Trauerbegleitung-Die Onlinecommunity

gewidmet meinem Bruder Michael
SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Trauer » Trauer » Der 4 Todestag
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Der 4 Todestag
Nicole24fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 238
Mitglied seit: 18.12.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Wie jedes Jahr, fahre ich am Todestag meines Bruders auf den Friedhof und an die Stelle, wo er verunglückt ist. Ich fahre am liebsten zeitig in der Früh (um niemanden zu treffen) und am liebsten ganz allein. Ohne Mann und ohne Kinder. Es ist immer ein ganz komisches Gefühl. ich bin zwar sehr oft am Friedhof, aber an diesem Tag ist es ganz was anderes. Mir kommt es so vor, als ob er neben mir steht. Ich bekomme richtig Gänsehaut dabei. Es war heuer etwas kälter, aber mir war richtig warm. Ich kann es eigentlich gar nicht in Worte fassen, welches Gefühl in diesem Moment durch meinen Körper saust.
Aber es tut mir immer gut. Ich bin danach zwar nachdenklicher als sonst, aber es schmerzt mich nicht mehr soo sehr.

Irgendwie fühl ich mich danach so gut, weil es mir eben so vorkommt, als ob er neben mir stand und ich ihm ganz nah bin.


http://www.cyberlord.at/?rf=3523


16.01.2007 12:09:30    
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Trauer » Trauer » Der 4 Todestag

liste


.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4 166 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at