entschuldigt habt - wofür auch immer - dann braucht ihr euch ja nicht an****, wenn was gepostet wird, was euch nicht taugt, denn ihr hättet das im Vorfeld alles verhindern können.


edited by andreasbigler on 4/2/2007 9:53:00 PM
4/2/2007 9:51:09 PM    
andreasbiglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 201
Joined: 5/4/2006
IP-Address: saved
offline


written by Luki at 02.04.2007 12:47:49
@ andi: bitte gewöhn dir, zumindest hier im forum, karaftausdrücke, sexismen und sonstige beschimpfungen ab - sonst muss ich weitere beiträge von dir löschen.


Tu dir keinen Zwang an, lösch was immer du glaubst, löschen zu müssen. Wenn du Spaß daran hast, als Mediator zu fungieren, dann bitte, aber ich für meinen Teil hab zumindest beim Hundsloch die Nase gestrichen voll, denn das war nicht zum ersten Mal (Bergl kenn ich nicht - zumindest nicht unter diesem Namen), ich wurde bereits mehrmals darauf angesprochen, dass Leute einfach zum Hundsloch rauffahren und dass das nicht gern gesehen wird.

Ich drück mich oftmals "ungewählt" aus, damit es auch wirklich alle verstehen, kennst di aus?!Wütend


4/2/2007 10:02:10 PM    
Berglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 3
Joined: 3/31/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Florian
Hallo Martin

Bin froh, nun auch die andere Seite der Geschichte zu kennen.

Ich sitze hier halt "zwischen den Fronten"
Auf der einen Seite einige der Wegbesitzer, die den Weg grundsätzlich sperren möchten (und daran sind nicht immer die Höhlenbegeher schuld, sondern auch viele, viele Pilzsucher, die im Sommer den Weg befahren möchten)
und auf der anderen Seite mein Verständnis für die Interessen der Höhlenbegeher.

Ich kenn den Bauern, der Euch über den Weg gelaufen ist gut, er ist sicherlich kein einfacher Zeitgenosse.

Aber ungeachtet dessen hat seine (subjektive)Schilderung des Vorfalls die beschriebenen Reaktionen verursacht - und das sind die Fakten auf die sich mein Posting bezogen habe.

Ich werde natürlich versuchen bei der nächsten Sitzung ein paar Dinge ins rechte Licht zu rücken.




4/3/2007 7:53:45 AM  
gigaxno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 2
Joined: 9/4/2007
IP-Address: saved
offline


[QUOTE=written by andreasbigler at 02.04.2007 Ich drück mich oftmals "ungewählt" aus, damit es auch wirklich alle verstehen, kennst di aus?!Wütend[/QUOTE]

auch wenn du es dir dich nicht vorstellen kannst: alle anderen ausser dir verstehen sich/es auch, ohne deine etwas seltsame ausdrucksweise zu übernehmen. wirklich. und zwischen "ungewählt" und deiner art zu kommunizieren ist ein großer unterschied.
nix für ungut, aber du bist der einzige, welcher jedes 2.wort mit einem kraftausdruck unterstreichen muss, um es zu verstehen. alle anderen schaffen es auch ohne. also red' dich bitte nicht auf ebenjene "alle anderen" aus.



4/13/2008 11:59:28 PM  
andreasbiglerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 201
Joined: 5/4/2006
IP-Address: saved
offline


@ gigax

Ich red mich eh auf nix aus, ich geb auch offen zu ein Prolo zu sein, der zwar der hochdeutschen Sprache mächtig ist, sich dieser aber nicht bedient .... und wenn du nach einem Jahr zu einem abgeschlossenen Thema unbedingt etwas posten musst, dann ist es auch in Ordnung ... wir haben ja Rede- und Pressefreiheit in unserem Land!


4/15/2008 11:55:32 PM    
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


die rede und pressefreiheit scheitert schon bei so machne höhlennamen der vorn diversen wiener kollegen ohne irgendwelche absprache verändert wird.
passt zwar nicht ganz zum thema aber trotzdem....


4/16/2008 3:57:48 PM    
payanremeno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 102
Joined: 5/22/2006
IP-Address: saved
offline


z.b. T O T E - W I N K E L - H Ö H L E !!!! und nicht toter winkel höhle

aber auch Schönbergsystem wurde glcih mal als ungültiger name angesehen!????


4/16/2008 4:18:19 PM   
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


wos schreibst via an schaß...gabriel


4/16/2008 4:23:56 PM    
payanremeno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 102
Joined: 5/22/2006
IP-Address: saved
offline


sorry das heißt natürlich Tote- Winkelhöhle (na vor lauter gscheitheit

--> zur erklärung die Höhle ist TOT und hat den namen Winkelhöhle!! die lokalität ist reiner zufall


4/16/2008 7:41:23 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (2) [1] 2 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: User
Group: general
none
Forum Overview » Allgemein » Höhlenschutz » Zufahrt zum Hundsoch (1837/12) bei Türnitz/NÖ

.: Script-Time: 0.015 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,866 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at