Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Süchtig nach Internet, süchtig nach Liebe???????????????????????
Seiten: (12) 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 »
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Süchtig nach Internet, süchtig nach Liebe???????????????????????
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Während ich das schreibe...klingelt mein Ex vor der Tür. Habe die Wohnung nicht mehr verlassen, weil ich sein Auto vorm Haus wieder sah!

Nun steht er im Treppenhaus, habe 1 Minute durch die Tür mit Kettchen dran ...gesprochen. Er klopft und klingelt...Ich werde mich hüten, nochmal aufzumachen! Bin echt am Überelgen, ob ich die Polizei anrufe!

Heute geht es nicht mehr um seinen Lymphdrüsenkrebs-wie gestern, heute braucht er Geld (weil ich seinen Account bei einem Partnerforum für ihn kündigen sollte!)...Vor allem will er in meine Wohnung ...zum Reden ...

So langsam bekomme ich Angst vor ihm. Zur Zeit schiebt er Zettel unter der Tür durch...Er weiß sogar vom neuen Freund, also liest er scheinbar im Forum mit!

Sorry, ich mußte mich mal auskotzen!




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
24.08.2007 16:43:55  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Na bitte, so viel zum Thema Krebs...
Ich gucke hier gerade rein, denke, huch, schon wieder ein Eintrag und nun das.
So langsam hast Du guten Grund die Polizei zu rufen (die aus unserem Revier sind echt nett, übrigens!).

Unterhalt' Dich nicht mehr mit ihm - nicht mal durch die Tür und lass ihn verdammt noch eins nicht rein! Hörste? Egal, was er schreibt/droht oder sagt. Das ist der reinste Macht-Test, den er da veranstaltet... was immer er will, eigentlich geht es nur darum auszutesten, ob er Dich kleinkriegt.
Mann, er ist ja wohl echt irre - schön auch, dass er hier mitliest (das Willkommen verkneife ich mir in dem Fall allerdings). Nur scheint es leider nicht viel zu nützen...bzw. IHM scheint es zu nützen - auf gewisse Weise...

Amalchen, pass auf Dich auf - kann ich was für Dich tun? Mist, wenn ich etwas beeindruckender gebaut wäre und zur Sicherheit Kickboxen oder sowas drauf hätte, würde ich glatt selbst mal vorbeikommen und mit ihm reden, aber hallo...!!! Kannst Du nicht Deinen Bekannten fragen, ob er mal flugs vorbeikommen kann? NOCH ist Dein Knirps ja nicht da und würde also von einem Krach gar nix mitkriegen...

Wenn Du möchtest gilt nach wie vor das Angebot und ich kann Dir eine Super-Anwältin empfehlen! Und den Rest schreibe ich Dir lieber per PN - SO geht es nämlich nicht weiter! Schluss mit lustig, wenn Du mich fragst.


bearbeitet von Ratlos am 24.08.2007 17:06:33
Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
24.08.2007 16:57:19  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi, habe Polizei informiert...Man hat mit ihm gesprochen, mit mir...Personalien aufgenommen, habe seine Zettel weitergeleitet, eine Freundin kam dazu, bestätigte dass er oft vorm Haus ist...mir hinterherläuft...usw.

Alles wird in die Wege geleitet, damit endlich mal Ruhe ist! Danke fürs Zuhören!




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
24.08.2007 17:32:50  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


JAWOLL! So isses Recht.
Das ging ja jetzt fix. Hoffe Du erholst Dich gut vom aktuellen Schock und dass es damit jetzt auch gut ist. *klopfaufholz*



Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
24.08.2007 17:44:31  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo Amalia
in einen anderen Thread habe ich ,geschrieben das man ein Menschen nicht fallen lassen sollte ,aber in Eurer Situation
sieht es anders aus.Wenn man nicht seine eigene Sucht
eingesteht und immer zu seine Partnerin demütigt,muss man auch die Folgen spüren.
Hoffentlich kehrt jetzt bei dir Ruhe ein Amalia.
ich wünsche es Dir und deinen Jungen .



bearbeitet von tinitus am 24.08.2007 23:58:32
Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
24.08.2007 23:57:14  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Tinitus
danke für deine faire Antwort.

Ich jammere hier schon ewig rum, schaffe den Absprung, wieder Rückfall...wieder amore und wieder wurde ich betrogen...

In meinem "Fall" geht es (wie Gabriele schon lange erkannte) nicht nur um Onlinesucht!

