Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » ist es OSS oder nicht?
Seiten: (2) [1] 2 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
ist es OSS oder nicht?
warumnurfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


weiß ehrlich gesagt, nicht wo ich anfangen soll. hab jetzt schon eine weile hier im forum gelesen und hoffe auf antworten von euch.

das erstemal, das ich merke mein mann treibt was, was nicht ok ist , ist schon über 10 jahre her, ich fand im auto eine kassette mit der aufnahme einen TS gespräches. stelle ihn zur rede und seine antwort war, hab das nur einmal gemacht, das habe ich ihm nicht abgekauft, denn wenn man das erstemal sowas macht, konnte ich mir nicht vorstellen, das man direkt aufnimmt. er schaute mich an und sagte ok, es war zweimal. ob er weiter TS vollzogen hat weiß ich nicht.

dann zog vor ein paar jahren das internet bei uns ein, ich dachte toll, klasse errungenschaft, wir sind auf dem neusten stand. vor jetzt drei jahren genau, merkte ich, es stimmt was nicht, er blieb abends immer länger auf als ich und war am pc. wenn ich fragte, was machst du denn da immer noch, kam, ach ich schaue so dies und das mal nach. aber ich war nicht dumm, ich bekam raus, er chattet und als ich die nicks las, wie geile brigitte, wurde mir einiges klar. also ihn zur rede gestellt, nach langem hin und her, gab er zu, ja ich habe CS gemacht. ich war wie von den socken, denn zu dem zeitpunkt bekam ich auch raus, er machte das ganze schon über ein jahr.ich fragte ihn , wieso machst du das, fehlt dir was, hast du wünsche und traust dich nicht es mir zu sagen, er sagte nein ihm fehle bei mir nichts und könnte mir auch nicht sagen, warum er das macht. muss dazu sagen, ich hatte ein halbes vorher, mit ihm ein gespräch geführt, weil ich merkte, das es in unserer beziehnung nicht stimmt. kaum sex, aufmerksamkeit mir gegenüber gleich null. heute ist mir klar was das war, er war im chatfieber. es folgten beteuerungen, ich werde mich ändern, ich lasse das mit dem CS. schnell merkte ich, das es alles nur leere versprechungen waren, das sich ändern und auch das andere. fand handynummer von frauen. an einem abend, er hatte einen kumpel da , zum fußball schaun, schnappte ich mir sein handy und schrieb an zwei nummern eine sms und was soll ich sagen, eine antwortete in ganz kurzer zeit hallo mein schatz, bist du alleine, ist frau und kind nicht da? dann komm doch on!! so, das hatte ich dann meine nächste klatsche. auch da stellte ich ihn wieder zur rede, er meinte , ach das ist doch alles gar nicht so.

nun gut, wiedermal war ich doof und vertraute ihm. aber wohl doch nicht so ganz, denn ich erzählte der patentante meiner tochter davon und die wollte mir helfen. sie meldete sich im gleichen chat an , wie er und kam auch nach ein paaar tagen mit ihm ins gespräch (sie wusste immer wann er on war, denn ich schrieb ihr dann ne sms mit dem wort on und sie wusste bescheid und er hatte keine ahnung wer sie war), wir wollten eigentlich rausbekommen, ob er ihr irgendwas erzählt, das er meint, in unserer ehe stimmt was nicht. aber das passierte nicht, er schrieb über mich nur postiv, außer das wir lange verh seien und da nicht mehr alles so frisch ist wie am anfang (sind nächsten monat 25 jahre verh und fast 30 jahre zusammen). das was er aber mit ihr versuchte, war CS, zwar auf "anständige" art und weise, aber er fummelte online an ihr rum.

