Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Unsicherheit, bin ich OSS oder nicht?
Seiten: (4) 1 [2] 3 4 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Unsicherheit, bin ich OSS oder nicht?
Die *Affaire*fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 28.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, Lieblos71!

Ich hatte schon ein paar Beiträge von dir gelesen, wusste aber nicht, dass Dummkopf dein Mann ist...

Puh, bei den Lügen und Verdrehungen erkenne ich BL2305 wieder und in deiner Wut und Verzweiflung erkenne ich mich wieder...allerdings lebe ich mit BL2305 nicht zusammen, daher geht es mir da wohl besser.

Einen Satz von Dir finde ich sehr wichtig: Es ist SEIN Problem!

Wie HeavyJones schon sagte: Man selbst steckt da tiefer drin, als einem lieb ist.

Ich versuche mich jetzt auch auf meine Probleme zu konzentrieren, die man in dem ganzen Chaos vergessen hat.
Daher bin ich oft hier und lerne sehr viel über mich und das Schreiben tut mir gut.

BL2305 hat vor kurzem mal zu mir gesagt, ich hätte ihn schon vor Jahren abschiessen sollen, als die ersten Dinge ans Licht kamen...das war wie ein Schlag ins Gesicht!

Andererseits war er doch froh, dass ich trotz der Scheisse zu ihm stand!

Ich habe den Kontakt zu ihm vor 2 Wochen abgebrochen, hoffe allerdings, dass er sich vielleicht doch noch mal hier einloggt und feststellt, dass er mir nicht egal ist...aber ob das was ändert? Ob er sich ändert?

Ich weiß nur, sein Verhalten ist nicht meine Schuld!!!

Höre mehr auf Deine innere Stimme!Tu nichts, was Dich anekelt!!!!

Du kannst nur Dich verändern und vielleicht verändert es ihn...

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!


07.11.2013 14:15:54  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert





07.11.2013 14:28:35 
HeavyJonesfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 106
Mitglied seit: 27.08.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo lieblos71,

ich habe nicht gewusst, dass Du die Ehefrau von Dummkopf bist. Aber gut jetzt beide Seiten der Medaille zu kennen.
Eure Vergangenheit berührt sehr und es tut mir Leid, dass Du all diese Schweren Zeiten/Momente durchmachen musstest. Mit diesen Informationen kann ich mein Argument "Dummkopf kämpft um seine Ehefrau" nicht mehr aufrecht halten. Wobei ich schon einräumen muss, dass er - vor allem letztens in der OSG - stets so rüberkommt (auch glaubhaft).


07.11.2013 17:24:19  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert





07.11.2013 18:01:29 
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo an alle

Ich bin einfach nur traurig über das was bei meiner Frau und mir abläuft. Ich will von dieser Sucht wirklich weg und hatte darauf gehofft es mit meiner Frau zusammen zu schaffen. Anscheinend bin ich dabei nicht offen oder schnell genug für meine Frau. Ich weiß im Moment echt nicht wie es weiter gehen soll. Ich hole mir doch überall Hilfe wo es nur geht. Was mache ich falsch?


07.11.2013 18:11:06  
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo dummkopf,
ja,alles ist sehr traurig.ihr betroffenen sagt immer,ihr fühlt euch in die enge getrieben.ihr macht die kontrolle und die eifersucht eurer partnerinnen verantwortlich ,das ihr so handelt.diese aussagen machen alle oder fast alle betroffenen.aber mal ehrlich,wie würdet ihr handeln,wenn euch eure partnerinnen so behandeln würden.wenn sie ständig lügen,euch nicht mehr wahrnehmen.sie zu jedem anderen lieb und nett wären,nur zu euch nicht?sie anderen leuten erzählen würden,das ihr sie kontrolliert ohne den grund dafür zu nennen.versetzt euch doch mal in die lage eurer partnerinnen.wir versuchen oder haben versucht uns in euch reinzuversetzen und verständnis zu haben.ich hab jedenfalls den kampf aufgegeben nach 5jahren,obwohl noch liebe da ist.
das soll aber jetzt kein vorwurf sein.
hast du schon eine stationäre therapie in betracht gezogen?
ich hoffe und wünsche euch allen,das ihr den weg aus der sucht schafft.und euch frauen wünsche ich,das ihr wieder glücklich werdet,egal,wie alles ausgeht.

liebe grüße hexe


07.11.2013 21:50:15  
Die *Affaire*fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 28.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo an alle!Lächeln

Erst mal zu Dummkopf:
Ich finde es super, dass du dich hier auseinandersetzt und dir auch reale Hilfe holst. Eine Sucht lässt sich nicht von heute auf morgen abstellen, das ist auch deiner Frau klar!

