ACHTUNG! Dieses Forum ist nicht mehr aktuell.
Zum neuen Forum hier klicken...
   Zum Gästebuch...
Die Teilnahme ist dort auch ohne Registrierung möglich.

Allgemeines Forum... mit den Kategorien Webvideos... Webverzeichnis...
Call In - Gewinnspiele...   Alle Call-In-Themen auflisten...   Call In - Central...
Um alle Diskussionsthemen aufzulisten, hier klicken!... Focus-Themen auflisten...

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Call-In - Gewinnspiele im TV und im Radio » Das ehemalige Sonderforum Call-In von TVmatrix » ®Was ich zum Sonderforum Call-In von TVmatrix sagen will·
Seiten: (4) 1 [2] 3 4 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
®Was ich zum Sonderforum Call-In von TVmatrix sagen will·
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


O-Ton Gott…
„Wenn man aber eine Möglichkeit erwähnt, sollte man diese auch mit Fakten begründen. Diese vermisse ich aber in Deinem Beitrag.“

O-Ton Gott…
„Ich hege deshalb sogar den utopisch erscheinenden Verdacht, dass das Sonderforum Call-In von TVmatrix vóm Quizsender 9Live gekauft sein könnte oder entsprechende Schmiergelder bekommt, um allzu 9Live-kritische Beiträge zu unterdrücken“.

„Bei einer angeblich "irrtümlichen" Sperrung braucht man keine Begründung anzugeben und das Schmiergeld bekommt der Forenbetreiber vom Quizzsender trotzdem“.

Wo sind die Fakten/Beweise auf die du Wert legst?

Außerdem unterstellst du (ohne jeglichen Beweis), dass das gesamte Call-In Forum (und nicht einzelne „Schreiber“) von neunlive „bezahlt“ wird.

Und die These mit dem „bezahlten Schreiber“ ist alles andere als gut durchdacht. Schon mal überlegt was passieren würde, wenn der Schreiber das Angebot ablehnt.

Und zu der T-Shirtgeschichte kann ich nur sagen. Wenn es stimmt (ich weiß es nicht, ich habe ja noch keinen Ausschnitt bei dir sehen können), es wäre ein gut durchdachter Schachzug von neunlive. Gute Miene zum Bösen Spiel machen. Das ganze (Forum!?)versuchen ins „Lächerliche“ zu ziehen.
Weil die PR-Abteilung von denen ist saumäßig. Siehe deren Ruf.



O-Ton
„Dass im Sonderforum Call-In von TVmatrix nur Registrierte schreiben dürfen, soll möglicherweise verhindern, dass mal jemand von 9Live die damit verbundene Anonymität nutzt, um auszupacken, wie das ein Gast in diesem Thread nun anscheinend gemacht hat“.

Die Registrierung an sich ist doch wohl mehr als logisch. Sie dient dem Forenbetreiber als Schutz. Sonst könnte ja jeder Hass-Tiraden ohne Ende schreiben oder irgend was, was mit der Sache nichts zu tun hat.
Und da du neunlive ja eine sehr hohe kriminelle Energie bescheinigst wäre es ohne eben diese Registrierung für neunlive ein leichtes das Forum zum schließen zu bewegen. Sie bräuchten nur E-Mail um E-Mail zu schreiben und irgendwann wäre das Forum geschlossen worden.
Deswegen gibt es wohl auch nur für den Bereich Call-In eine Registrierung.

Und zur Anonymität ist noch zu sagen, wie leicht bekommt man heutzutage eine E-Mailadresse im Netz? Und es gibt genug Programme am Markt(ich habe es wie man sieht noch nicht), die die Ip-Adresse ect. verbergen und "keine Spuren" hinterlassen.






18.01.2005 18:21:23 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Guest am 18.01.2005 um 18:21:23:

Wo sind die Fakten/Beweise auf die du Wert legst?


Dass ich auf Beweise wert lege, schrieb ich nicht.
Die Fakten/Begründungen finden sich im restlichen Text.


Außerdem unterstellst du (ohne jeglichen Beweis), dass das gesamte Call-In Forum (und nicht einzelne „Schreiber“) von neunlive „bezahlt“ wird.


Ich unterstellte nichts, ich vermute nur.
Zwar ohne Beweis, aber mit entsprechenden Begründungen.


Und die These mit dem „bezahlten Schreiber“ ist alles andere als gut durchdacht. Schon mal überlegt was passieren würde, wenn der Schreiber das Angebot ablehnt.


Es wird bestimmt kein bisheriger Schreiber des Forums dafür geworben, sondern jemand, der schon vorher zum Team von 9Live gehört.