dann fuhr ich mit einer freundin auf wellness, ich war noch keine fünf min weg, war er schon am pc. dann folgte die krönung, er machte mit der chatterin (also patentante wieder) ein date aus und zwar bei uns zu hause, für einen tag später. zu diesem date kam es dann aber nicht, weil er absagte, was auch gut war, denn sonst hätte sie es machen müssen, weil sie hätte sich ja nie mit ihm treffen können. in den tagen wo ich weg war , war er jede freie min am PC und ich wusste es. war schon ein doofes gefühl. denn er schrieb nicht nur mit ihr, sonderen hatte zig frauen am schlepp.er machte ein neues date mit ihr aus, aber diesmal in einem cafe. aber ich sollte das wahrnehmen, damit ihm die augen aus dem kopf fallen sollten. bin auch einen tag früher zurück als geplant. aber dann schaltete sich der mann von der patentante ein und fragte mich, ob es ok sei wenn er zu meinem mann fährt (sie kennen sich gut ) und er mit ihm tacheles redet. ich stimmte zu und hatte drei stunden später, einen heulenden mann am tele. ich solle ihm bitte verzeihen und ihm eine chance geben. wir redeten die ganze nacht und ich verzieh ihm wieder.

bis ich vor zwei monaten wieder mißtrauisch wurde und wieder anfing nachzulesen, was er treibt. mein mißtrauen war berechtigt, denn ich hatte ein kontrollprogramm und konnte alles lesen. natürlich mal wieder CS und ich fand auch fotos von chatterinnen ( und da kann ich einigen frauen hier nur zustimmen, auch ich fand nur bilder von dicken, häßlichen, ordinären weibern) so kam ich auch dahinter, das er schon seid anderthalb jahren, vom büro aus chattet und e-mail verschickt ( mich rief er zu hause an, hab noch viel zu tun, komme später, denn meist schrieb er nach 17.30 uhr, da waren die anderen weg). ich machte mir einen nick (vor vier wochen etwa, dort wo er vom büro aus chattete und machte ihn an . er hatte ja keine ahnung mit wem er schrieb, also fing er auch mit mir an , ins detail zu gehen . leider ( im nachhinein auch vielleicht besser) passierte mir ein tag später ein missgeschick, er hatte mich unter tina kennengelernt und ich schrieb ihm ne mail mit meinem namen hinter dem küsschen. hab das dann direkt aufgeklärt, ihn angerufen und ihn gebeten so schnell wie möglich nach hause zu kommen, das machte er dann auch. als er zu hause ankam, sagte ich nur noch eins zu ihm, du hast noch eine chance, aber die letzte und die heißt therapie.

ich setzte mich an den pc und wollte schaun, ob es ein forum gibt, so bin ich hier gelandet. ich zeigte ihm die seite und er fing auch an zu lesen. erst war er auch bereit, zu einer therpie, hatten sogar im nachbarort von uns,( die adresse hatten wir hier aus dem forum) ein therapeutenehepaar gefunden. nur fing er gestern an, bei ihm wäre das doch alles gar nicht so schlimm, sowie bei den anderen die hier schreiben und um einen termin hat er sich natürlich auch nicht gekümmert. denn darum hab ich ihn gebeten, das vorher klar zu machen, bevor wir in 3 tagen auf kreuzfahrt gehen, anläßlich unserer silberhochzeit.

was ist eure meinung, ist er OSS ????


20.06.2007 18:06:49  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Was sonst?
Eindeutiger geht es eigentlich nicht mehr - sage ich als "Laie".

Und sooo schlimm ist es nicht? Naja, da bleibt die Frage, was man so unter "schlimm" versteht und mit wem man sich gerne vergleichen möchte...
Wenn man immer wieder seine Ehe auf's Spiel setzt und das nicht lassen kann, dann hat man meiner Meinung nach die Kontrolle verloren. (Es sei denn die Ehe ist einem sowieso egal - dann riskiert man eben so Einiges...).

Ich möchte nicht allzu viel schreiben, denn vielleicht möchte dein Mann sich ja auch hier äußern. Es wäre schön, wenn er mal seine Sichtweise darlegen würde. Er scheint ja offen für Gespräche zu sein und trifft hier - genau wie Du - auf Leute, die euch (beide!) verstehen. Nur Mut!


Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
20.06.2007 19:12:46  
warumnurfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline



danke liebe und verstehen und ratlos für eure antworten, werde sie meinem mann auch zeigen, vielleicht bekomm ich ihn noch wachgerüttelt.

er hat, genau wie ich auch schon einige beiträge von euch lesen.

nur, das was er wollte, hier auch zu schreiben, ist leider bis jetzt noch nicht geschehen.

lg warumnur


20.06.2007 19:37:34  
warumnurfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


liebe und verstehen,

er hat eben alles gelesen und will handeln. was ich nicht wusste, er hatte heute die rufnummer der therapeuten, mit ins büro genommen, aber keinen erreicht, will es morgen nochmal versuchen.

klar, ob er es wirklich macht, ich weiß es nicht, aber ich muss wohl auch lernen wieder zu vertrauen.

liebe grüße warumnur


20.06.2007 20:49:22  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
laut deiner Beschreibung ist es klar Internetsexsucht. Zweifelst du wirklich noch dran?

Hier links auf dem Bildschirm gibt es eine "Taste" Onlinesexuscht, einfach anklicken und lesen. Dann darfst du gerne auch bei Co-Abhängigkeit lesen. Ich vermute nämlich dass das der Fall bei dir ist...

Wenn er schon vor 10 Jahren sexuelle Kontakte welcher Natur auch immer suchte...hast du vielleicht nur die Spitze des Eisberges bisher gesehen?

Warte nicht länger auf den Mann, setze dir eine Frist, warte Veränderungen ab, vielleicht rappelt er sich ja auf? Und wenn nicht, arbeite an deinem Leben, und lass den Süchtigen in seiner Sucht stecken, du kannst ihn eh nicht retten, wenn er es nicht will!

Wenn er mitliest kann er ja entscheiden: Sucht oder dich? Finde dich nicht mit Trost, ja "kann ja mal zum Therapeuten" und mit Halbwahrheiten ab.

Viel Glück euch beiden!


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
20.06.2007 22:40:31  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


An warumnur`s Mann Du kannst auf deine Frau stolz sein,das Sie Dich aus dem Oss-Sumpf geholt hat.
Ziehe die Notbremse, allein schon wegen eurer 30 Jahre .
@warumnur bitte gehe vorsichtig und bilde Dir deine eigene Meinung der Co-Abhängigkeit an ,alleine schon Eurer Ehe willen .Jeder Oss-Süchtige hat ein anderes Suchtverhalten und
man sollte es nicht Verallgemeinern und jede Co_Abhängigkeit
hat sein eigenes Schiksal.
Gruß tinitus



Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
21.06.2007 00:01:33  
warumnurfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.05.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


guten morgen,

danke nochmal das ihr mir so nett geantwortet habt.

eure antworten haben meinen mann ganz schön berührt und er ist festen willens, was zu unternehmen.

ich hoffe der wille bleibt

lg warum nur


21.06.2007 11:57:02  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


LuV warumnur`s Mann will ja was dagegen tun...................

Deine Entscheidung, für Dein Leben, HIER, musst Du für Dich entscheiden. LEBEN Wollen oder mit UNTERGEHEN?

Du kannst nur abwarten, was er tut. Warumnur, warum sollen wir WARTEN? ER ist im VERZUG.

Ich wünsche Dir, EUCH, dass er erkennt, und HANDELT. Wenn er es nicht tut, beginn jetzt eine Zeit der Zerstörung, in allen Bereichen.

........................ deswegen mal doch nicht immer alles
so schwarz .
tinitus


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
21.06.2007 19:02:36  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das kann warumnur,s Mann aber ändern, wenn er es WILL. Diese Sucht und diese Realität sind hart und schmerzhaft für beide Seiten, das ist Realität.

Ok.LuV da kann ich Dir nicht wiedersprechen.