Ich denke, er geht auch bei euch hauptsächlich um die Ehrlichkeit. Dieses Lügen, Verdrehen und Verheimlichen macht alles kaputt!

Klar, dass du mit der Sucht nicht hausieren gehst, aber wie Hexe schon sagte, wenn man bei Bekannten den Eindruck aufkommen lässt, deine Frau würde dich einengen und kontrollieren, ohne wenigstens zu sagen, dass dieses berechtigte Gründe hat, ist schon Scheisse!
Ich denke auch, bei dir hat es noch nicht *klick* gemacht...du kannst dich nicht in die Lage deiner Frau versetzen oder nur ansatzweise...es kann nur durch gnadenlose Ehrlichkeit besser werden!

BL2305 sagte mir mal, er lügt, um mich zu schützen und es wäre eine Form des Respekts, mir nicht zu sagen, was er so treibt. Und das, obwohl wir zig mal über das Thema gesprochen haben und ich ihm immer wieder erklärt habe, dass Respekt für mich Ehrlichkeit bedeutet! Und ich denke, so geht es deiner Frau auch...


Zu Lieblos71:

Erst einmal danke für deine Antwort gestern!Zwinkern
Gut geht es mir nicht damit, keinen Kontakt zu BL2305 zu haben, aber ich hatte ihm gesagt, wenn er merkt, was bei ihm falsch läuft, wird er mich schon finden...leider scheint er nicht auf die Idee zu kommen, mich hier zu suchen...autsch!...aber ich kann es nicht ändern.

Vielleicht muß man einfach loslassen, damit es bei dem Anderen *klick* macht!
Ich lasse BL2305 machen...er hat es eh getan!
Ich weiß nicht, ob das der richtige Weg ist, aber alle anderen habe ich schon probiert und es hat nichts gebracht.

Nur dann bitte ohne mich!!!!!!!!!!!!!

Ich denke, bei dir ist es ähnlich...lasse Dummkopf doch machen, was er meint tun zu müssen!
Es ist schwer, aber nimm dich wieder wahr!!! Ich gehe da auch Minischrittchen, aber ich komme vorwärts... das Forum hier hilft mir!
Fühle dich mal lieb gedrückt von mir!






08.11.2013 08:59:09  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert





08.11.2013 12:46:29 
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo ihr!
ja,affaire,gehe deinen weg alleine.wir hatten gottseidank nur eine we-beziehung.so war es für mich die trennung etwas einfacher,aber es tat dennoch sehr weh.ich stand auch wieder kurz vor einer essstörung.ich musste einfach konsequent sein.
mir gehts jetzt wieder sehr gut.bin viel unterwegs mit meiner familie.eine beziehung möchte ich nicht mehr eingehen.die schlechte erfahrung blockiert mich.
ja,wären die vielen lügen und leeren versprechungen nicht gewesen,wer weiss,was dann wäre.hab ihm immer gesagt,ich will lieber eine schlechte wahrheit hören,als eine gute lüge.vor ca 2monaten hatten wir mal kurz schriftkontakt.er sagte,er liebt mich immer noch,so eine beziehung,wie mit mir würde er nie wieder finden.ich würde ihm nicht aus dem kopf gehen.aber gleichzeitig hat er mich wieder belogen.wie soll man da wissen,was wahrheit ist und was lüge.man kann einfach das einfachste nicht mehr glauben.dies sagte ich ihm auch so.er reagierte natürlich wieder sehr gereizt und mit rückzug.die betroffenen müssen einsehen,das es ohne hilfe von aussen nicht geht und das sie ehrlich sein müssen.wir haben und können viel ertragen,nur keine lügen.
wünsch euch allen ein schönes we...lg hexe


08.11.2013 13:10:49  
Die *Affaire*fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 28.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, Lieblos71!

