Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Ducato 230 2,5 TD und keine Leistung
Pages: (2) [1] 2 »
Registration necessaryRegistration necessary
Ducato 230 2,5 TD und keine Leistung
Cruserno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Freunde,

ich mache mal, mit inzwischen grauen Haaren, ein neues Themas auf.

Mit meinem Womo wäre ich ganz zufrieden, wenn ich an diesem
Wochenende einen gnadenlosen Leistungsverlust zu beklagen hätte.
Ich habe den Eindruck, alle 100 Km verliere ich ein paar PS.

Symtome:
- keine besonderen Geräusche
- kein Qualm, kein Rauch
- Normaler Verbrauch

Ich glaube, mir hat jemand den Turbolader ausgebaut. Ich habe Schwierigkeiten auf 80 zu kommen,
mit viel Anlauf komme ich auf 120 und kann die Geschwindikeit dann in der Ebene auch halten.
Bis ich da bin, dauert es unendlich. Und es scheint immer schlimmer zu werden.

Gestern habe ich den Tank-Dieselfilter und den Luftfilter geprüft und im Moter nach defekten Schläuchen gesucht.
Nichts gefunden.Wütend

Ich war gerade bei einem Fiathändler. Der diagonstizierte ein defektes Wastegate
(das Teil, was beim Turbolader einen Überdruck verhindert). Dieses soll sich nicht mehr bewegen
und soll deshalb nicht mehr schließen. Ersatzteile (neuer Turbolader mit Anbauteilen) mit Einbau ca. 3000 Euro.Enttäuscht

Hat irgend jemand eine Idee, wie ich da billiger wegkommen könnte?

Es grüsst freundlich
ein frustierter
Cruser


http://www.cyberlord.at/forum/?id=437&thread=788



9/1/2008 5:21:56 PM   
CompactPeterno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 33
Joined: 4/30/2008
IP-Address: saved
offline


hallo Cruser,
versuche mal den mario zu fragen.

http://www.mw-fahrzeugtechnik.de/

Gute Fahrt


9/1/2008 6:01:58 PM  
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Ist Blödsinn.

Turbo und Einbau kostet nie 3000,-

Wastegate verrottet, wenn dann im geschlossenen Zustand,
weil das ein Überdruck-Wastegate ist. Das bedeutet:
Fast immer geschlossen, nur bei Volllast öffnet sich die Klappe.

Hatte nur 0,6 Bar Ladedruck gemessen bei mir.
Und einfach per Dampfrad den LD auf 1,1 eingestellt.

Du kannst den Turbo ja mal testen.
Einfach den Schlacuh am Wastegate abziehen.
Schon hast du keine LD Regelung mehr und dein Womo sollte,
wenn es am LD liegt, wieder die 160 schaffen.
Aber nicht zu lange fordern, sonst kann der Turbo hops gehen,
weil er nicht dauernd 1,6 Bar und mehr halten kann.

Gruß Rod


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
9/2/2008 9:21:13 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo rodion,

Die Analyse von Fiat ist, dass dieses Wastegate immer geöffnet bleibt und deshalb kein Ladedruck entsteht.
Damit fällt das Abziehen des Schlauches weg.

Ich habe mein WoMo zur nächsten Werkstatt
meines Vertrauens gegeben. Die haben eben mal ganz schnell
(ohne mich zu Fragen) einen neuen Turbolader eingebaut.

Und... ,das war es nicht. Ich hoffe mal, die können den wieder zurückgeben. Aber es gibt auch neue Erkenntnisse:

- Vorher 0,4 Bar Ladendruck (habe ich nicht gesehen).
- Sie haben versucht den Rußfilter auszublasen und dabei wohl viel Dreck gemacht (habe ich auch nicht gesehen).
- Probefahrt
- Er läuft jetzt wieder etwas besser.
- Er hat bis 0,9 Bar Ladendruck.
- Es gibt eine Leistungssteigerung bis 0,4 Bar.
- Darüber wird zwar der Druck aufgebaut, aber die Leistung steigt nicht an.

Nun haben Sie den Verdacht, dass der Rußfilter dicht ist. Jetzt muß das verdächtige Teil erst einmal einem Stück Rohr weichenZwinkern



Zu den Preisen von Fiat:

Das E-Teil Turbolader ist von Fiat ersetzt worden und
es gibt keinen Austauschturbolader.
d.h. neuer Turbolader + 3-4 geänderte Anbauteile.

Neuer Turbolader von Fiat 2100 Euro + 4 Teile unter 100 Euro + Einbau (von mir geschätzt: 3000 Euro).

Eine Alternative, den TL überholen zulassen sollte 350-550 € kosten und sollte etwa 14 Tage dauern (von mir geschätzt: 1200 Euro).

