Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Bin neu hier und sehr verzweifelt und hoffe auf Hilfe zur Selbsthilfe
Seiten: (2) 1 [2] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Bin neu hier und sehr verzweifelt und hoffe auf Hilfe zur Selbsthilfe
Ralfixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen

ich kann mich nur wiederholen: Unendlichen Dank an all die Posts von Euch mit Euren Meinungen, Tipps und Infos!
Das ist alles unbezahlbar für mich bzw. uns! Noch viel wertvoller asl ich mir erhofft hatte! Man (also ich) muss sich das immer wieder vor Augen halten, darf nichts mehr schleifen lassen! Und das ist nun auch mein höchstes Ziel!
IMMER ALLES OFFEN MIT MANU BESPRECHEN, der Vertrauensverlust ist das allerschlimmste, für sie und natürlich auch für mich - ich wünsch mir ja so sehnlich, dass ich wieder "normal ticke" und wir ein tolles Eheleben mit einem für beide befriedigendem Sexleben haben - und dass wir ein Paar sein können, das sich in allen Dingen vertrauen kann - Manuela kann ich das schon immer, das weiss ich! Aber ich muss ihr Vertrauen wieder gewinnen!
Egal wie schwer das wird (ich hab ja genug zerstört) - dafür muss ich nun alles tun - weil mein Leben so wie jetzt so unvollkommen ist und ich selbst darunter sehr leide wenn ich meine Partnerin nicht glücklich machen kann! Dadurch bin natürlich automatisch auch ich selbst unglücklich (und wie!!!)!
Schönen Sonntag an alle!


19.01.2014 11:32:42  
maunxfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Abend liebe Hexe und lieber Subbel,

auch an Euch beide wieder ein liebes Dankeschön. Ich freue mich immer sehr über neue Beiträge.

Ralf und ich wollen dann auch den nächsten Monat die Hilfe von Gabriele in Form einer Paarberatung annehmen und damit dann auch schauen, was sie uns/Ralf empfiehlt und wie es dann genau weiter gehen könnte.

Ich muss wirklich sagen, es ist toll das es dieses Forum hier gibt.

Habe schon einen großen Teil von meinem Beitrag fertig und werde ihn dann die nächste Woche hier reinstellen. Ist leider auch nicht gerade wenig Text und dabei versuche ich mich schon als kurz zuhalten.

Hexe, es tut mir sehr leid, dass Du es mit Deinem Partner nicht geschafft hast, aber ich kann Dich so gut verstehen und kann mir sehr gut vorstellen, wie schwer das für Dich gewesen sein muss. Ach Mensch, ist das alles kompliziert....!!! Wenn nur diese Lügen nicht wären, wäre alles irgendwie einfacher, ist zumindest meine Meinung.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend.

Viele Grüsse

Manuela


20.01.2014 19:44:42  
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo manu,

ich sag mir immer,wer weiss für was es gut war.ja,diese lügen waren letztendlich der auslöser,das ich mich trennen musste.
die hauptsache ist es,das es mir gut geht und ich zufrieden mit meinem leben bin,auch wenn ich keinen mann mehr an mich ranlasse...es gibt soviele andere schöne dinge,die einen glücklich machen.aber vllt ändert sich auch mal meine meinung wieder,weil ich mich doch nochmal verliebe.man sollte ja niemals nie sagen.;-)

viele liebe grüße hexe

ich lese aber weiterhin mit..


21.01.2014 21:43:31  
maunxfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Liebe Hexe,

es freut mich, dass es Dir wieder besser geht und ich bin mir sehr sicher, dass Du irgendwann auch wieder jemand nettes kennenlernen wirst. Leider nimmt man ja solche Erfahrungen auch öfter mit und diese spielen dann evt. in eine neue Beziehung in Form von Ängsten mit hinein.

Mir ist schon immer Ehrlichkeit und Vertrauen in einer Beziehung sehr wichtig (aber auch allgemein), somit ist das alles nicht leicht. Aber ich liebe meinen Mann auch sehr und er hat auch viele tolle Seiten und ich weiss, dass er mich und Max über alles liebt. Deswegen habe ich wahrscheinlich noch nicht aufgegeben. Zur Zeit denke ich, dass wir auf einem recht guten Weg sind. Aber ich habe auch schon viel Schmerzhaftes mit ihm erlebt. Ach ja, es ist und bleibt kompliziert.

Ich wünsche Dir und allen anderen einen schönen Tag.

Viele Grüsse

Manuela


23.01.2014 15:46:26  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Ralfix: Deine Mailadresse im Forum ist leider unkenntlich geworden. Bitte trage sie neu nochmal ein oder eine andere. Du bist über das Forum per PM sonst nicht erreichbar.

