ACHTUNG! Dieses Forum ist nicht mehr aktuell.
Zum neuen Forum hier klicken...
   Zum Gästebuch...
Die Teilnahme ist dort auch ohne Registrierung möglich.

Allgemeines Forum... mit den Kategorien Webvideos... Webverzeichnis...
Call In - Gewinnspiele...   Alle Call-In-Themen auflisten...   Call In - Central...
Um alle Diskussionsthemen aufzulisten, hier klicken!... Focus-Themen auflisten...

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Webverzeichnis - Ernste Themen » Webseiten zu den Themen Religion, Esoterik, Astrologie, Sternzeichen » Mohammed-Karrikaturen: Verband polnischer Moslems bezeichnet Bilder von getöteten Christen als Provokation·
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Mohammed-Karrikaturen: Verband polnischer Moslems bezeichnet Bilder von getöteten Christen als Provokation·
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


ZITAT
Plakate mit christlichen "Märtyrern" in polnischen Straßenbahnen
Moslem-Verband weist Aktion als "Provokation" zurück

Warschau - Eine polnische Stiftung hat in den Straßenbahnen der Stadt Posen (Posnan) Plakate aufhängen lassen, auf denen christliche "Märtyrer" abgebildet sind, die von Moslems getötet worden seien. "Wir haben das im Geiste der christlichen Solidarität mit jenen getan, die für ihren Glauben leiden", sagte der Vorsitzende der Sankt-Benedikt-Stiftung, Boguslaw Kiernicki, am Montag der Nachrichtenagentur AFP.

"In Polen sind die Christen in einer bequemen Lage, aber in anderen Ländern ist das nicht so." Auf rund dreihundert Plakaten waren Christen zu sehen, die der Stiftung zufolge in Pakistan, Ägypten, der Türkei und Indonesien von Moslems umgebracht wurden.

Moslem-Verband wehrt sich

Der Verband der polnischen Moslems wehrte sich gegen die Aktion. Vize-Präsident Jozef Konopacki sprach im Zusammenhang mit dem Streit um Mohammed-Karikaturen von einer "Provokation". Der Vorsitzende der katholischen Stiftung erwiderte darauf: "Wir hätten uns niemals vorstellen können, dass die Darstellung christlicher Märtyrer jemanden verletzen könnte." Die Verkehrsbetriebe in der Hauptstadt Warschau weigerten sich, die Plakate in öffentlichen Verkehrsmitteln aufzuhängen.

In Polen sind mehr als neunzig Prozent katholisch; von 38 Millionen Einwohnern bekennen sich weniger als 30.000 zum Islam. (APA/AFP)

Quelle

www.gegenstimme.net/2006/02/28/dhimmitum-in-polen/#comments


bearbeitet von ForumLeaks am 01.03.2006 02:36:13
AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

01.03.2006 00:31:49   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: alle
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Webverzeichnis - Ernste Themen » Webseiten zu den Themen Religion, Esoterik, Astrologie, Sternzeichen » Mohammed-Karrikaturen: Verband polnischer Moslems bezeichnet Bilder von getöteten Christen als Provokation·

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 566 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at