Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » Hilfe, ich glaube ich bin DaoC süchtig
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Hilfe, ich glaube ich bin DaoC süchtig
MC Litfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 30.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi erst mal Zwinkern,
wollte als erstes mal sagen das ich es gut finde das so ein Forum existiert.
So erst mal zu meiner Person, ich bin 17 Jahre und befürchte das ich von dem Online-Rollenspiel Dark age of Camelot abhängig bin. Ich spiele dieses Spiel seit dem die Beta version 2002 rauskam, also schon seit 4 Jahren. Ein "normaler" Werktag beginnt erst mal mit Schule, dort sind meine Leistungen weit unter dem was ich bringen könnte, laut aussagen der Lehrer wäre ich in der Lage nur 1er und 2er zu schreiben, stattdessen sieht es aber so aus das ich 3er-5er nach Hause bringe. Leider werden die schlechten Noten als mehr. Ich hab schon die Realschule deswegen versaut und wenns so weiter geht sitze ich im Sommer mit nem Hauptschulabschluss und nem Durchschnitt von 3,6 auf der Straße. Davor hab ich natürlich riesen Angst. Aber weiter zum Tagesablauf. Nach der Schule direkt nach Hause, in mein Zimmer, Rechner an und bis um 23 Uhr spielen. Desselbe Montag bis Freitag. Wochenende ist noch schlimmer, Aufstehen, Rechner an und dann den Ganzen Tag spielen... also ca von 15 Uhr bis 7 Uhr Morgens. Oder einfach garnicht schlafen und des Wochenende durch spielen. Geht alles. Das Problem ist auch das ich kaum noch Freunde habe, denn ich bin in kurzer Zeit 2x umgezogen und die Kontakte haben sich zerschlagen, wobei ich da auch sicherlich den größten Teil der Schuld trage. Mittlerweile verbringe ich seit Anfang Februar diesen Jahres mein komplettes Leben daheim vorm PC. Manchmal am Wochenende abends weggehen aber das hat sich mittlerweile auch erledigt. Ich vernachlässige Freunde von mir die mir sehr am Herzen liegen. Zum Beispiel hatte mich meine Beste Freundin gefragt ob ich mit ihr was unternehmen möchte, früher haben wir 5 Fahrradminuten auseinander gewohnt. Heute sind es 1 Busstunde. Früher hätte ich alles für sie getan denn sie ist einer der Wichtigsten Menschen in meinem Leben und Heute lüge ich sie an weil ich lieber am Rechner sitze. Mir tut es selbst weh wenn ich das mache aber ich kann mir nicht so ganz erklären wieso ich es tue. Ich würde sehr gerne mal wieder was unternehmen aber irgendwie wenn was ansteht habe ich keine Lust dazu weil ich dann lieber Spielen will... Ich verstehe mich selbst nicht, ich mache mir Vorwürfe was für ein armsehliges Leben führe, liege Teilweiße Nächte lang wach und überlege wie ich was ändern könnte, dabei ist es eigendlich garnicht so schwer etwas zu ändern aber mir fehlt dann im endeffekt etwas anderes was mir spaß macht. Ich bin völlig Lustlos geworden. Ich weiß nicht was ich in der Zukunft machen will, wenn mich mein Vater fragt sage ich immer nur das ich erst mal Schule machen will, was aber eigendlich nur ne billige Ausrede ist. Mein Vater und meine Mutter haben mir schon so viele Vorschläge gemacht was ich machen könnte, haben mir Infomaterial besorgt usw, das liegt dann bei mir im Zimmer rum und wird nicht mal angeschaut. Auf die Frage ob ich es mir schonmal angesehen hätte, kommt immer nur die antwort von mir das ich keine Zeit hatte, wobei ich eigendlich allerzeit der Welt habe. Auch wenn sich aus meinem "kleinen" Test nicht wirklich ein Grund schließen lässt, ich musste mir es einfach mal von der Seele schreiben. Denn mit jemandem darüber Reden kann ich nicht weil es mir einfach zu peinlich ist von kleinen Pixeln abhängig zu sein und vollkommen des wahre und eigendlich auch schöne Leben zu vergessen. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar tipps gegen was ich gegen dieses Problem machen könnte. Weil ich will nicht das es so weiter geht. Und wenn doch werde ich, so weh es auch tut und so schwer es am anfang auch sein wird, meinen rechner verkaufen, weil ich hab einfach tierische Angst meine Freund und Familie zu verlieren. denn so sehr ich sie auch in letzter Zeit vernachlässigt habe, sind es doch die Menschen die mir am meisten bedeuten in meinem Leben.

