SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctionsMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Allgemein » Diverses » Kochen unter Tage
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Kochen unter Tage
Gorristerno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level:

Posts: 190
Joined: 12/20/2005
IP-Address: saved
offline


Was macht ein Höhlenforscher, der sich nicht nur von Kaltverpflegung und Packelsuppen ernähren will?

Was kochen? Und womit?
Wer hat Rezeptvorschläge für den Arsch der Welt, und wer Zutatenvorschläge für den kleinsten Schleifsack?



Zum Beispiel:

Höhlenforscherpunsch:
Orangenverdünnsaft verdünnen, heiß machen und ordentlich Stroh 80 Rum rein.
Schmeckt super und wärmt dich durch und durch.


In that instant I felt terribly calm.
4/8/2008 6:30:53 PM    
wollezzno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 28
Joined: 1/31/2007
IP-Address: saved
offline


bei mir gibt es meist ein 3-Gänge Menü:
Vorspeise: Suppe (Flüssigkeitsausgleich)
Hauptgang: Nudeln aus der Fertigpackung
Nachspeise: Pudding (einer der nur mit Wasser angerührt wird)
idR wird das auf Gas gekocht (alles im selben Topf).

Als Trinkgefäß verwende ich eine Weithalsflasche, die man dann auch gut als Wärmflasche missbrauchen kann.


4/8/2008 7:03:23 PM  
Matthias Mansfeldno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 169
Joined: 2/17/2006
IP-Address: saved
offline


Ratatouille, mit Olivenöl, frischem Gemüse und Kräutern der Provence gebrutzelt...

(Selber erlebt im Sandbiwak in der Hirlatz. Psychologische Grausamkeit gegenüber der Packerlsuppenmehrheit)

PS.: Im KGM-Forum gibt's auch das Thema


edited by Matthias Mansfeld on 4/8/2008 10:13:09 PM
4/8/2008 10:09:57 PM    
bucherlno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 67
Joined: 1/6/2007
IP-Address: saved
offline


wenn der Schleifsack optimiert werden soll:
kochen mit Esbid, stinkt und macht die Töpfe rußig, lässt sich aber genau auf die Tourenanforderungen portionieren.
Packerlsuppe - niemals!!! getrocknete Schwammerl und ein bisschen Zwiebel, Kräuter und Nudeln tut es. Ansonsten mäßig Dinkelbrot, Käse und Wurst. Für Zwischendurch Trockenfrüchte und Nüsse. Müsliriegel gehören bei mir mittlerweile zu absolute nono's. Kult ist ein Schluck Zwetschkerner und aus....



4/9/2008 12:08:29 AM  
clemensno Access no Access no Access 
Group: User
Level:


Posts: 192
Joined: 6/11/2006
IP-Address: saved
offline


a gscheide jausn und sunst nix...


4/12/2008 7:56:40 PM    
Paswitno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 36
Joined: 10/19/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo,
Risottoreis mit Brühwürfeln aus Rindfleischbrühe oder Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe in Topf kochen.
Dann Stückchen einer Wurz (wurst beziehungsweise dünne getrocknete Wurst oder Minisalami) darin schneiden um gehaltvolleres Risotto zu erhalten.
Glück auf/tief
Pascal


Glück auf tief
Pascal

Ein typischer Karnevalsspruch aus Süddeutschland: Hoorig, Hoorig ist die Katz
1/23/2009 9:11:15 PM  
Gorristerno Access no Access no Access 
Group: User
Level:

Posts: 190
Joined: 12/20/2005
IP-Address: saved
offline


Klingt nicht schlecht..

Eine Hand voll Padano rein, ein Schuss Wein, und etwas Mascarpone (in der Filmdose) und das kann sich sehen lassen.


In that instant I felt terribly calm.
1/29/2009 9:40:39 PM    
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: User
Group: general
none
Forum Overview » Allgemein » Diverses » Kochen unter Tage

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 203 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at