Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Hat es überhaupt je Sinn gemacht?
Seiten: (3) 1 [2] 3 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Hat es überhaupt je Sinn gemacht?
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von gabriele_farke am 07.05.2014 18:28:16
Einspruch! ...

DIESES FORUM IST GANZ UND GAR NICHT TOT oder steht gar vor dem Untergang! Die Beiträge werden nach wie vor mit großem Interesse gelesen, aber nicht immer hat jemand Lust und Zeit, seine eigene Geschichte hier aufzuschreiben oder zu einer anderen Stellung zu beziehen!

Der HSO e.V. führt nach wie vor Beratungen durch, die Nachfrage ist wirklich enorm. Und ganz abgesehen davon sind die Erfolge auch deutlich erkennbar, was uns natürlich sehr freut und stolz macht auf jeden Betroffenen, der es geschafft hat, sich von der OSS zu befreien!

@zero: Seid Ihr Euch beide einig, ob Ihr die Beziehung überhaupt noch aufrecht erhalten wollt? Das solltet Ihr zunächst einmal klären, daraus ergeben sich dann weitere Antworten, denn dann könnt Ihr gemeinsam nach Hilfe suchen (bei Therapeuten, beim HSO, in Suchtberatungsstellen etc.). Du kennst unsere Broschüre für Angehörige? Du kennst unser Portal www.onlinesucht.de? Dort findest Du jede Menge Antworten, aber es ist auch toll und so wertvoll, dass die anderen Angehörigen hier so oft mit ihrem Rat zur Verfügung stehen (danke dafür)!

Ich empfehle Euch über den Forumsaustausch hinaus aber eine ganz individuelle Beratung oder Therapie. Voraussetzung dafür ist aber die Klärung, ob es Euch das (noch) wert ist?

Alles Gute,
g.


Meinerseits ja, aber nur, wenn er etwas ändert. Und auch er hat oft genug deutlich gemacht, dass er alles in diese Beziehung setzt und seine Zukunft SO geplant hat, wie wir es uns ausgemalt hatten. Als es im März kurz vorm aus stand und ich ihn fragte, ob er denn überhaupt noch diese Beziehung und die geplante Zukunft will, brach er in Tränen aus und berichtete mir, dass er nicht wüsste, was er wieder alleine ohne mich machen sollte, dass es ihm so viel besser geht seid ich da bin, ein paar tage darauf fragte er mich dann, ob es mein Ernst sei, ob ich wirklich gehen wolle. Er fragte, was er denn nun tun soll, er hat alles auf die Zukunft mit mir gesetzt, seiner Mutter, seiner Chefin, allen davon erzählt und alle bangen, ob es klappt (für mich, bezüglich Wohnung und Jobsuche). Von der OSS hat er denen gegenüber natürlich nichts erwähnt.

Also würde ich doch deutlich sagen ja, wir wollen diese Beziehung auf jeden Fall aufrecht erhalten, jedoch kann ich so nicht weitermachen und gegen eine Wand laufen, ich kann diese Beziehung nur erhalten, wenn auch er etwas dafür tut. man merkt ihm auch an, dass er etwas tun will, aber die Sucht und seine großen Selbstzweifel stehen ihm immer im Weg und hindern ihn sehr oft, wirklich etwas durch zuziehen und sich an seine Versprechungen zu halten, Therapie lehnt er ja bislang ab, weil sich seiner Sucht und dem ganzen Ausmaß wohl noch nicht so bewusst ist.

Die Broschüren etc kenne ich, keine Sorge. Wie ich aber oben schrieb, geht der Chat derzeit nicht mehr, IMMER wird Malware erkannt, klicke ich dann auf den Link zum Chat, lande ich wieder im Wartezimmer. Wenn das Forum hier wirklich nicht so tot ist wie es scheint (und vor allem der Chat!!), dann solltet ihr daran vllt. arbeiten...


07.05.2014 18:48:25 
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Nachdem er mich in den letzten 24h in etwa hundert Mal angerufen hat, per Handy und Skype, schrieb ich ihm in Skype, er solle es bitte lassen, ich möchte kein Gespräch mehr führen und mir keine weiteren Anschuldigungen mehr anhören, wenn ihm etwas an uns liegt, sollte er langsam Taten folgen lassen.

