Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch Kräutertee (OSS): So, jetzt ist es vorbei. (Beginn: 16.12.15)
Seiten: (2) [1] 2 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ausstiegstagebuch Kräutertee (OSS): So, jetzt ist es vorbei. (Beginn: 16.12.15)
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Tag,
es ist seltsam hier etwas in ein anonymes Forum zu schreiben, in der Hoffnung das es jemand liest und das mir das helfen soll. Aber ich probiere es, es gibt hier in der Gegend keine Selbsthilfegruppe in der ich es mit echten Menschen zu tun haben kann.
Also, ich bin nicht mehr online. Chats waren meine Sucht, Geschichten zu erfinden, Spiele zu erdenken das war mir wichtig. Jetzt ist das vorbei.
Mein Leben ist hier bei meiner Frau und da will ich auch bleiben.
Habe mir ersteinmal einen Filter in meine Software eingebaut um auch die schwachen Augenblicke abzufangen.
Mein Ziel ist es einfach aufzuhören. Aufhören durch aufhören.
Das kann doch nicht so schwer sein.
Will jede Woche darüber berichten wie es gelaufen ist...und wenn mal etwas anliegt.




16.12.2015 13:30:09  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Viel Erfolg!
Dein Wille ist der erste Schritt!

Wir werden hier lesen, wie es Dir geht und ob der Ausstieg gelingt!

Toi, toi, toi ...


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
18.12.2015 10:59:40    
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Abend,
danke Gebriele für die guten Wünsche.
Es geht weiter. Offline zu bleiben war nicht sonderlich schwer bisher, auch habe ich nicht das Gefühl das mir etwas fehlt, das sich etwas verändert.
Natürlich bin ich viel mit den Gedanken dabei, aber es ist ja ganz normal das ich daran denke, wenn ich mich mit dem Thema auseinandersetze.
Derzeit hadere ich mit meiner eigenen Ehrlichkeit - in der Beziehung. Das dauernde Wegducken und Ausweichen ist zur Gewohnheit geworten, und jetzt fällt es mir schwer einfach bei der Wahrheit zu bleiben wenn meine Frau und ich auf das Thema kommen. Es sollt mir doch egal sein ob sie dieses oder jenes Detail weiß, aber das verleugnen ist immer noch Teil meiner Selbst.

Damit geht es in die nächste Woche!

Wünsche allen ein frohes Fest, und Finger von der Tastatur!


20.12.2015 20:04:50  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Eine weitere Woche ist vergangen, ohne Rückfälle. Bilder aus der Zeit meiner vergangenheit schwirren durch meinen Kopf, aber ich habe der Versuchung widerstanden sie wieder aufzurufen.
Es gibt so irrsinnig viel in diesem Internet das ich mir nicht vorstellen kann das es eine technische Lösung dafür gibt. Die Bremse kann nur im eigenen Kopf sein und man muss selber die herausfinden warum man auf den falschen Seiten gelandet ist.
Ich finde es schwierig das in der Literatur zur Onlinesexsucht auch die Sexsüchtigen abgehandelt werden. Deren Erlebnisse sind das was ich mir in meinen Fantasien vorgestellt habe, und so triggern einen diese Bücher mit Vorstellungen an die ich hinter mir lassen möchte.
Mein Status ist weiterhin in Ordnung.



29.12.2015 00:27:46  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich wünsche Dir und allen anderen hier ein

suchtfreies neues Jahr!

Möge die Onlinesexsucht bald für alle hier Vergangenheit sein!



Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
30.12.2015 07:47:01    
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Schönen guten Tag,
weiterhin halte ich mich auf der guten Seite der Macht.
In irgendeinem der Ausstiegstagebücher eines Kollegen wurde über erotische Hypnose geschrieben, das war Grund genug mich in einer freien Minute damit auseinander zu setzen.
Doch ich sehe es nicht als Rückfall, denn den Stimmen die mich fragten ob sie über meinen Geist verfügen dürften konnte ich ein Nein entgegensetzen. Über mich sollen nur Menschen Macht besitzen die ich persönlich kenne!
Das Thema Internetsex spricht mich derzeitig so wenig an, dass es mir schwer fällt das zu finden was ich suchen wollte: meine Triggerpunkte, die Momente wo sich der Gedanke in mir fest setzt "es" tun zu wollen, zu müssen. Wo sich die Gier über den Gerechtigkeitsgedanken hinwegsetzt, der ja auch in mir wohnt.
Der Frage nach dem warum bin ich zwar näher gekommen, aber ich habe keinen echten Versuchungen widerstehen müssen.