Und dieser Stelle hast Du zu 100 Prozent Recht, der TL bei meiner Vertrauenswerkstatt hätte nur 950 Euro gekostet.

Im Moment hätte ich mit allen 3 Varianten viel Geld verbrannt.

Ich hoffe, heute abend bin ich schlauer. Und wenn alles wieder läuft, dann baue ich mir auf jeden Fall eine Ladedruckanzeige einBreites Grinsen

160 muß er gar nicht laufen, nur eine Reisegeschwindigkeit von 130-140 (Tacho) in der Ebene sollte er schon halten könnenRazz - ällabätsch

@CompactPeter
Danke für den Tipp, vieleicht brauche ich ihn noch.

Grüße vom Cruser





9/4/2008 9:07:13 AM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by Cruser at 04.09.2008 09:07:13
Nun haben Sie den Verdacht, dass der Rußfilter dicht ist. Jetzt muß das verdächtige Teil erst einmal einem Stück Rohr weichenZwinkern


welchen rusfilter meinst du?

habt ihr einen PDF -partikelfilter- verbaut! oder könnte es sein, dass du den u-kat -katalysator- meinst?

Gr KlausZwinkern



X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/4/2008 1:24:45 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


written by Cruser at 04.09.2008 09:07:13
Die Analyse von Fiat ist, dass dieses Wastegate immer geöffnet bleibt und deshalb kein Ladedruck entsteht.
Damit fällt das Abziehen des Schlauches weg.


Bei Fiat arbeiten auch nur Menschen. Und es ist liegt in der Natur eines Menschen so wenig wie möglich zu machen.

Von daher würde ich solche "Analysen" nur als Möglichkeit ansehen, nicht aber als Tatsache.
Glauben kann man etwas nur, wenn man daneben steht und es mit eigenen Augen sieht.
Die Werkstätten pfuschen zu viel, um denen alles naiv zu glauben...

Einen Partikelfilter bzw. DPF hast du übrigens nicht (So viel zur Kompetenz der Werkstatt).
Du hast einen stinknormalen Oxidationskatalysator,
der auch problemlos gegen das originale Leerrohr aus den 2.5TDI ohne Cat
(Kostenpunkt, ohne Abzocke, 30-40€) ersetzt werden kann.
Dieselkats verschleissen zwar nicht so oft, wie Benzinerkats, aber es könnte doch daran liegen.

Gruß Rod



edited by rodion on 9/4/2008 2:18:52 PM
95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
9/4/2008 2:17:36 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Nabend......

ihr habt so Recht. Mein Fehler, es ist ein Kat und kein Rußfilter.Enttäuscht

Ohne diesen habe ich zwar immer noch nicht die richtige Leistung,
aber ich habe heute schon mal die 140 wieder auf der Uhr gesehen.freuendes Smilie
Leicht bergab, und mit leichtem Rückenwind.
Und das gab es am letzten Wochenende überhaupt nicht.

Im Bereich von 80-120 Km/H ist das WoMo mir noch viel zu schlapp.
Vielleicht lasse ich jetzt mal den Boschdienst an die ESP.

Alles in allem ist das "Gute Stück" wieder fahrbar.
Und der Preis war OK, betrachte ich Variante 1,2 oder 3.

Ich denke, der verstopfte Kat ist nur eine Folgeerscheinung von meinem eigendlichen Problem.
Ich kann es jetzt leider nicht mehr testen, (gestern hatte ich bei der Probefahrt ein Manometer im Cockpit)
bis 0,4 Bar merkliche Leistungssteigerung, darüber passierte nichts mehr.

mit flachlandgrüßen aus dem mittlern Norden

Cruser

PS: Mein Womo hat ein Leergewicht ist 2615 Kg, wie sieht das bei euch aus?




9/4/2008 7:15:58 PM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by Cruser at 04.09.2008 19:15:58
PS: Mein Womo hat ein Leergewicht ist 2615 Kg, wie sieht das bei euch aus?


da haste ja ein richtiges leichtgewicht, im vergleich zu unserem.
unser leergewicht liegt gewogen, so um die 3200kg und das bei gerade mal 5,50 ges. länge. die GFK- schale wiegt halt!
wobei ich die 140 liter diesel, und 100kg frischwasser als leergewicht betrachte.
mit räder auf´m heckträger, klamotten und sonster krimskram sind schnell mal die 3,5t erreicht.

Gr KlausZwinkern

PS leistungsrückgang:
haste den diesel/luftfilter gecheckt?



X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/4/2008 8:03:37 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Laut Papier haben wir ein Leergewicht von 2600kg (bei 5,90 Länge).
Auf die Waage kommen reisefertig allerdings über 3 Tonnen.



