Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Kann ich wieder "normal" werden?
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Kann ich wieder "normal" werden?
Suche_Nicknamefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 14.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

ich wende mich mit folgendem Problem an Euch: Ich bin männlich, 29 Jahre alt. Ich hatte erst eine "feste" Beziehung und die dauerte gerade mal 6 Monate an. Nun bin ich mit einer Frau zusammen und ich empfinde sehr viel für sie. Da ich lange Zeit alleinstehend war und ich sehr oft das Bedürfniss hatte meinen sexuellen Trieb zu befriedigend, habe ich mehrmals am Tag Pornos angeschaut und dabei masturbiert. In Spitzenzeiten sicherlich 4-6 mal am Tag. Nun merke ich, ich habe Probleme beim Sex mit meiner neuen Freundin. Ich kann nicht sexuell erregt werden (manchmal klappt es), aber wenn es mal nicht klappt, schlittere ich in einen Teufelskreis rein, aus Versagensängsten und Verlustängsten. Ich glaube die Pornos haben mich verstumpfen lassen, so dass ich nur noch diese dickbrüstigen wohlgeformten Frauen in den Filmen attraktiv finden kann. Vor allem habe ich das Gefühl, dass diese Pornos meine Gier noch großen Busen nur noch vergrößert haben. Meine Freundin dagegen hat kleine Brüste, aber ihren Körper finde ich ansonsten attraktiv und wir hatten ja auch schon "normalen" Sex. Da ich keine Befriedigung beim Sex bekomme habe ich in der Vergangenheit immer wieder zu den Pornos zurück gegriffen und masturbiert. Meine Lust auf Sex mit einem Menschen ist irgendwie verloren gegangen, hingegen erregen mich die Pornos weiterhin. Ich habe Angst, dass ich meine Freundin nicht attraktiv finde, was mich verrückt macht, da ich sehr viele Gefühle für sie habe.

Beim Sex bekomme ich ihn zwar ab und zu hart (durch Oralverkehr zB) doch wenn es zu Sache geht schlafft er ab. Kann auch keine sexuelle Phantasie zu dieser Frau aufbauen.

Mich nimmt das sehr mit. Ich habe einen Teil meiner Männlichkeit verloren und weiß nicht mehr so recht, wie das weitergehen soll. Hilft es vielleicht gänzlich auf die Pornos zu verzichten und auch auf die Masturbation zu verzichten? Kann man irgendwie geheilt werden?

Ich weiß, dass eine Beziehnung so nicht laufen kann... ich bin verzweifelt.


14.08.2011 16:22:12  
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


hi, ich kann dir keinen rat geben, da sind andere gefragt.... aber mich würde mal interessieren, was das ist, das du für "diese frau" (diese formulierung ist schon sehr auffällig) empfindest und warum du es nicht einfach bei einer freundschaft belassen willst....

ich habe ein ähnliches problem mit meinem freund, zumindest glaube ich, dass es ähnlich gelagert ist... er lässt mich nicht los, obwohl er keinen sex mit mir haben kann. ich möchte das alles verstehen können. aber es fällt ganz schön schwer...


bearbeitet von Sarabande am 15.08.2011 21:27:28
15.08.2011 19:25:07  
Dosensammlerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 07.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Nickname,

vielleicht würde dir mal mein folgender Rat helfen....
dafür müsste aber deine Freundin mitspielen....
Mein Vorschlag wäre einfach das ihr beide zusammen einen Porno anschaut.
Das könnte etwas auslösen, was eure Sexualität in fahrt bringt oder auch nicht, aber auf jeden Fall versuchen!!
Ich vermute, du hast den typischen "wiedergewöhnungsmodus drin"...
das heisst ganz einfach das du dir Menschlichen Sex abgewöhnt hast, dass du dir aber wieder angewöhnen kannst!
Ein zusätzlicher Tip wäre noch da;
überlege dir einen Lieblingsporno und baue deine Freundin darin ein.

P.S. Diese kack Kommentare " Ich kann dir nicht weiterhelfen, aber schreibe trotzdem etwas" gehen mir auf den Sack! Wer zum Thema nix zu sagen hat sollte am besten nix sagen!!

Gruss
Dosensammler


15.08.2011 21:44:11  
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


hi dosensammler, mag sein, dass DIR solche kommentare auf den sack gehen, aber ein forum ist zum austausch da... mich interessiert, was der mensch, der einen nicknamen sucht, zu meiner frage zu sagen hat, weil ich verstehen will, wieso ein mann mit einer frau zusammen ist, von der er meint, dass er sie evtl. unattraktiv findet...

gemeinsam einen porno zu schauen kann einfach nicht die lösung für dieses spezielle problem sein... sowas kann man machen, wenn keine probleme vorhanden sind...

wie soll sich denn die freundin fühlen, wenn er nur heiß wird, weil er da riesenbrüste sieht?


15.08.2011 22:00:35  
Verwünschtfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 245
Mitglied seit: 10.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Dosensammler,
Bitte zügel dich "etwas" in deinen Aussagen!!!