Aber mit Optimismus die Sucht angehen ,hat doch auch was und warumnur steht noch hinter Ihren Mann.Wenn die Liebe noch nicht erloschen ist ,kann Sie immer wieder neu aufblühen.
Diese Erfahrung wünsche ich den beiden.
tinitus



Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
21.06.2007 23:25:20  
Herzschmerzfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 22.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein Hallo an ALLEBreites Grinsen
Hab´EUCH endlich gefunden!!!!!!!Boah! - Überrascht- Wo wart ihr nur..?
--Habe jetzt auch mal 3 Std. am PC gesessen und das hat meinem Partner gar nicht gefallen..Breites Grinsen
Konnte mich in sovielen Aussagen wieder finden dass ich es gar nicht glauben kann!
--AN warumnur:
Musste echt mal nach kucken ob ICH das nicht geschrieben habe..
Bin jetzt 40. geworden, seh´ganz gut aus und habe zwei Kinder, 17 u.19 Jahre; sie haben das leider auch alles mitbekommen und würden ihren Dad auch am liebsten auf den Mond schießen. Jetzt im Mai sind wir 20 Jahre verheiratet und leider gemeinsam verschuldet und ich kann nur auf 400€ Basis arbeiten..
Meine Kinder halten zu mir aber ich versuche sie möglichst raus zu halten und ihrem Vater gegenüber respektvoll zu sein aber gelingen tut es ihnen und mir nicht immer.

Seit unsere Jüngste geboren ist wurde es immer schlimmer und ich frage mich ob ich noch alle Tassen im Schrank habeDurcheinander!
Zugesannte Bilder, Video´s, DVD´s, sehr teurer Telefon-Chats und Handygespräche, Bilder, Hefte überall wo ich was Anderes suche find ich diesen Kram!!!
Da meine Phasen, wo ich nicht mehr mit ihm schlafen kann, immer länger werden ( obwohl ich ihn immer noch über alles liebe ), sucht er sich auch immer andere Möglichkeiten seine Sucht zu befriedigen, wie z.B. Bilder auf´s Handy laden u. kostenfreier Web- Zugang am Handy, was aber alles andere nicht ausschließt..Enttäuscht
Seine Worte : Das ist jetzt schon 6 Wochen her, oder 3 Tage ergibt das selbe..dann muß ich ja...
Kennt ihr wohl, muss es nicht ausschreiben.oder?
--Ich hoffe dass dein Partner es wirklich einsieht??
Wir waren auch schon mal bei einer Psychologin und er war sehr erschrocken als sie meinte er müsse sich dann von mir trennen wenn er das nicht als Problem sieht-- leider nicht für lange.
Habe wirklich geglaubt das der Schreck etwas in ihm bewirkt hätte..

Bis bald -laßt euch nicht unter kriegen!!



22.06.2007 20:29:09  
Mannifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 11.07.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo an alle hier,
nach längerem Nachdenken und Überlegen will ich hier auch endlich mal schreiben. Damit ihr wisst wer ich bin, der Mann von warumnur.
Leider stimmt das was sie geschrieben hat.
Ich habe mich gefragt und frage mich eigentlich immer noch selbst "warumnur". Eine richtige Antwort habe ich bis jetzt auch noch nicht gefunden, ist es wirklich Sucht? Ich weiß es nicht. Ich habe hier im Forum mittlerweile viele Beiträge gelesen. In manchen sehe ich mich selbst, aber vieles scheint mir wiederum sehr extrem, da sage ich mir, das ist schon sehr heftig, so weit wäre es nie gekommen. (dies soll jetzt keine Entschuldigung sein)
Ich weiß das ich meine Frau sehr verletzt habe, sicher ist das nur schwer (oder gar nicht?) wieder gut zu machen und es liegt jetzt allein an mir das sie wieder Vertrauen zu mir findet.
Wir haben jetzt eine wunderschöne Kreuzfahrt anläßlich unserer Silberhochzeit hinter uns, sind bereits seit
29 Jahren zusammen, haben viel Schönes erlebt, und man bzw. ich habe dies alles auf Spiel gesetzt.
Wie gesagt warum, darauf habe ich bis jetzt auch noch keine Antwort gefunden, aber jetzt endlich eingesehen, so geht es nicht, da ich meine Frau sehr liebe. Hört sich jetzt vielleicht abgedroschen an und das hören wohl viele hier im Forum von Ihren Männern, so wie ich gelesen habe, aber es ist so.
Vielleicht wäre eine Therapie wirklich nicht verkehrt, ein erstes Telefonat mit einer Therapeutin in unserer Nähe war zwar wenig hilfreich, aber ich bleib am Ball.
Auf jeden Fall hat mich meine Frau wachgerüttelt, auch wenn sie vielleicht selber noch nicht so richtig daran glaubt, was ja verständlich ist und hier im Forum hab ich auch schon einige gute, zum Nachdenken anregende Beiträge gelesen.
Vielleicht komme ich ja durch Antworten von euch auch noch selber hinter das Warum.
Jetzt mache ich erstmal Schluß, entschuldigt wenn manches ein wenig wirr klingt und vielleicht auch noch einiges offen blieb aber dieser Schritt war jetzt auch nicht so einfach.


