Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Raildrucksensor Unterschiede?
Pages: (2) [1] 2 »
Registration necessaryRegistration necessary
Raildrucksensor Unterschiede?
Sambono Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 28
Joined: 2/12/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo zusammen,

weiß jemand zusfällig was denn der Einbau des 2,3l Railsensors in den 2,8l verändert?

Wird der Raildruck erhöht, oder was passiert da genau?
Handelt es sich bei dem Sensor nur um einen ordinären Druckschalter mit einem anderen Schaltpunkt oder ist es tatsächlich ein analoger Druckmeßumformer?

Besten Dank für eure Infos

Gruß
Christoph


1/2/2007 12:24:41 PM   
Alvno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 97
Joined: 2/21/2006
IP-Address: saved
offline


was hast Du denn vor?
wenn Du mehr Leistung haben willst,dann muß das Signal vom Temperaturfühler sozusagen belogen werden.
Da gibt es Potis die zwischen Motorelektronik und Temfühler geschaltet werden,das gibt nen Sack voll Mehrleistung.
Willst Du das?


Ich will ,wie mein Großvater,im Schlaf sterben
nicht schreiend und heulend wie sein Befahrer
1/3/2007 10:14:13 PM   
Alvno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 97
Joined: 2/21/2006
IP-Address: saved
offline


hmmm,
da stellt einer ne Frage ein,man versucht zu hiterfragen das man besser antworten kann,und dann kommt nichts.
Wenn Dir nicht geholfen werden soll,dann stell halt bitte auch keine Fragen.
Wenn Dir anderswo schon geholfen wurde,schreib doch bitte wenigstens das das so istEnttäuscht
Solche Sachen fördern ein Forumswachstum ganz sicher nicht !
Sorry,aber ich bin es gewohnt meine Meinung frei zu äussern,auch wenn ich hier kein Moderator bin.So was nervt mich halt einfach.
Guß
Alv

@ Mods: wenn Ihr meint das das hier nicht rei passt löscht es einfach,kein Poblem für mich Zwinkern


Ich will ,wie mein Großvater,im Schlaf sterben
nicht schreiend und heulend wie sein Befahrer
1/10/2007 2:10:55 PM   
Sambono Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 28
Joined: 2/12/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo Alv,

eigentlich bin ich davon ausgegangen meine Frage klar definert zu haben.
Es ging ganz einfach um den Unterschied zwischen den beiden Raildrucksensoren.
Der Austausch wird immer mal wieder empfohlen. Mich hat nur interessiert,was da genau passiert, nicht mehr und nicht weniger. Mein Daily ist auch so schnell genug.
Da anscheinend keiner die Antwort wußte habe ich das Thema auch nicht weiter verfolgt. Leere Diskussion nur um das Forum zu füllen sind auch nicht mein Ding.

Nichts für ungut.

Gruß
Christoph


P.S.: Ich bin auch nicht jeden Tag im Netz




edited by Sambo on 1/10/2007 5:38:43 PM
1/10/2007 5:37:52 PM   
Tomyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 1
Joined: 1/16/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

ich bin hier neu,
mich interessiert auch was sich bei dem Einbau des JDT-2.3 Sensors in einem 2.8-Motor verändert. Im Sensor befindet sich vermutlich ein Pizzo.
Es wäre schön wenn ein Insider mal aus den Nähkästchen plaudern kann. Ich denke daß viele 2,8JTD-Ducato oder Boxer-2,8HD-Besitzer wie auch ich nicht zufrieden mit der ersten Baureihe sind. Habe jedenfalls auch das Stottern bei ca. 1800U/min und 70km/h im 5. Gang mit einem busähnlichen Miniwohnmobil (Hochdach).
Sind die ersten CommonRail-Motoren von Ducato oder Boxer nicht optimal abgestimmt?

1-Warum wird gerade in den unteren Drehzahlen eine Verbesserung erreicht?
2-Was ist anders: die Kennlinie, das Ansprechverhalten oder der Maximaldruck?
3-Die Chiptuner verändern je nach System den Rom oder die Sensoreingangsdaten. Wie verändert der 2.3JTD-Sensor die Motorlebensdauer? Was passiert genau?

Ich würde auch gerne den Sensor tauschen wenn ich wüste was passiert und die Lebensdauer sowie der Spritverbrauch kaum beeinflußt werden.
Also bitte traut Euch, egal was die Chiptuner dazu sagen.
Danke
Tschüss Tomy


1/16/2007 7:26:35 PM  
thomkerno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 8/28/2006
IP-Address: saved
offline


written by Sambo at 10.01.2007 17:37:52
Leere Diskussion nur um das Forum zu füllen sind auch nicht mein Ding.


Seh ich genauso, die Frage richtete sich glaube ich ganz klar auf den Railsensor und nicht auf irgendeinen Poti....

