Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » 2.5D springt nicht an. Ducato-Neuling braucht HILFE
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
2.5D springt nicht an. Ducato-Neuling braucht HILFE
ducato_ollino Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 13
Joined: 11/8/2008
IP-Address: saved
offline


Bin ich froh so ein tolles Forum gefunden zu haben.
Also zu meinem Problem. Hab mir am Freitag meinen ersten Ducato gekauft, 290L Bj.90 2.5Sauger, von Privat. Probefahrt gemacht, alles super, schöner deal dacht ich. Fahr damit nach Hause (450km) ohne mucken. Lief gut durch, bin aber auch nicht schneller als 100km/h gefahren, also alles ganz ruhig.
Jedenfalls zuhause angekommen, nachts den motor aus gemacht, gestern war ich dann noch mal am auto um mir mein neues gefährt nochmal anzusehn, hab wegen wasser und Öl geschaut->alles super. Dann den motor angelassen, sprang dann auch eigentlich normal an, n ur nach ner minute laufen lassen starb der motor plötzlich ab. Nochmal versucht zu starten, sprang auch an, aber ziemlich mühseelig und giing dann nach ca.5 sec wieder aus. das hab ich dann noch zwei mal gemacht dann hatte ich die nase voll. motorhaube auf, geguckt..hmm, unterm auto schon ne schöne pfütze diesel, der tropfte dann ausm dieselfilter.
Da ich keine ahnung vom duc hab, und auch kein habndbuch oder sowas hab ich jetzt ein kleines problem.
Ich hoffe das mir hier geholfen werden kann..


11/9/2008 12:21:37 PM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


grüss dich olli,

wenn die brühe aus dem dieslfilter tropft, dann hat dein neuerwerb vermutlich luft gezogen.

schau dir genau an, wo die brühe überhaupt herkommt.
--leitungen und steckverbinder beachten-- wenn´s nur dichtungen am filter sind, am besten das teil erneuern und entlüften.

Gr KlausZwinkern


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
11/9/2008 4:59:19 PM   
CompactPeterno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 33
Joined: 4/30/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo Olli,
sollte Dein Duc nach Entlüften u.a. nicht anspringen, gib etwas Start-Pilot vor den Ansaugfilter. Mir musste mal der ADAC helfen, weil eben dieses Problem vorlag. Ich hatte den Tank unterwegs leer gefahren. Er meinte, dass Transit und Ducatos nicht unbedingt wieder anspringen und so würde es dann gehen. Und es ging.
Alles Gute


11/10/2008 9:42:27 AM  
ducato_ollino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 13
Joined: 11/8/2008
IP-Address: saved
offline


so, hab mir jetzt die sache nochmal angesehn. Es tropft unten am dieselfilter an der entwässerungsschraube. Werd mir morgen mal nen neuen filter besorgen. Gibt es da spezielle dieselfilter für diesen motor oder sind die im grunde alle gleich. also brauch ich denn ne spezielle marke oder reicht es wenn er vom gewinde her raufpasst?


11/10/2008 7:24:34 PM   
ducato_ollino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 13
Joined: 11/8/2008
IP-Address: saved
offline


Also, hab mich heute dazu entschlossen den ADAC zu kontaktieren. Seine Diagnose, wie meine auch, dieselfilter undicht (wahrscheinlich an der entwässerungsschraube). Er ging dann wie folgt vor: Die dieselleitungen abgeschraubt, proviesorischen, kleinen filter dazwischengesetzt, kurz gepump, starthilfe gegeben und schon lief er wieder.
Bin echt froh das es nur so ein kleiner mangel war.

Wo bekomme ich einen solchen original filter jetzt auf die schnelle her? Kann ich den in jeder x beliebigen werkstatt holen oder wie sieht das aus?


11/11/2008 9:22:50 PM   
Ulfno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Ureinwohner

Posts: 741
Joined: 10/5/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo

Die Filter gibt es beim freundlichen Fiat-Händler, Stahlgruber, ATU, Axel Augustin, bei ebay oder vielleicht sogar bei OBI ;-) (müßte aber schon sehr gut sortiert e´sein ... ) .
Also eigentlich überall, wo es Autoverschleißteile gibt. Es sollte aber schon der wirklich passende sein.

Hier http://www.mann-hummel.com/mf_prodkata_eur/index.html?ktlg_page=5&ktlg_lang=2 Kannst Du dir zu deinem Ducato die Filter raussuchen. Die Maße und Gewinde findet man dann dort auch.

Gruß Ulf


edited by Ulf on 11/12/2008 6:30:59 AM
2,8 idTD Typ230 BJ 1997 ist Geschichte
Sunlight T64 auf Ducato Multijet 130 Bj 2016
11/12/2008 6:26:33 AM  
mettmann31no Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 7/24/2010
IP-Address: saved
offline


Hallo Ihr Lieben,
das mit dem tropfenden Dieselfilter liegt an der tollen Qualitaet der Dichtung am Wassermelder der von unten in den Standartfilter geschraubt ist. Das neuerdings dem Diesel zugesetzte Rapsoel ist hier wesentlich aggressiver.. Leider.
Die Entlüftungsschraube sitzt oben auf dem Gehäuse, Schraube M6 Sechskant Schlüsselweite 10 und Schraubendreher-Schlitz.


8/30/2010 4:55:29 AM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » 2.5D springt nicht an. Ducato-Neuling braucht HILFE

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,831 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at