Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Einstellen des Ladedrucks 2,8 JTD
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Einstellen des Ladedrucks 2,8 JTD
Orbiterno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 16
Joined: 8/3/2006
IP-Address: saved
offline


Ich möchte gerne den Ladedruck einstellen beim 2,8 JTD (244) und weis nicht wo. Desweiteren möchte ich gerne wissen, ob der 244 einen Luftmengenmesser hat und wenn wo ist er eingebaut. Vielleicht kann mir jemand helfen dabei ?
Gruß orbiter


12/29/2008 6:25:57 PM   
Wolfgangfoxno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 72
Joined: 5/17/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo
Ich muß mal mit einer Gegenfrage beginnen. Warum willst du denn den Ladedruck "einstellen" ??
Ich gehe davon aus, daß du meintest, den Ladedruck erhöhen zu wollen.
Ich will hier keinesfalls den Oberlehrer spielen, aber du
solltest dabei wissen, was du da machen willst.
Der Ladedruck des Turbos beim Ducato ist durch seine Bauart festgelegt und wird durch die jeweils abgeforderte Leistung über die antreibenden Auspuffgase geregelt. Durch ein Wastegate-Ventil wird der maximale Druck durch Ablassen der komprimierten Luft begrenzt, um Turbo und Motor zu schützen.
Hier sind schon exakte Verhältnisse zwischen eingespritzter Dieselmenge und Luftmenge einzuhalten, weil der Motor unter Umständen überhitzen kann.
Wichtiger, als am Turbodruck rumzubasteln, wäre, erstmal festzustellen, wieviel Druck dein Turbo bringt. Bei intakten Ducatomotoren der 230er Serie sollte er maximal zwischen 0,8 bis 1,1 Bar liegen. Sollte dein Druck hier niedriger liegen, wäre es Zeit, nach der Ursache zu suchen.
Hohe Laufleistungen oder undichte Turboschläuche sind hier meistens die Ursache. Den Druck kann man übrigens am Gestänge des Wastegate-Ventils durch Verdrehen einstellen.
Du kannst ja mal kundtun, was du genau gemeint hast oder was du für Probleme mit deinem Motor hast. Hier wird dir bestimmt geholfen.
Wolfgang


Willst Du, daß es perfekt wird, dann mach es selbst.

Ducato 230 L ausgebauter Kastenwagen / Bj.1995 / 116 PS
12/30/2008 7:52:33 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Einstellen des Ladedrucks 2,8 JTD

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,708 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at