Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ich bin wieder da....:-(
Seiten: (2) [1] 2 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ich bin wieder da....:-(
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


der Rückfall kam schleichend...aber er kam. Und nun sind Selbstzweifel, Depressionen und Ängste wieder da. Ätzend......

OK, fangen wir von vorne an. Der Wille ist auf jeden Fall auch wieder da, dieses Thema zu beenden. Also fangen wir wieder an.....Gestern bin ich wieder Rad gefahren und Enthaltsamkeit ist angesagt. Es kann so nicht weiter gehen.....

Tag 1...


21.02.2014 07:09:04  
Buggyallesgutfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 23.02.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
Ich hatte letzten Freitag auch wieder einen Rückfall AngryLook. Aber ich weiß, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich eine Zeitlang "ohne" sein kann. Ich versuche, den Rückfall als Herausforderung zu nehmen - und keine Katastrophe daraus zu machen.
Wir schaffen es!freuendes Smilie
Gruß, Buggy


23.02.2014 13:49:09   
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, so ein Rückfall fühlt sich natürlich immer mies an. Aber du fängst auf keinen Fall von vorne an. Du hast Erfahrungen gesammelt, vor allem eben auch positive in der Zeit der Abstinenz, und die helfen dir jetzt wieder, da rauszukommen und auf das zu blicken, was du wirklich möchtest.

So ein Rückfall ist auch nur eine Erfahrung, die ich so oder so nutzen kann. Deshalb am besten mal hinschauen, was dazu geführt hat, auch an äusseren Umständen, um den Mechanismus das nächste mal zu verhindern.

Ich wünsche dir viel Kraft und einen starken willen,

biloved


24.02.2014 23:51:33  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Moin,

bin schon wieder in etwas ruhigerem Fahrwasser, ist halt einfach nur doof. Vor Allem nervt mich das ich das ich immer wieder auf diese Bilder und die Ladies in den Chats reinfalle. Das ist doch total doof , kostet Geld und nervt einfach nur noch.

Das ist mit dem Engelchen und dem Teufelchen auf der Schulter auch eine schwere Sache, der man nach einiger Zeit dann doch nachgibt.

Aber ehrlich, ich habe keinen Bock mehr darauf. Das ist einfach nur ätzend.
Vor allem, was bringt das? Genau ....nichts bringt das....

Also weg davon!





26.02.2014 14:23:28  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich habe mal wieder aufgeräumt. Skype, Yahoo, und sonstige Messenger haben meinen Computer verlassen und diesmal kommen sie auch nicht mehr zurück.
Einen ganz großen Schritt hat es gegeben diese Woche....Es gibt keinen Computer mehr zu Hause, zumindest keinen der sich für diese Aktivität eignet.

Generell habe ich mir vorgenommen das Leben im Internet zu reduzieren. Das heisst im Gegenzug, das das wahre Leben wieder an Bedeutung gewinnt.

Meine Eigentherapie habe ich mit der Frage begonnen, was ist Dir im Internet wichtig. Herausgekommen ist dabei ehrlich nicht viel. Facebook habe ich aus Prinzip nicht. Ausser den beruflichen Mails bekomme ich eigentlich keine und nutzen tue ich das Web eigentlich nur zur Information und bisher eben um zu chatten oder Filmchen anzusehen. Und manchmal schreibe ich in einem Forum.
Thats it.

Die andere Frage war, was ist Dir im wahren Leben wichtig und da kamen eine Menge mehr Dinge zu Tage, die ich schon lange nicht mehr gemacht hatte. Schwimmen gehen, Rad fahren, Bücher lesen, mit den Kids was unternehmen, mit der Frau ausgehen und so weiter und so weiter. Die Liste könnte endlos so weitergehen.

Das bringt mir mein klares Bild zurück, ein Bild ohne Ängste vor Entdeckung und natürlich ist man auch irgendwie erpressbar, wenn man mal an die falsche Lady gerät. All diese Gedanken gehen mir im Kopf rum.

Schlafen tue ich noch schlecht, die Bilder kommen im Schlaf immer wieder. Manchmal zucke ich Nachts zusammen und liege wach. Ich hoffe das hört bald auf, denn die Ängste sind natürlich weiterhin da. Eine Nacht ist besser, die andere Nacht schlechter. Ich muss mich von meinen Ängsten befreien und diese Zeit endlich hinter mich bringen.

Status: ich habe angefangen.






28.02.2014 11:16:03  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


welcome back :-)

Schön, dass Du Deine Erfahrungen hier mit uns teilen magst. Das wird Dich anspornen! Sicher hat der ein oder andere Betroffene auch gute Tipps für Dich!

