Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » ein Hallo in die Runde
Seiten: (3) 1 [2] 3 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
ein Hallo in die Runde
HeavyJonesfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 106
Mitglied seit: 27.08.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Bleib mit Eifer bei der Sache. Gib Dir Mühe, gönn Dir aber auch mal etwas Zeit für Dich und denke nicht permanent an Wiedergutmachung bei Deiner Frau. Lass Ihr den nötigen Freiraum, zeig dass Du äußerst gewillt bist etwas gegen die Sucht und für Deine Ehe zu unternehmen. Mehr kannst Du eigentlich auch nicht machen Lächeln

Gewagte These:
Die finanziellen Gründe können durchaus nur vorgeschoben sein. Wenn man jemanden wirklich hasst, findet man Mittel und Wege auszuziehen. Sie ist verständlicher Weise sauer und enttäuscht. Trotzdem hat sie Dir jüngst auf recht romantischer Art gezeigt, worauf Du all die Jahre verzichtet hast. Und das steht ja im Grunde genommen im direkten Widerspruch zur Hass-These.


30.10.2013 18:18:38  
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Ihr Zwei!
Ich bin durch Eure Kommentare in meinem Fall auf euch aufmerksam geworden. Du hast in einem Absatz sehr wohl angemerkt, dass es das Wichtigste ist, herauszufinden, warum MANN diesen Mist verzapft. Und ganz toll finde ich es, wenn die Partnerin auch dabei unterstützt. Ich bin kein Psychologe und kein Klugsch... und Du bist bereits in Behandlung.
Du sagst Du hast damit angefangen, als Deine Frau das Kind verloren hat und Du sie dabei im Stich gelassen hat mit anschließendem Sammeln von Pics. Du hast zugegeben, dass Dich das selbst aus der Bahn geworfen hat. Das ist keine Entschuldigung für Dein Handeln, genauso wenig wie bei mir.
Ich sag jetzt einfach mal was ich denke: Liegt es vielleicht daran, dass Du keine Kinder zeugen kannst und Du selbst an Dir zweifelst? Dieses Gefühl zu übertünchen versuchst mit Pics um Dir zu beweisen, dass Du doch ein ganzer Mann bist? Sorry, wenn das arg persönlich ist. Es hat Monate gedauert, bis ich mich entschlossen habe, mich sterilisieren zu lassen.
Habt ihr Zwei das Skript gelesen? Bestimmt. Da sind ziemlich weit hinten Tips für Deine Frau drin, die ich bei Euch für sehr angebracht halte, wie z.B. PC nur Im Beisein der Frau, und noch andere 10 sehr gute Tips.


10.11.2013 14:59:06  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


@BL2305

Also ich habe nie Pics gesammelt sondern immer nur angeschaut. Angefangen hat das ganze irgendwann nach der KIWU Behandlung. Wann genau und warum kann ich noch nicht sagen, werde es aber hoffentlich mit meinem Psychologen herausfinden. Und wenn Du meine Ausführungen gelesen hast dann weist Du ja das meine Frau das Passwort für den Lap hatte und eine Kisi eingerichtet hat.


10.11.2013 19:51:48  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert





10.11.2013 20:01:57 
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von lieblos71 am 10.11.2013 20:01:57
ich hatte das Passwort und hatte eine Kisi eingerichtet, aber aufgrund der Sache neulich dass er sich als kleines Kind fühlt und keine Privatsphäre mehr hat wieder entfernt.


Und nicht mehr rückfällig geworden?


16.11.2013 01:19:52  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallöchen

Nein bin während der Zeit nicht rückfällig geworden.Lächeln
Meine Frau hat aber jetzt auf meinen Wunsch die Passwörter wieder aktiviert.


16.11.2013 20:08:22  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Besser ist es!!! Du tust es ja zu Deinem eigenen Schutz!

Weiterhin viel Erfolg!



Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
17.11.2013 11:39:51    
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein hallo an alle

