Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Leistungsmangel 2,5 TDI
Pages: (4) 1 2 [3] 4 »
Registration necessaryRegistration necessary
Leistungsmangel 2,5 TDI
Ducbuckno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 9
Joined: 6/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Ducatsti,
also Leistungsmangel scheit ja bei unserer Motorisierung eine echte Seuche zu sein.
Auch Ich habe das Gefühl das da eine Kleine Herde Pferde fehlen. (Ein VW T3 Syncro mit 90PS TDI geht um einiges besser)Durcheinander!. Habe jedoch einen deutlichen Turboschub der mit Auspuffrauch einhergeht. Jedoch bis es mal soweit ist....
Fazit, weis jemand wie die Vollastanreicherung angesteuert wird bzw. dieselbe auf die ESP übertragen wird?? (Elektrisches Stellelement zieht/drück/ dreht was auch immer)
zu meiner Kutsche 2,5 TDI,Cat,ERG,Mechanische ESP '97

Grüße aus GE Jörg



6/5/2007 2:16:09 PM  
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Volllastanreicherung ist woll nicht das richtige wort
Maximal einspritzmenge wäre woll richtiger, ist ganz einfach eine einstellung die denn maximalen einspritzmenge bestimmt.
Bei einen VE4/9 ESP (Citroen jumper 2,5TDI 2000) ist eine mekanische stellschraube an der pumpe.

Wenn deine raucht mer oder wenig deutet es auf genügen kraftstof in relation zur luft menge (ladedruck)

Knud


6/5/2007 7:23:28 PM  
Ducbuckno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 9
Joined: 6/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Knud,
sicherlich hast Du Recht, da ließe sich noch was machen, jedoch (ich habe mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt) fehlen meine Pferde mehr in dem unterern Drehzahlbereich.
Durch die Fördermengenerhöhung sollte der Turbolader schneller auf Drehzahl kommen und somit auch früher Druck aufbauen. Sobald bei mir Ladedruck da ist ist die Leistung auch einigermaßen vorhanden.
Hat denn hier keiner ein Schaubild der Einspritzpumpe? Am besten mit Funktionsaufbau??
Welche Der Schrauben zu Maximalen Einsritzmenge muß ich den drehen? Ich weis nur ganz wenig verstellen. Ich fahre schon 10Jahre Turbodiesel.
Nächtliche Grüße aus Gelsenkirchen

Jörg


6/5/2007 11:48:59 PM  
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Ich glaube nicht das es irgenwas bringt in denn unteren drehzahl bereich an die volllastschraube zu drehen.

Da sitz wahrscheinlich auch eine membram dose die von ladedruck aktiviert...den sinn ist es die einspritzmenge zu begrenzen when ladedruck nicht vorhanden ist.

Da ist eine gegenfeder der har eine vorspannung, da kan man vieleicht ein bischen an drehen aber erwarte nicht viel...mehr rauch beim anfahren.


Knud


6/6/2007 6:57:09 AM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by Ducbuck at 05.06.2007 23:48:59
Hallo Knud,
sicherlich hast Du Recht, da ließe sich noch was machen, jedoch (ich habe mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt) fehlen meine Pferde mehr in dem unterern Drehzahlbereich.
Durch die Fördermengenerhöhung sollte der Turbolader schneller auf Drehzahl kommen und somit auch früher Druck aufbauen. Sobald bei mir Ladedruck da ist ist die Leistung auch einigermaßen vorhanden.
Hat denn hier keiner ein Schaubild der Einspritzpumpe? Am besten mit Funktionsaufbau??
Welche Der Schrauben zu Maximalen Einsritzmenge muß ich den drehen? Ich weis nur ganz wenig verstellen. Ich fahre schon 10Jahre Turbodiesel.
Nächtliche Grüße aus Gelsenkirchen

Jörg


die einzige möglichkeit, im unteren bis mittleren drehzahlbereich mehr leistung rauszuholen, ist die pumpe zu öffnen!
so wie alv und ich es beim 2,5 tdi b.z.w. 2,8idTd beschrieben haben.
mit nur mal schnell ähhh bissi schräubchen drehen, geht in dieser richtung garnix.

am turbo selbst kannste -- außer den ladedruck hochdrehen --
nix in sachen unterer drehzahlbereich machen.
es sei denn: du nimmst nen turbo mit varialblen laderschaufeln --VGT--

Gr KlausZwinkern



X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
6/6/2007 7:56:06 AM   
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Hmmm

Nun haben wir montag und fehler ist nicht gefunden...
Fördermenge ist zu klein aber warum ?
In der prüfbank getestet
Die ferdern waren nicht zerbrochen und andre sichtliche fehler konnte der BOSCH dienst auch nicht finden...
Der mann vom BOSCH dienst ist mittlerweile ein bischen leer von guten ideen...

Klingt nicht gut ..

Knud


6/11/2007 10:36:57 PM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by knudch at 11.06.2007 22:36:57
Hmmm

Nun haben wir montag und fehler ist nicht gefunden...
Fördermenge ist zu klein aber warum ?
In der prüfbank getestet
Die ferdern waren nicht zerbrochen und andre sichtliche fehler konnte der BOSCH dienst auch nicht finden...
Der mann vom BOSCH dienst ist mittlerweile ein bischen leer von guten ideen...

Klingt nicht gut ..

Knud


könnte es sein, das da mal die pumpe von einem sauger eingebaut wurde?

nur mal so, mein erster gedanke!