Auch wenn der Text vielleicht etwas verwirrend istZwinkernhoffe ich dennoch das ihr ihn versteht ;). Naja ich musste einfach mal drauf losschreiben Razz - ällabätsch

Naja MFG an alle die sich die Zeit genommen haben und sich meinen Post durchzulesen. freuendes Smilie

P.S.
Ich hoffe ich darf meinen Post hier überhaupt reinstellen weils ja eigendlich ein WoW Forum ist Schüchtern!aber im endeffekt sind ja alle Online-Rollenspiele gleichZwinkernaber ich hab auch 1/2 Jahr WoW gezockt Schüchtern!


bearbeitet von MC Lit am 30.04.2006 20:02:30
30.04.2006 19:59:37  
flashtufehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 19
Mitglied seit: 26.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tja da ist es relativ schwer was zu zu sagen, aber Du weist ja was Du falsch machst Du weist ja was Du ändern möchtest nur denke ich wirklich das Du Hilfe brauchst den 4Jahre lang DAoC, das ist ja nun quasi fest mit deinem Tagesablauf verbunden.
So von heute auf morgen schaffst Du es bestimmt nicht einfach aufzuhören.
Am besten wäre es wenn Du langsam anfängst, z.B. in der Woche eine feste Zeit setzten wann Schluß ist 22Uhr wäre eine gute Zeit.
Als nächstes würde ich versuchen mit meinen Freunden darüber zu reden und am Wochenenden sich an einem festen Tag mit Ihnen zu treffen eventuell Kino oder etwas was Dich ablenkt bloß nichts was Dir langweilig ist weil Du dann bestimmt wie auf heißen Kohlen sitzt und denkst ach wäre ich doch daheim geblieben.



30.04.2006 20:54:00  
MC Litfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 30.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke für deine schnelle Antwort flashtu, ich wollte einfach nur mal sagen des ich mittlerweile sei 4 std hier das Forum durchstöber und mir ist klar geworden das man mit dem Thema Spielsucht nicht leichtfertig umgehen soll so wie ich das die ganze Zeit getan habe. Mir ist auch klar geworden das ich schon längst hätte mit jemand darüber reden müssen. Naja aber ein kleinen Erfolg hab ich Heute Razz - ällabätschich hab zwar heute schon gespieltBreites Grinsenaber nur ca 1std ;). Ich finde es ist ein guten Gefühl wenn man sich auch selbst mit seinem Problem mal intensiv auseinander setzt. Da ich auf diese Seite nur duch die Gamestar gekommen bin und in dieser wiederum ein riesen Bericht darüber steht, ist mir mal so richtig klar geworden was die Spielsucht alles zerstören kann... und zwar viel mehr als einige Denken und da ist der Verlust ein paar Freunde ja noch harmlos. Wenn ich überlege das durch Spielsucht ganze Familien zerstört werden oder das Leutz die Schule oder sogar das Studium dafür aufgeben, wird mandoch nachdenklich und stellt sich die Frage : Was habe ich eigendlich davon ??? Oder die Aussage mancher Jugendlich oder Erwachsenen: Ja von Arbeitslosen Geld oder Hartz 4 kann ich mir ja ne Wohnung + I-net holen stimmt zwar, aber was ist mit essen und Klamotten ???
Ich werde jetzt auf jedenfall weniger Spielen und mal öfters raus gehen... Fahrrad fahren, Freunde treffen usw... hab sogar schon was für nächstes Wochenende geplant Zwinkern
Ich hoffe das mein Wille stark genug ist um das auch langfristig durch zu ziehn. Aber ich hab ja zum Glück noch ein paar Freunde die mich dabei bestimmt unterstützen werden.