VIEL ERFOLG!

G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
28.02.2014 14:04:26    
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke Gabriele, es hilft wirklich wenn man Mut zugesprochen bekommt.




02.03.2014 11:39:58  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ein wichtiger Schritt

Nachdem ich jetzt ein paar Tage nachdenken konnte sind mir ein paar Dinge ganz klar geworden. Dieses ganze Internet hat Suchtpotential. Egal ob es um Nachrichten oder sexuelle Belange geht. Also gilt es den gesamten Konsum zu reduzieren und den Grundstein dafür habe ich heute in meinem Kopf gelegt.

Statt also immer wieder in diese Kiste zu schauen, werde ich mir die anderen und wichtigen Dinge im realen Leben wieder vornehmen. Die Internet Nutzung werde ich auf E-mails und auf das Büro beschränken, so wie ich es schon geschrieben hatte. Ich werde aber noch weiter gehen, ich werden den Laptop tatsächlich von meiner Frau einschliessen lassen und nur noch dann Zugriff darauf haben, wenn ich dringend für bestimmte Dinge darauf zurückgreifen muss (Nutzung nur im Wohnzimmer!) und wenn Sie das Gerät herausgibt.

Auf geschäftlichen Reisen reicht mir das iPad und auch nur für die Daten die ich dringend brauche, offline.

Der Weg ist mir jetzt klar, ich bin bereit loszulassen....Ich möchte mich nicht mehr einsperren und vor allem möchte ich die unnötigen Dinge los werden.
Die Zeitverschwender, die Angstmacher, die sinnlose Suche und ich möchte endlich wieder normal leben.

Ich werde Euch weiter berichten, allerdings nur einmal die Woche.

Die andere Zeit werde ich abstinent leben. Bis nächste Woche




bearbeitet von Ichwillesschaffen am 02.03.2014 18:06:27
02.03.2014 18:05:49  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Glückwunsch zu deinen Entscheidungen. Das hört sich wirklich sehr vielversprechend an. Das wirkliche Leben hat einfach viel mehr zu bieten. freuendes Smilie


04.03.2014 22:44:41  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke, aber es ist sehr hart. Bin sehr depressiv im Moment und schlafe weiterhin schlecht.




06.03.2014 14:45:29  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das fühlt sich zwar nicht gut an, aber manchmal ist es einfach notwendig durch Trauer und Wut durchzugehen. Manchmal gerät man auch dadurch in die Sucht, dass man genau diesen Gefühlen azuszuweichen versucht und einer perfekten Welt nachhängt, die es garnicht gibt. Also lieber mal hinhören und schauen, was die einem zu sagen haben und sie einfach mal aushalten. Meistens gehen sie dann ziemlich schnell vorbei. Wenn man sie vermeidet, laufen sie einem hinterher.

Einen guten Durchhaltewillien und ein schönes Frühlingswochenende,

biloved


08.03.2014 23:24:24  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


So....es wird besser. Das Wochenende war schön und endlich gehen auch die
Gedanken wieder in Richtung Normalität.

Ich habe mich letzte Woche entschlossen der iPhone Messenger- und Mailwut in der Freizeit ein Ende zu bereiten. Das iPhone wird nur noch während der Geschäftszeiten benutzt und bleibt im Büro. Keine Messages, keine E-Mails und auch kein Spiel mehr während der Freizeit. Ich habe mir ein Freizeithandy besorgt, das nur noch telefonieren und vielleicht max. eine SMS empfangen kann und nur meine engsten Freunde darüber informiert.

Schluss mit der Verschwendung von Lebenszeit.




10.03.2014 09:32:19  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Super! freuendes Smilie Das hört sich nach ernsthaften und sinnvollen Schritten an.

Viel Spass noch mal im realen Leben!


10.03.2014 22:05:49  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ja, sehr ernsthaft da hast Du völlig Recht. Man macht sich so abhängig von den Dingern und jetzt ist es einfach mal genug....


11.03.2014 14:24:28  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich bin sonst immer mit dem Auto unterwegs gewesen und seit neuestem fahre ich wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es ist wirklich der komplette Wahnsinn. Oft kleben 70% Prozent der Anwesenden an ihren Smartphones und kriegen vom Rest der Welt nichts mit.

Dabei gibt es da so viele spannende Dinge zu erleben und Begegnungen mit Menschen.

In diesem Sinne bleib dran. Viel Kraft und einen sonnigen Frühling,

biloved


12.03.2014 23:27:33  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) [1] 2 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ich bin wieder da....:-(

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4 885 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at