Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von tinitus (OSS) - Start: 02.01.07 - Geschafft:29.03.07!!
Seiten: (5) [1] 2 3 4 5 »
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Tagebuch von tinitus (OSS) - Start: 02.01.07 - Geschafft:29.03.07!!
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


02.01.2007:
(hierher verschoben aus OSS)

die letzten Tage - kurzer Bericht - 4Tage ohne www.
Unser Internetanschluß wurde verändert,ich bekam eine
innerliche Unruhe /sollte eigentlich befreit sein.
Nein zurück fallen in die alte Sucht wollte ich auch nicht
mehr.Ich spürte eine Hilflosigkeit nicht mehr ins Forum zukommen,weil mir Dieses sehr wichtig geworden ist.
Ich kann mir gut vorstellen ,das es anderen auch so geht!?

Würde gerne Eure Meinung dazu lesen.
gutes neues jahr allen lesern tinitus


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
02.01.2007 15:58:09    
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich habe mich in den letzten 2Tg.viel mit den Problemen anderen Usern/inen beschäftigt und geäußert.Darf aber mein Problem nicht in den Hintergrund stellen oder doch???




bearbeitet von tinitus am 04.01.2007 23:13:09
Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
03.01.2007 21:46:47  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 386
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Dank Sammys ausführlichem Bericht bin ich auf dieses Forum gestoßen und hab endlich eine mögliche Antwort für meine Erektionsprobleme. Diese scheiß Filme.
Tolle, ausführliche, und schön geschrieben Beiträge. Das ist eine echte Hilfe. Dank euch!


04.01.2007 00:22:34  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Dank Sammy gestehe ich einen Rückfall. Am letzten Sonntag ,meine Frau fühlte sich nicht gut und ich verspürte einen enormen Druck mich zu entlasten. Ich war mit meinen Gefühlen auch noch durch privater Probleme gefordert/sehe das mal so der Körper muss Stress abbauen . Da wir aber nicht Online sein konnten ,war es auch nicht möglich ins Forum zukommen .Denn es hilft mir schon Berichte andere betroffener User zu lesen ,um nicht wieder rückfällig zuwerden.Also Tv eingeschaltet und schon die geilen Sender gefunden vox/das vierte/ D.S.F
9live erotik zapping kennen einige bestimmt auch und ich habe es getan.Es ist aber was mit meiner Wahrnehmung passiert,es
M A C H T E M I C H N I C H T M E H R G E I L!!!!
Endlich bekam ich Schamgefühle nach 36 Jahren .wie wunderbar,und am Die. hatte ich spürbar guten Sex mit meiner Frau ,worüber ich froh bin .Ja ich bin onlinesexsüchtig und brauche das Forum ....................


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
04.01.2007 16:24:50  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


QuoteEndlich bekam ich Schamgefühle nach 36 Jahren .wie wunderbar,und am Die. hatte ich spürbar guten Sex mit meiner Frau ,worüber ich froh bin .


tinitus, das klingt sooooo gut!


06.01.2007 13:18:23 
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Seitdem ich mich nicht mehr selbstbefriedige,habe ich Orgasmen
die ich nie zuvor so intensiv vernommen habe und bin auch im Alltagsleben ausgeglichener .Was wurde mir doch für eine Lebensqualität genommen und den Partnerin/en auch!!!!!

Vieleicht liest ja jemand der selbst in Nöten ist meine
Zeilen und erkennt das das einzige was zählt ist ,Stop
der Online Sex Versuchung!!!!!
Und noch eine Frage/Anklage :Wer bestraft eigentlich die Anbieter ,die scheffeln die Euros und ein unbescholtender Familenvater der sich einen Pc zu gelegt hat wird zum Opfer
und macht sich am Ende noch strafbar.
Über Atomanreicherung im Iran wird diskutiert ,der Islam
verteufelt, aber die sexuelle Überflutung im WWW/TV darf immer
weiterfließen ,wenn schon Kinder durch Zufall in diese Websites klicken können ,wo fängt da die Gesetzesübertretung an.
Mein Vorschlag nach Berlin :Ein Gesetz zu erarbeiten, das es verbietet öffentlich zur Schau gestellte Pornographie zu zulassen und nur durch Eingangcode .Natürlich müssten die
Anbieter sich einer Fsk unterziehen ,dann werden wir ja sehen,wie offen herzig es im Pornoland zugeht und es sich dann wieder ins Rotlichtviertel zurück verlagert.
Noch eine Anmerkung: In den Video-Theken gibt es einen Extrabreich nur für pornographisches Material ,wo ist dieser Bereich im World Web ?????????????