Bin mal wieder seit mehreren Tage hier. Meine Frau war im Krankenhaus und somit konnte ich hier nicht online sein.
Mir ist durch den Krankenhausaufenthalt noch mehr klar geworden wie sehr ich eigentlich meine Frau brauche und vermisse. War auch fast die ganze Zeit dort an ihrer Seite, war mir sehr wichtig. Zum Glück ist Sie da wieder raus.
Am ersten Tag danach haben wir allerdings eine solche Auseinandersetzung gehabt das sie sich mitten in der Nacht hat von Ihrem besten Freund hat abholen lassen und erstmal bei Ihm eine Auszeit nimmt, wie lange hat Sie nicht gesagt und auf Nachrichten reagiert Sie auch nicht.
Für mich eine sehr schwere Zeit und ich weiss nicht wirklich wie es überhaupt mit uns weiter geht.
Habe in der Woche nen Termin in einer Beratungsstelle für Suchtkranke die mit diesem Thema vertraut ist. Die Therapie ist auch genehmigt und kann somit durchstarten.
Irgendwelches verlangen nach der Sucht ist bei mir seit meinem Ausstieg nicht wieder aufgetreten, das stimmt mich schon mal positiv. Wenn es so bleibt und weiter geht bin ich dabei mehr als zufrieden. Bleibt nur noch das Verhältnis zu meiner Frau wieder zu verbessern.


24.11.2013 12:43:24  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Euch allen hier einen schönen zweiten Advent.
Ich will hier auch mal wieder was zum besten geben.
wir haben heute den 8.12 und ich bin seit dem 28.9 nicht mehr auf bösen Seiten gewesen, und auch keine SB mehr gemacht. Damit klar zu kommen fällt mir doch sehr leicht, warum auch immer ich das vorher nicht konnte.
Doch seit diesem Tage wo es hier das große Erwachen gab ist in unserer Ehe das letzte Vertrauen und Gemeinsamkeiten weg.
Ich wünsche mir einfach das dieses wieder zu uns in unsere Ehe zurück kommt. Dazu gehört natürlich eine menge Arbeit, vor allem von mir. Die Suche nach dem warum ich das getan habe muß auch abgeschlossen sein, sonst bleiben die Fragen und damit auch die Streitpunkte. Und genau diese sind es die uns immer wieder aufeinander prallen lassen. Das macht uns das Leben momentan richtig schwer. Wie ist es bei Euch gewesen? Mir ist schon klar das es lange dauern kann bis wieder Vertrauen da ist und ich Antworten gefunden habe. Ich frage mich halt nur wie ist das bei Euch oder war es bei Euch.
Ich wollte noch mehr schreiben, doch nun ist alles weg aus dem Kopf, Gedächnisschwund.AngryLook


bearbeitet von Dummkopf am 08.12.2013 13:07:16
08.12.2013 12:49:52  
subbelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 251
Mitglied seit: 13.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,

jetzt ist es an Dir, Geduld und Verständnis für Deine Frau aufzubringen. Es dauert bis sie Dir wieder vertrauen wird, aber es kann natürlich auch sein, dass sie Dir nie mehr vertrauen kann bzw. wird. Dies kann dir hier niemand garantieren, auch wenn Du die Sucht bezwungen haben solltest.

Da kannst Du einfach nicht nach Wochen nach Deinem "Cleansein" (so toll das auch ist!) schon erwarten, dass alles wieder wie früher ist. Es braucht seine Zeit, sei geduldig.

subbel




SHG für Angehörige: Jeden Montag ab 20.00 Uhr

09.12.2013 18:58:32  
HeavyJonesfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 106
Mitglied seit: 27.08.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Stimme Dir vollkommen zu, subbel.

Das Vertrauen, welches man sich mühevoll über Jahre aufgebaut hat, kann man mitunter in wenigen Augenblicken gänzlich erschüttern.

Ich glaube das Beste wird sein sich damit abzufinden, dass Deine Frau das Vertrauen zu Dir verloren hat, Dummkopf. Gib einfach Dein bestes, bemühe Dich, aber erwarte nichts ... eine falsche Erwartungshaltung könnte Dich auf Dauer nur enttäuschen und dann endet die Sache in einer erneuten Eskalation, die Dich unterm Strich nicht voran bringen wird.


09.12.2013 19:44:29  
benjaminfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 12.12.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo ihr beiden...

beim gedanken an deinen namen muss ich schmunzeln... erst wollte ich mich hier vollpfosten nennen (aber das entschloss ich mich dazu, das erste mal im leben einfach nur "ich" im internet zu sein... ohne irgendeine fassade oder pseudonym) - das, was ich wohl in dieser hinsicht bin, wie wir alle hier... das war mir sogar so unterbewußt klar, weil ich für alle profile auf irgendwelchen seiten immer nur ein und das selbe passwort hatte "vollpfosten" (und das völlig unbewußt gewählt hatte)...