Die Registrierung an sich ist doch wohl mehr als logisch. Sie dient dem Forenbetreiber als Schutz. Sonst könnte ja jeder Hass-Tiraden ohne Ende schreiben oder irgend was, was mit der Sache nichts zu tun hat. [...] und irgendwann wäre das Forum geschlossen worden.


Kann sein, aber das scheint beim Sonderforum Call-In von TVmatrix zumindest schon seit langem nicht vorgekommen zu sein. Da könnte man es ja mal versuchen, diese Schreibsperre für Gäste aufzuheben. Gegebenfalls könnte man den Gastschreibzugang ja wieder sperren.

Zudem müsste der riesige Vorteil der Anonymität Vorrang haben gegenüber der Gefahr, dass so ein Zugang missbraucht werden könnte. Missliebige Beiträge könnten ggf. einfach gelöscht werden von den Moderatoren.


"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
19.01.2005 15:01:37    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


Was nützen mir die besten Fakten wenn ich den Zusammenhang drumherum nicht kenne. Es könnten so ja bei der Erstellung dieser Fakten relevante Inhalte einfach weggelassen /vergessen worden sein. „Und schon fährt das Schiff in eine ganz andere Richtung“.
Und deswegen, Beweise sind das „A&O“, nicht Fakten (ergibt sich für mich auch schon aus dem Namen). Auf Beweise sollte man deswegen großen Wert legen, nicht auf Fakten.


Und die Worte Vermutung sowie Unterstellung, diese zwei Begriffe sagen in diesem Fall ein und dasselbe aus.
Du machst deine Vermutung ja öffentlich, somit unterstellst du es ja zwangsläufig.
Warum sonst solltest du mit deiner Vermutung sonst „an die Öffentlichkeit gehen“?
Vor allem der Zeitpunkt, an dem du es öffentlich machst ist mehr als bedenklich.

Man könnte jetzt noch Stundenlang über die Definitionen dieser Wörter „streiten“. Das wäre aber sehr kontraproduktiv. Und darauf hab ich ehrlich gesagt keine Lust. Andere Dinge sind da viel wichtiger.

Denn vielmehr sollte man sich mal Gedanken darüber machen, warum du den ganzen „Zirkus“ hier veranstaltest (Abstruse Theorien gegenüber TVmatrix).

Auch diese Antwort liegt leider auf der Hand.
Dieses Forum würde wohl gar nicht existierten, wenn du nicht bei TVmatrix gesperrt worden wärst.
Dort (bei TVmatrix) hast du sehr viele Beiträge verfasst (und somit auch sehr viel Zeit verbracht).
Deine Beiträge waren zum Teil mehr als skuriel. Und auch wenn du „viele gute Beiträge“ geschrieben hast, so hast du ein ums andere Mal mit deinen Beiträgen mehr als nur genervt.
(wenn ich z.b. lese, dass man sich frohe Weihnachten wünscht, dann sollte man auch wissen wie das „gemeint ist“. Zu dem Zeitpunkt hättest du eigentlich auch wissen müssen, wie auf deine (fragwürdigen) „Thesen“ reagiert wird und man muss dann auch darauf zu reagieren wissen. Und nicht noch weiter „Öl ins Feuer gießen“).

Und wenn man sich mal im Internet so umschaut. Mit dem Wort skuriel bin ich dir gegenüber noch sehr harmlos im Vergleich zu einigen Anderen (ich beziehe das Forum tvmatrix hierbei nicht mit ein, du hast dich ja schon in einigen anderen Foren „verewigt“).

Deine „Vermutungen“ mal weggelassen sollte man sich auch mal überlegen, ob es nicht auch an einem selber gelegen haben könnte. In diesem Fall kann ich nur sagen: „Gute Besserung“ und ein bisschen Einsicht hat noch niemandem geschadet.

In diesem Sinne



19.01.2005 16:00:46 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Wer diesen Thread liest, der kennt i.d.R. auch das Sonderforum Call-In von TVmatrix und bestimmt auch meine Beiträge dort. Er kennt dadurch auch alle Zusammenhänge.

Wenn ich schon 'Beweise' höre. Dieses und überhaupt alle Foren sind zum Meinungstausch und zur Diskussion bestimmt und grundsätzlich weniger zur Erbringung von Beweisen.
Wir sind doch hier nicht bei einer Gerichtsverhandlung. Und sogar dort spielen auch Vermutungen eine große Rolle.

Das erinnert mich auch an meine ersten Wochen beim Call-In Forum. Da wurde mir auch vorgeworfen, dass ich Vermutungen am laufenden Band machte. Na und?

