SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Unterhaltung 4 everyone » Brainstorm » Tarot
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tarot
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Ihr alle kennt doch bestimmt Tarot? Okay für die unter euch, die es nicht kennen, hier eine kurze Erklärung mit Verweis auf wiki:http://de.wikipedia.org/wiki/Tarot...


Also, Tarot ist ein 78Blatt-Kartendeck, welches zu in erster Linie für psychologischen und wahrsagerischen Zwecken verwendet wird. Das Deck ist folgendermaßen unterteilt:

22 Große Arkana (die "mächtigsten" Karten im Deck)
16 Kleine Arkana (meistens Personenkarten in Legungen/Deutungen)
40 Hofkarten

Natürlich gibt es auch unterschiedliche Arten von Tarotdecks. Die drei gängigsten Varianten sind aber:

Das Rider-Waite-Tarot
Das Crowley-Tarot (von der Aufmachung m.E. das schönste)
Das Marsaille-Tarot


Ich bin vor dreieinhalb Jahren das erste mal in Kontakt mit den Karten gekommen. Anfangs hab ich nur abgewunken und wollte mit dem ganzen Hokus-Pokus nichts zu tun haben, weil ich ein sehr bodenständiger Mensch war/bin. Robin hat mich aber relativ schnell davon überzeugt, nicht vorschnell zu urteilen. Als ich mich dann das erste mal richtig darauf eingelassen hab, war ich überrascht: Die Karten haben meine ganze Situation damals fast 1zu1 wiedergespiegelt. Ich weiß, dass man sich manchmal was einredet, aber dass war Realität. Ab da war mein Interesse nicht mehr zu brechen und ich hab selber angefangen zu legen und auch öfter in mich hineinzuhören. Ab und zu gibt es Phasen, wo ich monatelang die Karten (hab zwei Decks) nicht anrühre und dann wo ich täglich lege...

Wie siehts bei euch aus? Glaubt ihr an Tarot? Oder ist das für euch nix weiter als Einbildung und unnötiger Quatsch? Habt ihr selber Decks und was für Erfahrungen habt ihr schon gemachtBreites GrinsenZwinkern?

Mir hat das Tarot schon öfter geholfen und mir vllt. auch gezeigt, wie man sich in manchen Situationen besser verhalten kann. Iwie eine Art Therapeut in Hosentaschenfortmat^^


25.08.2007 17:30:42 
Tao Schwarzer Windfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Forenbruder

Beiträge: 228
Mitglied seit: 09.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Also Ich bin auch stolzer Besitzer eines Tarot-Karten-Decks, welches allerdings 79 Karten umfasst und zur Art des Osho Zen Tarot gegört.
Dieses Produkt, ist im gegensatz zu der keltischen oder crowleyischen Kartenreihe, von asiatischer herkunft, und bezieht viele erkenntnisse des Zen-Budhismus in die erklärungen, gestaltungen und bedeutungen der Weissagung.
hier werden die karten es nur in 2 bereiche eingeteilt:

23 große Arkanen
56 kleine Arkanen (diese werden dann in 4 gebiete geteilt: Feuer (Handlungen), Wasser (Gefühle), Wolken (Verstand) und Regenbogen (Körper))

Dieses Kartendeck ist weniger dazu da um die Zukunft vorherzusehen, sondern mehr um bewusste und unterbewusste Einstellungen in bezug auf ein problem der gegenwart zu erkennen. Außerdem wird aufgezeigt, wie man diesen Kritikpunkt im Leben bewältigen, ausbauen oder fördern kann.

Ich bin auf dieses Karten-set mehr oder weniger durch zufall gekommen, weil ich mich ja sehr für Esoterik interessiere und mal wieder in einem Geschäft aufhielt, welches sich damit auseinandersetzt. Da ich zuvor bei einem freund ein keltisches Deck sah, kam ich die idee mir auch ein deck zu kaufen, und so geschah es, das ich dieses wunderschöne Tarot-Karten-Deck für mich beanspruchen konnte.