Sorry, ich kann und mag ihn nicht mehr retten, unterstützen. Ich will auch nicht mehr warten...er hat mir ja gezeigt, dass er nichts ändern will!

Letztens herzkrank, dann Krebs, hey der spielt selbst jetzt noch mit meinen Gefühlen rum!!! Ich denke über Krankheiten sollte man keine dummen Scherze machen. Denn sollte er mal wirklich krank sein, würde ich es wieder als Masche ansehen!

Werde nun meine Story hier beenden. Ich vermute, dass er sogar meine Beiträge mitliest...denn jedesmal, wenn ich hier schrieb, wie gut es mir wieder ohne ihn geht...kam er zurück zu mir! Auf den Zetteln, die er mir heute unter der Tür durchschob, stand was von "meinem Freund"....das konnte er nur vom Forum wissen, da ich jeden Kontakt mit ihm meide.

Da mein Ex und ich es wirklich nicht schaffen miteinander umzugehen, da ich Angst vor ihm habe, weil er so oft vor meiner Tür steht, werde ich wohl gerichtliche Schritte eingehen müssen, um mein Leben wieder in Ruhe leben zu können!

Auch über Umgangsrecht werde ich nicht mehr rumdiskutieren, da gibt es andere, die wissen was Recht ist! Ich halte mich an Gesetze, und was das Gesetz sagt!

Nur eines will ich noch zufügen: das "Spiel" zwischen mir und meinem Ex, die Magnete die uns anzogen...funktionieren nicht mehr, weil ICH es beende/beendet habe. Weil ich mich therapiern ließ, weil ich mich informiert habe.

Ich falle nicht mehr auf Lügen rein. Ich will klaren Tisch, Abstand und Ruhe.

Mir reicht dieser Zirkus.

Ach ja, für Frauen, die gerade eine Trennung durchmachen: manchmal ist ein neuer Mann besser ....als man es je vermutet hätte...

Man ist so sehr an Streß und Demütigung, Lügen und Betrug gewohnt, dass es unbegreiflich schön ist, wenn man wieder als Frau, mit Respekt, und liebevoll behandelt wird...Selbst das muß man wieder lernen. Es zulassen! Und sollte es nicht auf lange Sicht klappen, ist auch kein Weltuntergang!

Ich komme alleine auf jedenfalls besser klar, als mit einem Kranken am Bein!


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
25.08.2007 00:20:44  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich bin richtig froh, dass Du nochmal was geschrieben hast - sonst hätte ich mir doch irgendwie Sorgen gemacht (oh Gott, klinge wie 'ne alte Glucke... :-) Nein ernsthaft, ich bin wirklich froh, dass weiter nichts passiert ist!).

Mach es so und zieh es durch. Alles andere macht echt keinen Sinn und ich hoffe er kapiert das jetzt auch ganz bald und lässt Dich in Ruhe. Ansonsten wird das Gericht eben nachhelfen müssen. Und das WIRD es nötigenfalls auch.

Ich hab' Dir schonmal gesagt, dass ich finde Du bist verdammt tapfer und jetzt sag ich's nochmal.

Ratlos


Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
25.08.2007 03:26:43  
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Amalia,

der Typ ist nicht nur OSS, er ist auch ein Stalker wie aus dem Lehrbuch. Gut, dass Du jetzt endlich die Polizei eingeschaltet hast. Alles weitere wird sich jetzt ergeben. Es wird schmerzhaft für ihn werden. Ich wünsche Dir viel Glück, Kraft und Mut für die nächste Zeit. Soweit ich Dir helfen kann, werde ich Dir helfen.

Bis dann
baer40



27.08.2007 08:41:49  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Nur so eine Anmerkung, für Angehörige von Onlinesüchtigen, die in Trennungsphase gerade sind:

Es ist verdammt schön, das eigene Leben wieder in der Hand zu haben! Sich nicht mehr manipulieren, verarschen, belügen und betrügen zu lassen!!!

Man fühlt sich nicht mehr als "Mensch 2. Klasse"...und wird wieder klar im Kopf!!!

Und vor allem: wenn man tief in der "Sucht zu helfen und retten", bzw. Herz-Masochistin ;o) ist, dann sucht man die Schuld an sich selber - klar, man bekommt es ja auch ständig eingeredet-...deshalb, der erste Schritt ist wohl, selbst gesund zu werden...

