Trauerbegleitung-Die Onlinecommunity

gewidmet meinem Bruder Michael
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Allgemeines » Meine Geschichte » Tod und verzweiflung
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tod und verzweiflung
Sörenfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 168
Mitglied seit: 03.01.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi also als ich 6 wahr starb meine mutter bei einem autounfall
sie war auf dem weg ins Krankenhaus
man hat es mir und meine geschwistern nich gesagt wie haben es erst durch die Zeitung erfahren
Nach dem tod meiner muter heiratte mein Vater eine neue die selber kinder hatte und uns nich ausstehen konnte
sie schickanierte uns wo sie nur konnte und das schlimmste mein vater hat alles gemacht was sie wollte er hat uns sogar geschlagen
darum sin meine geschwister und ich nach und nach alle weggelaufen und erst ins heim gekommen
dort war ich ein jahr dann wurde ich adoptiert
mit der zeit habe ich alles vergessen was nich hätte passieren dürfen
dann vor einem jahr starb ein guter freund und bekannter meiner tante angeblich an einem natürlichen Tod als ich das erfuhr brach für mich die heile welt entgültig zusammen und genau als er starb kamm alles was ich schon vergessen hatte wieder zurück und das mit einer kraft der ich nich s´trotzen konnte ich wurde vörmlich überrannt
ich begann tag und nacht zu weinen und mit der zeit fing ich an zu ritzten
ich hoffte irgendwann tief genug zu schneiden damit ich endlich sterben würde
Naja so geht es mir im mom immer noch
das ist meine geschichte
MFG Sören


Kerstin Büter Hinrichs geb.Romey
geb. :29.10.1963
gest.: +16.12.1994


03.01.2006 09:10:22   
kleinersternfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 22
Mitglied seit: 01.01.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


nur um das mal vorweg zu nehmen: ritzen ist absolut keine Lösung. Das einzige was man davon wird - ist abhängig. Wenn du nur daran glaubst es einmal tief genug zu tun - nein - dann will dein Inneres nicht das du einfach so gehst - sondern das du weiterhin Stärke beweist. Das du weinst ist keine Schwäche, denn es zeigt deine Gefühle. Ich habe viel geweint und weine immernoch viel und auch ich habe geritzt. Ich bin noch nicht wirklich weg davon, auch wenn ich nun schon eine weile nicht mehr ritze, aber es kommt immer wieder zurück. Ich glaube nicht das deine Mama will, dass du ihr so folgst. Denn ich glaube deine Mama will, dass du dein Leben lebst und das beste daraus machst. Deswegen wird sie auch immer auf dich achten.


03.01.2006 10:10:52  
Nicole24fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 238
Mitglied seit: 18.12.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich schließe mich kleinenstern an. Ritzen ist nicht die Lösung!
Hast du schon mal überlegt eine Therapie zu machen?
Vielleicht hilft es dir. Du hast wirklich viel durchmachen müssen und das gehört verarbeitet.
Deine Mutter ist immer bei dir, vergiß das nicht!

lg. Nicole


http://www.cyberlord.at/?rf=3523


03.01.2006 10:50:02    
Lilyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 31
Mitglied seit: 23.12.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Genau weiß ich zwar nicht was ritzen ist, aber ich vermute mal eine psychische erkrankung, selbstverletzung.
Das bringt dir aber nix, ausser narben.
Das ist das selbe wie mit dem alkohl, hilft auch nix wenn man sich besäuft. Man wird nur abhängig davon und es zieht einen weiter runter!

gruß Lily


09.01.2006 18:31:56  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
Nicole24
Forum Übersicht » Allgemeines » Meine Geschichte » Tod und verzweiflung

liste


.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 821 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at