Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » WoW ist halt nicht nur ein Spiel
Seiten: (2) [1] 2 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
WoW ist halt nicht nur ein Spiel
WoW>allfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Bin 26 Jahre alt und Spiele WoW seit mittlerweile 2,5 Jahren.
Habe 4 lvl 70er Chars und 12 Twinks von lvl 30 bis lvl 46 insgesamt spiele ich also 16 Chars auf unterschiedlichen Servern. Wer jetzt denkt das wäre eine 7/24 Beschäftigung irrt gewaltig, ich habe die ganze Zeit über gearbeitet, seit einem Jahr sogar auf Montage und bin daher nur noch an den Wochenenden daheim!
3 meiner 70er sind full epic ausgerüstet und der vierte war jetzt die ersten 5 mal in Karazhan. (jeder WoW-Spieler / ex-Spieler wird mich bis hierhin verstanden haben) Für alle nicht-WoW´ler, in meiner Hauptspielfigur stecken ziemlich genau 98 Tage reiner Spielzeit, alle anderen Figuren haben zusammen ca. 150 Tage Spielzeit auf dem Zähler.
Bringe die Woche mit Hängen und Würgen grad so hinter mich, lebe eigentlich nur für das Wochenende.
Kaum bin ich am Freitag zuhaus starte ich den rechner, dann Teamspeak, sage dort allen Freunden und Bekannten hallo und starte sofort WoW. Meine Einkäufe erledige ich auf dem Weg nach hause, um dann das Wochenende durchzuzocken.
Schlaf oder andere menschliche Bedürfnisse sind dann für mich kaum mehr ein Thema.
Mit dem Spiel begonnen habe ich kurz nach der Trennung von meiner Freundin, fiel in ein tiefes depressives Loch und probierte zur Ablenkung mal einen 10 Tage Probeaccount aus....2 Tage später besorgte ich mir die Vollversion und verfiel dem Spiel endgültig.
Mittlerweile bin ich auf meinem Server ein bekannter Spieler, aufgrund der Vielzahl an gut ausgerüsteten max-lvl-chars dauert es nie lange bis dieser oder jener Freund oder Bekannter um Hilfe bittet oder einen Platz in einer Gruppe für Instanzen oder Raids anbietet. Einerseits helfe ich Freunden einfach gern, andererseits respektieren andere Spieler mich für meinen Einsatz und erbrachte gute Leistungen, was mir irgendwie gut tut.
Es zehrt allerdings mittlerweile an meinen Kräften fürchte ein Zusammenbruch ist nicht mehr weit.
Kann mich aber von meinen Chars einfach nicht trennen...habe ähnliche Gefühle, wie für Kinder!
Hab sie schonmal alle gelöscht und WoW deinstalliert.
Nach zwei, fast schlaflosen, Wochen ließ ich sie alle wiederherstellen, konnte sie alle, besonders meinen Tauren Jäger einfach net so "sterben" lassen.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter, bin eigentlich wirklich nicht dumm oder gestört (dachte ich zumindest immer) warum also komme ich einfach nicht davon los?!?!



17.01.2008 15:36:19  
ihatewowfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, ich habe einen Neffen der 16 Jahre alt ist und auch diesem teuflischen Game verfallen ist. Ich denke es wurde von Scientologen entwickelt um die Welt zu vernichten! Um die Gamergeneration unter Kontrolle zu bringen. Es errinnert mich auch an die Zeit um 1933 in Deutschland! Ich hoffe man versteht was ich meine. Da sind auch so viele Schwache und Dumme Menschen einem Mann nachgerannt und in Ihr Verderben.
Man kommt wohl nur davon los, wenn man es wirklich will. Niemand wird kommen und Einem da raus helfen. Man kann das nur selbst schaffen, so ist es und so wird es immer sein. Ich selbst kann davon auch berichten. Ich bin schon 12 Jahre arbeitslos und auch krank. Die meisten Krankheiten die ich habe sind nur psychologisch bedingt, wie ich jetzt durch ein sehr gutes Buch erfahren habe. Ich kann nur jedem Menschen empfehlen dieses Buch "The Secret - Das Geheimnis" von Rhonda Byrne zu lesen. Am besten vorher auch den DVD Film anschauen. Das wird sicher helfen, vorausgesetzt man will etwas in seinem Leben verändern. Mir hat es geholfen und ich bin so ziemlich alle psychischen Krankheiten losgeworden, nur durch lesen dieses Buches.
Und nicht vergessen: Was Du aus Deinem Leben machst, liegt an Dir!