Danke das Sie sich die Zeit genommen haben diesen Tagebucheintrag zulesen und über meine Worte nachdenken .
tinitus


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
08.01.2007 01:35:50  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


tinitus,

bin richtig stolz auf Dich! freuendes Smilie

Waere es nicht ein Jammer (und ganz nebenbei auch noch eine Versuendigung) gewesen, wenn Du dies alles, Deine ureigensten Gefuehle und Empfindungen, fuer immer verloren haettest?

Bitte mach weiterhin allen anderen hier Mut!
Danke!

LG, G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
08.01.2007 06:54:38    
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Manche Leser werden sich sicherlich wundern,wird der tinitus
jetzt Forensüchtig ??? Ich kann alle beruhigen das es nicht
so ist. Manchmal brauche ich wenig Schlaf.Am Tag 20 min.die Augen schließen zum Energie tanken,das reicht.
Und ich halte es für wichtig jeden Tag ins Forum zu klicken!
Die Abstände werden sicherlich in den kommenden Monaten größer,warten wir es mal ab.

Dank auch noch an Gabriele für die mutmachende Worte.Zwinkern



Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
10.01.2007 19:03:14  
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Und noch eine Frage/Anklage :Wer bestraft eigentlich die Anbieter ,die scheffeln die Euros und ein unbescholtender Familenvater der sich einen Pc zu gelegt hat wird zum Opfer
und macht sich am Ende noch strafbarÜber Atomanreicherung im Iran wird diskutiert ,der Islam
verteufelt, aber die sexuelle Überflutung im WWW/TV darf immer weiterfließen ,wenn schon Kinder durch Zufall in diese Websites klicken können ,wo fängt da die Gesetzesübertretung an.


Hallo tinitus,

da gebe ich Dir völlig recht was die Überflutung im WWW/TV
betrifft! Irgendjemand hat im Forum geschrieben, unsere
Gesellschaft "versext" immer mehr. Da hat er recht.
Schau Dir doch nur diese niveaulosen Boulevard-Magazine
bei den Privaten TV-Station an. RTl-Explosiv, Sat1-Blitz usw. Es vergeht kein Abend, an dem nicht mindestens ein
Beitrag über unwichtige Themen gesendet werden, die mehr
oder weniger mit Sex zu tun haben. Sex sells und die nutzen
das schamlos aus! Warum werden eigentlich solche unwichtige
Personen wie Paris Hilton, Britney Spears usw. tagtäglich
in den Medien beachtet? Sicherlich nicht wg. ihres Intelligenzquotienten oder weil sie eine herausragende
Leistung erstellt haben.Du kommst an Sex in den Medien nicht mehr vorbei......



12.01.2007 08:53:48  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@baer40
Ich kann nur sagen alles eine Frage der Moral.
Hätte Herr Kolle damals gewußt was das Ergebnis seiner sexuellen Revolution in der Zunkunft für Auswirkungen hat???
Ich glaube Sie hätte nie stattgefunden.




Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
13.01.2007 23:46:33  
nachdenkerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@baer40 und tinitus

Ich frage mich in puncto "sexueller Revolution", ob die Menschen heutzutage glücklicher sind als früher. Ich glaube nicht.

Was soll man noch alles propagieren und freigeben, z. B. entsprechend dem niederländischen Modell? Irgendwann ist es auch gut.
Zu viel an Freiheit kann Menschen schaden. Das sehen wir an der Existenz dieses Forums.
Experten gehen von mindestens 500.000 OS-Süchtigen allein in Deutschland aus, weltweit werden es viele Millionen sein, Männer wie Frauen. Zu vielen Süchtigen gehören Co-Süchtige. Das Thema ist also hochaktuell.

Wann Politiker endlich handeln, weiß man nicht. Das Thema ist vielleicht zu schmuddelig, als dass sich die feinen Herren und Damen in solche Niederungen herablassen.
Ich bin von Herzen dankbar, dass Gabriele den Mut hatte, dieses Forum ins Leben zu rufen. Ich hoffe, dass das seine Kreise zieht.

