Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » 500 miles
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
500 miles
Once_50_mucfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 20.06.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Erster Eintrag, hab mich gerade angemeldet.
Ein Hallo in die Runde. 500 miles oder weil ich angefangen habe zu zählen. 6. Schritt von 10.000.

Ich bin 50 Jahre alt und ich bin onlinesexsüchtig.
Dadurch habe ich meine Liebe meines Lebens entgültig zerstört.
Eine handvolle Einträge habe ich mir durchgelesen, auch die von den Angehörigen.
Ich kann nur von mir sprechen. Keine Erklärungen, Begründungen oder gar Ausreden. Ich bin kein Mensch der in so ernsten Situation lange herumredet. Solange die Nüchternheit und Wahrheit zu mir nicht eintritt werde ich nicht die richtigen Schritte tun. War wieder ne gewaltige zeitlang nicht "unterwegs" und ich habe es wieder getan.
Warum tue ich es? die zentrale Frage:
Neugier
Gemeinschaft
Einsamkeit
Leichtigkeit
Offenheit
immer Präsent, möglichkeiten, in allen Medien
die Gier nach Nähe - fälschlicher Nähe
Jagd
leichter Erfolg
Flucht aus den realen Problemen
Ergo klasische Sucht. Full stop.

Online , Selbsthilfegruppen und in der Virtualität zu bleiben ist nicht mein Weg. Ich suche seit 2 Wochen nach einem Therapieplatz in München mit einem Therapeuten. Ich kann nicht in eine Klinik, sonst muss ich meinem Job aufgeben. Beruf und finanzielle Absicherung ist seit mehreren Jahren Prio 1 bei mir. Nächster Punkt: Ich kann nur ab frühestens 18.30. Arbeitszeiten Mo-Fr. 8-18 Uhr. Keine Möglichkeiten dafür etwas zeitlich zu machen.
Ich suche dringend einen Therapieplatz in Münchner Westen, der Erfahrung auf OSS Bereich hat. Ich hab nur den KOLITZUS gefunden und der ist überlaufen. Da muss es mehr geben.

Wer kann mir bitte bitte da weiterhelfen?

Viele Grüße





20.06.2014 15:23:45  
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


hi Once_50_muc

ich habe die liebe meines lebens auch durch oss verloren und kann bis heute nicht begreifen, wieso ihm nutten im netz wichtiger waren als unsere liebe.... als echte nähe und wahre intimität...

ich kann nur jedem ossler wünschen, dass er zum realen leben zurück findet... und ich hoffe, dir kann jemand einen tipp für einen therapieplatz geben, denn dir scheint das ernst und wichtig zu sein....

lg
sarabande




bearbeitet von Sarabande am 22.06.2014 00:56:28
22.06.2014 00:55:02  
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo Once_50_muc,
mir ging es genauso wie sarabandeund ich begreife es auch nicht.ich sage mir aber heute,wer weiss,wofür es gut war.die erkenntnis,das man hilfe braucht ist schon ein erster schritt.wünsche dir viel erfolg.
lg hexe


22.06.2014 19:52:17  
Once_50_mucfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 20.06.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Vielen Dank Euch!



23.06.2014 19:11:24  
Ichwillesschaffenfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 06.03.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Once_50_muc,

also eins ist völlig korrekt nach meiner Meinung, online geht es nicht. Ich stand am Anfang auch vor der Frage, wie werde ich das wieder los und ich bin zu der Überzeugung gekommen, das das Problem auch mit viel zu viel Online zu tun hat.

Entsprechend habe ich mir eine Strategie zurechtgelegt. Im Büro kann ich online nicht vermeiden, aber generell geht ohne Online völlig problemlos wie ich festgestellt habe.

Also habe ich mich aufgemacht und mir alternative Freizeitbeschäftigungen gesucht. Für mich ist das fahren mit dem Fahrrad, manchmal setze ich mich einfach drauf und fahre 40-50 Km, wenn ich dann nach Hause komme habe ich gar keine Kapazität für Internet mehr und gehe nur noch ins Bett.
Alternativ gehe ich schwimmen oder mache andere Dinge die mein Leben ausfüllen. Glaub mir, der Platz für "online" wird so klein und spielt irgendwann keine Rolle mehr. Diese Strategie erfordert aber ein gewisses Maß an eigenem Antrieb.

Bei mir ist es so, ich habe mein Laptop seit Monaten nicht mehr angefasst (Ich glaube das Ding ist sowieso komplett leer, WLan gibt es bei uns im Hause nicht, also bin ich auf den Desktop Rechner angewiesen. Das beruflich genutzte iPhone, bleibt im Büro. Für Private Zwecke habe ich ein einfaches Handy mit einer andere Nummer. Weitere Geräte gibt es nicht.

In der Zwischenzeit nutze ich vom Desktop Rechner zuhause insgesamt nur noch 4 Webseiten regelmässig, darunter 2 Seiten mit Nachrichten und zwei Foren. Weitere Seiten wie auch diese hier besuche ich alle paar Wochen einmal, darunter sind definitiv keine Seiten mit pornografischen Inhalten. Meine Onlinezeit hat sich drastisch reduziert, meistens mache ich den Rechner nicht mal an.

Grundsätzlich nutze ich aber keine Kindersicherung, weil mir das nur Sicherheit vorlügen würde, Sicherheit gibt es aber nicht.

Warum klappt das? Es gibt darauf nur zwei Antworten, erstens weil ich es definitiv will, ich habe einfach keinen Bock mehr auf den Mist. Zweitens, weil die Ideen und die Strategie von mir selbst und aus mir heraus kommt. Ich habe einfach andere Dinge mit meinem Leben vor und es kann schon mal sein das ich (wenn möglich) einfach zwei Wochen nur Rad fahre....meinetwegen auch durch ganz Deutschland. 6-700 km, einfach nur fahren, essen, schlafen.

Klar bin ich nicht vor Rückschlägen sicher, da mache ich mir nichts vor. Aber ich tue mein Bestes um meine Ziele zu erreichen.

Schreib mir wenn Du fragen hast, ich versuche es Dir zu beantworten.

Gruss und gedrückte Daumen
Mac


16.07.2014 16:52:21  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » 500 miles

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 113 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at