Und schafft man das, ist der "geliebte unglückliche liebevolle Mann, der eine ach so unglückliche Kindheit hatte" nur noch eine traurige Randfigur im eigenen Leben, den man sich nur noch vom Leibe halten sollte!


Meine persönliche Meinung...


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
31.08.2007 13:15:15  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Da hast du vollkommen Recht Amalia.
Irgendwann ist die Geduld am Ende.Und auch du hat das Recht auf ein besseres Leben.
Ich wünsche Dir ein ruhiges Wochende.
tinitus


bearbeitet von tinitus am 31.08.2007 14:07:32
Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
31.08.2007 14:06:48  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Tinitus
danke für deinen Beitrag, mir wichtig, weil du ein Ex-OSS bist!

Ich bin sehr stark geworden! Klar, ich bin dabei, sogar zu entscheiden, wer und ob er in meine Wohnung, vor meiner Wohnung sein darf und sogar entscheiden, wer mich anruft!

Ob mein Ex nun noch in meinem Kopf ab und an rumspukt, ist eine andere Sache!

Aber ich will frei sein, nicht nur im Herzen und in Gedanken!

Ich will auch frei sein meine Wohnung zu verlassen, wann ich Lust habe ...ohne dass diese Jammerfigur mich vor der Tür wieder anspricht und mir wieder mal erzählt, wie doof ich sei...oder dass der Sex mit Professionellen kein Sex, sondern eine Dienstleistung war.

Ich will nicht mehr hören, dass ich Schuld an seiner Einsamkeit sei, an seiner kaputten Firma...an dem Streit in seiner Familie!

Und wird er mich wieder vorm Kindergarten oder vor meiner Wohnung auflauern, dann weiß ich genau, wo ich Hilfe bekomme. Kein Diskutieren mehr, kein Verständnis von mir, meine Wohnung darf er nie wieder betreten, keine Entschuldigung "ach er ist ja nur krank"...sondern einfach Polizei anrufen.

Schade, dass es soweit kommen mußte! Aber ich will nur in Ruhe leben, mehr nicht!


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
31.08.2007 16:54:08  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Amalia am 31.08.2007 16:54:08 Ich will auch frei sein meine Wohnung zu verlassen, wann ich Lust habe ...ohne dass diese Jammerfigur mich vor der Tür wieder anspricht und mir wieder mal erzählt, wie doof ich sei...oder dass der Sex mit Professionellen kein Sex, sondern eine Dienstleistung war.

Wenn Du mich fragst, ist das eins der Grundrechte hier: Die freie Entfaltung deiner Persönlichkeit...
Also ich wüsste nicht, wie ich meine "frei" entfalten sollte, wenn da ständig jemand vor meiner Tür parkt...

geschrieben von Amalia am 31.08.2007 16:54:08Und wird er mich wieder vorm Kindergarten oder vor meiner Wohnung auflauern, dann weiß ich genau, wo ich Hilfe bekomme. Kein Diskutieren mehr, kein Verständnis von mir, meine Wohnung darf er nie wieder betreten, keine Entschuldigung "ach er ist ja nur krank"...sondern einfach Polizei anrufen.

Richtig so, mach' das. Und wenn er schlau ist, erspart er sich die mehr als nur peinlichen Konsequenzen - pleite UND polizeibekannt sein macht sich nicht so gut auf Dauer...

Ich hoffe zum Thema "Amalia ist schuld an.." brauchst Du schon gar keinen Kommentar mehr. Du bist an NICHTS schuld und wer krank ist, hat die freie Wahl, sich behandeln zu lassen oder eben krank zu bleiben.


bearbeitet von Ratlos am 01.09.2007 09:14:12
Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
31.08.2007 21:57:10  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Habe nun paar Tage Zeit gehabt, ohne Angst, konnte über Sucht nachdenken....

Meine Überschrift lautet ja "Süchtig nach Internet, süchtig nach Liebe".

Mein Ex ist definitiv schon lange vor mir und wohl immer noch süchtig....Geht mich nichts mehr an...muß darüber auch nicht mehr groß nachdenken!

Aber ich frage mich: Warum war ich süchtig nach Liebe???????????????????? Bzw. nach ihm?

Torschlußpanik, weil ich nicht mehr die Jüngste bin?

Angst vorm Alleinesein?

Sexuelle Konzentration auf einen Mann?

Familie, weil es bei meinen Eltern nie so recht harmonisch war?

Meinem Kind Familie geben? Na ja, war es nicht wert, bei dem Streit, den er manchmal mitbekam!