Als ich dann mal in einem Thread eher zu Behauptungen neigte, da wurde mir dann das zum Vorwurf gemacht, dass ich diese nicht in Zweifel ziehen würde. Durch Editieren veränderte ich dann die Behauptungen in Vermutungen um.
Man kann es nicht allen Menschen gleichzeitig recht machen, man eckt so oder so immer an. Ganz abgesehen davon, dass man das auch gar nicht versuchen sollte.

Die Sperrung bei TVmatrix und die unsinnigen haltlosen Begründungen per E-Mail für diese Sperrung waren beides die eigentlichen Gründe, warum ich dieses Forum erstellte.
Vorallem waren es auch Auslöser, denn das zeitliche Zusammenpassen dieser Ereignisse sind nicht zufällig.

Ein dritter Aspekt ist hierbei auch die geplante Webseite vom Wattenscheider im Thread Jetzt gehts 9Live an den Kragen!!! www.9live-fehler.de .

Weil ich niemand mit meiner weniger wichtigen Meinung zu diesem Vorhaben nerven wollte, ich meinte nämlich, dass es keinen Sinn machen würde, so eine Webseite aufzumachen, weil es ja schon das Sonderforum Call-In gibt für diesen Zweck, behielt ich diese Meinung für mich.
Nachdem ich aber wieder gesperrt war, sah ich das ganz anders. Mir war nun klar, dass mit diesem unsäglichen Call-In Forum nicht viel gegen unsägliche Quizsender auszurichten war.

Als ich vor Monaten verwarnt wurde, ärgerte ich mich über diese Verwarnung. Sie bestand nur aus kleinlichen Vorwürfen, dass ich zu viel editieren würde, andere User als Spitzel bezeichnet hätte (das stimmt so nicht), meine Beiträge nicht der Netiquette entsprächen und dass ich doch auch meine Beiträge wenn möglich kürzer fassen solle.
Es wurde zwar auch erwähnt, dass andere User ebenfalls ermahnt wurden, aber ob ich mich mit meinen manchmal weniger freundlichen Beiträgen nur verteidigte auf Angriffe, schien für die Ermahnung keine Rolle gespielt zu haben.

Dass mir mal ein User per privater Nachricht schrieb, dass er mich noch gerade so vor einer Sperrung rettete, kam mir zwar sehr ungewöhnlich vor, ich dachte mir aber eher nichts dabei.

Ich schrieb dann für die nächsten Monate kaum noch was ins Forum, weil ich damit beschäftigt war, Videos von 9Live für alle zu schneiden.

Als ich dann wieder allmählich ins Forum mit Beiträgen zurückkehrte, war ich noch guter Hoffnung, dass wenn ich mich in diesem popligen Forum an diese Weisungen einigermaßen halten würde, dass es dann schon gehen würde. Auch bemühte ich mich noch mehr, möglichst erstklassige Beiträge zu schreiben.

Beleidigende Angriffe von anderen Usern, die vom Moderatorenteam nicht gelöscht wurden, waren dann die ersten Anzeichen, dass da wieder was gegen mich in der Luft lag.
Egal, ich machte einfach weiter, bis ich dann wie aus allen Wolken fiel, als ich völlig unerwartet gesperrt war ohne jegliche Begründung.

Nach einer Woche war ich dann wieder entsperrt und immer noch glaubte ich, dass ich mir nur mehr Mühe zu geben bräuchte, die Forumsregeln einzuhalten, um nicht wieder gesperrt zu werden.

Die Sperrung erklärte ich mir damit, dass es anscheinend für das Moderatorenteam keine Rolle zu spielen schien, dass man angegriffen wurde. Anscheinend darf man eben die Netiquette auch dann nicht verletzen, wenn man beleidigt wurde, bzw. dass solche unschönen Streitereien eben einfach unerwünscht wären, egal, wer mit solchen anfing.

Nun bemühte ich mich auch dann nett zu bleiben, wenn ich angegriffen wurde.
Naiv glaubte ich noch, dass man mir dann nichts anhaben könne.

Als ich dann wieder gesperrt war, wollte und konnte ich es einfach nicht glauben. Jetzt endlich war mir klar, dass man mit so einem Forum nichts anfangen kann.
Für mich gab es nun absolut keinen Zweifel, dass es in diesem Forum nicht mit rechten Dingen zugeht.

Es entwickelte sich zwar ein E-Mail-Verkehr, jedoch beschwerte ich mich jeweils nur aus Neugier, weil ich einfach nur wissen wollte, was man sich bei der jeweils nächsten Antwort für Unsinn ausdenken würde.