Dann durfte ich mir folgendes anhören (zum Glück hab ich keinen seiner Anrufe angenommen - puh). Skype ist nach der Nummer auch blockiert, immerhin macht es mir das jetzt etwas leichter, mich von ihm fernzuhalten.

[19:36:38] EINFACH IGNORIEREN DASS ICH ANRUFE?
[19:36:47] MEINE NUMEMR BLOCKEN UND MICH AUSRASTEN LASSEN?
[19:36:48] JA?
[19:36:51] SO STELLST DU DIR DAS VOR?
[19:36:59] SO STELLST DU DIR DAS VOR
[19:37:00] ?
[19:37:38] WAS WILLST DU EIGENTLICH NOCH ALELS HABEn, VIELLEICHT MEINE KONTOPIN ETC, WENN DU SCHON DEIN EGSTALKE NICHT KONTROLLIEREN KANNST
[19:37:47] WILLOST DU NOCH ALLE MEINE ANDEREN PASSWÖRTER ?
[19:37:49] WILLST DU?
[19:37:56] DANN KANNST DU WEITER STALKEN
[19:38:08] WEISST DU ICH HÄTTE MIR NIE GETRAUT AUCH NUR ETWAS VON DIR ANZURÜHREN
[19:38:09] NIE
[19:38:14] AUCH NUR ETWAS ZU ELSEn
[19:38:18] ODER WAS ZU MACHEN
[19:38:28] WÄHREND DU WIE EINE KRANKE WIRKLICXH ALLES VON MIR GESTALKT HAST
[19:38:38] BIS ZUM GEHT NICHT MEHR
[19:38:46] SAG MAL GEHTS DIR EIGENTLICH IM KOPF NOCH GUT?
[19:39:01] DABEI WEISS ICH NICHT MAL DIE HÄLFTE DAVON WO DU ÜBERALL GESCHNÜFFELT HASt
[19:39:06] ABER WAHRSCHEINLUICH ÜBERALL

Auch wenn das Kontrollieren zugegebenermaßen schlimm ist und natürlich krass das Vertrauen und die Privatsphäre verletzt, ich habe lediglich per Salfeld seinen verlauf gesehen, den Browserverlauf am PC wenn ich bei ihm war und sein Passwort NUR für die Sexchatseiten und die Skypeaccounts genutzt. Dinge wie Facebook, sein Bankkonto etc. interessieren mich nicht, wozu denn auch, das betrifft uns schließlich in keinster Weise.

Ich schätze, er versucht jetzt einfach mit aller Gewalt all den Hass und all die Schuld auf mich zu schieben, einfach alles zu projizieren, damit er sich letztendlich nicht damit auseinandersetzen muss, was gerade wirklich in ihm vorgeht..

Puh, das war jetzt nach der Woche Ruhe wirklich heftig, aber jetzt weiß ich wenigstens, dass es eine gute Entscheidung war, ihn zu blocken - überall.


08.05.2014 19:46:37 
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo zero,
auch das kenne ich sehr gut.ich bekam auch gesagt,ich wäre krank und sollte eine therapie machen.
aber wären die betroffenen ehrlich,müsste man nicht nach der wahrheit suchen.und ehrlich gesagt,würden sie es andersrum genauso machen.kein mensch lässt sich belügen und sagt nichts dazu.vorallem würde es nichts bringen..dann könnten sie ja so weitermachen ohne mit konsequenzen zu rechnen.es ist einfach nur ihre angst,das ihre lügen rauskommen.lass dich auf keine diskussion ein,die bringt nix.du hast ihm alles geschrieben,er weiss bescheid und du musst konsequent bleiben.ich hatte ja immer den fehler gemacht und mich auf diskussionen eingelassen,weil man ja immer hoffnung hatte.aber es hat nix gebracht,ausser streit.aber aus fehlern lernt man.

liebe grüsse hexe


08.05.2014 20:56:33  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


zero, hältst Du 9.460 Zugriffe in 8 Tagen auf dieses Forum wirklich für so "tot"?