MFG euer MC Lit

P.S Ich werde auf jedenfall meine Erfahrung weiter hier rein posten und hoffe das ich ich durch ziehen kann und meine, dann hoffendlich kommenden Erfolge und Erfahrungen, anderen weiter helfen können ;)


Und nicht vergessen Lebe deine Träume und Träume nicht dein Leben (Games sind keine Träume zum auslebenRazz - ällabätsch)
Und das Real Life sollte immer vor allem anderen stehen Lächeln
vorallen man kann sich nicht vor der Wirklichkeit verstecken... Früher oder später holt sie einen ein freuendes Smilie


30.04.2006 21:49:38  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo McLit,

Du merkst doch sicher, dass sich Dein Leben gerade aendert, nicht wahr? Es aendert sich durch DEIN eigenes Engagement. Du hast hier offen und ehrlich Deine Gefuehle und Dein Empfinden geschildert, und das heisst, dass Du an einem Wendepunkt angekommen bist.

JA, DU SCHAFFST ES!


Vielleicht verabredest Du Dich mit dieser besagten besten Freundin. Freue Dich dann auf den Termin und plane etwas Schoenes, vielleicht sogar ein Picknick oder so, das kannst Du Dir ja ueberlegen. Und dann ... erzaehl ihr alles. Sprich ganz offen und bitte sie um Hilfe. Ich bin mir sicher, dass sie Dir hilft und Dich unterstuetzt, von dem Kasten wegzukommen, zumindest solange, bis Du einen disziplinierten Umgang damit haben kannst.

Ich wuensche Dir alles Gute und hoffe, dass Du den Dreh jetzt wirklich kriegst, denn sonst ist es bald zu spaet!!


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
01.05.2006 07:04:12    
MC Litfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 30.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke die zuversichtZwinkern ich werde versuchen mit ihr darüber zu reden. Aber noch mal eine andere Frage, würdet ihr empfehlen ganz aufzuhören mit dem spielen oder es auf ein normalen LVL runter zufahren ? Also muss ja nicht täglich 3 std sein oder so ich meine keine Feste Zeit ich meine z.b abends am wochenende mal ein paar stündchen oder so halt wenn man zeit und lust hat. Oder sollte man dann wirklich komplett aufhören ?


01.05.2006 17:00:24  
flashtufehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 19
Mitglied seit: 26.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von MC Lit am 01.05.2006 17:00:24
...muss ja nicht täglich 3 std sein oder so ich meine keine Feste Zeit ich meine z.b abends am wochenende mal ein paar stündchen oder so halt wenn man zeit und lust hat. Oder sollte man dann wirklich komplett aufhören ?


Kommt darauf an wenn Du gerne wieder 40er Raids machen würdest muß man halt mind. 4-6 Stunden am Stück dabei sein.
Aber ich denke mal so 10 Stunden die Woche sollten nichts schlimes sein (entspricht etwa einem 40er Raid + bisschen Farmen).
Ganz aufhören muß man ja nicht ich meine wenn es Dir Spaß macht und Du es nicht übertreibst warum aufhören?!


02.05.2006 08:10:42  
Snaiafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 02.05.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Gratuliere, MC Lit! Echt toll, was du schreibst und offenbar losmachst in deinem Leben :D




02.05.2006 13:27:59  
Snaiafehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 12
Mitglied seit: 02.05.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von MC Lit am 01.05.2006 17:00:24
Aber noch mal eine andere Frage, würdet ihr empfehlen ganz aufzuhören mit dem spielen oder es auf ein normalen LVL runter zufahren ? Also muss ja nicht täglich 3 std sein oder so ich meine keine Feste Zeit ich meine z.b abends am wochenende mal ein paar stündchen oder so halt wenn man zeit und lust hat. Oder sollte man dann wirklich komplett aufhören ?


Ich glaube, du musst rausfinden, was für dich funktioniert. Wenn du das kannst, nur mal ein paar Stunden ne Raid mitmachen und das RL wichtiger ist für dich als die Online Welt, warum nicht. Wenn es dir aber wieder den Ärmel reinzieht, ist vielleicht ne Totalpause besser.