Solltest Du mir geschrieben haben, ist nichts angekommen.
Besser über E-Mail HSO2007eV@aol.com.

LG,
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
23.01.2014 19:34:18    
Ralfixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Gabriele, hallo alle :-)

Gabriele, ich habe Deine PM beantwortet - okay, komisch, muss ich bei meinen Einstellungen mal schauen - habe aber PMs von meiner Frau und Dir erhalten heute - aber ich schau gleich mal, vielen Dank für den Hinweis!

Ansonsten: Danke, auch wenn ich mich wiederhole, danke und nochmals danke an alle die hier mitschreiben und auch sonst im Forum aktiv sind, egal ob Süchtige oder Angehörige - das hier ist alles Gold wert - die Sucht selbst muss man selbst bekämpfen und ausrotten mit entsprechender Hilfe - aber das hier gibt einem so viel Kraft und mir gerade geradezu Flügel! Ich bin sehr glücklich, meine Frau unterstützt mich so sehr sie kann - auch wenn ich sie gewiss schon oft genug enttäuscht habe! Und ich weiss welch großes Glück das ist und dass viele diese Hilfe nicht haben!
Ich fühle mich gerade wie frisch verliebt und habe nur meine Frau im Kopf - alles andere ist gerade 1000e Kilometer weit weg, als ob nie etwas zwischen uns gestanden wäre! ABER (und auch hier mahnt mich das Forum zu genüge): ich darf mich weder am Ziel sehen noch aus sonst einem Grund "ausruhen"! Ich bin krank und die Heiling erfordert mehr als nur den Willen alles zu ändern!
Aber ich weiss durch das Forum auch, dass ich es schaffen kann, wenn ich alle Hilfen die ich bekommen kann annehme!

DANKE SCHATZ nochmals für Deine Unterstützung dabei!!! Mit Dir, für Dich, mich und UNS werde ich das schaffen!



23.01.2014 21:51:15  
subbelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 251
Mitglied seit: 13.10.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Abend Ralf,

"Ich fühle mich gerade wie frisch verliebt und habe nur meine Frau im Kopf - alles andere ist gerade 1000e Kilometer weit weg, als ob nie etwas zwischen uns gestanden wäre!"

Das liest sich wirklich sehr schön und ich hoffe sehr für Euch, dass es auch wirklich so ist. Deine Worte erinnern mich sehr an meinen Mann damals nach seinem Ausstieg.

Ich kann Dir/Euch nur versichern, dass das Durchstehen dieser Krise ein Paar auch zusammenschweißen kann. Wir führen seither eine westlich bessere Beziehung als vor dem Crash, also auch vor der Zeit, als ich noch völlig ahnunglos war.

So eine harte Zeit gemeinsam durchzustehen verbindet unheimlich. Aber vergiß nie, wie wichtig Ehrlichkeit dabei ist.

Viel Glück weiterhin!!

Karin




SHG für Angehörige: Jeden Montag ab 20.00 Uhr

26.01.2014 18:33:56  
Ralfixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

nun schreibe ich endlich auch mal wieder!
Durch mehr Verantwortung in meinem Job seit Anfang Januar und durch eine berufliche Neuorientierung von Manu kommt leider sehr vieles grade zu kurz momentan!

Ich wollte nur kurz "loswerden", wie es bei uns gerade läuft - ist auch wichtig für mich, dass ich mir meiner Lage immer wieder bewusst werde und nichts schleifen lasse!

Bei uns als Paar ist einiges harmonisch momentan, allerdings kommt Erotik im Allgemeinen und insbesondere auch die Befriedigung von Manu leider immer noch viel zu kurz!

Ich hatte es in meinem ersten Eintrag ja schon erwähnt - bei mir ist es glaub etwas "speziell" - mich hat nicht das Internet süchtig gemacht und dadurch wurde mein reelles Sexual-Leben ge- oder zerstört, sondern das war seit ich denken kann so, dass ich real meine Schwierigkeiten hatte (warum und woher versuchen wir gerade final zu erforschen) und dann, als das Internet in mein Leben kam unterstützte es die Nur-Kopf-Erotik natürlich und das machte alles noch viel schwieriger als zuvor!

Alles was Internet und Kopf-Erotik betrifft ist - und da bin ich so unendlich froh darüber - weiter so weit weg wie nur denkbar - nun muss ich aber lernen, das ganze real zu geniessen (hört sich das bescheuert an, ich will ja alles mit meiner Frau geniessen), aus irgendwelchen mir selbst immer noch so schleierhaften Gründen steht mir hier etwas im Wege!
Aber das soll keine Entschuldigung sein!

Ich will, muss, und werde den Weg zum Glück schaffen!

MitDir und für uns, Schatz!!!


