Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Es ist wohl vorbei!
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Es ist wohl vorbei!
Messifehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 38
Mitglied seit: 08.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Heute ist es wieder passiert, er hat sich, kaum, dass ich zur Tür raus war, na ja, mal wieder! Ich kann nicht mehr und habe die Trennung gewünscht! Seine Worte, ich bilde mir alles nur ein, er wird ausziehen, dieses ständige verletzt werden, nein, ich möchte nicht mehr. Er ist in seinen Augen nicht Pornosüchtig. Da wixt er ständig und ich stehe seit Wochen blöd rum, weil er nie Lust auf Sex hat. Meine Nerven sind blank!


01.10.2007 20:08:59  
Sammy1980fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 482
Mitglied seit: 28.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Messi, ich kann dich da nur ermutigen: Zieh den Schlussstrich, lass dich nicht zum Narren halten von ihm. Er hat ein gewaltiges Problem und sieht es nicht ein, da kannst du einfach nichts machen. Offenbar ist er so süchtig, dass er den Kick da braucht und dich gar nicht mehr sieht.

Messi, es gibt genug Männer, die von einer besorgten und sensiblen Partnerin wie dir träumen! Mach dich nicht selber kaputt damit, an diesem Mann hängenzubleiben. Ich weiß, dass sich das von außen so leicht sagt, weil du da richtig tief mit Gefühlen drinsteckst und mit deinem ganzen Leben. Aber du bist doch unglücklich, das ist nicht zu übersehen.

Ich wünsche dir viel Kraft für die dir bevorstehnden Dinge.




01.10.2007 20:33:24  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Messi
Das brauchst Du Dir auch nicht gefallen lassen und wenn es jetzt zur Trennung gekommen ist ,dann braucht dein Partner auch nicht herum zu jammern .Du hast versucht Ihm zu helfen,
er hat es ignoriert.Schade,aber vielleicht wacht er ja irgendwann aus seiner Oss auf.
Dir Messi wünsche viel Kraft für die nächste Zeit und eine
bessere Zukunft!
L.Gr.
tinitus



Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
01.10.2007 20:37:06  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Messi,
auf was genau wartest du noch? Die Sucht geht ja weiter...oder kannst du erst gehen, bis du die Tel.Nr. von käuflichen Damen findest...Ist dir diese Erniedrigung lieber, als erhobenen Hauptes zu gehen?

Ist es dir lieber, schmachtend zu warten...während er flirtet, anderen nette Komplimente macht, Dates anbahnt... ihnen mehr Aufmerksamkeit als dir schenkt???

Du kannst entscheiden, wie lange, wie viel du tolerierst. Er ist in der Sucht grenzenlos, du mußt Grenzen für dich finden, konsequent sein... Ihm kannst du persönlich nicht helfen! Alles Gute, Amalia


"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
01.10.2007 21:45:09  
wodafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 77
Mitglied seit: 24.07.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Messi,

Du hast gekämpft wie eine Löwin, hast Dir hier Rat geholt und viele Details diskutiert. Du bist sehr sensibel mit den Problemen Deines Partners umgegangen, hast versucht, Dich in ihn hineinzufühlen, ihn zu verstehen. Du hast ihm seine Chance gegeben und Du hast wirklich gut Sorge getragen auch für ihn. Du hast ihn nicht aufgegeben - er gibt sich auf.

Es tut unendlich weh, die Verletzungen, nun die Trennung, all das. Ich fühle mit Dir, ich spüre Deine Trauer, Deine Wut, auch Deine Entschlossenheit. Ich wünsche Dir viel Kraft und gute Freunde in der nächsten Zeit. Sieh zu, dass es Dir gut geht. Verzag nicht, hab Mut!

Woda


02.10.2007 00:03:51  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » ANGEHOERIGE von onlineSEXsuechtigen PartnerInnen berichten .... » Es ist wohl vorbei!

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 798 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at