Ich verwende es nicht oft, da ich bezweifle, dass ich mir selbst meine Karten legen könnte, weil man dazu unterbewusst das Mischen beeinflussen muss und das funktioniert am besten wenn man zu zweit ist und sich gegenseitig die karten liest.
Im Urlaub zum beispiel haben Fyrb und ich einen Abend Ewigkeiten damit verbracht, unsere Karten zu deuten, und rausgefunden dass es nicht nur interessant ist, sondern auch noch immens viel spaß macht.

Das Crowley tarot ist übrigens nicht nur schön anzusehen, sondern auch noch von einer interessanten persönlichkeit verfasst worden, von Aleister Crowley, dem britischen Mitglied des hermetischen Orden der goldenen Morgendämmerung, einer Orgonisation, welche sich mit Okkultismus, Esoterik und anderen Dingen beschäftigte. Es wird auch gemunkelt, dass er Begründer des modernen Satanismus ist, aber dazu empfehl ich sich hier zu informieren http://de.wikipedia.org/wiki/Aleister_Crowley echt interessant







25.08.2007 22:30:14    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Alleine Kartenlegen klappt eigentlich nur in der "Startphase" oder wenn du dich hundertprozentig (wirklich100%ig) aufs Deck konzentrierst und dich selbst nicht in deine Gedanken einbeziehst, sondern einfach deinen Körper machen lässt...Nur wenige Menschen können für sich selbst legen und wenn dann halt wirklich nur selten. Ich glaube ich gehör dazu, denn ich fühle wann ich für mich selbst legen kann und wann nicht. Ich hab mal ne Zeit lang für andere Menschen via MSN Karten gelegt, bei Einigen wars voll die Katastrophe, dafür haben meine Deutungen und anschließenden Analysen bei Anderen aber zu beinahe 100% gestimmt. Da war ich selbst überrascht...Leider lege ich in letzter Zeit nicht so viel, aber das wird schon so seine Richtigkeit haben...

Dafür hab ich nämlich mit "Ritualen" und "Astralreisen" angefangen. Ersteres kann zu zweit/drittundauchviert^^ richtig spannend sein, wenn alle dabei sind. Zweiteres ist sehr schwierig und beansprucht eine Menge Konzentration und Geduld...

Zu Crowley: Sehr interessant, wusste gar nicht was der Typ noch so alles getrieben hat. Das mit dem Satanismus is doch egal. Für die Kirche ist doch Tarot und Co. eh alles vom TeufelZwinkernRazz - ällabätsch


25.08.2007 22:46:32 
Fyrbfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Routinier


Beiträge: 537
Mitglied seit: 09.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ui, das Thema ist knolle geil! freuendes Smilie

Ich muss da gleich mal weiter ausholen:
Ich emfand sowas immer als voll den Humbug und hatte mich eigentlich nie weiter für Esoterik interessiert, weil ich an sowas nie wirklich glaubte.
So, dann bin ich des Öfteren durch verscheidene Freunde in so ein wittenbergerisches Esoterikgeschäftchn gelatscht. Das einzig interessante war für mich iwie diese Edelsteine, die da rumlagen.
So, dann ging ich einmal mit dem guten Jonny (wenn ich mich recht entsinne, war es sogar unser erstes richtiges Treffen zu zweit nach der Schule) nochmal in dieses geschäft und wir verbrachten ewig dadrinne, weil sich Jonnyleinchn nicht entscheiden konnte, ob er sich so ein Deck kaufen sollte oder nicht. Er hat sich dann eins gekauft und wir gingen dann iwann eben zu ihm nach Hause und habn so Karten gelegt, aber total unprofessionell, eher so a bissl verblödet aber immerhin.
So, ich fand das aber voll knolle, und der kleine Hosenmatz (Jonny) hat mich iwie a bissl damit angesteckt mit diesem Esoterikschrumps, und jetzt interessiere ich mich auch voll dafür.
Im Urlaub habn wir dann auch, wie er schon erzählte, ewigkeiten Tarotkarten gelegt und ich für meinen Teil hab mich extrem erschrocken, was da so alles rauskam, denn es stimmt wirklich, was die Karten einem versuchen weiszumachen, vorrausgesetzt man macht es richtig. Und es stimmt, ich hab richtig gespürt, dass man nciht selbst mischt, sondern der, auf den man sich konzentriert, sein Unterbewusstsein, denn wir habn das immer so gemacht, wenn ich seine Karten beispielsweise lege, dann hab ich mich auf ihn konzentriert und er hatte die augen zu, während ich mischte, dann sagte er iwann stopp und so soll dann angeblich sein Unterbewusstsein die Karten gemischt habn und das glaub ich mittlerweile auch, weil diese Karten wirklich einem die Augen öffnen können und einem zu Tode erschreckn können, ich hatte schon fast Gänsehaut.
Auf jeden Fall macht das auch voll Spaß und man kann es als Kartenspiel abstempeln, also ich mach das jedenfalls. Und ich kann nur sagen, dass es sich lohnt, sowas mal zu machn.
Das müssmer mal wieder machn, Jonny! Zwinkern