LG zur Nacht.


per aspera ad astra
14.01.2007 00:46:27  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich habe mir heute mal eine CD gegönnt.
Eine gute rock cd.Hören kann auch sehr entspannenLächeln


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
15.01.2007 20:56:45  
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das ist mal wieder so ein nachdenklicher Tag. Durcheinander!
Die Nacht war bei mir schon um fünfe zu Ende,denn ich hatte
eine starke Sehnsucht nach sexueller Erleichterung und ich habe es getan.Ich sehe es mal als normale Selbstbefriedigung an ohne virtuelle Einflüße des Webs - einfach so unter der Kuscheldecke. Jetzt fragen sich sicherlich viele ,warum hast du dich nicht an deiner Frau gekuschelt und habt es gemeinsam vollzogen? Das kann ich euch sagen wir schlafen jeder getrennt. Meine Frau weil sie mehr Schlaf braucht und ich ein nächtlicher Holzfäller ( Schnarcher)bin.Darüber muß ich noch mit Ihr reden .Vieleicht finden wir ja gemeinsam einen Ausweg....



bearbeitet von tinitus am 16.01.2007 21:15:24
Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
16.01.2007 21:13:09  
Phoenixfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 878
Mitglied seit: 04.08.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Baer40,
Wer bestraft eigentlich die Anbieter ,die scheffeln die Euros und ein unbescholtender Familenvater der sich einen Pc zu gelegt hat wird zum Opfer

Das ist etwas zu einfach. Du bist nicht "Opfer" sondern onlinesüchtig/onlinesexsüchtig.

Mal überlegt wieviele Millionen Liter Alkohol in Deutschland unbescholtenen Menschen zur Verfügung stehen? Ich bin trotzdem nicht alkoholsüchtig.

Ich habe auch Internet-anschluß, und von mir hat noch kein Anbieter Geld verdient mit Frauen-/Männerbildern, Filmen, Sexchats oder ähnlichem...

Bei mir verdient lediglich die Tabakindustrie...nur diese Sucht, zerstört nicht unbedingt Beziehungen...Gruß Amalia




"Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig." Sokrates

Für meine eigenen Beiträge bleibt copy-right bei mir. Danke!
16.01.2007 22:29:23  
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo amalia,

zunächst einmal dieses Zitat "Wer bestraft eigentlich die Anbieter....." stammt nicht von mir sondern von "tinitus". Ich habe Ihn nur zitiert und dazu recht gegeben. Weiß halt noch nicht, wie man hier ein Zitat besonderst kennzeichnet.Enttäuscht

Ich denke, wenn man süchtig ist, dann ist man halt für die kleinste Versuchung offen. Dieses „Sex-Sells“-Denken ist in den letzten Jahren immer größer geworden. Selbst wenn man wollte, kann man da nicht mehr wegschauen. Bin sicher kein
Puritaner,aber muss diese beschissene niveaulose Werbung für Sexchats, Telefonsex usw. nach Mitternacht in Sendern wie RTL2, DSF usw. wirklich sein??Durcheinander!Das meinte ich damit.

Ich gebe Dir vollkommen recht:

1. Ich bin onlinesüchtig/OSS!
2. Ich bin letztendlich für das, was ich tue selbst verantwortlich!
3. Tabaksucht zerstört keine Beziehung!
Höchstens Deine Gesundheit, aber auch du musst selbst wissen was du tust!

Werde das Gefühl nicht los,dass seit meinem Outing vor einer Woche, Du mir nicht gerade wohlgesonnen bist. Nachdem ich Deine Berichte über Deinen Ex-Freund und was Du dabei durchgemacht hast bzw. noch machst, hier im Forum gelesen habe kann ich das auch verstehen. Denn ich habe gedacht, ich sehe mein Spiegelbild! Und zwar das volle Programm:
Sexchat, ein paar Pornofilme runtergeladen(als das im Geschäft noch ging und dabei meinen Job aufs Spiel gesetzt) und ja, ich war auch bei Nutten!

Ich bin ein ziemlicher Drecksack, denn ich habe meine Frau auf das schändlichste betrogen und all die Menschen die mir vertrauen und mich mögen.

ICH WILL ABER DAS GANZE NICHT MEHR!!!
Ich möchte mit dieser Lügnerei und Betrügerei aufhören


Bitte gib mir die Chance mich zu ändern! Wäre schön,wenn gerade Du mir auch dabei hilfst.



17.01.2007 20:02:51  
Thema geschlossenRegistrierung notwendig
Seiten: (5) [1] 2 3 4 5 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von tinitus (OSS) - Start: 02.01.07 - Geschafft:29.03.07!!

.: Script-Time: 0,031 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 837 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at