Oh, man...es ist schlimm, wenn die Kids darunter leiden müssen... meine beiden sind zwar kleiner, aber sie haben mich in den vergangenen Jahren leider oft traurig und nicht bei der Sache, bei ihnen, erlebt, weil meine Gedanken ständig um BL2305 kreisten.

Du schreibst mir aus der Seele! Ständig habe ich eingeredet bekommen, dass seine Eskapaden aufgrund meines Verhaltens ihm gegenüber entstehen...zu wenig Aufmerksamkeit, Zuneigung, Einsamkeit...jetzt weiß ich, dass er schon immer so war und vielleicht sind daher seine vorherigen Beziehungen zu Bruch gegangen.

Ich hab echt gedacht, das mit BL2305 ist was ganz Besonderes...ich fand ihn wertvoll und finde es immer noch!
Aber ich scheine ihm nicht wertvoll genug zu sein, um seine Probleme in den Griff zu kriegen, sein ganzes Verhalten macht es nur zu deutlich.

Ich werde heute ausgehen und den Abend geniessen!freuendes Smilie Vielleicht schnappst du dir deine Tochter und machst mal was nur mit ihr?

Ich wünsche dir alles Liebe!


08.11.2013 13:17:33  
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo HeavyJones,
nachdem der Admin oben als zweiten Beitrag geschrieben hat, ich müüste selbst urteilen wie häufig ich mich der Sucht hingebe, habe ich überlegt.
Bis heute finden sich hier keine pornografischen Materialien auf dem Rechner. Auch sonstige Dinge wie cd´s etc. sind zum größten Teil entsorgt. ich habe kein Verlangen mich zwangsweise mit diesen Dingen zu beschäftigen.
Was mir nun aber zeigt, ist, dass es eine Flucht war, in Dinge die man sich wünscht, normale Dinge, Zweisamkeit, Zärtlichkeit, Leidenschaft...eine "Ersatzdroge?"
Ich stelle fest, ich bin einsam.
Wird mal hier alles durchlesen...

geschrieben von HeavyJones am 30.10.2013 19:15:10
Hallo Die *Affaire*,

BL2305 hat bisher sehr großen Erfolg darin stets die richtigen Töne bei Dir zu treffen. Er ist ein intelligenter Mann, der weiß was er zu sagen hat, um seinen Kopf aus der drohenden Schlinge zu ziehen oder drohende Konsequenzen abzuwenden. Sein Eintrag hier im Forum untermauert dies: Auch hier hat er versucht die richtigen Worte zu finden, die ihn sympathisch und als Opfer rüberbringen. Zugleich kam er Deiner Bitte nach und hat sich hier im Forum angemeldet. Leider scheinen seine Beweggründe nicht ehrlich genug. Du hast Ihm durch Deine Beiträge einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht ZwinkernSoweit, so gut.
Jetzt bleib aber auch konsequent und lass Ihn mal wirklich die Konsequenzen seines Handelns spüren. Du bist es doch bestimmt wert, dass man Dich nicht anlügt oder gar manipuliert? Denn solange alles angemessen läuft, braucht man sich nicht zu ändern. Seine sexuelle Freizügigkeit kannst Du nur bedingt anprangern, da Du selbst seine Affaire bist und Dein Bett mit Deinem Ehemann teilst. Vielleicht wäre es ratsam insgesamt für klare Verhältnisse zu sorgen.

@BL2305
Wir sind hier im Forum gerne bereit Dich beim Ausstieg aus Deiner offensichtlichen (Sex-)Sucht zu begleiten. Aber dazu solltest Du ehrlich zu Dir und auch zu uns sein. Auf Halbwahrheiten folgen falsche Ratschläge, die Dir letztendlich nichts nützen werden. Mir scheint es eher so, als hättest Du Dich hier angemeldet um eine weitere Bitte abzuhaken/ihr Folge zu leisten. Aber was bringt Dir das? Sollte Deine Antwort 'Sex' lauten, stell ich Dir die Frage "Ist es das wert?". ich persönlich hätte lieber längerfristig eine innige Partnerschaft, als auf Dauer ständig wechselnde Geschlechtspartner. Das ist kurzzeitig bestimmt aufregend, aber fühlt man sich trotzdem nicht irgendwie allein? Sollte ich Dich damit unberechtigt angreifen, dann erkläre Dich bitte.




