Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Soll ich mal erschreckend ehrlich sein, und ihr sagt mir, was ihr davon haltet?
Seiten: (2) 1 [2] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Soll ich mal erschreckend ehrlich sein, und ihr sagt mir, was ihr davon haltet?
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Schusseldussel am 19.06.2007 23:33:06
JA das sollen wir die helfen wollen auch beantworten die leute schreiben themen rein um zu verhindern das die ehe zur scheidung führt!Aber wenn ihr sagt verlasst ihn,er ist es nicht mehr wert,..... Dann könnt ihr nicht helfen!Es gibt zwar nicht viele möglichkeiten´aber es könnte helfen wenn man profesionelle hilfe annimmt,aber hier im forum findet sie wirklich keine hilfe mit solchen antworten!


Kann mich immer nur wiederholen:

Ein Süchtiger muss selbst erkennen, dass er ein Problem hat!!!

Tut er es nicht, bringt es überhaupt nichts wenn der/die Partner/in nebendran sitzt, Händchen hält und ihm sagt, "Alles wird gut"! Damit hat er nur die Bestättigung das er immer so weitermachen kann wie bisher. Ich gebe "tinitus" recht, aufgrund Deiner Aussagen vermute ich, dass Du selbst OSS bist, oder?


20.06.2007 10:55:14  
Engelchenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 12.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Erstmal herzlichen Dank, dass Ihr Euch so kümmert.

@schusseldussel
dein beitrag ist echt hart. trotzdem danke. na wahrscheinlich hab ich echt nicht genug probiert:
1. therapie vorgeschlagen
2. ich zum therapeuten (hab nur lachen geerntet)
3. vorschlag: wir können ja in den nächsten swingerclub gehen, vielleicht brauchst du das ja mal.... (kotz)
4. reizwäsche gekauft
5. IMMER gesprächsbereit
6. "was wünschst du dir?" ich erfülle es
7. bücher gekauft: wie man wieder leben in eine beziehung bringt
8. wieder gefragt, was ihm fehlt
9. paargespräche angeregt
soll ich weitermachen?

bestimmt ist es nicht genug, denn während ich mich unter tränen bemüht, abgerackert und gegrämt hab, saß er vor dem pc, mit seinem kleinen freund in der hand und hat mit anderen frauen.... was auch immer.

mich hat er nie gefragt, nachdem er wusste, dass ich es weiß, wie es mir damit wohl geht!
nie gefragt, ob ich etwas vermisse!
alles abgelehnt, was ich vorschlug!
mich als "krank" dagestellt, weil ich kein vertrauen hab, denn das ist ja die basis einer beziehung....
im übrigen hat er sich nicht bemüht, seine hose zuzulassen...

als er mich fallenließ (ins bodenlose), da hat er nicht alles getan. wirklich, die geschundenen seelen müssen sich mehr anstrengen, mehr mühe geben, leidensfähiger sein, durchhalten....

sorry, das trifft mich. hab mein bestes gegeben, es hat eben nicht gereicht. mehr kann ich nicht, mehr kraft hab ich nicht, mehr WILL ich nicht!

Wer fragt den betrogenen:"wie kommst du mit deinen gedanken klar, die jeden tag in deinem kopf sind? mit den bildern, die sich vor deinem geistigen auge auftun?"
oder: "was??? seit zwei jahren leidest du, und kannst mit niemandem darüber reden???" Nee, kann ich nicht, weil ich mich schäme! wahrscheinlich dafür, dass ich nicht gut genug war, um ihn zu behalten, und vom kasten wegzubekommen. wäre ich gut genug gewesen, wäre es wohl nicht passiert!

@schusseldussel, bist du immernoch der meinung, dass der, der den anderen komplett demontiert, nach so langer zeit, ausgerechnet die hilfe desjenigen braucht? oder einen anspruch darauf hat???

dieses elende gefühl ist seit zwei jahren tag für tag bei mir, es lässt einen nicht los!

meine entscheidung reift in mir, kann im moment nicht mal mehr heulen, es ist so fremd, als wär es nicht mein leben...

ihr lieben, vielen dank für euer "kümmern", es ist tatsächlich das erste mal, dass ich darüber reden bzw. schreiben kann.

liege grüße
L.