In dieser Situation kam mir wieder die Idee vom User 'DerWattenscheider' in Erinnerung.
Anscheinend schien seine Webseite nicht fertig zu werden und ich dachte mir, dass das doch nicht so schwer sein könne, so eine Page auf die Beine zu stellen.

Ich suchte in der Googlesuche www.google.de gleichzeitig nach 'Forum', 'Homepage' und 'gratis' und schon hatte ich eine Webseite mit vielen Anbietern.
Die meisten waren überlastet und konnten meine Anmeldung nicht entgegennehmen, aber bei Cyberlord hatte es dann geklappt.
Schon nach wenigen Minuten war dieses Forum erstellt und nur wenige Stunden später als (Anti-) Call-In Forum fertig eingerichtet.

Und wenn ich Deine Frage lese, warum ich diesen "Zirkus mit solchen abstrusen Ideen über TVmatrix" mache, dann habe ich das Gefühl, dass Du ein Moderator des Forums von TVmatrix sein könntest.

Diese ganze unsinnige und kleinliche Gängelei in diesem Forum, dass man z.B. den Diskussionsverlauf nicht durch Editieren stören soll, dass man nicht vom Thema des Threads abweichen soll, dass alle Beiträge der Netiquette entsprechen sollen, dass man niemand angreifen soll, dass man niemand diskriminieren soll, das ging mir sowieso schon immer auf die Nerven. Dadurch wird auch die Meinungsfreiheit eingeschränkt.

Ich denke, dass entweder dieses Forum von Quizsendern geschmiert wird oder dass Moderatoren einfach nur ihre Macht in diesem Forum missbrauchen, um Beiträge / Teilnehmer mit unerwünschten Meinungen zu löschen bzw. zu sperren.

Dein ganzer Beitrag ist da irgendwie typisch. Auch zwischen den Zeilen lese ich Dein Unbehagen darüber heraus, wenn Menschen frei und ohne Gängelei einfach nur schreiben, was sie wollen. Es gibt nämlich Menschen, die wollen immer nur andere Menschen bevormunden, wo es nur geht.

Nun zum Weihnachtsthread:

Allen Usern ein FROHES WEIHNACHTEN

und meinen Beiträgen in diesem, die (hier hin) verschoben wurden:

Grundsatzdiskussion zu Weihnachten (aus Call In-Forum)

Ich glaube, dass sich viele weniger darüber ärgerten, weil ich etwas vom Thema in diesem Thread abwich, sondern dass man sich einfach nur über die von mir geäußerten Meinungen ärgerte.

Nebenbei: Ich bin mir nicht bewusst, dass ich jemand in diesem Thread angriff, wie man mir das im letzten E-Mail von TVmatrix vorgeworfen hatte. Auch habe ich in diesem Forum niemals was über Homosexualität geschrieben, jedoch in einem anderen Forum, zu dem ich einen Link setzte.

Die Klarstellung im letzten E-Mail an mich, dass man Menschen keine Plattform bieten wolle, die behaupten, dass Homosexualität eine egoistische Haltung sei, zeigt deutlich, dass es den Moderatoren von TVmatrix hauptsächlich nur darum geht, ihre Macht zu missbrauchen, um Andersdenkende durch Aussperrung zu diskriminieren.

In diesem Zusammenhang fällt mir der Spruch vom 9Live-Moderator Max Schradin ein, dass 90 % aller Mitarbeiter des Fernsehens schwul seien.
Das Video dazu ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Warum soll ich auf Empörung so reagieren, dass ich kein Öl ins Feuer gieße? Ich verstehe das nicht.
Gehörst Du einer bösen fanatischen Sekte an, wo man nichts anderes kennt, als sich immer nur wohlwollend gegenseitig Honig ums Maul zu schmieren?

Dass Du Dich mit dem Wort 'skurril' harmlos ausdrückst im Vergleich zu allen anderen, weiß ich.
"Halt die Fresse" und vielleicht ähnliche Formulierungen scheinen im Forum von TVmatrix manchmal die übliche sprachliche Ausdrucksform zu sein, wie man mit jeweils Andersdenkenden umgeht, geduldet vom Moderatorenteam von TVmatrix.

Selbstverständlich hat es auch an mir gelegen, warum ich gesperrt wurde.
Auch wenn ich rechtzeitig erkannt hätte, worum es dem Moderatorenteam (anstatt der Beachtung der Forumsregeln) wirklich geht, nämlich Teilnehmer dieses Forums jeweils zu bevormunden, was ihre jeweiligen Meinungen und Weltanschauungen betrifft, dann hätte ich mich auch nicht unter solche engstirnigen diktatorischen Fanatiker gebeugt.

