Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Schutz vor Frauen
Seiten: (1) [1] »
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Schutz vor Frauen
amelyyfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 37
Mitglied seit: 31.12.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Morgen allerseits.

Gibts nen Schutz vor Frauen, die die Vorhänge nicht zuziehen, während sie sich nackigmachen? Ich meine so in der gegenüberliegenden Nachbarschaft oder so ähnlich. Vielleicht ja auch woanders...

Wie seht Ihr das? Ist das überhaupt ein Thema und wenn ja, wie geht Ihr damit um? Teilt Ihr das dann mit?

Würde mich mal interessieren
amelyy




11.03.2012 01:37:16   
amelyyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 37
Mitglied seit: 31.12.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


ja ich gebe zu, die Frage kommt jetzt ein wenig unbedarft daher. Aber ich stelle sie halt, wenn bis heute 14 Männer der Meinung waren, sich vor mir einen ´xxxx zu müssen. Bis heute glaubt mir das niemand. Aber das ist nebensächlich.

Worum es mir geht, ist, zu sagen, dass ich durch diese Erfahrungen alles andere als angeturned war oder bin. Ich habe es immerhin immer geschafft, meine Vorhänge zuzuziehen, das erst Recht, als ich im Erdgeschoss wohnte. In meiner Souterrainwohnung sowieso....

Nun lebe ich im 1 Stock und gegenüber ist ein Hochhaus direkt vor der Nase. Das Mädel genau gegenüber macht Extralicht an, um sich unauffällig genüsslich selbst auszuziehen, anzuziehen, Fensterzuputzen (halbausgezogen) usw...

Bin ich inzwischen einfach zu ALT weil mich das nervt? Ich hege schon Gedanken, DIE FRAU zu besuchen um mit ihr gemeinsam Nacktputzen zu veranstalten... Nicht nur SIE wird mich für verrückt erklären...

ER weiss jedenfalls, um welches Fenster es sich handelt... und er sagt, das gibt ihm nichts.

Mich nervt es absolut. Was haltet Ihr davon?

amelyy


Ein Wort ge-xt, weil man nicht alles "so" beim Namen nennen muss, GF


bearbeitet von gabriele_farke am 11.03.2012 18:39:17
11.03.2012 02:25:14   
Paul Milafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 176
Mitglied seit: 15.02.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline



Warum schaust Du nicht einfach weg, wenn's Dich stört? Was diese Frau macht, geht Dich in wirklichkeit überhaupt nichts an, solange sie keine Gesetze damit bricht.

Im übrigen finde ich, daß "Schutz vor Frauen" sich nach Kopftuch und Burka anhört. Es hört sich wieder so an, als ob die Frauen daran Schuld seien, daß Männer durch sie erregt werden, und das ist einfach Unsinn.

Jeder Mann ist ganz allein dafür verantwortlich, wie er mit seiner sexuellen Erregung umgeht.

Das ist manchmal nicht leicht. Aber ich brauche, und ich will keinen "Schutz vor Frauen".



bearbeitet von Paul Mila am 11.03.2012 17:28:19



„Nicht der Beginn wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“ - Katharina von Siena



"We become what we think about most of the time." - Earl Nightingale



11.03.2012 17:17:39  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Da muss ich Paul zu 100 % Recht geben!

Du bist auf einem falschen Weg, amelyy! Willst Du Deinen Mann nicht gleich ins Verlies sperren und in Ketten legen?

Dir ist doch sicher klar, dass DU Hilfe brauchst, damit Du lernst, mit diesen Alltagssituationen umzugehen? Sex und Porno triffst Du an jeder Straßenecke, im Fernsehen, in Büchern, am Arbeitsplatz, überall! Das Problem ist doch bei Euch nicht, dass es so etwas en masse gibt, sondern wie er damit umgeht. DU kannst ihn nicht (be-)schützen, denn er ist schon groß und trägt eigene Verantwortung, wie Paul bereits schrieb.

Heitere Gelassenheit, amelyy, wäre hier wohl der bessere Weg?

LG, GF


bearbeitet von gabriele_farke am 11.03.2012 18:49:26
Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
11.03.2012 18:48:09    
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Schutz vor Frauen

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 609 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at