Die Chaträume haben sie uns gehackt, ich habe einen Hinweis oben in den header geschrieben. Wenn Du jemanden kennst, der uns neue Räume "basteln" kann, immer her damit! Ein Verein, der nicht öffentlich gefördert wird, kann sich leider keine 600 Euro (heutiger Kostenvoranschlag) für eine neue Lösung leisten. Ich überlege mir aber was. Austauschen kannst Du Dich hier im Forum aber doch auch!?

Wenn ich Dich frage, ob Ihr die Beziehung überhaupt noch wollt (beide), und ich lese dann hier nicht ein mal das Wort "Liebe", dann stimmt mich das mehr als nachdenklich. Momentan jedenfalls scheint Ihr beide keine Chance für eine glückliche Beziehung zu haben, was aber sicher nicht nur an der OSS liegen mag.

Alles Gute!



bearbeitet von gabriele_farke am 08.05.2014 23:24:24
Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
08.05.2014 23:20:51    
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von zero_ am 08.05.2014 19:46:37

[19:36:38] EINFACH IGNORIEREN DASS ICH ANRUFE?
[19:36:47] MEINE NUMEMR BLOCKEN UND MICH AUSRASTEN LASSEN?
[19:36:48] JA?
[19:36:51] SO STELLST DU DIR DAS VOR?
[19:36:59] SO STELLST DU DIR DAS VOR
[19:37:00] ?
[19:37:38] WAS WILLST DU EIGENTLICH NOCH ALELS HABEn, VIELLEICHT MEINE KONTOPIN ETC, WENN DU SCHON DEIN EGSTALKE NICHT KONTROLLIEREN KANNST
[19:37:47] WILLOST DU NOCH ALLE MEINE ANDEREN PASSWÖRTER ?
[19:37:49] WILLST DU?
[19:37:56] DANN KANNST DU WEITER STALKEN
[19:38:08] WEISST DU ICH HÄTTE MIR NIE GETRAUT AUCH NUR ETWAS VON DIR ANZURÜHREN
[19:38:09] NIE
[19:38:14] AUCH NUR ETWAS ZU ELSEn
[19:38:18] ODER WAS ZU MACHEN
[19:38:28] WÄHREND DU WIE EINE KRANKE WIRKLICXH ALLES VON MIR GESTALKT HAST
[19:38:38] BIS ZUM GEHT NICHT MEHR
[19:38:46] SAG MAL GEHTS DIR EIGENTLICH IM KOPF NOCH GUT?
[19:39:01] DABEI WEISS ICH NICHT MAL DIE HÄLFTE DAVON WO DU ÜBERALL GESCHNÜFFELT HASt
[19:39:06] ABER WAHRSCHEINLUICH ÜBERALL



ja, das kenne ich... ich musste mir auch anhören, dass ich krank bin... dabei habe ich noch nicht mal seinen persönlichen bereich (pc, handy) kontrolliert... ich habe lediglich im netz recherchiert, bin auf seiten gestoßen, wo er sich aufhält und hab dort gelesen, wie er diese nutten anhimmelt und fast wie göttinnen verehrt....... von mir hat er erwartet, dass ich das alles so akzeptiere und stillschweigend hinnehme... irgendwann bin ich völlig ausgerastet, weil mein innerer druck und meine seelische not zu groß wurden und da war ich dann natürlich die böse und schuldige.... ich habe da heute noch dran zu knabbern, weil ich dussel an liebe geglaubt habe....

ich denke, das sagt alles... so lange ein ossler tief in seiner sucht steckt, kann man ihm nicht vertrauen... da muss es erst zu einer erkenntnis kommen und die hat dein freund noch nicht... dann muss er halt so weiter machen, aber ohne dich, sonst wirst du tatsächlich krank...

lg
sarabande








09.05.2014 09:15:55  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von gabriele_farke am 08.05.2014 23:20:51
zero, hältst Du 9.460 Zugriffe in 8 Tagen auf dieses Forum wirklich für so "tot"?