NIE, NIE, und nochmals NIE.


bearbeitet von Gott wird sein (Admin) am 19.01.2005 23:28:38
"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
19.01.2005 20:42:57    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert



Ich kann dich beruhigen, ich bin kein Moderator von TVmatrix (auch wenn du mir das vielleicht nicht glaubst, *da könnte ich dann auch nichts dran ändern).
Ich will aber nicht abstreiten, dass ich dort schon den einen oder anderen Beitrag geschrieben habe. Meine Beiträge waren aber alles andere als Neunlive freundlich (wie fast alle Beiträge im Forum).

„Nein, ich bin immer noch nicht von Neunlive und bekomme auch noch kein Geld von denen“. (glaubst du mir das nicht dann siehe Sternchen)

Zu der Sache mit dem Wattenscheider kann ich nur sagen; so wie ich dass gelesen habe ist es für ihn schon durch die Namenssuche sehr dumm gelaufen. Da über das Schreiben seitens neunlive nicht sehr viel bekannt gehe ich mal davon aus, dass die ihn doch schon unter Druck gesetzt haben (Geldstrafe androhen). Da sollte man sich vorher wohl erst mal bei einem Rechtsbeistand informieren.
Und zu der vergangenen Zeit kann ich nur sagen, (fast) jeder hat noch ein Privatleben.

Vom Editieren halte ich nicht so viel. Wenn es nur eine kurze Anmerkung ist finde ich es nicht so tragisch. Wenn es aber sehr viel später erst gemacht wird oder dadurch der Sinn der vorherigen Aussage ein ganz anderer ist oder nachträglich „ganze Romane“ verfasst werden.
Sorry, das kann schon ein bisschen Irritieren und Nerven, wenn die Antworten auf die vorherige Aussage nicht mehr passen. So müsste ja jeder ggf. auch noch mal editieren, weil alles nicht mehr nachvollziehbar ist und keinen Sinn mehr ergibt.

Und zur den Regeln kann ich nur sagen; irgendeine „Grundlage“ sollte es schon geben. Sonst kann ich ja z.b. mitten im „Gespräch“ in den Bereich „Kochen“ abweichen. Hat nicht viel mit Call-In zutun? Oder im Straßenverkehr, ohne Regeln wäre das ein bisschen Konfus.
Wenn ich mich an der Diskussion in einem Forum beteilige, so sollte ich mich auch an die dort aufgestellten Regeln halten. Das empfinde ich für mich als selbstverständlich. Es zwingt mich keiner, dort an einer Diskussion teilzunehmen. Und wenn ich meine, dass die Regeln mich in meiner Meinungsfreiheit einschränken, dann lass ich es sein und bleibe dem Forum einfach fern. E gibt ja noch mehr Foren im Internet. Oder ich versuche es, mich an die Regeln zu halten.

Und Diskriminierungen haben in keinem Forum was zu suchen! Das ist für mich unterste Schublade (beschwerst du dich, weil du nicht diskriminieren darfst? Dass entnehme ich aus deinen Zeilen).

Und zu dem was du zwischen den Zeilen liest kann ich nur sagen;
„Junge, kauf dir mal ne Brille oder lass deine Sehschärfe mal überprüfen“.

Und das könnte auch dein „Problem“ sein. Das, was zwischen den Zeilen steht, kannst du gar nicht richtig lesen.

P.s.
Und zu den Personen die miträtseln kann ich nur sagen; lass sie doch rätseln!!

P.s.2 zum Nachstehenden/ Editierten
Ich soll in einer Sekte sein? Cool, die Frage hat mir noch nie einer gestellt. Wieso auch.

Zum Öl ins Feuer gießen kann ich nur sagen.
Ich erkenne doch, dass andere meine Meinung nicht teilen und anhand meiner Meinung Ihre auch nicht ändern werden.
Soll ich immer wieder darauf „rumreiten“? Ich glaube, dass sollte man respektieren und es auch irgendwann Gutsein lassen. Da brauch ich auch keinem „Honig ums Maul zu schmieren“. Ist eh nicht meine Art.

Zur deiner Weltanschauung will ich mich nicht äußern. Da teile ich wohl eher die der Anderen. Aber ich respektiere jeden, der eine andere hat als die Meine.
Welches die „richtig“ ist, keine Ahnung. Diese Frage kann wohl keiner beantworten. Ich kann meine aber keinem Aufzwängen(es sei den, ich bin vielleicht in einer Sekte; Vorsicht Ironie), will ich aber auch nicht.

