Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Auflastung
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Auflastung
Nenadno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 5/29/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo an alle,

zuerst möchte ich alle Grüssen und sagen das dieses Forum tol ist weil man viele tips gratis bekommt ;)

Nun zu meiner Frage.

Ich habe einen Ducato 230 Maxi, hoch und lang, gekauft, er wird gerade gerichtet für Tüv und AU.

Ich möchte ihn von derzeit 2800 kg auflasten nis 3500 kg.

Meine Frage ist was ich für die Auflastung alles benötige ?

Gruss Nenad


5/29/2006 10:09:29 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo,

du musst mal zu Fiat fahren und nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung fragen. Ich bin aber der Meinung, dass die Auflastung nicht einfach so klappen wird. Du musst die Traglast der Reifen und die zulässige Achslast beachten. Ich glaube 3500Kg wird gar nicht möglich sein, da die "normalen" Ducatos max. 3250Kg haben und nur die Maxis (andere Felgen, andere Reifen, andere Bremsanlage) 3500Kg

Gruß Rodion


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
5/30/2006 1:17:41 AM  
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

Nenad hat doch geschrieben, daß er einen Maxi hat. Von daher dürfte die Auflastung eigentlich gar kein Problem sein. Die 3250kg habe ich ja schon bei meinem 14er. Mich wundert, daß der Maxi überhaupt so ein geringes Gesamtgewicht hat, ist der als PKW zugelasen gewesen ?

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
5/30/2006 8:11:23 AM  
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


uupsVerärgertwar schon spät. Dann sollte der Auflastung nichts im Wege stehen. Ist im Brief nicht evtl. sogar noch das alte zul. GG. irgendwoe drin und durchgestrichen?




95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
5/30/2006 9:38:13 AM  
Nightliner66no Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 4
Joined: 5/17/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo alle miteinander.
Bin noch neu hier und hab schon gleich ein Problem1
Hab mir einen alten Duc zugelegt WoMo ausbau, möchte diesen aber gerne auflasten von derzeit 2800 K gauf mindestens 2900 Kg besser noch auf 3100 Kg.
Ist ein 290L mit 55 KW, länge 5495 mm, Bereifung 185R14C102/100N, zul. Achslast v 1600 Kg, h 1700 Kg.

Farge 1. Ist es überhaupt möglich?
2. was benötige ich dafür alles?

Hab noch nen 2 Jahre älteren Duc (280) mit Weinsbergaufbau, ist wesentlich kleiner aber bis 2900 Kg zugelassen, trotz weniger Achslast.

Helft mir bitte weiter.

Gruß
Jürgen



5/30/2006 9:01:42 PM  
Nenadno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 5/29/2006
IP-Address: saved
offline


Danke für eue Antworten,

habe nochmals im Brief nachgeschaut, zul. Gesamtgewicht ist tatsächlich 2800 kg.

Habe soeben nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung im Net gesucht und habe eine gefunden aus der hervorgeht dass bei Reifen 215/70 R15 c 109/107 Q und 2-lagigen Blattfedern auflastung auf 3500 kg möglich ist.

In dem Brief ist die o.g. Reifengrösse eingetragen. Ich vermute dass der Wagen irgendwan mal abgelastet wurde. so dass eine Auflastung kein Problem werden dürfte.

Weiss vieleicht jemand was eine Unbedenklichkeitsbescheinigung kosten könnte ?


Gruss Nenad


5/30/2006 9:42:54 PM   
campino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 25
Joined: 4/26/2006
IP-Address: saved
offline


written by Nenad at 30.05.2006 21:42:54
Danke für eue Antworten,

habe nochmals im Brief nachgeschaut, zul. Gesamtgewicht ist tatsächlich 2800 kg.

Habe soeben nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung im Net gesucht und habe eine gefunden aus der hervorgeht dass bei Reifen 215/70 R15 c 109/107 Q und 2-lagigen Blattfedern auflastung auf 3500 kg möglich ist.

In dem Brief ist die o.g. Reifengrösse eingetragen. Ich vermute dass der Wagen irgendwan mal abgelastet wurde. so dass eine Auflastung kein Problem werden dürfte.

Weiss vieleicht jemand was eine Unbedenklichkeitsbescheinigung kosten könnte ?


Gruss Nenad


Fahr doch einfach mal zum TÜV
Die haben ziemlich viel solcher Bescheinigungen.

Gruss Dieter



5/30/2006 11:23:54 PM  
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


@Nenad:
Also die Bescheinigung gibts eigentlich gratis bei Fiat.
Hinfahren, Fahrzeugdaten geben und die fragen direkt bei Fiat an und bekommen es per Fax.

@Jürgen:
Von der Länge und von den Achslasten her müsste es ein 14er Fahrgestell sein. Demnach müsste er problemlos auf 3100Kg aufzulasten sein. Die Reifen sind auch geeignet.
Würde dann bei Fiat auch ne Bescheinigung einholen, dann steht der Auflastung nichts im Wege.

Gruß Rodion


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
5/31/2006 12:03:08 AM  
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


written by Nenad at 30.05.2006 21:42:54

[...]
Ich vermute dass der Wagen irgendwan mal abgelastet wurde. so dass eine Auflastung kein Problem werden dürfte.

Weiss vieleicht jemand was eine Unbedenklichkeitsbescheinigung kosten könnte ?


Gruss Nenad


Hallo Nenad

Wenn der Wagen abgelastet wurde und Du noch den ersten Brief hast, dann müßte das alte Gewicht noch drin stehen. Dann kannst Du vermutlich gleich damit zum TÜV marschieren und das wieder rückgängig machen lassen, vorausgesetzt das mit den Reifen paßt.
Mit den bescheuerten neuen Papieren hat man natürlich verloren, aber das interessiert ja die Sesselpuper, die uns sowas einbrocken, nicht AngryLook.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
5/31/2006 6:30:21 AM  
Nightliner66no Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 4
Joined: 5/17/2006
IP-Address: saved
offline


written by rodion at 31.05.2006 00:03:08
@Nenad:
Also die Bescheinigung gibts eigentlich gratis bei Fiat.
Hinfahren, Fahrzeugdaten geben und die fragen direkt bei Fiat an und bekommen es per Fax.

@Jürgen:
Von der Länge und von den Achslasten her müsste es ein 14er Fahrgestell sein. Demnach müsste er problemlos auf 3100Kg aufzulasten sein. Die Reifen sind auch geeignet.
Würde dann bei Fiat auch ne Bescheinigung einholen, dann steht der Auflastung nichts im Wege.

Gruß Rodion



Danke Rodion!!!



5/31/2006 7:31:09 AM  
Nightliner66no Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 4
Joined: 5/17/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo alle miteinander,

hab heute morgen mal ein wenig rumtelefoniert unter anderem mit dem Werkstattmeister meines Vertrauens.

Unbedenklichkeitserklärungen gibt es bei der Fiat Automobil AG in der Homologationsabteilung. Diese wird innerhalb einer Minute zugefaxt. Durchwahlen: 07131/107-283, 282, 296 und 325!
Die netten Damen und Herrn dort sind zwar kurz angebunden aber schnell. Zur Not, bei Modellen 280/280L/290 und 290L, bitte Mail an mich mit Fax-Nr. ich sende sie euch dann zu oder auch via E-Mail.

Nochmals Danke Rodion!


edited by Nightliner66 on 5/31/2006 10:27:00 AM
5/31/2006 10:25:39 AM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Auflastung

.: Script-Time: 0.047 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1,608 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at