Die Chaträume haben sie uns gehackt, ich habe einen Hinweis oben in den header geschrieben. Wenn Du jemanden kennst, der uns neue Räume "basteln" kann, immer her damit! Ein Verein, der nicht öffentlich gefördert wird, kann sich leider keine 600 Euro (heutiger Kostenvoranschlag) für eine neue Lösung leisten. Ich überlege mir aber was. Austauschen kannst Du Dich hier im Forum aber doch auch!?

Wenn ich Dich frage, ob Ihr die Beziehung überhaupt noch wollt (beide), und ich lese dann hier nicht ein mal das Wort "Liebe", dann stimmt mich das mehr als nachdenklich. Momentan jedenfalls scheint Ihr beide keine Chance für eine glückliche Beziehung zu haben, was aber sicher nicht nur an der OSS liegen mag.

Alles Gute!


Das wusste ich nicht, habe ich aber auch nie was diesbezüglich im Header gefunden, und ich probiere es nun schon die zweite Woche. Aber so wie ich sehe, habt ihr einen neuen Chat? Bin mal gespannt.

Ein Austausch über Email oder ein Forum ist nie so intensiv wie per Telefon oder Chat, da entsteht ein Gespräch und man kann ganz anders reden, als die paar Brocken alle Stunden/Tage im Forum.

Naja, ehrlich gesagt finde ich, dass der begriff "Liebe" in der heutigen Zeit enorm an Wert verloren hat. So oft wird das Wort oder ein Satz wie "Ich liebe dich" aus Routine hingehauen, als Trug, denn jeder denkt dann "Oh, er/sie hat Liebe gesagt! Oh, ein Ich liebe Dich - das muss ja was wert sein". Ist es vielen aber nicht. Ist für viele nur die einfachste und effektivste Notlüge. Deshalb halte ich vom Gebrauch dieses Wortes nicht viel, und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was es an unserer Beziehung geändert hätte, wenn ich in meiner letzten Antwort statt "Wir möchten eine gemeinsame Zukunft", "Wir lieben uns immer noch sehr" geschrieben hätte. Aber das ist wohl Ansichtssache, für den einen ist der begriff "Liebe" das Non plus Ultra, andere werfen es sich täglich an den Kopf, obwohl die Beziehung ein einziger Trümmerhaufen ist und dieser blöde Satz das einzige geblieben ist, an dem sie festhalten können.

Klar mag es auch menschen geben, die mit jemandem, den sie nicht lieben eine Zukunft eingehen möchten, Familie planen und co. Das ist dann für mich aber genau so geheuchelt, wie ein Ich liebe dich als Notlüge. Denn wenn ich mit jemandem meine Zukunft teilen und mein Leben verbringen möchte und eine solche Last wie die OSS auf mich nehme, dann setzt das für mich voraus, dass ich die Person natürlich liebe. Wie auch immer.

Dass die Chancen momentan nicht die besten sind weiß ich, dennoch zeigt gerade die Tatsache, dass wir es dennoch nicht wegwerfen wollen, das da etwas mehr dran sein muss als ein "Wir bleiben zusammen weil wir nicht alleine sein wollen". Denn ist man nur darauf aus, hat man heutzutage in wenigen Wochen bereits Ersatz gefunden, wenn nötig.


09.05.2014 15:43:22 
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


@zero

dein freund hat einfach "noch" nichts begriffen und sich nicht wirklich mit seiner sucht auseinandergesetzt... das zeigen seine reaktionen ganz deutlich... natürlich ist es nicht schön, wenn man kontrolliert wird und kontrollsucht ist auch keine gute eigenschaft... aber in diesem falle ist es ein symptom deiner co-abhängigkeit, die bereits eingetreten ist... du hättest das alles in einer normalen beziehung nicht nötig... vertrauen ist etwas was man nicht einfordern kann... vertrauen bekommt man geschenkt und solange er sich noch so viele hintertürchen offen lässt, hat er dein vertrauen nicht verdient... so hart sich das auch anhören mag...


