Trauerbegleitung-Die Onlinecommunity

gewidmet meinem Bruder Michael
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Allgemeines » Meine Geschichte » Hallo erstmal
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Hallo erstmal
Lothar45fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 08.12.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo erstmal.Ich bin derzeit 46 Jahre, habe 3 Kinder (24,23,17) und vor einem Jahr meine Frau (39) durch ein subarachional Aneurissma (geplatzte Ader im Gehirn) und verschiedener fragwürdiger Umstände verloren. Nach gut 3 Monaten warf ich mich bereits wieder in neue Beziehung. Sie ist eine wundervolle Frau und sehr verständisvoll. Und das, obwohl ich meine Frau über alles liebte und noch immer liebe. Heute plagen mich Selbstvorwürfe warum ich ihr nicht helfen konnte, und vor allem, ob das mit der neuen Beziehung nicht doch viel zu früh war. Denn einerseits liebe ich meine Frau nach wie vor, andererseits bereits nach so kurzer Zeit wieder jemanden anderes zu lieben. Für mich passt das alles nicht zusammen.
Besonders jetzt vor Weihnachten ist es wieder ganz schlimm.


08.12.2008 09:06:44   
elke mariefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 314
Mitglied seit: 27.02.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Lothar,
ich kann dein Gefühl nachvollziehen. Es ist sicher sehr schwer, auf der einen Seite die Trauer um deine Frau und auf der anderen Seite eine neue Beziehung. Sicher auf den ersten Blick gesehen könnte man meinen das es zu schnell gegangen ist.Doch wenn diese Frau für dich eine passende Partnerin ist, worauf solltest du da warten, Liebe ist nicht zu steuern. Ich kann mir gut vorstellen das gerade diese Partnerin dir in deiner Trauer Kraft gibt.Deine verstorbene Frau wird immer ihren Platz in deinen Herzen haben und du wirst sie immer lieben und das ist auch gut so,jedoch ist es kein Grund nicht wieder glücklich mit einer Partnerin zu sein. Wie ist denn dein Umfeld wie Kinder und Familie mit deiner neuen Beziehung umgegangen?
Was glaubst du würde dir deine verstorbene Frau dazu sagen?
Das es gerade jetzt zur Weihnachtszeit ganz besonders schlimm ist kann ich gut verstehen.Leider ist die Weihnachtszeit für Trauernde mehr als eine Herausforderung,vielleicht sogar etwas feindliches.Ich finde das sie uns den Verlust um einen geliebten Menschen so deutlich macht. Ich wünsche dir gute Gedanken.Liebe Grüße von
Elke Marie


14.12.2008 01:09:14  
Nicole24fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 238
Mitglied seit: 18.12.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo!
Erstmals freut es mich, das du zu uns gefunden hast!

Ich kann mich elke nur anschließen. Deine Frau wird immer in deinem Herzen sein. Den Platz bekommt keiner!!
Wenn dann noch ein eckchen frei ist, kannst du es einer neuen Liebe schenken!


Was sagen deine Kinder dazu?

lg. Nicole


http://www.cyberlord.at/?rf=3523


14.12.2008 06:52:51    
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
Nicole24
Forum Übersicht » Allgemeines » Meine Geschichte » Hallo erstmal

liste


.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 390 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at