15.07.2007 19:14:31  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Manni,
es tat sooo gut deinen Beitrag zu lesen!!!

Wieviele von uns wünschen sich nicht genau das: dass der geliebte Parnter wieder von Sexseiten lassen kann, wieder Spaß am richtigen Leben hat, keine Pixl-Frauen braucht...aus der Illusions-Welt raus kommt...

Ich denke, dass ihr eine gute Chance habe, die Beziehung hinzukriegen...

Mein Ex träumt wohl immer noch von der 20-Jährigen Osteuropäerin, die ihn rettet, oder von wem auch immer!!! Deshalb ist es umso schöner, zu sehen, dass ein Mann sich hier meldet, signalisiert, dass er Hilfe braucht, dass er Einsicht zeigt!!!!

Das Warum hat mich auch lange beschäftigt! Ich denke, laut dem was ich gelesen habe, dass es anfangs Faszination, dann Gewohnheit und schrittweise Sucht wird!!!!

Auch der Akloholiker steigt nicht mit 2 Flaschen Vodka am Tag ein, es ist wohl dort auch so...dass man sich an die Substanz/Droge, die den Kick gibt, einfach nur gewöhnt!!!

Scheinbar bei Internetsüchtigen ist es wohl auch so: Faszination, Kick, vielleicht auch Einsamkeit...dann Gewohnheit, und die Dosis steigert sich, da der Kick nicht mehr so einfach zu erreichen ist?

Inzwischen weiß ich, dass kein Onlinesexsüchtiger den PC anmacht, mit dem Gedanken seine Partnerin zu betrügen......Aber, wie bei den meisten Süchten, steigert sich die Dosis auch bei dieser Sucht...

Wünsche euch viel Glück und Kraft. Liebe Grüße


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
15.07.2007 20:27:55  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Find ich toll, dass Du hier schreibst!!!! Ein Riesenschritt vorwärts! Und: Nein... abgedroschen ist, wenn man viel(es) sagt, aber nichts TUT.

Ich glaube auch nicht, dass es - jetzt im Moment - so wichtig ist, als was Du dich nun definieren möchtest. Viel wichtiger ist, dass Du bereit bist, etwas zu ändern/zu unternehmen, dass Du zum Hörer gegriffen hast etc.

Anders formuliert: Herzlich Willkommen!
Und: Nicht irritieren lassen, wenn sich erstmal nur Angehörige melden - liegt eben am Ort des Eintrags und gibt sich dann auch.

Alles Gute
wünscht
Ratlos



Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
15.07.2007 23:39:46  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo Manni
schön das Du Dich hier zu Wort gemeldet hast und bereit bist Dich zu ändern.:freu:

Bleib dran und nicht aufgeben!

tinitus


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
16.07.2007 12:07:20  
Sannemäuschenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 57
Mitglied seit: 27.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo warumnur, hallo Manni,

ich finde es toll wie weit ihr schon gekommen seid. "Einsicht ist der erste Weg zur Besserung", sagt man doch so schön. Lächeln

Ich wäre froh, wenn ich auch schon so weit wäre! Ich wünsche euch viel Glück.

Grüßle
Susanne


16.07.2007 13:12:58  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) [1] 2 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » ist es OSS oder nicht?

.: Script-Time: 0,031 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 204 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at