20.06.2007 14:48:18  
Schusseldusselfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 18.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,

Also dann muss ich mich entschuldigen!Wie ich deinen text gelesen habe ist mir vorgekommen,dass du zwar weisst das er süchtig ist aber nichts dagegen unternommen hast!
Aber ich wünsche dir viel glück und einen guten neuanfang LächelnLächelnLächeln

mfg dein Schussel


20.06.2007 17:41:13  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Oooooh jaaaa, die wunderbare Erpressung mit dem Vertrauen als Basis kenne ich allzu gut. Ich war auch brav ein paar Monate wie vor den Kopf geschlagen, das hat bei mir richtig gut gezogen, dieses Totschlag-Argument... Ich brodel heut noch, wenn ich daran denke!
Nein, ok, Schluss mit Zynismus.
Engelchen, Du tust das einzig Richtige. Es wird Dir jeden Tag ein winziges bisschen besser gehen. Es ist wie "Erwachen"...


bearbeitet von Ratlos am 20.06.2007 18:47:45
Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
20.06.2007 18:47:00  
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Du bist kein Engelchen, sondern ein richtiger Engel!!!Lächeln

Zieh es durch.....!

Gruß
baer40


20.06.2007 19:35:01  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


meine entscheidung reift in mir, kann im moment nicht mal mehr heulen, es ist so fremd, als wär es nicht mein leben...

Engelchen wenn dein Partner nicht bereit ist seine Sucht einzugestehen ,dann sei Du auch nicht mehr bereit daran kaputt zugehen.Denn Co-Abhängigkeit verlangt ein zu großes Opfer.

Gruß tinitus



Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
21.06.2007 00:29:45  
sternschnuppefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.07.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Verbündete,
liebes Engelchen,

ich habe nun fast 10 Jahre in Co-Abhängigkeit zu einem onlinesexsüchtigen Mann gelebt(5 Jahre davon in gemeinsamer Wohnung). Deine anfangs aufgestellte Liste könnte ich hier wiederholen...
Die Ambivalenz in unserer Beziehung war sehr groß, was mich auch veranlasst hat, immer wieder in Kontakt mit ihm zu bleiben. Er hat sich ausgesprochen fürsorglich und liebevoll um mich gekümmert, insbesondere als ich operiert werden musste war er gerade in letzter Zeit wieder 100%ig für mich da. Aber er stellt sich seiner Sucht nicht, blendet alles aus. Ich habe die Beziehung jetzt beendet, denn er ist bei adultfriendfinder.com kostenpflichtig registriert und hat mir unter einem Pseudonym ein Foto seines erigierten Penis geschickt, sowie Fotos, die ich von ihm in unseren gemeinsamen Urlauben gemacht habe. Mir geht es sehr schlecht, obwohl ich in therapeutischer Behandlung bin und seit 4 Wochen ein Antidepressiva(Cymbalta)einnehme. Ich habe entschieden mich zu retten und mich mit meiner Co-Abhängigkeit auseinanderzusetzen und werde ab 20.Juli für einige Zeit in einer psychosomatischen Klinik sein. Ich muss mein Leben neu sortieren. Mit ihm würde ich - selbst in der Entfernungsbeziehung(seit seinem beruflichen Wechsel nach Zürich) - zugrunde gehen.
Leider habe ich es nicht geschafft, ihm keine EMails mehr zu schreiben. Meine Einsamkeit empfinde ich sonst zu stark, obwohl ich Freundinnen habe, mit denen ich immer wieder etwas Schönes unternehmen kann. Ja, ich spüre, es wird ein steiniger Weg - aber der einzig richtige. Ich bereue oft, nicht schon früher die Konsequenz gezogen zu haben, als die Verbundenheit zwischen uns noch nicht so stark war.


10.07.2007 13:42:37  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Alles Gute fuer Dich, Sternschnuppe! Die Zeit in der Klinik wird Dir gut tun, denn dort kannst Du es in der Gruppe verarbeiten, was Deine Seele belastet!