Meistens kommt so etwas wenn man unachtsam wird, also weiter achtsam sein!

Alles Gute für euch alle, viel Gesundheit und mögen eure Wünsche sich erfüllen.


05.01.2016 11:30:02  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
eine weitere Woche ist vergangen, ohne Rückfälle, ohne innere Kämpfe. Kann es so einfach sein mit etwas aufzuhören was man so lange gemacht hat? Und warum habe ich es dann nicht früher getan?Durcheinander!
Online sein an sich ist mir im Moment schon reichlich zuwider, es ist langweilig in diesen Welten.
An sexuelle Dinge kann ich dabei im Moment gar nicht denken, dafür hat das reale Leben zu viele Eindrücke für mich parat. Auch wenn vieles im Moment nicht so läuft wie es sein sollte ist das Internet doch kein Zufluchtspunkt für mich.
Tja, ich suche weiter nach dem Trigger. Weiß gar nicht ob ich ihn finden will.

Machts gut, haltet die Ohren steif!




13.01.2016 21:17:16  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Nabend allerseits,
auch diese Woche verlief gut, keine Rückfälle, keine Ausfälle.
Trotzdem habe ich einen Punkt gefunden wo es bei mir losgeht: der Übermut, das Gefühl alles und alle im Griff zu haben. Es läuft so rund das sich bei mir im Hinterkopf das Gefühl aufbaut das so ein kleines wenig doch gar nicht schlimm sein könnte. Es ist aber doch schlimm und ich will es nicht mehr.
Übermut du bist erkannt. Übermut du wirst bekämpft. Es lief bisher gut. Nicht mehr.
Ich arbeite weiter an mir und will dieses Gefühl nicht siegen lassen. Ich will siegen!






20.01.2016 20:17:18  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
wieder eine Woche um, vielleicht so gar etwas mehr. Es gab keine Rückfälle, auch kein großer Kampf vor der Tastatur. Heute abend erwarte ich meine Liebste, und ich freue mich darauf....Real kann viel besser sein als aller Onlinekram. Nur muss man clean sein um sich darauf einlassen zu können. Man kann nicht beides haben, der Kopf ist dann nicht frei für die Realität, für das was das Leben einem bietet.
Und wenn der reale Sex gerade nicht so Spaß macht, sollte man daran arbeiten.

Habe festgestellt das sich drei Mitstreiter wieder eingeloggt haben, mit unterschiedlichen Erfahrungen. Seid alle gegrüßt an dieser Stelle. Wir werden es schaffen davon loszukommen. Diesmal ist es vorbei!

So, bleibt mir noch allen eine schöne Woche zu wünschen.





30.01.2016 22:05:40  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Schönen guten Abend allerseits,
seit dem letzten Eintrag sind zwei Wochen vergangen, weiterhin bin ich clean. Insgesamt ist es jetzt ca. zwei Monate her seit ich das hier begonnen habe und ich bin stolz das ich es hierhin geschafft habe!
In den vergangenen Tage erinnere ich mich immer wieder an Bilder vergangener Filme, korpulierende Menschen, gespielte und erlebte Lust. Vermutlich kämpft die Gewohnheit oder die Sucht um ihr Überleben, will mir zeigen was sie mir bieten kann, damit ich wieder nachgebe. Doch ich will es nicht mehr, werde nicht mehr nachgeben.
Lieber erlebe ich das alles selber, lebe meine eigene Sexualität aus. Es ist immer noch ungewohnt das ich kein schlechtes Gewissen mehr haben muss, das ich nicht zusammenzucken wenn jemand den Computer benutzt an dem ich vorher war. Nein, ich muss nicht mehr überlegen ob ich die Fenster alle geschlossen habe. Es ist sehr erleichternd das es so ist.

Meine beiden Mitstreiter sind auch weiterhin auf Kurs - auch wenn das Schiff vielleicht manchmal schwankt - und das ist gut so! Weiter so Leute!