09.11.2013 20:18:34  
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hm, ehrlich gesagt fühle ich mir ein wenig angegriffen oder willst Du das als ertappt ansehen?
Ich habe mich nach dem Lesen des Skriptes gefragt ob ich tatsächlich OSS bin. Mit keinem Ergebnis. Habe mich dann hier angemeldet und den Zweiten Ratschlag mal befolgt und bewusst mal überlegt, wann ich all diese Dinge getan habe.
Ich habe im Gegensatz zu den, ich will mal sagen typischen OSS" kein Problem damit gehabt, Clips, Clips etc von dem Rechner zu löschen.
Dieser ganze Umstand denke ich ist gekommen, auf der langen Suche nach der passenden Traumfrau wo alles stimmt. Hab ich gefunden, oder besser, sie michLächelnAlles passt, das Zwischenmenschliche und vor allem der Sex. 110%.
Jetzt müsste eigentlich die Frage kommen und warum hast Du es trotzdem weiter gemacht?
Die Affaire geht seit über 4 Jahren und nichts passiert in der Hinsicht auf zukünftige Änderungen. Es ist nicht das was ich suche. Ich möchte KEINE Affaire, sondern ein Partnerschaft mit Leidenschaft, Hingabe, Wärme. Das bleibt zwangsweise auf der Strecke, wenn es die Zeit nicht mehr zulässt sich zu sehen und immer weniger wird, weil logisch die Kiddis wichtiger sind, dem Mann es gerade schlecht geht etc. Kann ich alles verstehen. Und ich möchte hier auch nicht meiner Affaire die Schuld geben. Ich möchte hier klar machen, WARUM all das entstanden ist. Es ist doch normal, wenn man sexuell ausgelastet und glücklich ist, dass man nichts anderes sucht.
Aber warum auch gerade am Anfang der Affaire? Ganz einfach, das Vertrauen von meiner Seite war nicht gerade gross, da ich keine Erfahrungen in Sachen Affaire hatte. Jeder sagt Dir wird wach, die schlafen in einem Bett. Hallo? Dann wird gemeinsam in den Urlaub gefahren. Man bekommt gesagt, ich liebe ihn als FReund und ich liebe ihn als Vater. Was für eine Rolle spiele ich da.
Was Affaire da alles erzählt ist korrekt. Ich habe nicht alles niedergeschrieben, um zeitliche Sprünge und Verwirrtheit zu vermeiden. Ich habe bewusst nichts verschwiegen.
An dem Punkt, wo ich grenzenloses Vertrauen hatte, gab es von ihrer Seite für kurze Zeit noch jemanden anderes. Es hat mir das Herz herausgerissen und suchte Kontakt zu einer früheren Freundin, auch nur Freundin.
Was bin ich für meine Affaire?
Mir geht's nicht um Sex! Mir geht es darum einen Partner an meiner Seite zu haben, wo AUCH das Sexleben erfüllt ist!

@BL2305
Wir sind hier im Forum gerne bereit Dich beim Ausstieg aus Deiner offensichtlichen (Sex-)Sucht zu begleiten. Aber dazu solltest Du ehrlich zu Dir und auch zu uns sein. Auf Halbwahrheiten folgen falsche Ratschläge, die Dir letztendlich nichts nützen werden. Mir scheint es eher so, als hättest Du Dich hier angemeldet um eine weitere Bitte abzuhaken/ihr Folge zu leisten. Aber was bringt Dir das? Sollte Deine Antwort 'Sex' lauten, stell ich Dir die Frage "Ist es das wert?". ich persönlich hätte lieber längerfristig eine innige Partnerschaft, als auf Dauer ständig wechselnde Geschlechtspartner. Das ist kurzzeitig bestimmt aufregend, aber fühlt man sich trotzdem nicht irgendwie allein? Sollte ich Dich damit unberechtigt angreifen, dann erkläre Dich bitte.[/QUOTE]