Alles Liebe!
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
10.07.2007 13:58:07    
sternschnuppefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 20
Mitglied seit: 10.07.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Gabriele,
danke für die aufmunternden Worte!
Ja, es kann etwas mit mir nicht stimmen, dass ich mich zu einem Mann, der so oft Vertrauen gebrochen hat & mich so tief verletzt hat immer noch in Liebe verbunden fühle...das kommt mir vor, als wäre ich eine Frau, die an den Lippen eines Alkoholikers hängt, der sie täglich schlägt...
das ist mehr als ungesund und ich will jetzt gesunden. So viele Warnsignale habe ich übersehen, die längst den Ausstieg aus der Beziehung nötig gemacht hätten. Vor 4 Jahren schon hatte ich mich hier mal eingeloggt und dann meine Wahrnehmungen wieder in Zweifel gezogen - wie dumm doch von mir.
Meine Hochachtung vor deiner Arbeit hier!


10.07.2007 14:26:48  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Sternschnuppe, weisst Du ....

manchmal liebt man jemanden ein ganzes Leben lang, obwohl man nicht zusammen ist mit ihm/ihr ...

Das ist etwas, das Dir niemand nehmen kann, denn es sind DEINE Gefuehle. Schliesse sie ein in Deinem Herzen und bewahre sie Dir. Wir alle muessen irgendwann lernen, dass nicht alles wahr wird im Leben, was wir uns so sehr wuenschen! Was ich damit sagen will ist, dass Du lernen solltest, diese Gefuehle zu akzeptieren und sie nicht zu verbannen.

Alles Gute! ...
Und komm mal zu uns ins Gildenhaus, wenn wir es bald hoffentlich haben!!

G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
10.07.2007 16:01:00    
Eisbärinfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 86
Mitglied seit: 07.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Engelchen

Du lebst mit einem Partner zusammen der dein Vertrauen missbraucht hat.
ER LÜGT DICH AN
ER BEGEHRT DICH NICHT MEHR
ER NIMMT AUF DEINE GEFÜHLE KEINE RÜCKSICHT
ER LEBT EIN EIGENES LEBEN, NEBEN EUREM

.....du duldest dass alles und bist darum seine Traumfrau.


Wenn es lebenswichtige Gründe gibt bei ihm zu bleiben kannst du es tun aber JUST FOR FUN wäre mir eindeutig zu wenig.

....und Schusseldussel auch du musst einsehen dass es Grenzen gibt keiner ist verpflichtet dass Leben mit einem Süchtigen zu teilen.
Noch dazu ist die Onlinesexsucht eine so verletztende Sucht dass es ganz viel Kraft und Selbstsicherheit bräuchte um es gemeinsam zu schaffen.





10.07.2007 19:07:57   
Engelchenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 12.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Ihr Lieben,
muss mich mal zurückmelden, nach sovielen beiträgen.

liebe EISBÄRIN, du hast es auf den punkt gebracht.... eigentlich wie so viele hier

ich hab erst einmal eine pause für mich genommen, in der ich mich mal ausnahmsweise mit mir beschäftige und nicht mit IHM!

manchmal bin ich so voller wut, dass ich nur schreien könnte, manchmal muss ich fast schon lachen, wenn ich mir vorstelle, wie die kerle mit runtergelassenen hosen vor einem PC also einem elektronischen kasten sitzen.

wieso hab ich mich eigentlich dafür geschämt?
meine hosen sind am pc immer an....
wieso merken die typen eigentlich nicht, wie sehr dies billig und peinlich ist und wie tief man(n) sinken kann, dass man so da sitzt, den kleinen freund in der hand, keuchend und ein jämmerliches abbild seiner selbst.....

es gibt momente, z.b. wenn ich mit dem auto fahre, da denke ich so: das ist doch nicht mein leben? nee!

ich danke euch für euren zuspruch und dass ihr da seid,

die allerliebsten grüße
L.


12.07.2007 18:59:21  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) 1 [2] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Soll ich mal erschreckend ehrlich sein, und ihr sagt mir, was ihr davon haltet?

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 467 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at