09.05.2014 17:36:02  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von Sarabande am 09.05.2014 17:36:02
@zero

dein freund hat einfach "noch" nichts begriffen und sich nicht wirklich mit seiner sucht auseinandergesetzt... das zeigen seine reaktionen ganz deutlich... natürlich ist es nicht schön, wenn man kontrolliert wird und kontrollsucht ist auch keine gute eigenschaft... aber in diesem falle ist es ein symptom deiner co-abhängigkeit, die bereits eingetreten ist... du hättest das alles in einer normalen beziehung nicht nötig... vertrauen ist etwas was man nicht einfordern kann... vertrauen bekommt man geschenkt und solange er sich noch so viele hintertürchen offen lässt, hat er dein vertrauen nicht verdient... so hart sich das auch anhören mag...


Das ist mir (leider) auch völlig klar, ich wollte mit der Antwort an Gabriele auch nicht sagen, dass ich aktuell die Beziehung so weiterführen würde, aber bereit dafür zu kämpfen bin ich auf jeden Fall - sollte er sich denn früher oder später besinnen.

Tut aber gut hier von einigen Seiten zu hören, dass die Kontrolle in dem Fall "gerechtfertigt" ist oder zumindest anders gesehen werden sollte, gerechtfertigt in dem Sinne ist es ja im Grunde nie. Würde man sich täglich den Anschuldigungen des Partners aussetzen, würde man ja irgendwann wirklich noch beginnen, am Verstand zu zweifeln.. Ich denke die Kontaktsperre ist für beide jetzt erst mal gut, ich kann etwas zur Ruhe kommen und alles sacken lassen, mehr kann ich schliesslich gerade ohnehin nicht tun, und er kann oder wird hoffentlich irgendwann zumindest ein kleines bisschen realisieren, was da eigentlich mit ihm passiert und in ihm vorgeht. Gerade versucht er ja noch jegliche Gedanken über sich und seine Probleme zu überschatten, indem er sich einfach tagtäglich ausmalt, was für ein böser Mensch ich doch bin und was ich nicht alles schon getan habe/haben könnte.

Also heisst es nun wohl abwarten und Tee trinken...


09.05.2014 20:40:04 
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


meine beziehung hat 4 jahre gedauert... zwischendurch war 3mal schluss bzw. funkstille... und ich hab mich immer wieder auf ihn eingelassen, weil ich ihn geliebt habe und nicht verlieren wollte... was ich in der gazen zeit durchgemacht habe, war eigentlich seelische grausamkeit und das habe ich mir letztendlich selber angetan, weil ich nicht kosequent genug war und immer gehofft habe, dass er ein einsehen hat... aber im grunde genommen, habe ich ihm alles einfach gemacht... er hatte seine nutten und mich obendrauf, denn jedem ossler ist ja bewusst, dass im realen leben etwas fehlt... ohne diese sucht wären wir auch das perfekte paar gewesen... aber sie hat alles zerstört und er hat unsere liebe einem zweifelhaften vergnügen geopfert...

um das alles rechtfertigen zu können, bin ich die schuldige...

und nun bin ich seit fast einem jahr alleine... aber irgendwo spukt er immer noch in einer ecke meines herzens rum und ich bin nicht in der lage etwas neues anzufangen, zumindest was eine partnerschaft betrifft... ansonsten lasse ich es mir gut gehen und schaue, was das leben mir zu bieten hat... irgendwann werden sich dann die wunden in meinem herzen schließen...

dir wünsche ich viel glück und kraft... ich hoffe, ihr bekommt das auf die reihe...

lg
sarabande


bearbeitet von Sarabande am 10.05.2014 09:58:04
10.05.2014 09:51:07  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von Sarabande am 10.05.2014 09:51:07
meine beziehung hat 4 jahre gedauert... zwischendurch war 3mal schluss bzw. funkstille... und ich hab mich immer wieder auf ihn eingelassen, weil ich ihn geliebt habe und nicht verlieren wollte... was ich in der gazen zeit durchgemacht habe, war eigentlich seelische grausamkeit und das habe ich mir letztendlich selber angetan, weil ich nicht kosequent genug war und immer gehofft habe, dass er ein einsehen hat... aber im grunde genommen, habe ich ihm alles einfach gemacht... er hatte seine nutten und mich obendrauf, denn jedem ossler ist ja bewusst, dass im realen leben etwas fehlt... ohne diese sucht wären wir auch das perfekte paar gewesen... aber sie hat alles zerstört und er hat unsere liebe einem zweifelhaften vergnügen geopfert...

