Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Wie fühlt eigentlich die andere Seite der Cam? Achtung viel Text
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Wie fühlt eigentlich die andere Seite der Cam? Achtung viel Text
Landfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 23.02.2017
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich habe jetzt schon eine Menge Einträge gelesen,sehr ehrliche Berichte von Online sexsüchtigen, Erfahrungen und Wegen aus der Sucht. Ehefrauen und Freundinnen die es schaffen Ihren Partner zu begleiten.Manche Berichte machen mich stutzig,
da sie für mich etwas beschönigend wirken, oder auch um Mitleid betteln. Alle diese Gedanken sind mir nicht fremd,
Aber mir hat nur eine schonungslose Offenheit geholfen.
Auch habe ich mir Gedanken gemacht, dass es hier Hilfe für Betroffene und Angehörige gibt, was sehr gut und hilfreich für mich ist.Was mir sehr geholfen hat, war der Chat mit "Models"
Auf der anderen Seite der Cam.Nachdem ich aus erster Hand über die "Arbeitsbedingungen"der Frauen aus meist osteuropäischen Ländern oder Südamerika mehr erfahren habe, ist mir aufgefallen was ich da mache. Ich unterstütze eine Website und ein Studio zu 70%, und die Akteure bekommen 30%.Inwieweit die Frauen das freiwillig machen, oder aus Not und Unterdrückung, aus sozialen oder politischen Gründen in Ihrem Land, hat mich zutiefst beschämt.Und mich umdenken lassen. Das Problem auch aus dieser Perspektive zu sehen hat mir persönlich sehr geholfen den Kampf aufzunehmen.



23.02.2017 23:30:30  
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das sind doch super Voraussetzungen!! Bleib dran, es lohnt sich! Die Kehrseite der Medaillie ist wirklich sehr schlimm, grad wenn es um Pornographie geht. Ich denke du bist auf einem gutem Weg. Das mit der Therapie finde ich wirklich stark von dir! freuendes Smilie
Weiter so!


06.03.2017 22:53:50   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Wie fühlt eigentlich die andere Seite der Cam? Achtung viel Text

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 290 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at