Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Realverbrauch - Ducato 2.5/ 2.8TDI mit Alkoven?
Pages: (2) [1] 2 »
Registration necessaryRegistration necessary
Realverbrauch - Ducato 2.5/ 2.8TDI mit Alkoven?
rodionno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Moin,


mich interessieren eure realen Verbräuche,
die ihr mit nem Alkovenwomo zu Stande bringt.
Unter real verstehe ich aber nicht die Nachrechnung Tanksäule/ Tageskilometerzähler,
denn die Fiat Tachos lügen bis zum geht nicht mehr (Km-Zähler 8-10% je nach Bereifung).

Habe jetzt nämlich nach diversen Optimierungen:

alle Bremsen überholt - super leichtgängig
Abrollumfang +9% durch große Räder
LLK freigelegt
Mengenschraube+LDA reingedreht
Ladedruck auf 1,1 Bar eingestellt

auf der BAB (München-Dresden, d.h. leicht "bergig")
bei einer Marschgeschwindigkeit von 115-120km/h nach GPS (euer Tacho zeigt dann ca 135-140an)
einen Verbrauch von 14,8 Litern/ auf echte 100km.

Weiss aber nun nicht, ob das normal ist,
oder ob mir die großen Reifen immer noch zu viel Sprit rauben...

Bei Serienleistung von 116PS hatte ich mit den Rädern einen Verbrauch von 17,3L/ 100kmVerärgert


Gruß Rod


edited by rodion on 8/30/2008 10:17:07 PM
95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
8/30/2008 10:15:44 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo,

bin gerade von einer Tour zurück. Mit Alkoven und genügend
Geschwindigkeit sind, denke ich, 14-15 Liter realistisch.

Mein Kumpel war ganz neidisch, als er meine 10L/100KM mit einem Vollintegrierten (2,5DT) gesehen hat.

Aber Du hast Recht, mein Tacho lügt wie gedruckt.
10% bei Geschwindigkeit und Entfernung. Also 11 Liter:-))
Bei Vollgas nimmt auch seine 13.

Gruß Cruser

http://www.cyberlord.at/forum/?id=437&thread=788


8/31/2008 3:53:54 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Hi,

und danke für die Antwort.
Übrigens, dein Womo ist ziemlich nett.
Auch wenn es ne schattige Vergangenheit hat.
Übrigens, du beklagtest dich über den Rost nach 5TKM.
Da kann ich nur sagen:
Ein Fahrzeug altert nicht unbedingt durch die Fahrleistung,
sondern wegen der Jahre...
Und bei so wenig Kilometern solltest du froh sein,
dass das WoMo keine großartigen Standschäden hat.

Du schreibst 11L / 100km. Wie schnell warst du denn unterwegs?
Habe bei der Fahrt über italienische Landstraßen (80-85km/h nach GPS)
und etwas Stadtverkehr einen Verbrauch von 12,5 gehabt.

Cu Rod


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
8/31/2008 4:05:04 PM  
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo Cruiser

Der Verbrauch ist ja phänomenal. Bei einer Reisegeschwindigkeit von 115 bis 120 komme ich nicht mal mit meinen ausgebauten Kasten so weit runter. Für 10L/100km muß ich unter 110 km/h bleiben. 10l auf 100km bei 120 km/h hat meiner in seinem vorigen Leben mit flachem Dach und ohne nennenswerten Ausbau gebraucht.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
8/31/2008 5:18:34 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hi,

danke für das Kompliment. Ich habe inzwischen den Womobauer
gefunden und ich auch mal besucht, um das eine oder andere
reparieren, bzw. erweitern zu lassen.

Inzwischen wäre ich ganz zufrieden, wenn ich an diesem Wochenende einen gnadenlosen Leistungsverlust zu beklagen hätte. Ich habe den Eindruck, alle 100 Km verliere ich ein
paar PS.

Symtome:
- keine besonderen Geräusche
- kein Qualm, kein Rauch
- Normaler Verbrauch

Ich glaube, mir hat jemand den Turbolader ausgebaut. Ich habe Schwierigkeiten auf 80 zu kommen,
mit viel Anlauf komme ich auf 120 und kann die Geschwindikeit dann in der Ebene auch halten.
Bis ich da bin, dauert es unendlich. Und es scheint immer schlimmer zu werden.

