Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Berichte einer "Senderin"
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Berichte einer "Senderin"
Alexafehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 40
Mitglied seit: 26.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo

Ich habe meine eigene Sucht(ONS und Chatsucht) dadurch in den Griff bekommen, dass ich hinterfragte und dann nach und nach feststellte wie verlogen und oberflächlich alles ist. Darüber habe ich auch schon mal ausführlich berichtet. Ich habe da einen Link, der eventuell dem einen oder anderen Onlinsexsüchtigen helfen könnte...voausgesetzt, er meint, dass er mit ernstzunehmenden Partnerinnen sich amüsiert. Es entzieht sich meiner Kenntnis, wie weit ein OSS die Sache durchschaut...aber trotzdem solltet ihr euch das mal durchlesen. Das ist eine Seite, auf der eine "Senderin"(die nette Frau vor der Cam, die immer so sexuell interessierter ist, als alle realen Frauen)aus ihrem Alltag berichtet. Ihre Kolleginnen schreiben auch Kommentare dazu.

xxxxxxxxxxxxx
(stimmt, /// geloescht. GF)

Schönes Wochenende
Alexa

PS Ich hoffe, ich darf das hier reinstellen, nicht dass das Werbung für eine Sexseite ist...sonst lösche mein Posting, Gabriele


bearbeitet von gabriele_farke am 15.09.2007 19:33:50
15.09.2007 15:07:37  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Bin mir jetzt ganz und gar unsicher, aber mir erscheint der Link dann doch etwas fragwürdig... (Habe mir Einiges dort durchgelesen. Für mich kein Problem und durchaus interessant, aber ich hab' ja auch kein "Triggermuster"...)
Aber das sollen andere entscheiden! Ich bin da: Ratlos, genau ;-)

Ich kann dazu nur beitragen - quasi zur "Entzauberung" diverser "attraktiver" Angebote - , dass ich auf der Suche nach einem Nebenjob kürzlich auf eine Anzeige in unserer Tageszeitung gestoßen bin, in der man aufgeschlossene, kommunikationsfreudige Leute suchte, die gut am PC tippen können und in der Lage sind, "sinnvolle Antworten" auf unterschiedliche Anfragen zu geben.
Für 7 Euro die Stunde.
Und: Für eine SMS-Single-Börse...

Leicht verdientes Geld, wie? ;-)



Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
15.09.2007 17:13:52  
Billyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 13
Mitglied seit: 12.09.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Also das is ja in meinen augen die absolute schleichwerbung,für diese frau,welche mann der grad mit nem riesen stä... hat lust sich mit ner frau vor einer webcam zu unterhalten,ich lach mich tot....


15.09.2007 17:20:47  
Alexafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 40
Mitglied seit: 26.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


@ ratlos: Klar ist der link fragwürdig hier, das ist mir schon klar und ich rechne auch damit, dass es gelöscht wird.

Nur finde ich, man sollte sich im Leben immer mit dem auseinandersetzen, was einem Probleme macht und nicht nur jammern und im Selbstmitleid zerfließen. Man kann dort mal lesen, wie so eine Frau über die Männer denkt und wie das gesamte Metier gehandhabt wird. Das trifft dann dein Wort "Entzauberung" und zwar, meiner Meinung nach, in vollem Maße. Und zwar sowohl für die betroffenen Männer, als auch für die Frauen, die darunter leiden, was ihre Männer am PC tun.

So, nun muss ich aber los
Alexa


15.09.2007 17:51:44  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi, zur "Entzauberung" will ich nur eines sagen:
ich als seine Partnerin wußte, dass die Frauen nichts anderes als sein Geld wollten!

"Pretty Woman" der Film...ist wohl Fiktion. Nicht jede Hure verliebt sich in den Kunden. Würde mich gar nicht wundern, wenn es in der Psychologie sowas wie Pretty-Woman-Syndrom gäbe... Symptome: 40 Jähriger verliebt sich in 19-jährige aus Cam-Chat....bezahlt jede Menge Geld dafür, er verliebt sich in sie. Die Partnerin kommt dahinter...schreibt das Mädel an..Sie antwortet, dass sie mit dem Geld von dem alten geilen Trottel (also mein Ex) sich ihre Hochzeit finanziert hat!!!!!!!!!!!! An live-Date hatte sie nie Interesse!

...oder Mann mittleren Alters geht ins Bordell, hat Erektionsprobleme, redet 1 Stunde mit der Frau seiner Wahl, bezahlt sie...und er findet sich super...die Frau sowieso...und frägt sie danach, was sie für ihn empfindet...

Ich war nicht unbedingt wütend auf die Frauen, eher wütend zu erkennen, wie dumm/krank mein Ex war/ist!!!! Wie leicht er angebissen hat, bei all den Tricks, die jeder eigentlich kennen müsse!!!!




