SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctionsMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Allgemein » Diverses » Lampen und so weiter
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Lampen und so weiter
payanremeno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level:


Posts: 102
Joined: 5/22/2006
IP-Address: saved
offline


mich würde interessieren mit was für lichtquellen ihr so unterwegs seid!!??

ich habe seid kurzem die scurion... super ding

mfg


edited by payanreme on 9/10/2007 7:04:56 PM
9/10/2007 7:04:33 PM   
Matthias Mansfeldno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 169
Joined: 2/17/2006
IP-Address: saved
offline


früher Petzl Zoom
dann Eigenbau mit DULUX 5W (hätte erhebliche Kosten bis zu voller Praxistauglichkeit verschlungen, und LEDs inzwischen besser >> Projekt beerdigt)
jetzt seit Juli auch Scurion
Als Zweit/Reserve/Verleihlampe Princeton Tec APEX
... und nie Karbid... (und nie wirklich vermißt)


9/10/2007 7:50:28 PM    
Chrisno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level:


Posts: 62
Joined: 11/29/2005
IP-Address: saved
offline


1. Karbid (bei Forschungstouren immer)
2. Petzl Duo (+ 1 Satz Batterien)
3. Petzl E-Lite
4. Leuchtknickstab
5. Feuerzeug
...


edited by Chris on 9/11/2007 4:15:47 PM
9/11/2007 4:14:29 PM   
höfono Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 105
Joined: 3/3/2006
IP-Address: saved
offline


scurion!!!!!!!!!!!!!!!freuendes Smilie


9/12/2007 11:38:08 AM    
wettino Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 128
Joined: 7/7/2006
IP-Address: saved
offline


Meistens Karbid und Petzl Duo, in Reserve noch Petzl Zippka.
Hab im Sommer die Scurion ausprobiert und bin schwer begeistert davon - zum Ausleuchten von großen Hallen das einzig wahre (vor allem, wenn man zeichnen muss / darf). Aber in "normal" dimensionieren Höhlen steh ich immer noch auf's Karbid, auch weil ich dadurch immer einen kleinen "Ofen" mit habe...


9/14/2007 10:45:53 AM   
payanremeno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 102
Joined: 5/22/2006
IP-Address: saved
offline


womit wir bei der diskussion währen das der Karbitofen (heast, kiffst du???) viel zu oft im weg ist ....


edited by payanreme on 9/14/2007 5:47:22 PM
9/14/2007 5:46:56 PM   
wettino Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 128
Joined: 7/7/2006
IP-Address: saved
offline


a) Nein, ich kiffe nicht (zumindestens nicht in der Höhle Zwinkern)
b) Stimmt, der "Ofen" ist manchmal nervig, ist aber im Schluf schnell hinunter genommen. Eher stört mich, dass das Ding leicht ausrinnt wenn's liegt (ich weiß, ich sollte langsam neue Dichtungen besorgen...)


9/14/2007 6:44:16 PM   
PeLuno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 33
Joined: 12/22/2005
IP-Address: saved
offline


Naja, also eine Scurion mit UV und als Zweitlampe eine Scurion ohne UV .-)
Aber jetzt bekomm ich ein ganz tolles Notlicht, mit nur einer Mignonzelle, drei Stufen (50lm,10lm,2lm), gescheite Lichtverteilung, wasserdicht, winzig, geht über 3 Tage auf der niedrigsten Stufe (bei gleichbleibender Helligkeit) oder etwas über 2 Stunden auf der höchsten.
In der Schweiz habens das schon.


9/15/2007 11:09:57 AM   
wollezzno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 28
Joined: 1/31/2007
IP-Address: saved
offline


Hi PeLu,
kannst du Details zu deinem Notlicht nennen?



9/15/2007 6:31:47 PM  
wollezzno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 28
Joined: 1/31/2007
IP-Address: saved
offline


also ich hatte deinen Beitrag oben schon gelesen, copy paste wäre nicht nötig gewesen. Interessiert hätte mich Hersteller, Modellname und Preis! Aber wahrscheinlich bekomme ich schneller Antwort wenn ich ein paar befreundete Schweizer Höfos frage (aber diese werden wohl gerade auf den Schweizer Kongress sein).