Soweit ich weiss, gaukelt der Railsensor vom 2,3 l der 2,8l Elektronik niedrigere Raildrücke vor, sodass effektiv die vorhandenen Einspritzdrücke erhöht werden. Dadurch die Mehrleistung.

Ich möchte die Mehrleistung für 180-190€ nicht mehr missen.

Gruß
Thomas


1/27/2007 11:18:57 AM  
gollumno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 7
Joined: 10/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

ein alter Thread, aber nicht uninteressant.
Gibt es Neuigkeiten, oder jemanden der mal so einen
Austausch (Sensor) vorher/nachher auf einem Leistungsprüfstand
getestet hat ?

Anders als eine verfälschte Druckinformation von der Rail
kann das nicht funktionieren.
Schwierigkeiten sind denkbar, wenn bei höheren Drehzahlen
die Abgastemperaturen hoch werden. Wenn dann immer noch
mehr Kraftstoff eingespritzt wird können die abgasführenden
Bauteile leiden (Lader).

Zum Thema bzw. dem Problem meines Fahrzeugs habe ich auch schon http://www.kastenwagenforum.de/viewtopic.php?t=1365 gepostet.

Gruß
gollum


- Globecar Travelscout L Ducato 2,8JTD 94kW Mod.´05 - 131Ps, 295Nm
1/16/2008 1:15:22 PM   
Sambono Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 28
Joined: 2/12/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo Gollum,

zwischenzeitlich habe ich mehr über den Sensor resp. Druckschalter in Erfahrung bringen können.
Beim der Version für den 2,3l Motor liegt der Schaltpunkt bei um die 1800bar, die Version für den 2,8l schaltet bei ca. 1600bar.

Das ist das ganze Geheimnis. Es werden also keine falschen Werte vorgegaukelt, sondern es wird schlichtweg ein höherer Raildruck erzeugt.

Bei der Vielzahl von Duc's die mit dieser "Optimierung" laufen hätte man wohl schon irgendwo etwas gelesen, wenn es Probleme geben würde.

Gruß
Christoph


1/16/2008 8:28:59 PM   
kintzino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 26
Joined: 7/27/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo, Christoph hat recht. Wer es noch genauer wissen will, www.ducatofanscommunity.de,dort unter Motoroptimierung durch CR-Sensor? v.26.08.2007 Gruss Richi


1/16/2008 10:02:14 PM   
gollumno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 7
Joined: 10/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

vielen Dank für die Informationen und den Hinweis auf das andere Forum.

Ich habe mir das mal angeschaut.

Auf der einen Seite ist das in der Tat eine einfache Maßnahme. Auch die Erfahrungsberichte sind sehr plausibel
in Bezug auf das max. Moment.

Auf der anderen Seite technisch nicht unproblematisch.
Der höhere Raildruck bewirkt schlicht eine Erhöhung der Kraftstoffmenge bei gleichen Einspritzparametern (Start Haupteinspritzung, Ansteuerzeit Haupteinspritzung......)
Das kann zu verschiedenen Problemen führen (höherer Spitzendruck im Zylinder, höhere Abgastemperatur, mehr Ruß weil Lambda reduziert wird.......)
Natürlich wird auch die Luftmasse erhöht, weil durch die höhere Abgasenergie am Lader mehr Frischluft gefördert wird.
Das deckt aber nicht die Erhöhung der Kraftstoffmenge ab (Laderwirkungsgrad).
Der 2,8JTD hat eine Bosch EDC15C7-Einspritzung. Ob diese
Variante der CR-Einspritzung 1800bar vorgesehen hat weiss ich nocht nicht genau. Wenn ja können mit der Hochdruckpumpe und den Injektoren keine Probleme auftreten.
Wenn nein werden zwangsläufig Schäden vorkommen.
Ob weitere Langzeitprobleme auftreten können kann ich nicht beurteilen, da für so eine Beurteilung mehr Informationen nötig sind.

Das ist aus meiner Sicht jedenfalls keine besonders tolle Variante Leistung/Drehmoment zu erzeugen.
Ein vernünftig programmiertes Steuergerät ist in jedem Fall besser.

Auch wird darüber berichtet, dass nach Einbau des Sensors
Probleme mit einen weiteren Tuning (Reinert) aufgetreten sind.
Posting von "AllradMartin" http://www.ducatofanscommunity.de/ducatofans/thread.php?threadid=1587&sid=b8c24c033c327fd9172435ef3067bef5

In jedem Fall sind die Informationen wichtig für meine
weiteren Versuche mit Fiat zu einer "richtigen" Lösung zu kommen. Eine neue Software.

