Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von ravemaster (OSS) - Start: 10.08.07
Seiten: (15) 1 .. 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tagebuch von ravemaster (OSS) - Start: 10.08.07
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Sammy1980 am 02.03.2008 19:23:26
Obwohl ich zu dem Zeitpunkt schon keine Probleme mehr damit hatte, hätte es mit ihr möglicherweise dann wieder Probleme gegeben. Die Situation war "vorbelastet", genau wie du es sagst.

Ich habe mich gefragt, was ich will. Und ich kam zu dem Schluss, dass ich es nur getan hätte, um mir und ihr etwas zu beweisen. Zwar ist sie ein sehr attraktives Mädchen, nach der sich sehr viele Männer die Finger lecken würden, aber primär wäre es wirklich nur der verletzte Stolz gewesen, der mich dazu bewogen hätte. Und das ist nicht mein Stil.


Genau das ist es.

Ich weiß das es beziehungstechnisch nichts mehr wird, aber das Gefühl, "was gut machen zu müssen" ist irgendwie da. Vielleicht wirklich um den gebrochenen Stolz wieder aufzubauen. Und die Aufregung ist da natürlich anders als bei einer, die von alldem nichts weiß.
Bei mir wäre es diese Sache, bei ihr eher jemand mit dem sie Familie und Kinder haben könnte (da sie einiges älter ist) - was ich wiederum nicht will.

Also klare Sache eigentlich.

Es tut echt gut so problemspezifische Antworten zu erhalten.


03.03.2008 14:40:59  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


14.3.2008

Nach einer kleinen Pause schreib ich mal wieder. Die Vorlesungen haben wieder begonnen, ich musste wieder meinen kompletten Tagesablauf umkrempeln. Was auch ganz gut so ist, endlich wieder eine sinnvolle Betätigung.

Ich bin nun wieder bei 33 Tage clean aber heute bin ich doch wieder etwas reingerutscht, das 2. mal in diesem Jahr. War, während ich hier an dem ungeschützten Rechner ne Datei hochgeladen hab, auf nem "Suchen und Finden" Portal unterwegs, wo es allesmögliche gibt. Ein paar Cover und Vorschau -bildausschnitte haben schon gereicht und mir ist es von allein gekommen. Sowas peinliches und dummes. Andererseits zum Glück, hab somit sehr schnell die Kurve bekommen. Und gemerkt, das ich auf einem Level bin, wo der kleinste Reiz schon extrem wirkt. Und das soll auch so bleiben...


Schönes Wochenende euch allen!


bearbeitet von ravemaster am 14.03.2008 23:05:28
14.03.2008 23:00:56  
Sammy1980fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 482
Mitglied seit: 28.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Du machst ja Sachen... Zwinkern Also sowas ist mir jetzt noch nicht passiert. Da bin ich ja fast neidisch. Razz - ällabätsch


15.03.2008 01:31:45  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Sammy1980 am 15.03.2008 01:31:45
Da bin ich ja fast neidisch. Razz - ällabätsch


lool auf so ne Dummheit ;-) Ne, ich dachte ich schreib das mal, es soll ja einen erzieherischen Effekt haben. Also nur auslachen ;-) *Schäm*


15.03.2008 13:18:59  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hey da bist nicht der einzige dem das passiert ist.ist halt so das das kleinste bisschen medienporno einem dern verstand raubt.berichte jetzt auch wieder regelmäßig über meine entzugs versuche.bleib sark und gib bitte nicht auf


19.03.2008 23:00:05  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


17.4.2008:

Nach längerer Pause will ich ich mich auch mal wieder melden. Allerdings nur zur Zusammenfassung der Geschehnisse:

Im Prinzip läuft es alles ganz ok, aber auch nur im Prinzip.
Ich ärgere mich, das ich die erhoffte 40 Tagesgrenze immer noch nicht ganz überschritten habe dieses Jahr. Zwar gab es weniger Zwischenfälle als es dieses Jahr Monate gab, und davon waren 2 auch nur einige Minuten im Softbereich auf zb Youtube o Dailymotion. Allerdings hab ich auch einmal wieder den typischen Kontrollverlust erlebt. Ich war dabei nicht auf Pornoseiten, nein, ich hab nach einem expliziten Ausschnitt eines Mainstream Films gegoogelt, von welchem ich eher zufällig mal gelesen hatte. Und das so lange, bis ich ihn irgendwo gefunden hatte, danach wars dann plötzlich uninteressant und ich hab mich irgendwie "befreit" gefühlt. Aber im Nachhinein erschreckt, was für eine Energie ich immer noch in die Suche investiere.
Da ich schon länger so gut es geht darauf verichte, nach solchen Rückfällen die darauffolgenden Tage zu onanieren, fällt es mittlerweile überhaupt nicht mehr schwer, es turnt auch nicht mehr so an. Der Kreis ist aber auch sehr schnell wieder geschlossen, das weiß ich. Ich frag mich nur, warum lasse ich es dann nicht endgültig bleiben?

