Forum
K.u.K. KRIEGSMARINE



Dieses Forum soll dem Ausstausch sachlicher Informationen über die K. (u.) K. Kriegsmarine dienen.

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Forum » Bücher - K.u.K. Kriegsmarine » Die U-Bootkommandanten der k.u.k. Kriegsmarine
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Die U-Bootkommandanten der k.u.k. Kriegsmarine
oliverfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 213
Mitglied seit: 10.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Oliver Trulei

Die U-Bootkommandanten der k.u.k. Kriegsmarine

Vergessene Schicksale



Über die U-Bootwaffe der k.u.k. Kriegsmarine sind einige Bücher publiziert worden, die sich jedoch nur am Rande mit den Offizieren und Befehlshabern der U-Boote befassten. Mit der vorliegenden Arbeit sollen nun erstmals all die Männer, die in der k.u.k. Kriegsmarine zum U-Bootkommandanten ernannt wurden, in biographischen Skizzen vorgestellt und hiermit der Vergessenheit entrissen werden.

Hochformat 24x17cm, 156 Seiten, über 80 s/w Fotos
Eigenverlag des Autors, € 36,-



bearbeitet von oliver am 02.09.2016 17:26:15
11.04.2012 12:42:49   
oliverfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 213
Mitglied seit: 10.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Rezension:

Der Erste Weltkrieg war ein Umbruch in der technischen Kriegsführung. Insbesondere im Seekrieg hatte die neue U-Boot-Waffe einen entscheidenden Anteil am Kriegsverlauf. Auch wenn die Erfolge der neuen Waffe keinesfalls kriegsentscheidend waren, so fanden sie doch allgemeine Beachtung. Auch die k.u.k. U-Boot-Kommandanten wurden zu gefeierten Helden und erhielten die höchsten Auszeichnungen. Nach dem Krieg verblasste ihre Popularität und bis auf wenige Ausnahmen sind ihre Namen und Schicksale heute fast vergessen.

Oliver Trulei hat sich bereits in zahlreichen Publikationen der k.u.k. U-Boot-Waffe gewidmet. In seinem neuesten Buch stellt er die Lebensläufe der (noch) bekannten und bereits vergessenen U-Boot-Kommandanten der k.u.k. Kriegsmarine dar. Dabei widmet er allen Biographien die gleiche Sorgfalt. Trotz der zum Teil sehr dürftigen Quellenlage ist es ihm gelungen über jeden Kommandanten – egal ob gefeierter Held oder einfacher Offizier – etwas zu berichten. Nicht weniger aufwändig dürfte die Bildersuche gewesen sein.

Das Buch ist als Nachschlagewerk konzipiert und stellt in alphabetischer Reihenfolge die Lebensläufe dar. Dadurch ist es leicht lesbar und erfüllt seinen Zweck in ausgezeichneter Weise. Der Autor widmet sich nur den recherchierten Fakten und überlässt die Beurteilung dem Leser und schafft somit Raum für eine mögliche Zusammenfassende Darstellung und Beurteilung der Geschichte der k.u.k. U-Boot-Waffe aus Sicht der Biographien der U-Boot-Kommandanten.

Mit seinen zahlreichen Abbildungen und den umfangreichen Details aus den Lebensläufen der Kommandanten ist dem Autor erneut gelungen eine Lücke in der k.u.k. Marine-Literatur zu schließen. Ein wirklich empfehlenswertes Buch, das der Autor erneut im Selbstverlag herausgegeben hat.

Lutz Oberländer



13.06.2012 18:09:29   
oliverfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 213
Mitglied seit: 10.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Rezension:

aus Kaiserliche Marine Foren (u-boot-net.de)

Habe das Buch die letzten Tage durchgelesen.

Sehr gute Arbeit, genau das, was man von einem solchem Buch, mit einem solchen Titel, erwarten kann: praktisch "von der Wiege bis zur Bahre" werden die Lebensläufe aller k.u.k. Kommandanten dargestellt, mit zwangsläufig vorhandenen Lücken dort, wo die Aktenlage nicht mehr hergibt. Als Quelle sind u.a. Archive im Ausland angegeben, von denen ich gar nicht wußte, daß sie existieren. Dort ist wohl das gesamte ehemalige k.u.k.-Gebiet abgedeckt!

Kurz, prägnant und mit allen wichtigen Daten - es bleibt sogar Platz für das eine oder andere "Anekdötchen"...

EMPFEHLENSWERT !!!

Oliver
(nur Namensvetter)



19.06.2012 13:07:47   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Administrator
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Forum » Bücher - K.u.K. Kriegsmarine » Die U-Bootkommandanten der k.u.k. Kriegsmarine
Forum k.u.k. Kriegsmarine
.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 337 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at