09.11.2013 20:39:57  
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Seit Monaten können wir nicht über normale Themen reden...wie denn auch wenn man sich nicht sieht oder nur für Stunden und es heftige Probleme für mich gibt. Existenzangst. Ich wurde innerhalb von einem Jahr zweimal arbeistlos. Und nein, ich habe nicht in der Firma gesurft. Das hatte andere Gründe. Meine Affaire braucht keine Existenzängste zu haben, ist doch gut versorgt. Ich werde hier als krankes Arschloch bezeichnet. Alle Achtung!
Was willst Du dann noch von mir? Entweder Arschloch oder Krank mit Deinem ausgeprägten Helfersyndrom?
Oder war ich nur eine morgenliche Zeitvertreibung, weil Du einsam warst? Ich habe so ziemlich alles gemacht was in meiner Macht stand, ich bin ortsnah zu Dir umgezogen, habe meine Urlaub tagesweise für unsere Freizeit (09:45-14:00 Uhr) verbraucht.
Du willst mir also helfen? Wie möchtest dass denn anstellen, wenn Du nicht bei mir bist? Letztendlich bin ich immer noch einsam.
In dem Skript steht eine nette Geschichte, wo er OSS ist. Allerdings ist dort die Rede von einem Paar, was zusammenlebt. Die Hilfe die dort seine Frau ihm gibt, alle Achtung, ich ziehe meinen Hut, vor beiden.


Seit Monaten können wir nicht mal über alltägliche Themen reden, er erzählt, was ihn arbeitsmässig belastet,ich bin sein Mülleimer, ich versuche, mit ihm Lösungen zu finden...
mir hört er nicht mal ansatzweise zu.

Meine letzte Hoffnung ist diese Seite hier. Ich denke, ich bin absolut co-abhängig.
Ich weiss, ich muß mich ändern, aber ich weiss noch nicht recht wie. Einerseits ist da dieses Helfersyndrom, denn ich denke, dieser Mann ist entweder noch kranker als ich oder einfach nur ein SUPERARSCHLOCH...oder beides.

Ich kann das Arschloch nicht akzeptieren und wenn er doch krank ist will ich ihn nicht im Stich lassen...aber so langsam gehe ich selbst dabei drauf :0(.

Sorry für den langen, verworrenen Text. [/QUOTE]



09.11.2013 20:52:55  
BL2305fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 15
Mitglied seit: 26.10.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Stand der Dinge momentan:

Meine derzeitige Tätigkeit macht mir sehr viel Spass, ich habe Fuss gefasst, so wie man sagt. Da es sich für mich nicht lohnt, nach Feierabend heim zu fahren (ist ja auch keiner da), verbringe ich ziemlich viel Zeit in der Firma und beschäftige mich mit den Mitarbeitern in der Produktion, Strukturen schaffen etc. Das ist momentan mein erster sozialer Halt und Kontakt den ich brauche. Es bleiben persönliche Dinge auf der Strecke, die ich sicherlich nicht mit in die Firma schleppe. Bleibt das Wochenende. Auch hier habe ich einen sozialen Halt, oberflächlich meiner Meinung, ich bin noch nebenher im Sicherheitsdienst unterwegs oder wie es so schön heisst, Security oder Türsteher. Es macht mir Spass mit den jungen Kollegen zu arbeiten und den Gästen ein sicheres Gefühl mit meiner Arbeit zu verschaffen. Tiefgreifende Kontakte zu weiblichen Gästen liegen mir fern und ist tabu für mich.
Ich nutze das WE, mich zu erholen und nicht ganz einsam dazustehen (Nebenjob). Ich suche keine Flucht in pornografischen Foren, Pics oder Clips. Sie bringen mir nichts.
Warum habe ich mir eigentlich Clips abgespeichert? Es waren vielleicht 15 bis 20. Na, um nicht in die Videothek zu fahren. Ist doch einfacher. Um das zu finden, was ich suche, sind einschlägige Foren oder Chats mit Sicherheit verkehrt. Denn dort finde ich nicht was ich suche.
Ich habe gefunden was ich suche und ich liebe sie mit jeder Zelle meines Körpers, mit einem Handydcap: Kein Telefon Abends, ein paar Stunden am WE wenn ich Glück habe. Ich muss sie nur sehen und werde ganz hibbelig. Ist es denn im OSS nicht so, dass Mann kein Interesse mehr ans einer Frau hat? Sie nicht beachtet? Dem ist definitiv nicht so.
Ich möchte meine Partnerin mindestens 2-3x in der Woche sehen.
Es war die Rede von Dominanz, Haussklave, Nutten etc. Das habe ich nie umgesetzt und ist eigentlich bei mir in der Rubrik Rollenspiele, die wir beide nun doch auch mögen, aber nie umgesetzt haben. Versteht das nicht verkehrt mit den Rollenspielen. Extrem S/M sind wir beide nicht.
Es war die Rede von der 1-in-a-million-woman. Das hat nichts mit OSS zu tun. Ich habe damals grosse Unterstützung von einer früheren Schulkollegin bekommen, als meine Affaire eine Affaire hatte. Dummerweise nahm die Unterstüzung Ausmaße an, die dann doch in die Gefühlswelt abgedriftet sind, aber nichts passiert ist. Der Kontakt wurde gänzlich gecancelt. Was mir persönlich Leid tat, weil ich eine gute "Freundin" verloren habe. Aber es sein musste, da es unsere Affaire gefährdet hat. ich habe mit ihr viele liebe Dinge geschrieben und bekam auch entsprechendes zurück. Ich habe teilweise die gleiche Wortwahl getroffen wie bei meiner Traumfrau. Ich habe mich damals in eine Wunschwelt hinein projektziert, was scheisse war und ihr sehr weh getan hat. Auch meine "Freundin" war verheiratet und war für mich nie ein Thema, diese Freundschaft wirklich inniger werden zu lassen.
Vor nicht all zu langer Zeit haben wir uns wieder getroffen, um die plötzliche Freundschaftkündigung zu besprechen, ohne Hintergedanken. Auch sie hat mächtige Probleme gehabt und versucht ihre Ehe zu retten. Der heutige Kontakt beschränkt sich auf das normale Maß, und natürlich ist auch OSS ein Thema. Ich muss über diese Dinge reden, die ich fabriziert habe. Und da gibt es noch eine zweite Person mit dem gleichen Kontaktstand, meine ex, mit der ich 4 Jahre zusammen gelebt habe. Auch kein Problem.
Ansonsten gibt es niemanden mehr. Ein befreundetes Paar, wo ich einen Termin 3 Wochen vorher anmelden muss...

Übrigens: Ich habe die Antwort von Gabriele gelesen und das verfolgt und niemals daran gedacht, dass diese Thema hier so aktiv behandelt wird. Wird wohl mal öfters reinschauen :)

Um das zu finden was ich suche, müsste ich mit der wenigen Zeit, müsste ich mich auf kostenpflichtige Kontaktseiten anmelden, um nicht einsam abends im Hotelzimmer oder am WE daheim zu sitzen. Das wiederum bringt mich auch nicht weiter, da mein Herz vergeben ist, und das sicherlich nicht für 3 Tage.
Von daher werde ich mich wohl für die nächste Zeit damit anfreunden müssen, meine Einsamkeit zu bewältigen, sicherlich nicht in Chats, oder ähnlichem.

Für Fragen oder Anregungen bin ich gerne offen.

Mal was am Rande: Ich vermisse tierisch unsere gemeinsamen Spieleabende. Hat jemand sowas im Angebot?
Ich bin 46 Jahre alt und mein größter Wunsch ist es mit meiner Traumfrau an meiner Seite alt zu werden.
So, was nun?

Und ja, Schuld an meinem Verhalten habe ich. Es liegt kein Grund vor mit der Art und Weise, die ich an den Tag gelegt habe, sei es Wunschdenken, das Bekämpfen der Einsamkeit, das frühere Misstrauen ihr Gegenüber, ihr so weh getan zu haben.