Bleibt mir noch allen einen schönen Abend zu wünschen.


17.02.2016 20:51:24  
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hey große Klasse das es bei dir weiterhin mit vorbildlichen Schritten voran geht! Freue mich für dich und deine Frau.
Bleib am ball! Du machst das prima und Danke auch für deinen Zuspruch!

Wir ziehn es durch!


21.02.2016 01:39:40   
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
es ist an der Zeit das ich mich mal wieder melde. Vergangene Woche habe ich es nicht geschafft oder ich fühlte mcih nciht danach. Mein Status ist unverändert clean.
Wenn ich mich Recht erinnere waren auch wenig pornografische Fantasien. Aber trotzdem kämpft die Sucht weiter um ihre Berechtigung in mir, es gibt Momente wo ich mir ein bewusstes "Nein" sagen muss.
Der Monat Februar ist um, dass sind zweieinhalb Monate seit meinem ersten Log In. Darauf bin ich stolz. Das ist sehr gut!
Vor allem das ich es als Sucht und nicht als schlechte Angewohnheit ansehe und mich selber bewusst kontrolliere gibt mir Zuversicht das ich es weiter schaffen werde.
Das Wochenende werde ich genießen und ich werde mir bestimmt eine Belohnung gönnen.

Allen die hier sind wünsche ich eine gute Zeit.


03.03.2016 21:45:11  
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Abend allerseits,
der letzte Sonntag vor Ostern, draußen wird der Regen wärmer, der Frühling naht.
Bin also ohne OSS durch den Winter gekommen, drei Monate sind um. Das ist gut, das ist sogar sehr gut.
Zur Zeit hat mich eine große Müdigkeit überfallen, schon morgnes fühlen sich die Gelenke schwer an, auch die Gedanken wollen nicht so richtig leicht werden. Vielleicht sollte ich es mit meditieren probieren, wie der Kollege Creamy?
In jedem Fall halte ich mich weiterhin von den bösen Seiten des Netzes.
Allen Leserinnen und Lesers dieses Eintrags wünsche ich eine schöne Woche. Bleibt bei euren guten Vorsätzen und überdenkt die schlechten noch mal.


20.03.2016 17:43:14  
Lividifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 100
Mitglied seit: 16.02.2016
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Kräutertee Lächeln
freuendes Smiliefreuendes Smilie"Applaus Applaus" für deine geschafften drei Monate! Du machst das super und ich bin stolz auf dich! Lächeln

Dir auch eine sehr schöne Woche! Lächeln


Hier findet ihr das Ausstiegstagebuch meines Freundes:
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=3840

Ich bin (im Normalfall) montags bis freitags von 15-17 Uhr im Chat!

Da ich (aus welchem Grund auch immer) zwar PNs EMPFANGEN, nicht aber VERSENDEN kann, schreibt mir doch bitte eine mail wenn ihr privat mit mir Kontakt aufnehmen wollt!
21.03.2016 14:23:47   
Kräuterteefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 16
Mitglied seit: 16.12.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo,
bin mal wieder dran einen Eintrag zu schreiben. Je länger es zurück liegt, desto schwieriger wird es, weil man nicht mehr weiß was geschehen ist.
Nun, ich hatte einen halben Rückfall oder wie immer man das beschreiben soll. Habe eine Stunde oder so damit verbracht alte Seiten aufzurufen, und die Sicherungen die ich mir eingebaut habe zu umgehen und Lücken zu finden.
Gefunden habe ich Bilderchen, von denen ich wusste das es sie gibt. Je Stunde, je Minute wird weitere Pornographie in das Interntet hochgeladen, und Millionen Menschen schauen sich das an. Das ist so, das werde ich nicht ändern. Wenn ich ernsthaft wollte könnte ich einer von denen sein die es betrachten. Aber ich will nicht mehr.
Dieser Rückfall war nicht schön, aber warum sollte ich jetzt ernsthaft enttäuscht sein? Wichtig ist doch, dass ich weiter mache mit dem, was ich mir vorgenommen habe.




10.04.2016 03:08:20  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (2) [1] 2 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch Kräutertee (OSS): So, jetzt ist es vorbei. (Beginn: 16.12.15)

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 545 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at