Ehrgeiz, einen introvertierten sexuell verklemmten Mann dazu zu bringen, dass "ihm die Birne" wegfliegt vor Lust? Spiel von Macht?

Einen kaputten Menschen, den ich aufbauen konnte?

Helfersyndrom?

Oder konzentrierte ich mich so sehr auf ihn, nur um meine "eigenen Leichen" im Keller zu vergessen?


Wohl von allem ein bißchen....

In Büchern steht was von mangelnden Selbstbewußtsein von Partnern des Süchtigen....Traf bei mir wohl nicht zu, denn ich war ziemlich stark und gesund egoistisch! Nur durch seine Suche im Net, durch sein Belügen/Betrügen...wurde ich klein, kleiner, zweifelnd, süchtig nach mehr, mehr und mehr Liebe? Ich war wohl süchtig ihm zu glauben, auch wenn ich es fühlte, dass er log! Ich war süchtig nach dem bisschen Liebe, die er empfinden konnte! Ich war süchtig nach seinen Berührungen, obwohl und trotz seiner sexuellen Zurückhaltung! Ich war wohl auch süchtig nach "heile Welt"!

Im Augenblick interessiert mich nur, warum ICH süchtig war?????? Plus und Minus, Magnete? Liebe? Oder der Code der Sucht zog uns an?

Ich weiß, dass ich auf lange Sicht keine Beziehung möchte...weil ich selbst noch nicht so gesund bin...

Aber ich habe verdammt viel Hunger und Durst nach Flirten, Schmusen...(mein Gott, ich werde ja wirklich gesund)...

Habe mir letzte Woche vom Markt einen Blumenstrauß "geschenkt"... war ganz stolz auf mich, hätte ich früher nie gemacht (liebe Ratlos, ich kenne da einen günstigen freundlichen Verkäufer) ;o)!

Habe meinen Balkon neu bepfanzt! Gehe nicht mehr so genervt auf den Spielplatz, weil mein Gehirn so voll vom Ex war...sondern ich gehe, weil mein Knirps ganz stoltz ist Fahrrad o. Stützräder zu fahren!!!


Ich merke immer mehr, dass es wahnsinnig schön ist, frei zu sein!!! Frei von dem charakterlosen und krankem Mann, der lieber Geld für Pornochats ausgibt, als Unterhalt fürs eigene Kind zu bezahlen!

Gehe meinem Hobby nach...treffe Freunde, lade Freunde ein...

Normalerweise könnt ich ja glücklich sein, das Leben genießen...stattdessen schreibe ich hier, ich Plaudertasche!!!

Aber ich denke, Frauen in der selben Situation, wenn nichts mehr geht....sollen sehen...es gibt ein Leben danach!!!!! Steckt man selbst in der Co-Abhängigkeit, denkt man die Welt ginge unter ohne diesen Mann.... Man ist wohl genauso auf den Mann fixiert, wie er selbst aufs Internet!!!! Und das sind verlorene Jahre!!!!


Ich las letztens hier im Forum die Worte "Verlierer und Gewinner"....Wenn ich es so sehe: bin ich definiv Gewinnerin!!!!!


Ich habe das hübscheste, liebste, cleverste Kind von diesem Mann, das man sich vorstellen kann (ok, jede Frau denkt sie habe das tollste Kind, ich weiß)...habe wohl genau die wirklich allerbeste "Zelle" abbekommen!!!!

Habe Lebenserfahrung, habe meine Freiheit wieder, habe meinen alten Egoismus wieder, habe wieder Stolz!!!!

Habe zwar keine Beziehung mit diesem Mann mehr, aber ich ihn "loszuhaben" ist für mich kein Verlust, eher ein immenser Gewinn!!!!

In diesem Sinne, Amalia


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
04.09.2007 15:19:51  
Reisebaerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 120
Mitglied seit: 20.02.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Amalia,

warum Du süchtig warst? Ich kann Dir sicher keine Antwort darauf geben.

Ich selbst stelle mir auch die Frage sooft. Da ist auch ein Punkt in meiner Therapie herauszuarbeiten, wie konnte es dazu kommen, wo sind die Auslöser.

Das was Du aber weiter schreibst sind auch Gedanken die ich in Bezug auf meine Frau habe, die mich nicht verlassen hat. Letztens als ich Sie im Arm hatte sagte Sie mir, wir haben noch so viel an uns zu arbeiten, aber wir werden es gemeinsam schaffen.