17.01.2008 16:03:00  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


@ ihatewow
Na da bin ich nicht ganz deiner Meinung! Du stellst WoW als diabolisches, Weltzerstörendes Spiel dar.
Das ist so sicherlich nicht richtig. Es gibt sicherlich viele die mit dem Spiel super klarkommen aber die Abgründe sind auch ziemlich tief in dieser welt. Aber solche Sachen gibt es überall (Man denke mal nur an die Modelszene wie viele von denen Koksen, Magersüchtig sind oder sonst völlig gaga in der Birne!)

&
@WoW>all bei mir hats geholfen das Blizzard-Abo abzubestellen und einfach nichtmehr zu spielen.
bin dann auf einen Privat WoW-Server gewechselt. Da kann man meistens die Tier-Sets direkt kaufen und die Legendary Waffen auch! (WoW-Spieler verstehen das)
du kannst trotzdem all das zeugs machen was du auf "original"-Servern auch machen kannst. Nur du hast keine Druck mehr und kannst einfach lustig mal ne Runde Kael'thas legen ^^


17.01.2008 21:03:05 
WoW>allfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hmm, das mit dem Privatserver hab ich schon probiert, aber Spielinhalt war für mich von Anfang an eher PvP, mir geht es eigentlich net um Tier Sets.
Stehe mit meinem Main bei 75k Ehrenhaften Siegen und ist irgendwie ein gutes Gefühl ein Schlachtfeld zu betreten und von Spielern anderer Server begrüßt zu werden.
Es ist einfach großartig mit meinem Jäger 4 Allis im Alteractal vor sich herzutreiben und einen nach dem anderen zu zerlegen. Manchmal deffe ich alleine im Arathibecken und die Allis trauen nichtmal mich zu dritt anzugreifen.
Im Realmpoolforum bin ich unter den 10 am meisten gefürchteten Spielern der Horde. Habe schon erlebt, daß vier Deffer an der Mine vor mir geflohen sind, es war einfach spitze.
Oder wenn andere Spieler sich im Chat für Heilung bedanken, nachdem ich sie mit meinem Priester gegen eine Überzahl hochgeheilt hab fühl ich mich toll.
Dabei habe ich auch im RL Erfolg, besonders beruflich läuft alles Spitze. Ich habe auch "echte" Freunde mit denen ich relativ regelmäßig die Kneipen der Umgebung unsicher mache. Bin ich allerdings nach einem solchen Abend wieder zuhaus, zieht es mich meist noch ins Internet, nur kurz bei den Freunden im Teamspeak zurückmelden und zack schon bin ich wieder mit meinem Account eingelogged und jage mit zwei Freunden die Allis aus dem Arathibecken...


18.01.2008 09:17:39  
Sammy1980fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 482
Mitglied seit: 28.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@WOW>all:

Das Problem ist: WoW macht ja stellenweise auch einfach Spaß. Ich selber habe es ca. 1 Jahr lang gespielt, bis es mir zu langweilig wurde, weil ich die richtig gute Ausrüstung aus Zeitmangel für das Spiel - ich war nicht bereit, soviel Zeit zu investieren - nie hätte bekommen können.

