Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Sucht nach Chatten
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Sucht nach Chatten
Manni1960fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 03.02.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

ich schreibe jetzt hier um evtl. Hilfe oder auch Meinungen und Ratschläge zu bekommen.
Hier wird ja viel über Onlinesexsucht geschrieben.
Bei mir besteht wohl auch auch eine Art dieser Sucht.
Mich treibt es immer wieder in Chaträume um dort zu schreiben und auf die erotische bzw. Sexschiene zu kommen.
Dies ist mittlerweile seit mehreren Jahren der Fall.
Meine Frau, mit der ich seit 27 Jahren verheiratet bin, hat das auch schon des öfteren herausbekommen und mir immer wieder mehr oder weniger verziehen. Ich hab ihr auch immer wieder versprochen es sein zu lassen, aber es dann doch nicht geschafft. Sogar von meinem Arbeitsplatz aus habe ich gechattet. Über die evtl. Konsequenzen im privaten und beruflichen Bereich nachzudenken habe ich ausgeschaltet.
Ich weiß auch daß ich meiner Frau mit der ganzen Sache sehr wehgetan habe und sie sich Fragen stellt die ich nicht beantworten kann, z.B. ist sie nicht mehr attraktiv genug?, liebe ich sie nicht mehr? und einige andere.
Zumal sie denn auch gesehen hat das ich mit Frauen gechattet habe die alles andere als attraktiv waren und ich real nie treffen wollte. Dies ist auch nie das Ziel des chattens.
Das letzte Mal das meine Frau wieder dahintergekommen ist war Ende letzten Jahres und ich habe wieder versprochen es sein zu lassen. Sie meinte mit Recht ich brauche Hilfe.
Ich habe mich auch nach entsprechenden Therapeuten umgeschaut aber ohne großen Erfolg.
Ich hoffe nun das sich hier vielleicht Menschen mit ähnlichen Problemen melden und mir Ratschläge geben können. Vielleicht helfen ja auch die virt.Selbsthilfegruppen hier, wo man sich bestimmt besser austauschen kann, da würde ich dann gerne mal reinschauen.
Ich hab es zumindest geschafft seit dem letzten Gau nicht mehr zu chatten. Bin gewillt es sein zu lassen um meine Frau nicht zu verlieren,sie nicht weiter zu verletzen und wieder eine in allen Bereichen schöne Ehe zu führen.

Für entsprechende Kommentare oder Ratschläge danke ich euch jetzt schon.

Manni










03.02.2011 22:07:22  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Sucht nach Chatten

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4 603 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at