ich finde es sehr schön zu lesen, wie ihr beiden an euch und euren problemen arbeitet und trotz allem immernoch sehr viel kraft hineininvestiert und hofft, dass alles zu einem guten ende führen wird. die aktion mit dem malen, dann wunderbaren sex haben und dann wieder malen finde ich toll... zum glück ist bei uns das sexleben nie wirklich in den hintergrund getreten - stellenweise aus gesundheitlichen gründen oder weil man einfach nicht die zeit hatte, die man sich wünscht - aber - und das fällt wohl jedem oss schwer seinem gegenüber glaubhaft zu vermitteln, dass es in den meisten fällen wohl nichts damit zu tun hat, irgendeine unzufriedenheit über das eigene sexualleben innerhalb der beziehung zu kompensieren. zumindest war das bei mir zum glück nie der fall.

ich finde du schreibst schon sehr bewußt und erkennst die zusammenhänge in ihrem inneren und siehst eigentlich klar und deutlich, was sache ist - und trotzdem trieb es dich immer wieder zurück auf diese seiten... - genau das ist der punkt, wo ich auch an mir selbst zweifle... dass ich eigentlich ganz genau weiß, dass es nichts bringt und was man damit immer wieder auf´s spiel setzt - und ich begreife einfach nicht, warum ich immer wieder von vorne damit begonnen hatte, nachdem ich schlussstriche gezogen hatte.

ich wünsche euch weiterhin alles gute und viele fortschritte...

benny



13.12.2013 21:44:09  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


So will hier auch mal wieder was schreiben, ist ja schon was herfreuendes Smilie.
Habe gestern mit nem guten Kollegen und Freund über meine Sucht gesprochen, wollte einfach noch jemanden mit im Boot haben mit dem ich reden kann und der mein Problem kennt.
War vorher sehr unsicher wie er reagiert und was er dazu sagt. War aber sehr gut das Gespräch. Fühle mich jetzt besser wie vorher. Konnte mit einem Außenstehenden reden und seine Meinung anhören. War trotz des Themas einer guter Abend und wir haben abgemacht es zu wiederholen und weiter über die Situation zu reden.
Mein Fazit daraus ist, sprecht mit Leuten die Euch nahestehen und holt Euch Rat und Meinungen ein, es lohnt sich.
Ich sage jetzt schon mal zu allen hier,
Ein paar schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.




21.12.2013 19:56:20  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein hallo an Euch alle

Weihnachten ist ja nun rum. Hier war es ja über die Tage auch sehr ruhig, hoffe es ändert sich und es kommt hier auch wieder Bewegung rein.
Für mich sind die Festtage ohne Rückfall in die Sucht zu ende gegangen und genau so will ich auch das alte Jahr beenden und das neue anfangen.
Es soll ein Jahr ohne die Sexseiten werden, das ist was ich mir für 2014 vorgenommen habe, und ich will meiner Frau beweisen das unsere Ehe es wert ist dafür zu kämpfen und wir eine Zukunft haben.
Jetzt noch einmal Sylvester und dann geht's schon wieder mit der Arbeit losDurcheinander!.
Wie sieht es bei Euch aus? Wie waren die Festtage und habt ihr Euch auch etwas vorgenommen für das neue Jahr?


29.12.2013 16:14:08  
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Neues Jahr neues Glück?

Nein ich möchte das alte Glück wieder bekommen Lächeln
Auch wenn heute schon der 12. Januar ist wünsche ich allen hier ein erfolgreiches und schönes gesundes neues Jahr.
Habe in den letzten Wochen ja mehr gelesen wie geschrieben aber heute ist schreiben mal wieder dran.
Meine Frau hatte sich ja über Weihnachten eine Auszeit genommen und war an die See zum ausspannen gefahren und um auch nachdenken zu können. Zuerst fand ich es ja nicht so gut habe doch dann zugestimmt und eingesehen das es für sie notwendig war.
Vor Weihnachten habe ich mich dann noch mit einem guten Kollegen und Freund zusammen gesetzt und ihm erzählt was ich für ein Problem habe und wie unsere Ehe darunter leidet.
War gar nicht so schlimm wie vorher gedacht. Das wichtigste daran ist allerdings für mich das ich noch mit jemanden darüber geredet habe außer mit meiner Frau und dem Psychologen. Raden befreit ja und hilft bei der Besiegung der Sucht.
In diesem Jahr habe ich mir vorgenommen ruhiger zu werden und wieder für meine Frau der alte zu werden. Ich denke das ich da auf einen guten Weg bin und den Anfang gemacht habe, jetzt nur nicht wieder in alte Muster verfallen und sich wieder zurück ziehen.



12.01.2014 20:21:18  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (3) 1 [2] 3 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » ein Hallo in die Runde

.: Script-Time: 0,109 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 113 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at