So ähnlich gehts mir aber auch wenn ich mich privat mit einem Problem beschäftige, was mich sehr interessiert. Als ich zum Beispiel die Abmahnung erhalten habe durch diese alte Tauschbörsengeschichte, habe ich auch ewig nach Informationen darüber gesucht, ich konnte erst ablassen, als sich meine Fragen beantwortet hatten. Teils total erschöpft vom ganzen suchen und lesen. Ähnlich wie bei dem Film, wenn ich meine, das sei etwas besonderes und ich müsste es gesehen haben.

Positiv ist aber, dass das ziellose Suchen und sinnfreie Abhängen im Internet seit Anfang Februar zu Ferienbeginn nicht mehr vorkam.

Was die Frauenwelt angeht, läuft es eher durchwachsen. Ich lerne zwar regelmäßiger welche kennen, inzwischen auch eher durch Eigeninitiative aber seit einiger Zeit nur sehr schüchterne. Das wundert mich, denn zu Zeiten der Oss lernte ich immer jene kennen, denen es nicht schnell genug ins Bett gehen kann. Nun ist es eher anders rum. Es ist so, das irgendwie jede Annäherung von mir kommen muss, damit sich überhaupt mal was tut. Aber wahrscheinlich ist das wohl der normale gang der Dinge...



17.04.2008 18:12:37  
Sammy1980fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 482
Mitglied seit: 28.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von ravemaster am 17.04.2008 18:12:37
Das wundert mich, denn zu Zeiten der Oss lernte ich immer jene kennen, denen es nicht schnell genug ins Bett gehen kann. Nun ist es eher anders rum. Es ist so, das irgendwie jede Annäherung von mir kommen muss, damit sich überhaupt mal was tut. Aber wahrscheinlich ist das wohl der normale gang der Dinge...

Der Abschnitt könnte von mir stammen. Zwinkern Kommt mir sehr bekannt vor. Scheint wirklich normal zu sein.


18.04.2008 18:12:16  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


7.5.2008
Ein kurzer Eintrag:
Die letzten Wochen liefen recht gut, ich habe den Pc fast ausschließlich zum arbeiten (Protokolle) genutzt, so gut wie kaum für private Zwecke. Auch kein sinnlosen Zeitvertreib mehr im Netz. Die Internetblockade gibt mir momentan hauptsächlich eine imaginäre Sperre, wenn sie aktiv ist und funktioniert, versuche ich nicht mal etwas zu finden, auch wenns möglich wär, das weiß ich.
Da es aber durch das update zu einigen Bugs kam, habe ich heute die neue Version installiert. Hauptsächlich betroffen war der Zeittimer (wenn im Hintergrund ein downloadmanager läuft), es kam aber auch vor das die Sicherung komplett ihren Dienst versagt hat. Woran das lag weiß ich nicht. Beim Test wär ich aber auch fast wieder hängen geblieben. Habe dann aber noch den Hebel rumgerissen. Die letzten Tage war es häufiger recht knapp, was mich etwas nachdenklich macht. Ich hoffe die Software funktioniert nun wieder und gibt mir einfach die Sicherheit.


bearbeitet von ravemaster am 07.05.2008 14:42:54
07.05.2008 14:40:03  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


9.5.2008
Also schlechte Nachricht. Gestern ist es dann doch wieder passiert, diesmal war ich nicht in der Lage das Ruder nochmal rumzureißen. Ich hab mich so durch die Ergebnisse einer Videosuchmaschine geklickt, ohne letztendlich ein viedeo aufzumachen. Letztendlich hat die Zeitsperre dann doch schlimmeres verhindert. Leider war das alles was noch funktionierte an der Sicherung von Salfeld.
Nachdem ich wieder einen klaren Kopf hatte, hab ich versucht das Problem zu beheben: ich habe die 2007 version neu installiert - sie hat nichts geblockt. Danach die 2008 verison, die es ja kostenlos als update gibt. Auch diese hat nicht fuktioniert. Danach habe ich alles runtergeschmissen und die neue Version von Parents-friend drauf gemacht. Und auch das Programm hat nicht funktioniert!!!
WütendWas war da los???
Ich hab mich schon versucht mich mit dem Gadanken auseinander zu setzten zukünftig an einem ungesicherten Pc zu arbeiten. Aber dann ist mir doch nochmal die letzte Rettung sozusagen eingefallen: ein altes Image meiner Festplatte zurückspielen. Und jetzt funktioniert das Programm. Den Fehler weiß ich bis jetzt noch nicht, das jegliches Programm seinen Dienst versagt hat.
Ich vermute es lag an der erweiterten Version von Spybot - search an destroy, welcher über einen sogenannten Tea-timer verfügt und Änderungen an der Registry nicht zulässt. Aber ich weiß es nicht sicher, da ich sämtliche neues Software der letzten Monate runtergeschmissen hab, ohne Erfolg.

Naja, was solls. Nun tuts wieder und ich bin geruhigt. Allein des Placebo Effektes wegen. An einem ungesicherten System bin irgenwie innerlich angespannt und nervös. Und gestern hab ich gemerkt was da wieder passiert...