So, ich habe jetzt keinen „Bock“ mehr, meinen Standpunkt habe ich hier mehr als erörtert. Welche Schlüsse du auch daraus ziehst ist mir im Endeffekt auch egal. Mehr als meinen Standpunkt aufzeigen kann ich nicht.
Und für eine “Endlosdiskussion“ fehlen mir Lust sowie Zeit. Die macht auch keinen Sinn.

Und damit bin ich wohl zurzeit auch der Gast mit den meisten Beiträgen. Und so wie das Forum „angelaufen“ ist werde ich das Gefühl nicht los, dass es auch erstmal dabei bleibt.
(ist keine Kritik am Forum, nur eine Feststellung von mir)

Oh, Harald Schmidt fängt ja gleich an

Scheiße hat schon angefangen

Es gibt nichts, was es nicht gibt (nur ein Spruch!)




19.01.2005 23:06:29 
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


na wenn man dieses seitenlange gerede liest, dann kann man echt froh sein, daß du nicht mehr bei tvmatrix schreiben darfst! was du als "engstirnige regeln" bezeichnest, sind vielmehr die notwendige grundlage für eine gute diskussion. oder hast du immer noch nicht begriffen, daß du durch so riesenlange postings wie das letzte jede diskussion zerstörst, zumal wenn sie nicht zum thema passen???


19.01.2005 23:14:18 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Dass ich Diskussionen durch solche langen Beiträge zerstöre, habe ich noch nicht gemerkt.

Auch habe ich noch nicht gemerkt, dass ich zu sehr vom Thema dieses Threads abwich; und dass man Diskussionen zerstört, wenn man in Internetforen vom Thema abweicht, was auch alles ziemlich unwichtig ist.

Als jemand, der schon viele Beiträge in Foren schrieb, weiß ich, dass es in der Natur von Diskussionen liegt, dass oft ein Aspekt wieder einen anderen Aspekt erzeugt, der mit diesem in Zusammenhang ist, und dieser wiederum einen anderen u.s.w., wie das auch bei Gesprächen außerhalb das Internets so ist. Es wäre deshalb zuviel verlangt, die Einhaltung des Threadthemas zu erwarten oder gar zu verlangen.
Eine Diskussion würde eingeschränkt, wenn man das sture Beibehalten eines Themas fordern würde.

In diesem Forum ist mir wichtig, dass niemand durch allzu kleinliche Regeln und/oder Weisungen eingeengt wird.

Was mir in diesem Forum wichtig ist und was für ein Verhalten ich wünsche, aber nicht fordere, schrieb ich im Thread Vorwort .


"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
20.01.2005 12:25:26    
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von Guest am 19.01.2005 um 23:06:29:

Vom Editieren halte ich nicht so viel. Wenn es nur eine kurze Anmerkung ist finde ich es nicht so tragisch. Wenn es aber sehr viel später erst gemacht wird oder dadurch der Sinn der vorherigen Aussage ein ganz anderer ist oder nachträglich „ganze Romane“ verfasst werden.
Sorry, das kann schon ein bisschen Irritieren und Nerven, wenn die Antworten auf die vorherige Aussage nicht mehr passen. So müsste ja jeder ggf. auch noch mal editieren, weil alles nicht mehr nachvollziehbar ist und keinen Sinn mehr ergibt.


Editieren kann Probleme bringen, aber auch Vorteile.
Warum sollte jemand eine Aussage stehen lassen, wenn er gar nicht mehr von dieser überzeugt ist?
Warum sollte jemand nicht den Inhalt eines Beitrages komplett ändern dürfen, wenn der neue Inhalt viel besser ist?
Damit durch solche nachträglichen Textveränderungen keine Probleme im Diskussionsverlauf entstehen, gibt es die Zitierfunktion, wo jeder die Aussage, zu der er jeweils was sagen will, in seinem Beitrag ins Zitat setzen kann. So einfach ist dieses Problem lösbar. Aber statt dessen wird unnötig rumgemeckert, weil jemand so viel editierte.
Sogar wenn jemand gar nicht mehr von seinem Beitrag überzeugt ist, so ist es doch sinnvoll, wenn er ihn völlig löscht.

Z.B. im Politikforum www.politikforum.de interessiert es keinen Moderator, ob und wie Leute ihre Beiträge editieren. Das zeigt, dass das Moderatorenteam das dort gelassen sieht, was auch sehr vernünftig ist.


Und Diskriminierungen haben in keinem Forum was zu suchen! Das ist für mich unterste Schublade (beschwerst du dich, weil du nicht diskriminieren darfst? Dass entnehme ich aus deinen Zeilen).