Mein Bruder und ich und Freunde und Nachbarn von uns haben oft einen Riesenspaß gehabt, gerade im PvP. Wir waren übrigens dann immer so das 3er- bis 4er-Grüppchen, das auf solche gut ausgerüsteten Jungs wie dich gerne Jagd gemacht hat mit vereinten Kräften. Lächeln Im Alterac-Tal eine sagenhaft lustige Sache.

Aber: Man muss Maß halten. Auch wenn es gerade noch soviel Spaß macht, sollte man auch aufhören können, wenn es auch gerade mal am schönsten ist.
Mit Freunden Party machen und mal ne Runde Alkohol trinken zusammen bringt auch Spaß - aber auch das sollte man nicht jeden Tag machen, sonst hat man schnell ein Alkoholsuchtproblem.

Sucht heißt für mich einfach, dass man die Menge und/oder das zeitliche Ausmaß nicht mehr unter Kontrolle hat. Das muss man einfach irgendwie hinbekommen. Es ist sicher keine Schande, wenn man sich 2-3 Tage die Woche mal vornimmt, an denen man gemeinschaftlich 3 Stunden oder so mit Freunden im Teamspeak zusammen WoW spielt, speziell PvP kann man ja locker und spontan spielen (nicht wie Raids). So hat jeder sein Hobby. Am Wochenende ein paar Stunden spielen bringt auch keinen um.

Aber die Charaktere schon fast wie Kinder und etwas Wertvolles anzusehen, da ist in meinen Augen schon ein nicht mehr gewöhnliches Ausmaß erreicht. Dann nimmt WoW in deinem Leben und in deinen Gedanken zuviel Platz ein, fürchte ich.


18.01.2008 10:03:29  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


In Deinem zweiten Post sagst Du ja, dass im Umfeld eigentlich alles in Ordnung ist. Und selbst Abends ist es ja nichts schlimmes noch schnell im Game den Freunden Hallo / Gute Nacht zu sagen.

Du musst halt nur das Nein sagen lernen. Versuch doch mal in dem Moment wo Du denkst ... sollte langsam Schluss machen ... muss pennen ... direkt im Affekt off zu gehen. Oder als Grenze das nächste Battleground noch abzuschließen (Alteractal is da aber eher doof Zwinkern) und direkt off gehen. Das akzeptiert auch jeder.

Und Deine Kinderansicht zu Chars ... ^^ übertreibs nicht. Du hängst nur an ihnen genauso wie einer an einem Modellschiff hängt in das er 200 Stunden investiert hat. Das haut der auch nie weg ...

Gruß Priapos


29.01.2008 12:58:43 
Royal Flyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 8
Mitglied seit: 28.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


darf ich dir als noch "junkie" einen tipp geben? Versuchs mal mit einer pauser (erst mal). Du kannst einen 30h (gibt es sowas oder so etwas ähnliches bei WoW?) verlängern, dann wird dein accountnicht gelöscht. Wenn du mal am internetsurfen bist kannst du auch sicherlich mal deinen Teamspeak-Kumpels hallo sagen (solange die dich nicht zum wiederkommen überreden wollen!)
Denn sowas ist wenn dein Sozialesumfeld an sich ganz ok ist, sicher möglich.


... also mal meine ansichten! Die Ex-"Junkies" können dir aber sicherlich bessere Tipps geben...


30.01.2008 15:21:51  
WoW>allfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Erstmal Danke an alle die sich die Mühe gemacht haben mir zu antworten.
Und dann mal eine kleine Erfolgsmeldung, bin glaub ich auf nem guten Weg. Letztes Wochenende garnet gezockt, war nur ca. 2 Stunden ingame online, habe mit Freunden gechattet und mich quasi erstmal "abgemeldet".
War allerdings ziemlich traurig, einige meinten gleich ohne mich würden sie auch aufhören.
Auch unser TS-Server ist, seit ich weg bin, wie ausgestorben nur zwei Freunde sind jetzt ständig drauf, weil sie hoffen, daß ich mal vorbei gucke.
Wenn man zwei Jahre soviel Zeit miteinander verbracht hat irgendwie ein komisches Gefühl.
Naja und dann mußte ich feststellen, daß ich nun zuviel Zeit zum Nachdenken habe. Fühle mich innerlich so leer.
Ich könnte alle Nase lang heulen, sowas kenne ich von mir eigentlich nicht! Das klingt so lächerlich. Gestern z.B. lief im Radio irgendwas von Loreena McKennitt und auf einmal liefen mir die Tränen, ich war aber nicht allein zuhaus sondern bei der Arbeit. Das ist mir jetzt schon öfter passiert, meine Kollegen halten mich wahrscheinlich für gestört.


