Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Seit 16 Jahre OSsüchtig
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seit 16 Jahre OSsüchtig
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Schon immer, nämlich seit ich 10 Jahre alt war, hat Sex eine große Anziehung für mich gehabt. Dabei bin ich gar kein großern Bumser oder sowas, ich glaube, dass mich das (in meiner Kindheit durch meine Mutter) Verbotene ganz besonders reizt. Im Jahr 2000 bin ich zum ersten Mal ins Internet und gleich beim ersten Zugang habe ich Sex-Seiten gesucht.
Inzwischen habe ich eine Art Routine: Jeden Tag gehe ich in ChatSeiten und chatte dort mit der Cam, C2C v.a. mit Männern, Cam nur bei mir und Text mit Frauen (oder solchen, die sich einigermaßen geschickt dafür ausgeben).
Ich will von diesem Verhalten v.a. weg, weil es mich zu viel Zeit kostet und ich mich wegen der Vorstellung, jetzt gleich im Netz wieder sexuell aufgeladen zu werden, ganz schlecht auf anderes konzentrieren kann. Nur wegen dieser verschwendeten Zeit habe ich ein schlechtes Gewissen, nicht wegen meiner Freundin.
Leider gräbt sich die Sucht mit ihren Abläufen tief ins Hirn ein. Deshalb fällt es umso schwerer, von ihr loszukommen, je länger man süchtig ist.
Ein ziemlich mächtiger Impuls hin zur Sucht ist für mich
die innerlich stimulierende Wirkung die ich verspüre, bevor ich mich bei den entsprechenden Seiten einlogge. Dnaach kommt dann halt der Kater, der schon oft zur Zerstörung der WEB-Cam geführt hat (ich habe sicher um die 30 Cams inzwischen gehabt). Und wenn die externe Cam weg ist, gibt es immer noch die Cam vom Labtop. - Ich versuche dieses Forum zur Selbstkontrolle zu nutzen.


09.05.2016 18:22:56  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Seit 16 Jahre OSsüchtig

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 5 313 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at