02.05.2006 13:33:05  
Aschenputtelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 53
Mitglied seit: 08.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi, Mc,

ob du ganz aufhörst oder die Spielzeit reduzierst, solltest du vom Gefühl abhängig machen. Wenn es dir zu schwer fällt, begrenzte Zeiten einzuhalten, wäre komplett aussteigen vielleicht wirksamer.

Aber eins sollte dir klar sein: mit begrenzter Online-Zeit wird es schwer, Gruppen zu finden (die übliche halbe Stunde Mindest-Wartezeit, bis endlich die Gruppe voll ist, alle afk-ler wieder zurück, alle durchgebufft etc.pp.). Raids werden schwierig. Und auch Gildenmitgliedschaft. Natürlich kann man am Rand mitlaufen - mehr aber auch nicht.

btw... Salisbury, Anfängergilde, bietet für Wenigspieler noch einen relativ lebhaften Chat, Unterstützung - und die Freiheit, ab und zu aufzutauchen oder eben auch nicht. Auf den alten Servern ist das fast nicht mehr möglich.

Weiß ich aus eigener Erfahrung. (Auch DAoC, übrigens.)

Aschenputtel


bearbeitet von Aschenputtel am 02.05.2006 19:54:09
02.05.2006 19:30:47  
MC Litfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 5
Mitglied seit: 30.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


danke für eure antworten, hab mal einen tag garnet gespielt und komme gut damit klarZwinkernaber mit gilde hab ich keine problemeZwinkernwir sind 5 aktive spieler und da ist sowas kein thema also mach ich mir da keine sorgen, aber ich habe beschlossen keine fetsen zeiten am tag auszumachen sondern ich spiele wenn ich lust und zeit habZwinkernimmoment hab ich keine lust zu ich mach lieber was anderes.... sport, schule usw ;)... Heute werde ich auch nicht spielen, was bedeutet dass ich 2 tage net gespielt habe und das somit meine größte pause seit langem ist, und immoment komme ich super damit klarZwinkernich hoffe das das so bleibt. naja und auf meinem Server, also Stonehenge midgardZwinkernwerden events eh über 4players organisiert und somit auch keine ewige warte zeit denn wer nicht pünktlich da ist hat pechZwinkernaber thx an alle für eure super antworten freuendes Smilie


03.05.2006 16:34:58  
Kerdowanfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 23.05.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, ich bin über einen Artikel in der Tageszeitung auf diese Seite gestoßen. Spiele seit Release aktiv Wow und überlege ob ich derzeit in DaoC einsteige.

@MC Lit: Herzlichen Glückwunsch für deine Erfolge. Du scheinst jetzt mit deinem Problem besser zurecht zu kommen.

Ich habe Real Life Termine immer Vorrang gegeben, also wenn Samstags ein Geburtstag stattfindet, kann ich nicht online gehen. Wenn ich in der Woche einen Termin habe nehme ich diesen wahr. Ich muß gestehen das oft die Versuchung groß ist, Termine zu verschieben, aber ich tue es nicht.

In bezug auf eine Gilde möchte ich sagen: Suche dir immer Gilden, die nicht krampfhaft erfolgsorientiert sind, sondern Menschen die wegen des Spaß spielen. Ich habe es bewußt so gemacht. In meiner Gilde sind kaum Mitglieder, die nicht ein funktionierendes soziales Umfeld haben. Hier entseht kaum Druck in Bezug auf Spielzeit oder Erfolge. Und trotzdem waren wir in MC oder einer anderen großen, zeitaufwändigen instanz in Wow.
Sicherlich hat auch uns schon mal der Ehrgeiz gepackt, aber keiner von uns hat dem Spiel (meines Erachtens) den Vorrang zum Real Life gegeben.

Solche Gilden sind eigentlich nicht schwer zu finden. In den entsprechenden Forem werden ja die Anforderungen in einer Gilden-Anfrage entsprechend definiert.
Das wollte ich einfach beitragen.

Viel Glück


23.05.2006 11:44:00   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » WOW - World of Warcraft und andere PC-Spiele » WOW und andere PC-Spiele: Hier sprechen die Betroffenen und aktiven Spieler » Hilfe, ich glaube ich bin DaoC süchtig

.: Script-Time: 0,012 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 707 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at