Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Wie lange kann ich mir das noch zumuten?
Seiten: (7) 1 2 3 4 5 6 [7] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Wie lange kann ich mir das noch zumuten?
Vacuitatisfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 60
Mitglied seit: 22.11.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Ihr Lieben!

Meine Stimmung ist wie das Wetter: MIES!

Typisch Wochenede, Zeit zum Grübeln und für Auseinandersetzungen.

Über die Woche rette ich mich mit Arbeit und zahllosen Verabredungen. Da hat mein Kopf entweder mit komplexen Dingen zu tun oder ich lasse mich von der Fröhlichkeit meiner Freundinnen anstecken. Freundinnen mit eigenen Problemen meide ich, dass übersteigt zur Zeit einfach dass, was ich aushalten kann.

Ich bin nach wie vor entsetzlich reizbar, lasse mich von den nichtigsten Lapalien runterziehen. Ich werde diese negativen Gedanken einfach nicht los. Mittlerweile habe ich viel mehr mit mir selbst zu kämpfen, als mit meinem Mann.

Nach wie vor übt er sich in Demut und tut wirklich viel dafür, dass sich zwischen uns wieder Vertrauen aufbaut. Aber ich kann einfach nicht. Alles positive ersticke ich direkt im Keim. Mittlerweile bin ich es, die einer Verbesserung unserer Beziehung im Wege steht. Etwas negatives in mir hat sich verselbstständigt. Ich kann es nicht mehr steuern.

Dazu kommt, dass uns langsam die Kraft ausgeht, den Schein nach Außen aufrecht zu erhalten. Wir geraten zunehmend aneinander und werden dabei immer "unvorsichtiger".

Dass ich jetzt mal am Zug bin und auch an mir arbeiten muss ist mir in den letzten zwei Wochen klar geworden. Und da ich nicht der Typ bin, der Probleme verschleppt, beginne ich ab nächster Woche eine Therapie.

Ich brauche einfach jemanden, der mir hilft Ordnung in meine Gedanken zu bringen und mich zu entscheiden, was ich eigentlich möchte. Dieser Schwebezustand ist unerträglich. Auch für meinen Mann.

Ich habe mich diesmal über die Art der Therapie informiert. Es ist eine Verhaltenstherapie, die eher praktisch ausgerichtet ist. Ich brauche Handreichungen, wie ich diese miese Stimmung los werde, wie ich Dinge gelassener sehen kann und wie ich meine Wut kontrollieren kann. Ich möchte eine handfeste Sache und nicht so ein sinnloses Gequatsche wie bei dieser Paar"therapie".

Ich hoffe, dass mich die Sache weiterbringt und werde berichten!


14.07.2012 17:47:17  
Lividifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 100
Mitglied seit: 16.02.2016
IP-Adresse: gespeichert
offline


(Ich schiebe diesen Thread einfach mal nach oben obwohl es schon so lange her ist dass in ihm geschrieben wurde, da ich die komplette Diskussion bzw. Entwicklung in diesem konkreten Fall für sehr hilfreich erachte was das "Verstehen eines Süchtigen" angeht...!)


Hier findet ihr das Ausstiegstagebuch meines Freundes:
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=3840

Ich bin (im Normalfall) montags bis freitags von 15-17 Uhr im Chat!

Da ich (aus welchem Grund auch immer) zwar PNs EMPFANGEN, nicht aber VERSENDEN kann, schreibt mir doch bitte eine mail wenn ihr privat mit mir Kontakt aufnehmen wollt!
24.02.2016 18:00:13   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (7) 1 2 3 4 5 6 [7] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Wie lange kann ich mir das noch zumuten?

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 285 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at