Schon mal was vom Missbrauch mit dem Missbrauch gehört?
Wo jemand seinem Ehepartner einfach fälschlich sexuellen Missbrauch vorwirft. Ähnlich ist das mit der Diskriminierung durch die Diskriminierung.
Eine andersartige Meinung tut manchem weh, der diese nicht ertragen kann/will.
Da werden dann Theorien entwickelt, z.B. dass man diese Meinungsäußerung fälschlicherweise als Diskriminierung hinstellt, obwohl es keine ist.
Eigentlich kann man vielleicht jemand sprachlich gar nicht diskriminieren. Möglicherweise diskriminiert man ihn aber, indem man ihm vorwirft, dass seine Meinungsäußerung diskriminierend ist. Zumindest ist es leider oft so, dass auf diese Weise der Vorwurf der Diskriminierung missbraucht wird, um zu verleumden.

Z.B. schrieb ich mal in einem Forum, dass es mir eklig wäre, Sex mit einer Negerin (Farbigen) zu haben.
Der Beitrag wurde gelöscht, weil er angeblich diskriminierend sei.

Ähnlich war das auch im TVmatrix-Forum. Weil ich einen Link zu einem Thread im Politikforum setzte, wo ich schrieb, dass Homosexualität möglicherweise nur Egoismus ist oder so ähnlich, da wurde das einfach als diskriminierend gewertet, obwohl ich mir viel Mühe gab, das auch zu erklären.

Eine Meinungsäußerung ist glaube ich nie eine Diskriminierung, auch nicht, wenn diese Meinung völlig falsch ist.


Zum Öl ins Feuer gießen kann ich nur sagen.
Ich erkenne doch, dass andere meine Meinung nicht teilen und anhand meiner Meinung Ihre auch nicht ändern werden.
Soll ich immer wieder darauf „rumreiten“? Ich glaube, dass sollte man respektieren und es auch irgendwann Gutsein lassen. Da brauch ich auch keinem „Honig ums Maul zu schmieren“. Ist eh nicht meine Art.


Zu respektieren, dass andere die eigene Meinung nie teilen werden, ist völlig falsch. Wie kommst Du denn auf so einen Unsinn?
Sprachlichen Honig verschmiert man auch nicht, um andere umzuüberzeugen, sondern wegen der meist sinnlosen Lobhudelei.


Und damit bin ich wohl zurzeit auch der Gast mit den meisten Beiträgen. Und so wie das Forum „angelaufen“ ist werde ich das Gefühl nicht los, dass es auch erstmal dabei bleibt.
(ist keine Kritik am Forum, nur eine Feststellung von mir)


Schön, sehen kann ich das an den IP-Nummern nicht. Sogar die IP-Adressen meiner eigenen Beiträge sind bei jedem Beitrag jeweils eine andere, ich weiß nicht warum.


"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
20.01.2005 19:18:19    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von gottwirdsein am 20.01.2005 um 12:25:26:

Dass ich Diskussionen durch solche langen Beiträge zerstöre, habe ich noch nicht gemerkt.


Du nicht, aber leider alle anderen User bei TVMatrix. Es war wirklich schlimm; kaum hast Du angefangen zu einem Thema zu schreiben, schon wurde die Diskussion erheblich gestört.

Auch habe ich noch nicht gemerkt, dass ich zu sehr vom Thema dieses Threads abwich; und dass man Diskussionen zerstört, wenn man in Internetforen vom Thema abweicht, was auch alles ziemlich unwichtig ist.

Als jemand, der schon viele Beiträge in Foren schrieb, weiß ich, dass es in der Natur von Diskussionen liegt, dass oft ein Aspekt wieder einen anderen Aspekt erzeugt, der mit diesem in Zusammenhang ist, und dieser wiederum einen anderen u.s.w., wie das auch bei Gesprächen außerhalb das Internets so ist. Es wäre deshalb zuviel verlangt, die Einhaltung des Threadthemas zu erwarten oder gar zu verlangen.
Eine Diskussion würde eingeschränkt, wenn man das sture Beibehalten eines Themas fordern würde.

In diesem Forum ist mir wichtig, dass niemand durch allzu kleinliche Regeln und/oder Weisungen eingeengt wird.



Naja du wirst schon sehen, daß hier in Deinem Forum kaum sinnvolle Diskussionen stattfinden, wenn Du Dich nicht wesentlich in Deinem Schreibverhalten änderst....




21.01.2005 02:44:05 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ach Du Armer, das tut mir aber leid.