95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
9/4/2008 8:27:26 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Naja, Gewicht lt. Papiere, ich sollte das mal wirklich messen.
Aber dafür 6,8 MeterBreites Grinsen

Luftfilter sieht noch richtig gut aus, Dieselfilter vom Schauber ( schon wieder ohne zu fragen:-)) gewechselt, den
Tankfilter habe ich selber ausgebaut und mit bleifrei gereinigt.

Un nu wirds eng.

Danke für Euer Interesse und Eure Hilfsbereitschaft.


9/4/2008 8:46:10 PM   
da_luisno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 61
Joined: 2/2/2006
IP-Address: saved
offline


hallo Leute.

Der Rußfilter ist so eine Sache mit verstopfen.
Ich würde die Auspuffanlage am Turbo lockern damit die Auspuffgase ins FREIE können. Ist LAUT u. Stinkt, aber für eine Probefahrt kann man das Risiko eingehen, (Ladedruck prüfen!!!!) BEVOR einige hundert EURO für Probezwecke (KAT) ausgegeben werden. Ist die Motorleistung vorhanden würde ich den Kat ausbauen und GEGEN die Abgasrichtung mit Hochdruck durchspülen. Ist die Leistung trotzdem SCHLECHT ist vermutlich die Ursache im Bereich Abgasrückführung (Ventil, Verrohrung...usw zu suchen).

Ps.: Hat schon jemand die Ladedruckschläuche, LLK, Ladedruckanpassung der ESP kontrolliert?

hoffe meine Tips können/konnten helfen

mfG da_luis









9/6/2008 10:50:51 AM   
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hi,

AGR habe ich nicht, Schläuche und Druck sind geprüft.
Ladedruckanpassung der ESP ist mein Verdacht, da über 0,4 Bar nichts mehr passiert.

Thanks Cruser


9/6/2008 12:17:27 PM   
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Mal wieder eine Leistungmeldung von mir.....

Nach 100 Km ist mir ein Turboschlauch abgeflogen, weil ein
Mechaniker die Schraube einer Schelle wohl mit einer Radmutter verwechselt hat.
Natürlich passiert so etwas, wenn man einen Kundentermin hat.Enttäuscht


Nach 200 Km hatte ich mein altes (nicht vorhandenes) Leistungsverhalten.
Anruf bei meiner Werkstatt des Vertrauens:

... Dann tauschen wir als nächstes den Turbolader ....
(Gedanke: HALLO, der war es doch schon beim letzten mal nicht!)
So viel zu diesem Laden und meinem jetzigen VertrauenEnttäuscht


Gestern morgen habe ich mir eine billige Ladedruckanzeige bei der FA. Wiltec bestellt.
Geld überwiesen und Bettelmail geschrieben, Sie möchten mir das Teil doch bitte ganz
schnell schicken, damit ich es an diesem Wochenende noch einbauen kann.

Die LDA ist heute schon angekommen, eingebaut und....
ich habe in jeder Lebenslage Ladedruck, mindestes 0,5 Bar und maximum 1,5 Bar.

Selbst wenn die LDA mehr lügt als meine Ex-Freundin, es gibt kein offenes Wastegate.
Es gibt nur Ladedruck "vorhanden" und keine Mehrleistung.
Ich werde morgen oder am Wochenende eine Probefahrt machen,
bei der ich mal die ESP komplett vom Ladedruck trenne.

Und dann schaun wir mal.

Es grüßt ein frustrierter

Cruser

PS: Wer bei Vorkasse innerhalb von 24 Stunden liefert, hat ein wenig Werbung verdientZwinkern

PPS: Sollte jemand an Bildern vom Einbau interessiert sein, kann ich diese gerne hier reinstellen.










9/18/2008 6:29:00 PM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by Cruser at 18.09.2008 18:29:00


PPS: Sollte jemand an Bildern vom Einbau interessiert sein, kann ich diese gerne hier reinstellen.



na klar, unsere Tipps u. Tricks Ecke wartet gerade zu auf deine bildchen.

hab mir übrigens auch eine LDA gebraucht, bei eBay bestellt.
Da warte ich schon zwei Wochen drauf.

Gr KlausZwinkern



X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/18/2008 8:06:28 PM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

Die Werte sind aber schon etwas merkwürdig. Das Minimum müßte nahe Null sein, weil im z.B. im Standgas praktisch kein Ladedruck aufgebaut wird. Das Maximum von 1,5 Bar hört sich aber schon fast nach einem kaputten Wastegate an. Normal wäre da ca. 1 Bar, so weit ich mich erinnere.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
9/18/2008 9:30:19 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (2) [1] 2 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Ducato 230 2,5 TD und keine Leistung

.: Script-Time: 0.031 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1,315 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at