bearbeitet von WoW>all am 02.02.2008 11:24:01
02.02.2008 10:49:55  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


WoW>all, Du bist gerade auf einem richtigen Entzug. Bitte versuche, es zu akzeptieren, dass diese Entzugserscheinungen Dich momentan noch quälen. Wir alle hier wissen, wie schwer es ist, sich von der geliebten und lieb gewonnenen Wow-Welt zu verabschieden, es ist wie ein kleiner Tod, nicht wahr? ...

Halte durch, das ist der einzige Rat, den wir Dir geben können! Lenke Dich ganz viel ab und versuche, direkt in ein neues Hobby, einen neuen Sport einzusteigen. Du musst Dich jetzt selbst etwas austricksen, um Deinen Kopf wieder frei von Wow zu bekommen! Du schaffst das!!!!!!

Und weißt Du was? Die Tränen, die da rollen, die müssen raus. Sie haben weniger mit WoW zu tun, dahinter steckt vermutlich ganz etwas anderes. Meinst Du nicht? Schäme Dich nicht dafür, es ist toll und wunderbar, dass Du Deine Empfindungen und das Gespür für Traurigkeit noch nicht verlernt hast. Zeigt es doch, dass Du dann bald auch fähig sein wirst, wieder zu lachen!

Alles Gute!
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
02.02.2008 13:42:34    
WoW>allfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich bin mir sicher, daß die Tränen nichts mit WoW zu tun haben. Habe in meinem ersten Post ja kurz erklärt wie es bei mir mit WoW anfing-->Trennung von meiner damaligen Freundin.
Und in dieses Loch Falle ich nun nach der andauernden WoW-Gefühlsbetäubung leider wieder.
Suchtproblematik ist mir auch nicht wirklich neu, ab meinem 13 Lebensjahr habe ich intensiv gekifft, also 3-5 Gramm am Tag und in den Folgejahren bis ich ungefähr 20 war noch erhebliche Mengen Amphetamine konsumiert.
Habe nun extreme Angst in alte Verhaltensweisen zu verfallen und somit lediglich den Teufel mit dem Belzebuben ausgetrieben zu haben.



bearbeitet von WoW>all am 02.02.2008 14:39:58
02.02.2008 14:14:33  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Wo wohnst Du? Haben wir in Deinem Ort eine Selbsthilfegruppe oder einen guten Therapeuten? Schau doch mal hier unter www.onlinesucht.de/hilfsangebote.pdf. Vielleicht magst Du ja auch mal über eine Beratung nachdenken?

Du weißt, dass Du eine Suchtstruktur mitbringst, und Du bist intelligent genug, die Gefahren zu erkennen. Daher würde ich Dir gern empfehlen wollen, Deine Probleme mit einem Experten zu besprechen. Trauer über einen Abschied ist okay, aber wenn daraus tiefe Verzweiflung wird, dann hat auch dies oft seine Hintergründe. Das hat oft mit Abschied nehmen zu tun, mit allein gelassen werden. Lass es nicht in eine Depression ausarten und schon gar nicht in die Flucht mit einem anderen Rauschmittel. Du zeigst doch mit Deiner bemerkenswerten WoW-Aktion, dass Du zurück willst ins LEBEN, nicht in eine erneute Illusion!

Kopf hoch, Du packst das!