9/15/2007 10:18:56 PM  
Matthias Mansfeldno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 169
Joined: 2/17/2006
IP-Address: saved
offline


Irgendwas klemmt da... PeLu war zuletzt online, als er seine erste Antwort geschrieben hat (siehe sein Profil) Die "Duplikate" sind wohl irgendwie anders entstanden....Boah! - Überrascht. Irgendwas am Forum spinnt da massiv....

<edit> 15.09.2007 11:05:50 ist aktuell jetzt am 16.09. um 23:00 immer noch die letzte Aktivität von PeLu, alles ab dann sind die komischen Doubletten. Wenn PeLu die selber geschrieben hätte, wäre jetzt sein "letztes Online" im Profil 16.09.2007 20:15:52. </edit>


edited by Matthias Mansfeld on 9/16/2007 11:02:56 PM
9/16/2007 11:28:08 AM    
PeLuno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 33
Joined: 12/22/2005
IP-Address: saved
offline


written by Ernstl at 16.09.2007 22:17:36Einmal gehts bestimmt noch:-)
Immer!

Des is, wenn man zuviele Automatiken drin hat. Im Falle eines Absturzes isses ja praktisch, wenn nix verlorengeht, wenn ma abba an Beitrag schreibt und dann gleich abdraht....
Naja, jetzt wißtst wenigstens genau wann I immer den Rechner aufdraht hab.
written by wollezz at 15.09.2007 18:31:47
kannst du Details zu deinem Notlicht nennen?
Gut, dann noch einmal:
1 Mignonzelle, ~18x65mm klein, 58g, Lichtkegel ~120°,Lichtaustritt seitlich, also man hat es derquer am Kopf und dreht es rauf/runter wie man will, ziemlich wasserdicht (2 O-Ringe am Batteriedeckel)
Normalversion (I hab a bessere .-) 2lm, 10lm, 50lm (letzteres ist schon einiges) Laufzeiten: 3,5Tage, 19h, 2,3h jeweils mit einem Sanyo Akku. Kopfbandel und anderes Zeug ist dabei, aber man kann es auch gut mit zwei Kabelbinder auf den Helm tun. Ich tu ein Bild rein sobald ich Zeit hab.

Helligkeit ist geregelt, also gleich bis zum Schluß, ned so wie bei de Biliglampen.

Kosten tuts in der Schweiz 85 Fränkli, soweit ich weiß.
(oder weniger)

So und jetzt wexel ich die Seite bevor ich abdreh.

Anmerkung 19.Septmber: Is eh klar, jetzt lest des niemand mehr...

So die Bilder, draufklicken für größere Version:

Im Vergleich mit anderen Mignon- und Mikrobatterielampen:

Der Silikonteil leuchtet im Finstern:

Anmerkung 20.Septmber: Jetzt lest des wirkli kane mehr....
Also das selbstleuchtende Material ist ein Hit. Im normalen Kopfband hält das Lamperl nicht fest genug und man braucht zwei Pfoten zum schalten (verlieren kann man es aber ned). Ein Gummiringerl zwischen Lampe und Halter hilft dem aber ab.

Zusatz am 23. September (also schon im Herbst, oder?): Die Erfahrungen sind sehr gut, es sind jetzt ein paar Hundert draußen und nur eines hatte einen Kontaktfehler. Im normalen Halter dreht es sich zu leicht. Die Lichtverteilung ist wunderbar, sowas gab es bis dato in der Form noch nicht.
Zusatz am 26.September: Die Schweizer planen einen würdigen Helmhalter dafür, werden sehn. Sobald es ihn gibt, zeig ich ihn hier. Vergleich mit dem Finger:





edited by PeLu on 9/26/2007 3:48:40 PM
9/18/2007 5:55:38 PM   
Lukino Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level:


Posts: 110
Joined: 11/30/2005
IP-Address: saved
offline


hab der übersichtlichkeit halber a bisl was glöscht


10/4/2007 1:29:11 PM    
payanremeno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 102
Joined: 5/22/2006
IP-Address: saved
offline


ein bravo unserem admin


10/8/2007 8:34:40 AM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: User
Group: general
none
Forum Overview » Allgemein » Diverses » Lampen und so weiter

.: Script-Time: 0.031 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1,358 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at