um das alles rechtfertigen zu können, bin ich die schuldige...

und nun bin ich seit fast einem jahr alleine... aber irgendwo spukt er immer noch in einer ecke meines herzens rum und ich bin nicht in der lage etwas neues anzufangen, zumindest was eine partnerschaft betrifft... ansonsten lasse ich es mir gut gehen und schaue, was das leben mir zu bieten hat... irgendwann werden sich dann die wunden in meinem herzen schließen...

dir wünsche ich viel glück und kraft... ich hoffe, ihr bekommt das auf die reihe...

lg
sarabande


Das kenne ich nur zu gut, bin jetzt froh, dass ich vorerst mal einen Schlussstrich gezogen habe. Hatte er denn mal wirklich Einsicht, also ist er zur Therapie o.ä. gegangen?

Ich hoffe jetzt einfach, dass ich erst mal den Kopf freibekommen kann und dann sehen wir weiter..


10.05.2014 14:17:54 
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von zero_ am 10.05.2014 14:17:54
Hatte er denn mal wirklich Einsicht, also ist er zur Therapie o.ä. gegangen?


nein, hat er nicht... im gegenteil, er hat mich so hingebogen, dass ich letztendlich still gehalten habe bis zum großen knall...

ich könnte ein buch darüber schreiben, so unglaublich war das alles... ich hatte manchmal das gefühl, es mit zwei verschiedenen menschen zu tun zu haben...

diese sucht macht erfinderisch und ist einfach nicht zu unterschätzen....



bearbeitet von Sarabande am 10.05.2014 16:37:04
10.05.2014 16:35:42  
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo meine lieben,
das kenne ich auch zu gut...ich glaub,die sucht hat immer das gleiche muster.denn alles,was man hier im forum liest gleicht sich.die gleichen lügen,versprechen,ausreden und beschuldigungen.
auch wenns traurig ist,freue ich mich doch,das noch viele mitlesen und auch wieder schreiben.aber man sieht auch,das wir alle noch nicht richtig mit diesen thema abgeschlossen haben,zumindest nicht tief im inneren.
wünsch euch allen ein schönes we...glg hexe


10.05.2014 22:21:05  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Es geht langsam voran - gestern kamen zwei SMS, in denen er mir schrieb, dass er es nicht ohne mich aushält und mich brauche. Er schrieb, dass er so sehr meine Stimme wieder hören und mit mir reden will.

Leider war das erste, woran ich bei dem Satz dachte seine Sexchats. Dort schrieb er den Mädchen immer "Ich will so sehr auf dich abxxxx"...
Ich hoffe diese Gedanken gehen mit der zeit weg. Ich versuche schon so wenig wie möglich dranzudenken was war und was ich da alles gelesen habe, aber wenn ich dann wieder so etwas sehe, was von den Ausdrücken den Chats ähnelt - zack, wieder kommt alles hoch.

Werde mich dennoch nicht melden, denn dass er nach einer Woche wieder so kommt und plötzlich merkt, wie trist es ohne mich ist, das hatten wir bei den letzten malen schon häufig. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass er in der Zeit ohne mich irgendwann zur Vernunft kommt, und nicht nur wie jetzt einsieht, dass ich wohl doch nicht die Böse bin, sondern auch dass sein Verhalten falsch war und er ein Problem hat. Das war bisher immer der Punkt, vor dem er sich etwas gescheut hat. Aber bis dahin wird es wohl noch ein langer Weg.


bearbeitet von gabriele_farke am 12.05.2014 17:16:16
12.05.2014 16:50:37 
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