08.02.2014 19:49:50  
winterwendefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 22.12.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Ralfi

Schön dass du es in dieses Forum geschafft hast. Auch ich habe deinen Beitrag gelesen und die Einsicht ist immer das erste und beste Mittel gegen die Sucht. Schön finde ich auch, dass deine Frau dich so unterstützt, das hat grosse Achtung verdient.

Ich denke du musst deine Vorstellungen von Sexualität grundlegend ändern und aus deinem Fokus nehmen.

1. Sex ist nur ein kleiner Teil deiner Beziehung, deines Lebens

2. Kein Mann explodiert wenn er längere Zeit kein Sex hat! Das bekommen wir doch als Kinder nur alle eingetrichtert (Der immergeile Mann der immer Sex will und die lustlose Frau die immer Kopfschmerzen hat) etc. der Körper kann sehr wohl mit Enthaltsamkeit umgehen. Schau dich mal um im Internet mit der ganzen "no fap" Bewegung, da gibt es Leute die ein Jahr kein Sex hatten und noch leben! ;-) Und sogar glücklich sind.

Was ich dir damit sagen will: Trenne dich von dem Gedanken dass du etwas unbedingt musst.
- Ich muss masturbieren, ich muss Pornos schauen etc. etc.. Nein, musst du nicht... sag dir das mal.... :-) Im Leben muss man eigentlich ziemlich wenig.

Versuch dich doch einfach mal eine Woche für deine Frau aufzusparen... und/oder sag ihr: Schatz, ich habe Lust, ich möchte mit dir schlafen...

3. Sex ist mehr als nur Befriedigt zu werden und von einem Orgasmus zum anderen zu kommen....

4. Sex ist: Zwei Körper die verschmelzen, die sich gegenseitig spüren, die sich Freude bereiten, dabei müsstet ihr nicht mal einen Orgasmus haben.

In den Pornos sieht du immer einen strammen Mann der es den Frauen stundenlang besorgt... in Wahrheit hat da keine Frau Spass daran... und deine Frau ebensowenig. Sie wünscht sich keinen "Stecher". Sondern möchte geliebt und in Ihrer voller Weiblichkeit empfangen werden.

Ich glaube dass du unter einem ziemlichen Leistungsdruck stehst... dabei wäre das nicht nötig. Warum versucht ihr euch nicht einfach mal zu streicheln, zu küssen.... ohne dass es vielleicht zu Sex kommen muss. Einfach Arm in Arm liegen und geniessen. Ohne Druck.... ohne Ziel....

Tief in dir spürst du eine Leere, die du mit Pornografie zu füllen versuchst. Arbeite an dir.... verbessere dein Selbstbewusstsein, du bist nämlich eine liebenswerte Persönlichkeit wie alle anderen Menschen auch. Wir müssen lernen mit unseren Gefühlen umzugehen und wieder auf unser Herz zu hören. Nur wenn du völlig frei von deinen unbegründeten Ängsten bist, dann kannst du auch beim Sex dich völlig auf deine Partnerin einlassen.

Dazu empfehle ich dir zwei echt tolle Hörbücher die mir sehr gefallen:

http://www.audible.de/pd/Freizeit-Leben/Mich-selbst-lieben-lernen-Hoerbuch/B004V6V594/ref=a_search_c4_1_1_srTtl?qid=1393523873&sr=1-1

und das hier kannst du mal mit deiner Frau zusammen hören:
http://www.audible.de/pd/Freizeit-Leben/Sex-mit-Herz-Hoerbuch/B004UWUCE8/ref=a_search_c4_2_9_srTtl?qid=1393523922&sr=2-9

In meinem Blog (Signatur) kannst du auch noch zwei Artikel zum grossen Thema lesen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Glück!



bearbeitet von winterwende am 27.02.2014 19:01:39
http://winterwende.wordpress.com
27.02.2014 18:59:36   
Ralfixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 08.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Winterwende

vielen Dank für Deinen langen Beitrag zu meinem Thema! Ich bin zur Zeit wenig im Forum, was aber einfach daran leigt, dass ich allgemein kaum online bin und viel lieber das "echte Leben" mit meiner Frau und meinem Stiefsohn lebe! Und das geniesse ich so sehr!

Da wir bezüglich der gemeinsamen "Erotik-Normalität" aber aktuell noch in den Kinderschuhen stecken sauge ich die vielen guten Statements von Dir gerade auf und das macht mir alles so viel Mut, vielen Dank dafür nochmal!

Ich bleib am Ball und ich werde es schaffen - danke Winterwende, danke an alle hier im Forum für die vielen Tipps, Hilfestellungen, Einträge allgemein im Forum! Keiner ist alleine!


05.03.2014 17:32:24  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) 1 [2] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Bin neu hier und sehr verzweifelt und hoffe auf Hilfe zur Selbsthilfe

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 807 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at