09.05.2008 22:33:49  
karamba68fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 438
Mitglied seit: 19.12.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


schlechte Nachricht?

Ravemaster, das Ruder hast du aber vehement rumgerissen und deine Energie richtig positiv eingesetzt: Hast du schon mal darüber nachgedacht mit Salfeld über einen Beratervertrag zu verhandeln?

aber ernsthaft: Glückwunsch und weiterhin alles gute!

karamba


12.05.2008 13:51:22  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von karamba68 am 12.05.2008 13:51:22
schlechte Nachricht?

Ravemaster, das Ruder hast du aber vehement rumgerissen und deine Energie richtig positiv eingesetzt...


Nein Karamba, diesmal war wieder mal richtig der Kontrollverlust zu spüren. Die darauffolgende Nacht hab ich fast gar nicht geschlafen, hab mich vor allen als Lügner gefühlt, jetzt so allmählig gehts mir wieder besser, nach einem schönen familiären Sonntag ohne Pc. Aber es zieht im moment nicht so sehr an meinem Selbstvertrauen, da ich es etwas besser abgrenzen und die Sucht als ein Teil von mir sehen kann, die im normalfall nicht mehr dominiert.

Das dumme: jedesmal wenn ich daran denke bekomme ich ein richtig ekliges, flaues Gefühl im Bauch, was zu einer inneren Anspannung führt. Und das Bedürfnis genau jenes wieder durch online gehen abbauen zu müssen.
Aber den Kreislauf hab ich mittlerweile durchschaut und ich weiß ja jetzt dass das mit der Zeit wieder vergeht.

Jetzt heißt es erst mal raus, Eis essen und skaten gehn. Zum Glück hat noch jemand heute Zeit für mich, nachdem meine tolle Affäre mich zum dritten mal versetzt hat...

Ich wünsch euch nen schönen Feiertag!


bearbeitet von ravemaster am 12.05.2008 16:34:29
12.05.2008 16:27:51  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


20.5.2008:

Damit das sich hier nicht zum reinen Rückfalltagebuch entwickelt, wollte ich zwischendurch mal schnell festhalten, das auf der Sucht im Moment wieder der Deckel drauf ist. Also es fällt mir seit dem letzten Mal wieder total leicht das Internet völlig normal zu nutzten. Keine Versuchungen oder sonstiges. Dank auch meiner Zeitbegrenzung und der Sperre. Die ersten Tage danach waren teils schon hart, da ich echt starke Fantasien hatte, wie üblich halt. Aber ich hab den Pc einfach ausgelassen, und mittlerweile hab ich wieder einen recht klaren Kopf.
Kritisch wirs bei mir immer so nach einem Monat...


20.05.2008 19:59:43  
karamba68fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 438
Mitglied seit: 19.12.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


leib dran und viel Kraft!

karamba


21.05.2008 11:58:51  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


4.6.08

Heute habe ich eine innerhalb meines Studiums (evt auch meines Os-ausstiegs) eine für mich große Hürden geschafft, die mündliche Abschlussprüfung in Physikalischer Chemie. Das typische Durchfallfach (im Sinne von nicht bestehen).

Die letzten 7 Tage habe ich so intensiv wie wohl noch nie in diesem Studium gelernt, d.h. bis zum Teil spät abends am Pc, bis gar nichts mehr ging. Als ich dann konzentrationstechnisch irgendwann am Ende war, hab ich ab und an angefanden abzudriften und nach Unterhaltung zu suchen, weniger nach Pornos. Zum Glück hab ich aber jedes mal rechtzeitig in solchen Momenten den Pc abgeschalten, bevor ich in eine bestimmte Richtung gedriftet wär.
Genauso heute mittag. Nach der Prüfung ist plötzlich die ganze Anspannung abgefallen, und was tut man in solchen Momenten? Bestimmt nicht wie früher einmal am Pc entspannen, nein, ich war dann doch einkaufen.

Im Großen und Ganzen gab es in den letzten Wochen aber typische Situationen, wo ich nach wie vor noch schwach werde. Diesmal wars anders und das war abends im Bette ein verdammt gutes Gefühl, sich reinen Gewissens sagen zu können was man alles geschafft hat, ohne danach oder währenddessen nach irgendwelchen Filmchen gegoogelt zu haben. Einfach "normal". Den Pc werde ich nun aber auch wieder abschalten weil so ein kribbeln ist im Moment ehrlich gesagt schon da.


04.06.2008 18:16:20  
littlegeorgefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 277
Mitglied seit: 25.11.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Meine allerherzlichste Gratulation zu bestanden Prüfung und ganz besonders, dass Du es geschafft hast, dem "Suchtteufel" aus dem Weg zu gehen. Echt Spitze!!! Ich freu mich mit Dir!... und alle anderen auchZwinkern.

Liebe Grüße
Littlegeorge


04.06.2008 20:54:41  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (15) 1 .. 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von ravemaster (OSS) - Start: 10.08.07

.: Script-Time: 0,063 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 842 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at