Hallo Sarabande, du stellst dir eine Frage, die viele Angehörige von OSS beschäftigt.
Wenn du hier einige Beiträge gelesen hast, dann wirst du die Antwort schnell erkennen:
Die Süchtigen sind von Pornografie absolut überreizt.
Das ist ja gerade das Fatale an der Sucht, dass der Zwang nach einem immer größeren Kick sich schleichend aufbaut.

Die Liebe und die Gefühle zu der Partnerin bleiben, sicher, aber im Kopf kann schon keine gesunde Sexualität mehr erlebt werden..... denn Sexualität findet zu allerst im Kopf statt!

Den Rat von Dosensammler finde ich auch zweifelhaft.
Bei so einer Aktion wird sich wohl jede Partnerin mehr als schlecht fühlen!

Nickname, geh den Ausstieg der Sucht an! Erst dann wirst du wieder die Chance bekommen, dass sich deine Hoffnungen und Wünsche auf ein gesundes Sexleben mit deiner Freundin erfüllen! Und zwar nur so!

Beides zusammen ist nicht kompatibel!

Gruss, Denise


*Mit Steinen, die man mir in den Weg gelegt hat, habe ich mir einen Weg gebaut ++++++ Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe -- Julie Andrews+++++*

SHG für Angehörige: Jeden 1. Montag ab 20.30 Uhr
15.08.2011 22:42:20  
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


das ist hier zwar nicht mein thread verwünscht... aber danke!

ja, ich habe hier im forum schon viele antworten gefunden und seit dem geht es mir auch schon besser...

in diesen thread hab ich mich eingeklinkt, weil ich mich bei dem nicknamesuchenden am ehesten wiederfinden konnte und ich habe mein problem auf ihn projeziert. ich wollte eine antwort von ihm, die mir eigentlich mein freund geben müsste, aber der tut es nicht. ich wollte wissen, was hält einen mann an einer frau, wenn er eigentlich andere begehrt. ich bin attraktiv, aber die frauen, die mein freund bevorzugt, fangen bei köbchengröße E "aufwärts" an...


bearbeitet von Sarabande am 15.08.2011 23:24:57
15.08.2011 22:55:14  
Suche_Nicknamefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 14.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Sarabande: Ich kann dir nur sagen, dass ich einfach Gefühle für meine Freundin habe und ich mir nicht vorstellen kann mit ihr nur Freunde zu sein. Dosensammler hat in der Hinsicht recht, dass man einfach abgestumpft wird. Ich würde das nicht auf dich und deine Attraktivität projizieren. Wenn er keine Lust verspürt kann es auch sein, dass er sich ab und zu vielleicht doch ins Internet einklinkt und seinen Gelüsten nachgeht? Vielleicht könnte das eine oder andere klärende Gespräch noch was nützen (falls das noch nicht geschehen ist).

@Verwünscht: Ja, ich habe vor auszusteigen. Noch gehts mir gut. Ich hoffe, dass ich das in einer Woche auch so sehe!


16.08.2011 09:23:54  
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


danke für deine antwort nickname!

deine freundin scheint dir so viel wert zu sein, dass du aus der sucht aussteigen möchtest.

hier im forum findest du ganz bestimmt viel hilfestellung. ich wünsche dir alles gute für deinen neuen weg und vor allem "durchhaltevermögen", denn das wird ganz bestimmt nicht einfach werden.

bei meinem freund ist es sicher so, wie du sagst... ich kann das thema aber zur zeit nicht mehr ansprechen. das letzte mal hat es ziemlich geknallt. ich warte ab und vielleicht kommt mal wieder der richtige zeitpunkt, wo wir sensibler damit umgehen können. er ist mir sehr wichtig. ich stelle meine bedürnisse jetzt erst mal wieder zurück und versuche mir klar zu machen, dass seine sucht nichts mit mir zu tun hat. sie hatte ihn längst im griff, als wir uns kennen lernten.... meine idealvorstellung wäre, dass er so wie du von selber darauf kommt, dass er etwas ändern muss und dass das ausleben seiner sexualität vor dem kalten bildschirm nie das wahre leben und die innige verbundenheit mit einem geliebten menschen ersetzen kann...



16.08.2011 11:45:24  
Suche_Nicknamefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 14.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Eigentlich hab ich ja hier reingschrieben, damit mir geholfen wird ZwinkernAber ich intepretiere meine Hilfestellung an Sarabande mal als eine Art Selbstherapie:

Ich denke du hast die richtige Grundeinstellung und im Falle dass er sich entscheiden sollte auszusteigen, ist diese Einstellung umso wichtiger. Als Rat (was mir geholfen hat) gebe ich dir mal, dass du ihn mit diesem Forum oder mit bestimmten Einträgen konfrontierst um ihm die Augen zu öffnen. Klar kannst du das erst machen, wenn es einigermaßen ruhig zwischen euch geworden ist. Ich kann dir nur sonst nur Mut machen und versuchen stark zu sein.


16.08.2011 16:57:50  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Kann ich wieder "normal" werden?

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 708 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at