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
15.09.2007 20:11:40  
Alexafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 40
Mitglied seit: 26.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Siehst du Amalia und genau das meinte ich. Du hast dich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und alles genau wissen wollen(so lese ich es bei dir raus).
Hier schreiben so oft Frauen(sind ja meist Frauen-keine Anspielung) und immer wieder heißt es: Warum, wieso tut er das? Was sucht er? Bin ich nicht gut/schön genug? Reicht unser Sex nicht? Was geben ihm diese Frauen? etc.
Irgendwann verschwinden sie und man liest nichts mehr...sorry aber ich bezweifle, das es geschieht, weil alles wieder in Butter ist.
Würde mein Partner mich betrügen(egal in welcher Form) würde ich alles wissen wollen, bevor ich Entscheidungen treffe. Eventuell will ich gar nicht verzeihen, weil es zuviel war, so wie bei dir.
Ok, ich gebe zu, ich bin der Typ, der den PC erstmal auf die Straße geschmissen hätte...so ist nicht jeder...allerdings nur mit rosa Wattebäuschen werfen?
Es gibt auch eine Zeit NACH der Sucht(bin ich gerade drin) und auch da kommt die eine oder andere Frage ins Spiel, deshalb meine ich, sollte man auf allen Ebenen informiert sein...schon um auch argumentieren zu können.
Übrigens habe ich mich mit diesen Camfrauen erst beschäftigt, nachdem mir hier davon berichtet wurde. Ich bin von Haus aus neugierig und das scheint nicht immer ein schlechter Zug zu sein, wie ich mit zunehmendem Alter feststelle.

A.


17.09.2007 17:28:51  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Alexa
Eine starke Frau, die merkt, dass ihr Partner mehr Interesse an anonymen Internet-Frauen hat, als an der Partnerin selbst, die diskutiert, setzt evtl. Ultimatum und...geht!

Eine Co-Abhängige, merkt dass ihr Partner chattet usw....aber sie verzeiht, sie grübelt und sucht Schuld an sich selbst, anstatt am kranken Partner. Sie leidet, suhlt sich im Leid, jammert, macht eine Schritt vor, und 2 zurück! Sie merkt, dass die Beziehung nicht mehr zu retten ist, aber sie bleibt...sie hofft, sie kontrolliert, wie weit die Sucht fortgeschritten ist, aber sie bleibt bis zum bitteren Ende...

Ich spreche aus Erfahrung...

Meinen Ex fragte ich auch mal, ob er wirklich jemals dachte, dass die 20-jährigen Mädels oder die andern Frauen, wirklich Interesse an ihm als Mensch hätten...Sie hatten meist großes Interesse an seinem Geld.

Ob Internet-Prostituierte, oder Live-Prostituierte...keine hat jemals seine "Sehnsucht nach Heimathafen...seine Firmensorgen, seine Sexualtität" oder sonst was an dem Kerl interessiert! Die meisten suchten Bestätigung, wie toll sie wären, oder luden ihn in den Hardcore-Chat ein...wo man natürlich bezahlt...

Sein Leben besteht aus männlichen und weiblichen "Sender/Senderinnen" (tolles Wort)...die auf die nächste Geld-Überweisung warten ...und dafür natürlich, die Worte tippen, die ein kranker Mann hören wollte! Natürlich waren alle weltoffen, tolerant, sexuell unausgelastet, gierig auf ein Date mit ihm, Ausländerinnen waren auch beziehungswillig...auch Kinderwunsch hatten sie, seine Firmenprobleme "diskutierte" er nachts mit einer Cam-Sex-Lady...seinen Sex lebte er wohl dort aus...

Und seine oberste Priorität im Leben war wohl: Amalia belügen, bis er eine/oder die andere/oder doch die andere dieser sexy Cam-Ladies trifft, sich verliebt...heiratet...Kinder bekommt...Firma rettet, mit Mutti Kaffee sonntags trinkt...und dann wohl Lebewohl sagen kann...

Mit anderen Worten, habe ich ihm den Rücken frei gehalten, mir seine komische Eltern am WE gegeben, mich um seine "Problemgebiet" Sexualitiät gesorgt, ihn aufgebaut...seine Launen ertragen...seiner Firma geholfen...seine "Schuld aufgeladen" und er konnte ja desto mehr und beruhigter Chatten und mehr!

Heute freue ich mich, wenn ihn die Mädels trösten und verstehen...irgendwann wird er wach...denke jeder will mal aus der Sucht raus... dann wird er selbst sehen, welch kranker Mensch er ist, in welcher Illusion er lebte...was er für eine tolle kleine Familie er hatte, was für tolle Frau er hatte (na das sage ich mal arroganterweise)...dass er irgendwie nie Zeit für unser Kind hatte...und ich denke er wird es ohne Ende bereuen oder sich gar schämen???!!!




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
17.09.2007 21:21:07  
Füchsinfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 149
Mitglied seit: 19.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi Phoenix

@Heute freue ich mich, wenn ihn die Mädels trösten und verstehen...irgendwann wird er wach...denke jeder will mal aus der Sucht raus... dann wird er selbst sehen, welch kranker Mensch er ist, in welcher Illusion er lebte...was er für eine tolle kleine Familie er hatte, was für tolle Frau er hatte (na das sage ich mal arroganterweise)...dass er irgendwie nie Zeit für unser Kind hatte...und ich denke er wird es ohne Ende bereuen oder sich gar schämen???!!!

genauso denke ich auch!!!
was sagte meine Psychologin zu mir,
ER HAT MICH NICHT MEHR VERDIENT,
hab seinen versprechungen therapie zu machen u. sich hier im forum zu outen u. gemeinsam doch noch zukämpfen jetzt sooft wieder geglaubt, gehofft u. bin wieder und wieder enttäuscht u. niedergemacht worden, dann soll er machen was er will meinen Segen hat er,
aber mich hat er nicht mehr.

Lieben gruss, Füchsin


17.09.2007 23:35:13  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Berichte einer "Senderin"

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 573 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at