@zero

wenn du dich jetzt gar nicht meldest, könnte es auch sein, dass er glaubt, dass du absolut kein interesse mehr an ihm hast... frage ihn doch einfach, warum er dich vermisst und braucht und wie er sich eine weiterführung der beziehung vorstellt... ob er glaubt, dass er so weitermachen kann... frag ihn, was ihm wichtig ist und was er bereit ist dafür zu tun... sage ihm, dass du klare vorstellungen hast und keine kompromisse eingehen wirst... und so lange er sich nicht "wirklich" mit seiner sucht auseinandersetzt, muss er leider auf dich verzichten...

lg
sarabande


12.05.2014 17:07:09  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von Sarabande am 12.05.2014 17:07:09
@zero

wenn du dich jetzt gar nicht meldest, könnte es auch sein, dass er glaubt, dass du absolut kein interesse mehr an ihm hast... frage ihn doch einfach, warum er dich vermisst und braucht und wie er sich eine weiterführung der beziehung vorstellt... ob er glaubt, dass er so weitermachen kann... frag ihn, was ihm wichtig ist und was er bereit ist dafür zu tun... sage ihm, dass du klare vorstellungen hast und keine kompromisse eingehen wirst... und so lange er sich nicht "wirklich" mit seiner sucht auseinandersetzt, muss er leider auf dich verzichten...

lg
sarabande



Das hab ich das letzte Mal leider schon versucht, ich hab wirklich komplett ruhig und ohne Anschuldigungen oder ähnlichem mit ihm gesprochen, auch über die Sache mit dem Onlinesex etc., ob er das Gefühl hat, dass es zur Sucht wird usw. Er versuchte auch so gut wie möglich zu antworten, auf vieles hatte er aber einfach keine Erklärung. Und im Endeffekt denke ich, dass er doch zu vielem ja und Amen gesagt hat, damit er seine Ruhe von dem ganzen Thema hat. Auch wenn er zugegeben hat, dass er Angst habe, dass das alles langsam aus dem Ruder läuft und er die Kontrolle verliert, richtig bewusst ist es ihm immer noch nicht. Er stimme nach dem Gespräch ja auch einem Internetfilter zu (kam von mir, er selbst war eher verzweifelt und wusste nicht was er nun tun solle, er sagte, er macht alles, damit es besser wird...). Wie schon zuvor geschrieben, ging das mit dem Internetfilter auch mega daneben, das war ja mit der Grund wieso er neulich so ausgerastet ist und alles wieder richtig eskaliert ist und seine Sucht enorm zugenommen hat.

Im Nachhinein würde ich es auch nicht mehr machen, weder ihm so etwas vorschlagen (die Idee MUSS von ihm kommen, und den Willen dazu muss er auch haben) noch diejenige sein, die kontrolliert (in dem Fall hatte ich ja das Salfeld Passwort und hab eben geschaut, ob er den Filter auch nicht umgeht, das WWW hat ja unendliche Möglichkeiten).

Und als er letzte Woche von sich aus auf mich zu kam und halbwegs vernünftig wirkte, da habe ich ja auch versucht, ganz ruhig mit ihm zu reden und ihm zu erklären, wie ich mich fühle und ob er denn bereit ist, etwas zu tun, dass die Beziehung weitergeht. Erst bekam ich keine Antwort, dann 50 Anrufe, dann die ganzen Nachrichten, die ich vorher gepostet hatte. Und da hatte ich ihm ja auch ganz klar gesagt - entweder er ändert sich und zeigt es mir, oder ich bin weg. Ich schätze das muss ich jetzt auch durchziehen. Und nicht bei jeder lieben SMS wieder auf ihn zukommen und versuchen, mit ihm zu reden. Ich glaube einfach, er schafft es da nicht mehr alleine raus, und solange er sich dem nicht bewusst ist, ist jedes weitere Gespräch vergeblich,denn so weit waren wir schon vor 3 Monaten, und es ging schief.




12.05.2014 17:18:27 
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (3) 1 [2] 3 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Hat es überhaupt je Sinn gemacht?

.: Script-Time: 0,023 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 249 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at