G.



bearbeitet von gabriele_farke am 02.02.2008 15:03:43
Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
02.02.2008 15:01:56    
wow_28fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 03.02.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich kann nur dazu sagen, dass wohl niemand alleine mit seiner Geschichte da steht.

Ich hatte schon immer einen leichten Hang zu Suchtverhalten. Als Jugendlicher habe ich intensiv mit dem Alkohol Bekanntschaft gemacht.

Einen gewissen Hang dazu intensiv Zeit am PC zu verbringen hatte ich schon immer.

Wow lernte ich kennen, nachdem ich mich von meiner langjährigen Partnerin getrennt habe.

Seit etwa 2 Jahren spiele ich nun WoW. Bereits zwei mal habe ich versucht ganz aufzuhören. Einmal habe ich alle Charaktere gelöscht. Aber dank Blizzard kann man die ja auch ein halbes Jahr später komplett wieder zurück haben.

Dann habe ich meinen Account verkauft und komplett abgegeben. Nach drei Wochen habe ich mir einen Ersatz besorgt.

Jetzt habe ich alle Grenzen überschritten und lebe fast nur noch für WoW. Ich habe vor einigen Monaten aus eigenem Antrieb sogar eine Neurologin aufgesucht und habe auch eine Psychotherapie begonnen. Die letzten Termine habe ich nicht mehr wahr genommen, weil ich mich einfach für diesen Kontrollverlust schäme.

Das Suchtpotential dieses Spieles ist extrem und ich kann nur jedem raten die Finger davon zu lassen. Ich werde es wieder versuchen und weiß bereits, dass mir als letzter Ausweg wahrscheinlich nur eine stationäre Maßnahme bleibt.




03.02.2008 10:49:40  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


wow_28, zu schämen brauchst Du Dich nun wirklich nicht. WENN jemand Dich nicht versteht oder Dein Suchtverhalten nicht nachvollziehen kann, dann sollte derjenige sich schämen, nicht Du!!!!!!

Wenn ich Dir etwas empfehlen darf, WoW, dann wende Dich mal an die Fachklinik Nordfriesland, die Adresse findest Du ganz unten unter den Kliniken auf www.onlinesucht.de/hilfsangebote.pdf.

Dort haben sie langjährige Erfahrung in der stationären Therapie von Onlinesüchtigen und sorgen auch für eine sinnvolle Nachbetreuung. Schreib die doch mal unverbindlich an. Wende Dich an Herrn Mazur oder Herrn Schwenk und beziehe Dich ruhig auf mich.

Mach was draus! Du weißt, dass Du es packst, wenn Du diese Chance jetzt nicht verhaust. LEBE ... und installiere ab sofort das Programm "reality.exe".

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, Mut und Erfolg,
GF




Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
03.02.2008 13:53:47    
WoW>allfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 17.01.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hey,
von mir mal wieder ein kleiner positiver Zwischenbericht.
Durch eine neue Partnerin hat sich mein Verhältnis zu WoW völlig geändert.
Ich kann jetzt ganz entspannt 1-2 Stunden am Wochenende spielen, ohne kein Ende zu finden und die ganze Nacht zu zocken.
Meine Gedanken drehen sich, wenn ich nicht zuhaus bin, nicht mehr um WoW sondern sind ganz wo anders. ;)
Könnte meinen Nick ändern in WoW<all!
Die WoW-Sucht ist denk ich bei den meisten Spielern einfach nur eine Sucht nach Anerkennung!
Und dafür hab ich WoW nicht mehr nötig und nüchtern betrachtet hätte ich es nie nötig gehabt.
Schade nur, daß es 2,5 Jahre gedauert hat das zu begreifen.
Wünsche allen soviel Glück wie mir.
Danke euch allen, besonders natürlich Gabriele.

WoW<all


28.02.2008 08:34:47  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


:-) ... Ich freu mich für dich !


28.02.2008 15:20:04 
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) [1] 2 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » WoW ist halt nicht nur ein Spiel

.: Script-Time: 0,047 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 260 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at