Eben habe ich den Tank-Dieselfilter und den Luftfilter geprüft und im Moter nach defekten Schläuchen gesucht. Ich glaube, da brauche ich einen Fachmann.

Aber um zu Deiner Frage zu kommen, ich bin überwiegend in Norddeutschland auf Autobahnen unterwegs.
Nach Tacho mit 120-130 Km/H brauche ich 10 Liter.
Nach unserer gemeinsamen Formel 108-117 Km/H sind es 11 Liter.

Bei einer Tour nach München (120-140Km/H) habe ich bislang das Maximum von 11,5 Liter (=12,6Liter) gemessen.

Es grüsst freundlich
ein frustierter
Cruser

Edit:

Hallo Ulf,

da ist nix geflunkert, habe gerade 600Km(=540Km) auf der Uhr und Nadel ist gerade unter der 25% Marke.
Dieses Wochenende Hannover - Rendsburg und zurück + ein paar KM von der letzten Tour.

CU Cruser










edited by Cruser on 8/31/2008 5:49:06 PM
8/31/2008 5:41:59 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Hi,

der Leistungsverlust oder eine sehr träge Leistungsentfaltung ist irgendwie typisch für die TDI von Fiat.
Viele haben das Problem und finden die Ursache nicht.
Schau mal in der Suche nach...

Ich habe gemacht:

Dieselfilter+Luftfilter neu
Alle Bremsen überholt
Förderbeginn eingestellt +0,05mm auf früh
4x neue Einspritzdüsen
Ladedruck eingestellt auf ca. 1,1 Bar, kurzzeitig bis zu 1,3 Bar (war nur 0,6 Bar, hat aber nicht so viel gebracht, wie erhofft)

125 nach GPS (125 sind eingetragen) fuhr er aber trotzdem nicht gerne...

Jetzt mit großen Reifen und geschätzten 135PS (nach ESP Tuning) schaffe ich 141 bergab und 135 kann er nach Anlauf vom Berg auch auf der Ebene halten. Auf der BAB konnte ich so stets hinter einem neuen Teilintegrierten 250er Duci hinterherfahren...
Auf der Ebene ist er aber trotzdem noch sehr träge und kommt mit Müh auf 120km/h. Ohne Berg - nix Anlauf leiderWütend

Gruß Rod


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
8/31/2008 5:54:54 PM  
Cruserno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 25
Joined: 6/22/2007
IP-Address: saved
offline


Hallo rodion,

danke für die Tipps.
Ich fürchte das eine oder andere kann ich wegen fehlender Messgeräte und fehlerder Fachkenntnisse nicht tun.

Aber ein Vergleich:
bei ersten Testfahrt habe ich bei 140 wegen der ungewohnten Windempfindlichkeit den Fuß von Gas nommen.

bei gemeinsamen Fahrt im letzten Jahr mit einem Freund habe ich diesen mit in der Spitze fast 160 Km/H verfolgt und eingeholt: -))

Das Ding rannte wie "die Sau".

PS: Alles Tachowerte


http://i1.fastup.de/show.asp?file=01010048b.jpg


edited by Cruser on 8/31/2008 6:23:54 PM
8/31/2008 6:23:01 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Hey, also 160 nach Tacho sind super, alle Achtung!
So schnell war mein kleiner 2.5TDI Panorama (9 Sitzer Bus)
zu seinen besten Zeiten. Und der war mit 145km/h eingetragen,
hatte dafür auch den langen fünften Gang...


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
8/31/2008 6:48:18 PM  
hanglooseno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 49
Joined: 4/21/2006
IP-Address: saved
offline


Hallo zusammen

Vielleicht bringt die Stilllegung der AGR noch was. Habe mal nachgerechnet, bei mir ist der Durchschnittverbrauch seit der Stilllegung um 0.43 Liter / 100km gesunken (habe seither ca. 16'000 km gemacht):

Vorher 8.24, seither 7.81, total 8.16 L/100km
(alles Tacho-Werte, also ruhig 5-10% dazurechnen).

Am AGR-Ventil hatte ich einfach den Stecker abgezogen, so dass das Ventil immer zu bleiben soll. Auf eine mechanische Verschliessung habe ich verzichtet.

Ich nehme mal an, der Verbrauchs-Rückgang hängt mit der AGR zusammen und nicht mit einem unbewusst sorgfältigeren Gasfuss (aus Rücksicht wegen den hohen Treibstoffpreisen)...