Aber was ich sagen wollte: Manchmal denke ich eben, wenn ich Zweifel an unserer Beziehung habe, warum verlässt Sie mich nicht. Der Kinder wegen, dass Mutter UND Vater haben, weil ihr Vater früh gestorben ist. Oder weil sie es nicht mit so vielen Kindern schaffen würde. Weil Sie mich für Hausreparaturen braucht. Ich habe, gerade wenn ich deine Zeilen lese, manchmal den Eindruck womöglich ist sie auch Co-Abhängig. Aber würde dann jemand sagen. Ich liebe Dich, ich fühle mich wohl bei Dir, ich freue mich wenn du nach Hause kommst...

Gewinner-Verlierer habe ich auch in dem anderen Thread gelesen. Ob man davon sprechen kann.

Ich meine, das Du für deine Situation im Leben das beste gemacht hast. Wenn er sich nicht ändern Wollte/konnte, schade für ihn. Ich kann Dich verstehen wie Du dich fühlst, auch Dein Kind wird es Dir danken, dass du ausgewogener bist. Ich habe meine Kinder selbst zu viele Jahre vernachlässigt. Ich stehe heute da, kann die verlorengegangene Zeit nicht mehr Rückgängig machen. Sorry, wie mich das pers. ank..tzt dass mir der PC wichtiger war als sie. Ich versuche, die Betonung liegt in ich versuche, für die Zukunft ihnen ein besserer Papa zu sein.

meine Frau mußte sich früher auch selbst die Blumen kaufen. Da hat sich schon mal geändert. Ich denke von alleine an diese kleine schöne Aufmerksamkeit zwischendurch.


Alles gute für Euch Zwei.
Reisebaer




04.09.2007 15:44:38   
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Reisebaer,
ich finde es wichtig, wenn auch Onlinesüchtige/Ex-Onlinesexsüchtige meine Kommentare lesen...

Zur Co-Abhängigkeit: ist es dir persönlich wichtig zu erfahren, ob es Liebe oder Co-Abhängigkeit ist? Wie wäre es wenn du sie fragst, oder sie einfach mal den Test macht? Würde sich dann aber was ändern? Ich denke eine gewisse Abhängigkeit ist schon ok, nur soll der andere nicht Lebensinhalt werden! Oder dass man Jahre miteinander verbringt, bloß weil man Angst hat vorm Alleinesein.

Ich denke aber, wenn du nicht mehr süchtig bist, kann sie auch nicht mehr co-abhängig sein, oder? So wäre es doch logisch?! Denn ohne Sucht auch keine Co-Abängigkeit??? ODer?

Ach ja, ich habe zu viel erlebt, um noch an die "Legende von Liebe ohne Ende" weiter zu glauben! Inzwischen habe ich eine Bohrmaschine ;o) gekauft, Leiter, Werkzeug hatte ich schon immer...ich komme finanziell inzwischen halbwegs klar, Kindererziehung geht auch ohne Mann... Siehst du, Blumen kann ich mir inzwischen auch kaufen, Weihnachten fahre ich seit Jahren schon allein zu meinen Eltern (mein armer Ex mußte ja immer am PC arbeiten...)...habe Freundinnen zum Quatschen...selbst Sex kann Frau alleine haben...hatte ich auch vergessen gehabt...;o)

Damit will ich sagen: ich brauche keinen Mann zum Überleben, oder zum Kinder erziehen, für geilen Sex, oder für Bilder an die Wand hängen! Lange brauchte ich es fürs Image. Bis ich kapierte, dass ein kranker Mann mich nur ausbremst im Leben...mir wie ein Vampir die Lebensfreude raubte!

Und brauche ich dringend Körperkontakt zum "männlichen Element" tut es auch eine Umarmung mit einem guten Freund!!! Und sollte ich mehr wollen, geht es auch, obwohl ich nicht 20 Jahre bin, obwohl ich nicht willig und dauergeil bin, obwohl die Gravitation auch an meinem "mega-sexy" Körper wirkt ;o)....ist frau auch mit 40 noch live konkurrenzfähig...

Klingt arrogant, ich weiß...aber ich habe lange gearbeitet dahin zu kommen............;o) Amalia




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
05.09.2007 15:31:21  
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Seiten: (12) 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Süchtig nach Internet, süchtig nach Liebe???????????????????????

.: Script-Time: 0,047 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 377 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at