25.08.2007 23:21:05    
Gabyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Fleißiges Lischen

Beiträge: 68
Mitglied seit: 11.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


ich steh da zwischen den Fronten.
einerseits bin ich bodenständig un frag mich wie soll das funktionieren?
abdererseits find ichs interessant und würd mir gern mal die Karten legen lassen, doch dann hab ich wieder Angst vor Entteuchung.

Ach ein komisches Thema Breites Grinsen


If you wanted to have a party
come on everybody put down your latte
throw your work aside and come to
Paradise

No frustration on this vacation
this destination, this correlation
No consalation, only sensation
Paradise
27.08.2007 14:38:41  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Hallo...

Will wieder über MSN/ICQ Karten für andere Personen legen. Ich fühl mich einfach wieder verbunden damit und werd niemanden enttäuschenZwinkernBreites Grinsen...

Also wer Interesse hat: Adden/Melden!


03.09.2007 19:25:26 
Gabyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Fleißiges Lischen

Beiträge: 68
Mitglied seit: 11.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


wie lautet deine MSN-Addy?


If you wanted to have a party
come on everybody put down your latte
throw your work aside and come to
Paradise

No frustration on this vacation
this destination, this correlation
No consalation, only sensation
Paradise
04.09.2007 19:44:48  
CenturyChildfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang: Forenbruder

Beiträge: 188
Mitglied seit: 09.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich bin dann wohl die Einzige die sich für sowas nicht wirklich interssiertSchüchtern!^^ Aber die Band "Tarot" find ich toll^^Breites Grinsen





.As.he.died.,.he.will.return.to.die.in.me.again.
.Weaving.the.cloth.,.giving.birth.to.the.Century.Child.


..7..DAYS..TO..THE..WOLVES..

07.09.2007 16:05:00   
Fyrbfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Routinier


Beiträge: 537
Mitglied seit: 09.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich habe auch nie einen Gedanken an sowas verschwendeet, Centy! Zwinkern

Aber wenn man es einmal gemacht hat, dann kommt man gar nicht mehr von da los. Breites GrinsenEinfach mal ausprobieren, grade bei dir könnt ich mir das auch gut vorstellen, dass du für sowas Interesse entwickeln könntest.



10.09.2007 00:26:17    
Fyrbfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Routinier


Beiträge: 537
Mitglied seit: 09.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich bin jetzt übnrigends auch stolzer Besitzer eines Tarotdeckes! freuendes Smiliefreuendes Smilie

Es ist das Crowley-Deck, und ich hab mit Jonny auch schön Karten gelegt! Jahaaa! Breites Grinsen

Und man kann sich damit auch iwie selbst legen, werd ich morgen mal machen!Circle

Eigentlich wollt ich ja das Wicca-Deck, aber das war so teuer und das Crowles sah auch gut aus und kostete 10€ weniger.



06.10.2007 23:35:10    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Hey coolZwinkern!!!

Und wie ist es endlich ein eigenes Deck zu haben? Spürst du die Energie^^? Ne Spaß...Haste schon viel gelegt und kommst du klar???


12.10.2007 23:27:00 
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Administrator
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Unterhaltung 4 everyone » Brainstorm » Tarot

.: Script-Time: 0,031 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 801 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at