Gruss!


1) Peugeot Boxer 2.5 Tdi
Jg. 1998
Km 340'000



2) Fiat Ducato 2.5D
Jg. 1986
Km 125'000
9/2/2008 8:52:30 PM  
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


...habe gar keine AGRZwinkernund auch keinen Kat und nix weiter verbrauchssteigerndes. Und, wie gesagt, auch den Förderbeginn auf früher verstellt für weniger Verbrauch.


95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
9/2/2008 9:17:49 PM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


hy rodion,

bin soeben v. A. zurück. unser duc --Alk meist am gew.-limit v. 3,5t-- schluckt selten mehr als 12 liter. volle kanne lt tacho bei 140/150 km/h , dann sind´s schon mal 14 liter die durchlaufen.

guckst du
H I E R, das isser

tachovoreilung ist bei uns fast 0 -Null- mit 225er 15 zöllern

120 tacho = 118 GPS
100 tacho = 101 GPS iGO 8 PDA-Software





Gr KlausZwinkern


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/2/2008 10:22:48 PM   
rodionno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 429
Joined: 5/6/2005
IP-Address: saved
offline


Hi Klaus,

hmm... das verunsichert mich doch enorm.
Werde mal den Verbrauch mit der Originalbereifung ausprobieren.

Ach übrigens, was schaffst du den maximal nach GPS?
Und du hast dann wohl den langen 5ten drin, ja?

Gruß Rod



95er 2.5 TDI - Euramobil 590 - für den Urlaub
98er 2.5 TDI - hoch & lang - für's Grobe
www.pentaxdslr.de | www.sklapendra.de | www.g560.com | www.rodionenkin.de | www.seychellenguide.de | www.nikondslr.de | www.canondslr.de
9/3/2008 12:01:29 AM  
pe-runo Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 32
Joined: 5/18/2006
IP-Address: saved
offline


Hallöchen

Ich habe auch ein Alkovenfahrzeug mit derzeit ca. 42.000km und kann über die angegebenen Verbrauchsdaten nur staunen!

Meine Verbrauchswerte strecken sich von unter 10 Liter bis über 16 Liter je nach Geschwindigkeit, Witterungs- und Windverhältnisse und natürlich auch Fahrweise.

Meine dementsprechenden Werte können mit einem Klick auf die Verbrauchsanzeige im Fuß der Nachricht eingesehen werden.

Liebe Grüße aus Wien
Peter


edited by pe-ru on 9/3/2008 5:17:35 AM
Bürstner A576 Bj. 5/2005
Fiat Ducato 15 2.8 JTD 126 PS
-----------------------------------

9/3/2008 5:15:52 AM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


written by rodion at 03.09.2008 00:01:29
Hi Klaus,

hmm... das verunsichert mich doch enorm.
Werde mal den Verbrauch mit der Originalbereifung ausprobieren.

Ach übrigens, was schaffst du den maximal nach GPS?
Und du hast dann wohl den langen 5ten drin, ja?

Gruß Rod


moin moin,
muss ehrlich gestehen, bleifuss --höchtgeschwindigkeit-- bin ich nur einmal gefahren guckst Du 10.07.2007
hatte da einen dringenden messetermin verpennt! bei kühler witterung, wenig seitenwind, die kasseler berge hoch u runter, und in der ebene kratzte die tachonadel schon mal die 150km/h marke. bin damals ohne PDA unterwegs gewesen, daher kann ich keine GPS-daten liefern. ich denke echte 135-140km/h schafft unserer.

160km/h mit unseren TDI sind um einiges entspannter zu fahren, als 130km/h mit unserem -Ducato- Scheunentor. zumal, wenn wir die 110km/h überschreiten, der ducato das saufen beginnt!

Gr KlausZwinkern




X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/3/2008 8:47:47 AM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


written by rodion at 02.09.2008 21:17:49
[...]
Und, wie gesagt, auch den Förderbeginn auf früher verstellt für weniger Verbrauch.


Hallo

Das wäre mal noch eine Idee. Damit habe ich auch meinen alten TD Bulli von 10 auf 8 Liter runter gebracht. Der war aber auch schon über dem Limit auf spät gestanden.

Gruß Ulf


2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
9/3/2008 8:48:25 AM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (2) [1] 2 »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Realverbrauch - Ducato 2.5/ 2.8TDI mit Alkoven?

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,177 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at