Schade dass Du anscheinend häufiges Editieren, lange Beitrage und vom Thema abweichen als störend empfindest. Trotzdem wünsche ich mir in Zukunft viele solche "Störer", die hier hoffentlich noch viele störende Beiträge schreiben werden in diesem Forum.



"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
21.01.2005 22:38:34    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


Ich glaube das weniger, dass mit den "Störern".
Du schreibst ja dort nicht mehr( bzw. du würdest bestimmt gerne , darfst aber nicht mehr.)


22.01.2005 10:24:58 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mein Leben habe ich bisher ziemlich abwechslungsreich verbracht. Nach jeder Phase kam jeweils eine andere.
Durch Aussperrung aus einem Forum kann man mir deshalb nicht viel schaden.

Suche doch mal bei www.google.de nach 'Forum'! und Du wirst sehen, wie viele Foren es gibt: Hunderte, Tausende.
Es gibt auch welche, in denen über Quizsender geschrieben wird.

In diesem Sinnzusammenhang fällt mir ein, dass das TVmatrix-Forum nur deshalb möglicherweise so gut besucht wird, weil es vielleicht Quizsender verstanden haben, bezahlte Schreiber in diesem Forum zu integrieren, die natürlich Leute anlocken, weil sie Lösungsvorschläge anbieten und dadurch auch die Sorte von Rätseln salonfähig gemacht werden (sollen), die utopische abstruse Lösungen haben.

Das müsstest Du vielleicht bemerkt haben, dass ich sogar während meiner Matrixzeit die Betätigung wechselte zum Videos schneiden; und als ich dazu keine Lust mehr hatte, wieder zum Forum zurückkehrte.

Und jetzt habe ich eben wieder gewechselt, indem ich dieses Forum gründete; und das ist bis jetzt noch nicht mal bei einer Suchmaschine angemeldet, das kommt aber auch noch dran.
Es ist aber bei GermanTop100 angemeldet.

Auch war das in meinem sonstigen Leben auch so, dass ich meistens sogar froh war, wenn ein Arbeitgeber mich nach einigen Monaten oder Jahren los sein wollte und ich dann immer gern einem Aufhebungsvertrag zustimmte.

Auch habe ich nicht Lust, ständig nur in Foren zu schreiben, ich habe noch soooo viele andere Pläne und Hobbys. Auch deshalb wäre es schade, wenn ich immer bei der gleichen Arbeitsstelle versauern würde.


"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
22.01.2005 15:02:26    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert



"In diesem Sinnzusammenhang fällt mir ein, dass das TVmatrix-Forum nur deshalb möglicherweise so gut besucht wird, weil es vielleicht Quizsender verstanden haben, bezahlte Schreiber in diesem Forum zu integrieren, die natürlich Leute anlocken, weil sie Lösungsvorschläge anbieten und dadurch auch die Sorte von Rätseln salonfähig gemacht werden (sollen), die utopische abstruse Lösungen haben".


Möglicherweise aber auch nicht.



22.01.2005 21:56:46 
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


geschrieben von gottwirdsein am 22.01.2005 um 15:02:26:
In diesem Sinnzusammenhang fällt mir ein, dass das TVmatrix-Forum nur deshalb möglicherweise so gut besucht wird, weil es vielleicht Quizsender verstanden haben, bezahlte Schreiber in diesem Forum zu integrieren, die natürlich Leute anlocken, weil sie Lösungsvorschläge anbieten und dadurch auch die Sorte von Rätseln salonfähig gemacht werden (sollen), die utopische abstruse Lösungen haben.


Unfug.


22.01.2005 22:16:28 
Gott wird sein (Admin)fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 450 Beiträge

Beiträge: 496
Mitglied seit: 03.01.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Wenn das Wort 'Unsinn' das Gegenteil vom Wort 'Sinn' ist,
ist dann 'Unfug' das Gegenteil von 'Fug'?
Ich habe keine Ahnung. *Nursodenk*


"Der wahre Prediger des Irrsinns"
"Ein wirklich religiöser Alphatrottel"
"Ein wirklich bibeltreuer Märchentroll"
"Ein wahrhaft gottesfürchtiger Ideologe"
"Ein wirklich neurotischer Verschwörungstheoretiker"
"Ein wirklich persönlichkeitsgestörter Borderline Psychopath"
23.01.2005 11:17:16    
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (4) 1 [2] 3 4 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: alle
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Call-In - Gewinnspiele im TV und im Radio » Das ehemalige Sonderforum Call-In von TVmatrix » ®Was ich zum Sonderforum Call-In von TVmatrix sagen will·

.: Script-Time: 0,015 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 867 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at