Mist, ich muss los...









bearbeitet von BL2305 am 09.11.2013 22:13:13
09.11.2013 22:03:56  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@BL2305:
Danke für die Darstellung Deiner Sicht der Dinge! Du hast durch das Nachdenken viel über Dich und Deinen "Ist-Zustand" erfahren, vielleicht ist es Dir so langsam klar geworden, was Du WIRKLICH willst!?

Eine "Affäre" tötet Deine Seele. Ich weiß nur zu genau, wovon ich spreche, und ich weiß auch, wie abhängig (!) man sich von dieser geglaubten Liebe machen kann. Bei Euch sehe ich darin das Hauptproblem, nicht in einer eventuellen OSS!

Es ist schon vielsagend, wenn "die Affaire" hier so laut nach Hilfe schreit. Hört sie denn DEINE Hilfeschreie nicht? Sie (sorry, ich werde jetzt mal deutlich) duldet keine "fremden Götter" (keine Kontakte zu anderen Frauen) neben sich, nimmt aber für sich in Anspruch, ZWEI Männer zu haben (alles zu haben)??? Na ja, den einen für nebenbei, den anderen als "richtigen" Mann. Ist DAS Liebe?

Überprüfe dringend, wie Du Dich aus dieser Affäre befreien kannst, sie tut Dir nicht gut! Und Du ziehst mit Sicherheit immer den Kürzeren, denn sie KANN (und WILL) für DICH nicht da sein, höchstens mal nebenbei.

Bist Du Dir so wenig wert? Du scheinst ein intelligenter, aufgeschlossener Mann zu sein, also mach etwas draus! NICHT in Single-Börsen, dort findest Du auch ZU viele "Affäre-Willige", sondern ganz real. Gehe raus, flirte, tanze, und vor allem: Öffne Dein Herz und lass Dich und Dein Leben nicht länger BLOCKIEREN von einer geträumten Liebe!!! Irgendwann ist es halt Zeit, aus einem (Alb-)traum aufzuwachen!!

Ich weiß, dass "Die Affaere" hier laut protestieren wird. Aber dieses Forum soll auch als Spiegel dienen und sich nicht nach dem Wind drehen. Es ist Zeit für "Die Affaere", sich selbst professionelle Hilfe zu suchen. Und vielleicht sollte sie auch endlich den Mut zur Ehrlichkeit haben und ihrem Mann reinen Wein einschenken. Das, was ein Mensch mit einer Affäre macht, ist menschenverachtend - übrigens gleich zwei Menschen gegenüber (genauer gesagt: drei Menschen gegenüber, denn auch sie selbst ist betroffen).

Es ist also nicht an der Zeit, BL2305 hier als OSS'ler darzustellen, sondern sich endlich zu fragen, was Du da mit diesem Mann machst, was DU ihm antust! Entscheide Dich endlich, was Du willst und bekenne Dich dann dazu! Du raubst BL2305 kostbare Zeit seines Lebens, mach Dir das klar! Du raubst ihm das, was er sich von Herzen wünscht: Eine liebevolle Partnerschaft, eine Familie, einen Menschen, der für IHN da ist und für den er nicht die 2. Geige spielt!

Und noch einmal an "Die Affaire": Bitte komm uns hier nicht mit LIEBE. LIEBEN kannst Du diesen Mann nicht, höchstens DICH selbst. Würdest Du BL lieben, dann würdest Du auf der Stelle die Affäre beenden und endlich ALLEN klaren Wein einschenken. WENN Du Bl liebst, dann sprich noch heute mit Deinem Mann, trenne Dich, entscheide Dich für Bl! Aber ich bin sicher, DAS willst DU nicht, denn so ist es viel leichter für Dich, nicht wahr?

Denkt einfach mal über meine Zeilen nach.

Alles Gute,
G.


bearbeitet von gabriele_farke am 10.11.2013 07:29:58
Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
10.11.2013 07:21:25    
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (4) 1 [2] 3 4 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Unsicherheit, bin ich OSS oder nicht?

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5 882 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at