Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » Das World of Warcraft PVP system.
Seiten: (1) [1] »
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Das World of Warcraft PVP system.
Nachtmahrfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 40
Mitglied seit: 23.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Als ein Grund für das hohe Suchtpotential ist öfters mal das PVP System gefallen. "Da man den höchsten rang mit normaln spielzeiten nicht schaffen kann", und da habe ich dann mal so nachgefragt bei Spielern wie das System überhaubt Funktioniert, da ich mich selber nie wirklich für PvP zu meier wow zeit intressiert habe, und dabei ist mir aufgefallend das der Grund für diesen irren Zeitaufwand eigentlich bei der Community liegt.
Also die Basis für das System sind die Ehrenpunkte, diese bekommt man indem man wärend des PvP´s einen Gegner Schadenspunkte zufügt und dieser Gegner stirbt. Alternativ noch durch das gewinnen von Schlachtfeldern, was Support Klassen hilft an Punkte zu kommen.
So als nächstes wird am Ende der Woche nach den Punkten eine Rangliste aufgestellt, von der hängt dann der % zuwachs zur nächsten Stufe ab. Stufen gibt es 14. Der Pool an Ehrenpunkten wird am Ende der Woche nicht komplett auf 0 Gesetzt sodas wenn man einmal Pause macht nicht alles direckt verfällt sondern die anderen einen "gemächlich" Überhohlen.*

Beispiel mit fictiven zahlen:
Nehmen wir einmal an SpielerX ist ein Prower und will auf jeden fall Rang 14 schaffen, und SpielerY ist ein Gelegenheitsspieler der Spass am pvp hat.
In der ersten Woche macht spieler X ganze 10.000 punkte, spieler Y aber nur 5000.
Spieler X ist damit Platz 20 im ranking, Spieler Y nur 110(damit gut im mittelfeld).
Trotzdem werden beide am ende der Woche 2 Ränge aufsteigen, das Maximum, da die Vorrasusetzungen lachhaft sind.

[Am Anfang bis etwa Rang 5 kann man maximal 2 ränge pro woche schaffen bis Rang 9 glaube ich dann 1 rang pro woche ab da wird es dann schwerer am ende etwa 10% pro woche abhängig von dem Ranking nicht von den eigentlichen Punkten.]

Spieler X wird sich bald einen PVP Gilde suchen um Wöchentlich unter die Top 10 zu kommen. SpielerY wird irgendwo Rang 10-11 bleiben da Spieler X mit seinen Freunden die vorderen Ränge belegt, die er bräuchte um überhaupt noch ein paar % auf sein Ranking zu bekommen, und er hat keine Wahl als sich damit anzufreunden.

Man sieht also das System auf Konkurenz um das Standing ausgelegt ist, also wer am besten seine Punkte sammelt.
Wichtig dabei ist nach WoW manier.
1. Wie viel Zeit habe ich?
2. Wie gut Spiele ich?
3. Habe ich eine feste Gruppe?
ABER in diesem fall kommt noch ein wichtigster Punkt0 hinzu.
Wie viele PowerGamer habe ich auf meinem Server?

Zurück zu dem Beispiel.
Nehmen wir einmal an der server von spieler x und y ist ein neuer server und die gilde von SpielerX ist die einzige gute PVP Gilde und hat nur 20 Leute.
Spieler X hat dann gut die möglichkeit in etwa 2 monaten die Letzten 4 ränge zu machen und seine epic ausrüstung zu bekommen.
Nehmen wir einmal an der server von spieler x und y ist ein
alter PvP server (BSP Destromath und Skullcrusher) der Server ist riesig mit vielen Gilden. Wobei viele PvP und PvE spielen.
Spieler X wird es dort Ungleich schwerer haben Rang 14 zu erreichen da es immer nur einen Rang 14 zur selben Zeit pro Fraction geben kann. Es kann sein das er Monate Lang 10 stunden pro Tag PvP spielt und nicht Rang 14 erreicht weil Gleichzeitig ein anderer nur ein wenig mehr spielt.

Ich habe von Gilden gehört die Wochenlang Rang 14 gehalten haben und es so allen anderen unmöglich gemacht haben ihn zu erreichen. Dann kann ein Spieler so viel gamen wie er will es ist umsonst.

Ein weitere Punkt ist das sich der Rang wenn man nicht viel spielt auch "abbaut" (siehe oben*), der sinn dahinter ist ganz klar der das die Ränge neu zu besetzt sind da es eine Fixe anzahl an spielern auf den einzelenen Rängen ist. Diese Zahl wiederum in % von der Anzahl der Spieler auf dem Server abhängt.
So kann man glaube ich davon ausgehen das Rang 1-3 80% aller Spieler ausmacht, halt Spieler die irgendwann mal eine Runde pvp gespielt haben. dann 15% Spieler die gerne PVP spielen bis Rang 10. und dann die letzten 5%(wenn überhaupt) die wirklich auf Rang spielen auf den oberen 4 Rängen.