Gr KlausZwinkern



X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
6/12/2007 8:26:28 AM   
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Pumpe vom sauger...nein

Die pumpe hast eine druckdose für den ladedruck

Und type ist genau nach original data.

Knud


6/12/2007 9:04:24 AM  
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Nun wird es ernst !!

Verteilerkopf/kolbe defekt...rücklaufmenge zu gross.
Alle die klugen geister sagen...es muss das sein..!

Preis....tut veh..
Neuteil 650 euro !

Aber was when es nicht das ist ? Werkstat bezahlt verteilerkopf.

Am donnerstag wird der neue teil ankommen...!

Hoffenlich wird dieser grusselgeschichte bald einen ende haben.

Knud


6/12/2007 3:07:40 PM  
Rolandono Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 28
Joined: 6/22/2005
IP-Address: saved
offline


@all,
was meint KlausP mit Soft-Tuning.
Kann mir jemand (über die Straße) helfen.
Ich habe nur einen ausgebauten Kastenwagen vor 80 km/H wird er im 5. Gang nur langsamer.
Gruß
Rolando


6/14/2007 2:09:42 PM  
superdancerno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 5/10/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo
Bin von Spanien wieder zurück.Denke auch das bei mir nicht der Lader war(hab ja immer noch keine volle Leistung).Bin 2500 km gefahren und davon ca 95% Vollgas.Hatte einen Verbrauch von 12 Litern auf 100km.Das kann doch nicht sein.Werd jetzt auch mal die Einspritzpumpe rausholen und zum BOSCH bringen.
Hat jemand irgendwo eine Ausbauanleitung für die Einspritzpumpe vom 2.5TD Kat 116PS Bj:1997


@knudch
Haste deine überholte Einspritzpumpe schon wieder drin?War es die Verteilerkopf/Kolben?


edited by superdancer on 6/20/2007 10:04:13 PM
6/20/2007 10:03:31 PM   
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Superdancer

Wilkommen zur hause !

Die pumpe ist renoviert und hat einen neuen verteilerkopf, (stellring, federn, kolbe etc.)
konnte nach aussagen der BOSCH meister nicht genügen vördermenge geben.

Bekamm in heute nach mehre tage verspätung, (falsche teil erstmal, dann korrekte teil ordern..usw)

Na fing gut an...ABS warnlampe ging an...
Werkstat nach 1/2 stunde ratlos...ich konnte nicht länger warten...am ausfart ging ABS warnlampe aus..!

Machte einen kleinen umweg zur hause um testen...er war nicht ein raser... vielleicht mehrduchzug und dranbleibende kraftenfaltung. (kein schwarzer rauch aber ladedruck dose zur mengen begrenzúng war zuruck gestellt auf norm wert)
Plötzlich ging der kraftstofmesser schnell nach unten(war 1/4 voll) und nach hinten war voller weisslicher rauch !
Gelbe kraftstofflampe ging and und ich stotte and die zeite
Tot !

Unten machte sich einen grosser pöl dieselkraftstof breit !

Pumpe undicht, wurde abgeholt von meiner frau..später nachsen mit werkzeug bereit...einen von die schrauben(spritzverzugsdeckel) an der rückzeite der pumpe war locker 3-4 mm draussen..konnte/wollte nichts machen.

Abschlebdienst zuruck zur BOSCH werkstat, sie bekommen vor mir zu hören morgen früh !

Zu viel zur diesel special dienst !

Knud



edited by knudch on 6/20/2007 10:46:24 PM
6/20/2007 10:41:22 PM  
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


An superdancer

When ich dich wäre, mach einen leistungsmessung bevor irgenwas anders.

Knud


6/20/2007 10:51:55 PM  
knudchno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 30
Joined: 5/6/2007
IP-Address: saved
offline


Hast das fahrzeug wieder !
Sie musten wieder der ESP ausbauen um denn deckel neu zu dichten und die schrauben zu sicheren.
Bosch meister war ein bischen rot um die ohren !
Aber sie haben es vollgetankt...

Es scheint ok zur gehen, kann ziehen vom 1800 u/min ihm 5. gang langsam aber sicher bis 115-120(nach GPS) spitze ohne rauch schwarden.
Ist woll auch ok für 107ps und 2800kg lehrgewicht alkove.

Der ESP menge ist nach vorgabe eingestellt, meister hat gesagt das da platz für ein bischen mehr ist ohne probleme.

Will aber erzt einen längere autoband strecke fahren bevor ich an der volllastmenge drehe.

Alt teile habe ich mitbekommen...warum dieser verteilerkopf/kolbe/stellring nicht ok ist... schwer zu sehen..sieht einwandfrei aus.

Knud


6/21/2007 10:47:59 PM  
superdancerno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 15
Joined: 5/10/2007
IP-Address: saved
offline


Kann mir jemand sagen ,ob ich an meiner Einspritzpumpe die Einspritzmenge erhöhen kann(ohne die Pumpe auszubauen)?Hab ne Teilelektrische Pumpe drin.Heist:
Da wo normal die Einstellschraube für denn Förderbeginn sitzt,ist ein elektronisches Bauteil drauf.Ich nehme an für Leerlaufregelung und/oder Kaltstart.
Hab kein AGR-Ventil und kein Luftmengenmesser und ein ganz normalen Gaszug.
Oder hat vieleicht jemand ein Link für mich.


7/2/2007 12:04:37 AM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (4) 1 2 [3] 4 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Leistungsmangel 2,5 TDI

.: Script-Time: 0.032 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,158 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at