Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Partner
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Partner
Trabifehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 13.02.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo ihr da drausen
ich wolt euch dort draußen mal um Rat Fragen, mein Partner hat sich über weihnachten als Onlinesexsuchtig geautet. und jetzt bin ich hilflos wie ich damit umgehensoll. Am liebenst wurde ich ihn helfen davon weg zukommen: ihn deswegen zu verlassen steht für mich nicht zur debatte. Er weiß es und will ebenfalls davon los kommen er hat mir schön sein usp Kabe geben dami er kein Anschluß mehr hat. wenn ihr mir ein Paar tips geben konntet wie ich mich jetzt verhalten soll, wäre mir schön geholfen.
mitfreundlichen grüßen


13.02.2007 19:38:29   
Michel44fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 40
Mitglied seit: 23.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Trabi,

es ist schwierig Dir Tipps zu geben, denn jeder verhällt sich anders nur es ist schon mal gut das er erkannt hat das er ein OSS ist.
Es helfen nur Gespräche und wenn er nicht alleine davon wegkommt braucht er dringend Hilfe.

Entweder hier über Gabriele oder Fachmännische Hilfe bei einem therapeuten der sich auskennt.
Auf Onlinesucht.de findest du Kliniken und Therapeuten die sich damit auskennen.

Viel erfolg und viel Kraft wünsche ich dir


16.02.2007 14:03:05   
menjafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 18.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Trabi
ich denke mal Tips kann man dir da nicht geben .. Ihr braucht
da Fachmännische Hilfe.. ich wünsche Euch viel kraft das alles durch zu stehen ....

LG Menja


22.02.2007 10:54:47  
Reisebaerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 120
Mitglied seit: 20.02.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Trabi,

meine Frau weiß nun auch seit einiger Zeit das ich süchtig bin. Sie hat mich unterstützt das ich mich professionell theraperen lasse.

Ich kann mir oft schwer vorstellen wie es in Ihr selbst eigentlich aussehen muß. Ich habe Sie und unsere Kinder Jahre vernachlässigt. Da kommen mir die Tränen. Eigentlich müsste sie mich verlassen so wie es ausgesehen hatte. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Sie liebt mich viel mehr als früher.

Tipps zu geben ist schwer. Bei jedem sind die persönlichen Verhältnisse anderes. Aus meiner Sicht: nur mit Therapeuten ist der Ausstieg vermutlich auf Dauer möglich. Ich stehe selbst nach drei Monaten erst am Anfang der Therapie.

Ich wünschen Euch alles Gute
Reisebär



22.02.2007 11:53:54   
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Als Onlinesexsüchtiger hat vermutlich jeder ganz bestimmte Momente, an denen er besonders schwach ist und anfällig dafür, wieder anzufangen zu surfen und runterzuladen.
Wenn du diese Momente bei deinem Partner kennst, versuche gerade dann mit abwechlungsreichen Aktivitäten ihn abzulenken.

Ich bin allein, und wenn ich merke das ich schwach werde, versuche ich schnell mich aktiv abzulenken, sei es vor die Tür und eine Runde zu laufen, die Küche machen, putzen oder sonst was. Alleine kostet das allerdings sehr viel kraft und klappt nicht immer.

Aber ich denke wenn du ihn in diesem Moment nicht allein lässt und ihn mitziehst, sofern er das will, ist ihm bestimmt schon etwas geholfen!



02.03.2007 15:23:35  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Partner

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 255 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at