Damit PvP für Hobby spieler nicht total Sinnlos ist gibt es zum Glück die möglichkeit gute Items über "Ansehen" zu bekommen.Man erlangt dies nur über Siege, und Töten wie über Siege ebenso wie Ehrenpunkte.unterschied.
1. Die Punkte sind fix.(z.b. 1 punkt pro kill in Alterac)
2. Sie verfallen nicht.
3. Es braucht ewig lange, aber man hat halt auch mal ne Woche pause machen.
4. Die Items sind nicht ganz so gut
5. Jedes schlachtfeld hat seine Fraction für die man nur in dem Schlachtfeld sammeln kann.
6. Man muss eine fixe anzahl an punkten für eine fraktion sammeln z.B.3000 für das erste level.

Wenn man einmal ehrfürchtig mit einem Character ist, ist man es immer.

Soviel zum PvP System ich hoffe es war verständlich und es können sich jetzt ein paar Leute mehr ein Bild davon machen worüber sich einige Leute aufregen.

Alle genannten Zahlen sind Schätzungen oder vereinfachte Beispiele von mir die ich nur aus meiner eigenen WoW Erfahrung, und den Gesprächen mit Freunden entnehme.
Ich müsste sie aus den PvP Ranglisten ausrechnen und dazu habe ich keine Lust.Schüchtern!
> Tracking PvP Rankings< unter dem link h..p://www.worldofwarcraft.com/pvp/pvp-article-part2.html Sagt eigentlich das wichtigste doch finde ich kommt das fatale dabei nicht wirklich zur Geltung, nämlich wie Powergamer das System für Normale Spieler runieren können.

Ich weis nicht wirklich was daran süchtig machen soll ich hielt das immer für eher depremierent, ich konnte mich in einen so Ungleichen Wettkampf gegen Powergamer nicht hineinsteigern. Fakt ist aber das es wohl einige können, sonst gebe es diese Powergamer ja nicht.

Simpel und einleuchtend ist eigentlich das PvP System in WoW ist, und eins muss man sagen Blizzard hat ein System gebaut das Konkurrenz schafft, und das war ja von Anfang an das Ziel des ganzen.
Vorwerfen kann man Blizzard nur das der Faktor "Zeit" in dem system wieder gleichwertig ist als der faktor "Können".
(man muss schon beides haben um gut zu sein)
Sucht im PvP system ist also die Sucht nach Anerkennung, wobei ich meine das das auch auf alle anderen Teile zutrifft.

Fazit:
PvP in WoW nur mit PG!
(PvP in world of warcraft nur mit Powergaming)

Mich bitte nicht für den post kreuzigen aber ich halte es für wichtig den leuten mal klarzumachen wie ein erfolgsdruck sich in WoW aufbaut.


14.08.2006 01:33:43   
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Rang 14 ist was für die besten, für die Elite! Genau wie nicht jeder bei der Fussballweltmeisterschaft mitspielen kann.


14.08.2006 04:17:07 
Forentrollfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 70
Mitglied seit: 10.07.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich weiss von dem ein oder anderen (cleveren) Spieler, der sich einfach den Account geteilt hat. Dann wurde halt abwechselnd gespielt und dadurch das Ziel(Rang14) erreicht.

"manowar"Rang 14 ist was für die besten, für die Elite! Genau wie nicht jeder bei der Fussballweltmeisterschaft mitspielen kann.


Jeder der WOW spielt weiss aber, wieviel Zeit dafür notwendig ist. Rang 14 Spieler werden oft als Hartz4 Zocker belächelt, zumindest unter meinen ehemaligen Gildenkollegen.


WOW-Gehirnwäsche
14.08.2006 12:01:00  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Die Ausrüstung für die man beim Rang 14 bekommt ist bei weitem schlechter als das T3 Set und somit den zeitlichen Aufwand nicht wert.

Mit Burning Crusade wird auch das PVP-System stark verändert.

- Es soll eine Stadt kommen, die man erorbern kann und npc zur Verteidigung kaufen kann.
- Mit den Ehrenpunkten soll man dann die Ausrüstungsgegestände kaufen können ( eigene Währund, nicht mehr über den Rang )
- Wie in Guildwars sollen Gilden in 2vs2 oder 5vs5 Konstellationen gegeneinander antreten.

Mit dem Addon will man dem Powergamersn Einhalt gebieten bzw. wird alles auf den Gelegenheitsspieler ausgelegt, so wie es sein sollte. Ein Rollenspiel soll Spaß machen und in Maßen gespielt werden und genau das wird mit Burning Crusade erreicht.

Es würde mich nicht wundern, wenn blizzard nach dem Release des Addons die 10 Millionen Marke knackt. Mit einem Marktanteil von über 55% ist WOW jetzt schon ein Meilenstein in der Geschichte des MMOG.


14.08.2006 15:20:04 
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » Das World of Warcraft PVP system.

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 693 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at