Gruß
gollum


- Globecar Travelscout L Ducato 2,8JTD 94kW Mod.´05 - 131Ps, 295Nm
1/17/2008 11:38:06 AM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by gollum at 17.01.2008 11:38:06
Auch wird darüber berichtet, dass nach Einbau des Sensors
Probleme mit einen weiteren Tuning (Reinert) aufgetreten sind.
Posting von "AllradMartin" http://www.ducatofanscommunity.de/ducatofans/thread.php?threadid=1587&sid=b8c24c033c327fd9172435ef3067bef5
Gruß
gollum


damit´s ähh bissi leichter wird, nochmal der link in kurzform.

Klich hier:
Ducatofans

Gr KlausZwinkern



edited by KlauP on 1/17/2008 11:50:05 AM
X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
1/17/2008 11:49:30 AM   
gollumno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 7
Joined: 10/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

manchmal geschen Dinge in kurzen Zeitabständen.

Zu meinem Problem mit der Leistung gibts heute mal wieder was neues.

Es wird ein finales PowWow geben. Endlich, nach Monaten.
Ein Serviceing. von Fiat, mein Werkstattmeister und ich gehen in den nächsten
Tagen(Wochen ?) zusammen auf große Fahrt mit meinem Wagen.
Ich hoffe mal drauf, dass man sich über die Sache sachlich unterhalten kann
und dass das nicht in ein firmenpolitisches Hickhack führt.
Dann wird beraten zu was sich FIAT in der Lage sieht oder auch nicht.

Ich bin gespannt.

Gruß
TKBK


- Globecar Travelscout L Ducato 2,8JTD 94kW Mod.´05 - 131Ps, 295Nm
1/17/2008 4:42:50 PM   
kintzino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 26
Joined: 7/27/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo Gollum,bzgl.Haltbarkeit Pumpe u. Düsen: Suche im genannten Forum unter CR-Sensor u. lies Dir alle Artikel durch, achte besonders auf den Verfasser Mario, ist ein Profi mit eigener Werkstatt. Ich habe noch keinen neg. Bericht über die Druckerhöhung irgendwo gelesen. Im einem Bericht ist die Rede v. 60 Tkm Zwischenfall-frei. Weiter hat einer geschrieben, daß bei ihm der Sensor nichts gebracht habe, bei näherer Kontrolle erwies sich sein alter Sensor als 2,3l-Sens., er hatte den Wagen am Anfang wegen minderer Leistung bei Fiat reklamiert u. bekam ihn mit höherer Lstg. wieder, vermutet, daß der Sens. dort eingeschraubt wurde. Mit dem Sens. geht klar die Rußtrübungszahl hoch (von 50 auf 90)(höherer Druck, damit grösseres Einspritzvolumen), der Kraftstoffverbrauch geht jedoch merkwürdigerweise bei gleicher Fahrweise um 1-1,5 l zurück. Gruß Richi


edited by kintzi on 1/18/2008 12:34:04 AM
1/18/2008 12:32:13 AM   
gollumno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 7
Joined: 10/4/2007
IP-Address: saved
offline


Hi,

danke für den Hinweis, "Mario" kannte ich schon.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass eine
alleinige Erhöhung des Raildruckes in Bezug auf
eine wirklich gute Applikation der gesamten Einspritzung
auf keinen Fall eine optimale Lösung darstellt.
Ein Rückgang des Kraftstoffverbrauches ist nicht ungewohnlich.
In der Regel ändert sich das Fahrerverhalten. Es wird weniger
in niedrigeren Gängen gefahren. Allein die Effekte daraus ergeben einen niedrigeren Verbrauch.

Gruß
gollum


- Globecar Travelscout L Ducato 2,8JTD 94kW Mod.´05 - 131Ps, 295Nm
1/18/2008 7:42:33 AM   
Sambono Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 28
Joined: 2/12/2006
IP-Address: saved
offline


written by gollum at 17.01.2008 16:42:50
Hallo,

manchmal geschen Dinge in kurzen Zeitabständen.

Zu meinem Problem mit der Leistung gibts heute mal wieder was neues.

Es wird ein finales PowWow geben. Endlich, nach Monaten.
Ein Serviceing. von Fiat, mein Werkstattmeister und ich gehen in den nächsten
Tagen(Wochen ?) zusammen auf große Fahrt mit meinem Wagen.
Ich hoffe mal drauf, dass man sich über die Sache sachlich unterhalten kann
und dass das nicht in ein firmenpolitisches Hickhack führt.
Dann wird beraten zu was sich FIAT in der Lage sieht oder auch nicht.

Ich bin gespannt.

Gruß
TKBK



Hallo,

gibt's zwischenzeitlich neue Erkenntnisse?
Auch wenn ich nicht glaube, daß Fiat für dich eine neue (angepasste) Software erstellt, würde mich interessieren, was dabei rausgekommen ist.

Gruß
Christoph



2/17/2008 12:42:24 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (2) [1] 2 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Raildrucksensor Unterschiede?

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1,963 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at