Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Sportscraft Gurtbock in Ducato 250
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Sportscraft Gurtbock in Ducato 250
Smartno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 9
Joined: 8/22/2008
IP-Address: saved
offline


Servus Kollegen!

Habe einen Sportscraft Gurtbock für meinen x250 besorgt. Nun stellt sich mir die Frage der Positionierung:

Eigentlich wollte ich den Gurtbock so positionieren, dass ich für alle Löcher nur den Fahrzeugboden durchbohren muss, aber keine Längs oder Querholme. Das scheint aber fast ausgeschlossen zu sein. Wie seit ihr dabei vorgegangen?? Hab mir schon die Fotos hier im Forum angeschaut, doch da ist immer nur die "Eisenbahnschiene" zu erkennen, jedoch nicht, wie mit den anderen Löchern verfahren wurde. Kommt man überhaupt ohne Holme durch?

Daher wäre ich sehr froh über eure Mithilfe. Fotos wären natürlich ein Hit.

Vielen Vielen Dank schon im Voraus!!!

Grüsse! Martin


7/14/2010 8:06:13 PM   
jelteno Access no Access no Access 
Group: Administrator
Level: Ureinwohner

Posts: 508
Joined: 10/28/2004
IP-Address: saved
offline


Moin!

Geh einfach so vor:

1) Grundriss überlegen und planen

2) Vergleich mit Fertigfahrzeugen, wo ist bei ähnlichem Grundriss der Bock eingebaut

3) hin zum Womo-Händler, Foddos machen am Fertigfahrzeug

4) mit den Foddos und Gutachten zum Gurtbock zum TÜV hin und abschwatzen, welche Vorstellungen dort vorhanden sind zu deinen Planungen

5) Einbau

6) zum TÜV hin und dort bestätigen lassen, das Einbau gem. Absprache erfolgt

7) naja, noch so ein wenig weiterausbauen.....

bis demnäxt
jelte Breites GrinsenBreites Grinsen


ps: auf keinen Fall durch die Hauptträger durchbohren, das gibt richtig Mecker beim Plakettenkleber.


7/14/2010 10:36:57 PM  
andrewwno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 63
Joined: 2/23/2009
IP-Address: saved
offline


Hi,

wir bekamen es, nach Absprache, so beim TÜV durch:

- die Sicken vom Bodenblech mit Siebdrucklatten unterfüttern, dann darauf die eigentlich Bodenplatte (Siebdruck)





- dem Standardgurtbock wurde eine zweite Querverbindung eingeschweisst




- Hinter- und Vorderträger von unten verschraubt







Gruß

Andrew


7/20/2010 9:08:45 PM  
jumperno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 34
Joined: 12/17/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo Martin,
hast Du das Problem gelöst, und wenn ja, wie?
Bin gerade dabei einen Boxer X250 auszubauen und stehe vor dem selben Problem.
Beim alten 244er war das ja kein Problem - aber beim X250 ist halt der Schweller, für die äußeren Befestigung, im Weg
Und die handelsüblichen Gestelle für den neuen X250 möchte ich nicht verwendenm, da man den Platz in der Sitzbank dann nchz gescheit nutzen kann.

Gruß
Andreas


8/24/2011 7:46:22 AM  
andrewwno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 63
Joined: 2/23/2009
IP-Address: saved
offline


Hi Andreas,

die Punkte von Jelte "durcharbeiten" und ebenfalls "...auf keinen Fall durch die Hauptträger durchbohren, das gibt richtig Mecker beim Plakettenkleber;-("

Wie auf meinen Pics zu sehen wurde dem Gurtbock eine zweite Querverbindung verpasst, sonst hätte ich beim Typ 230 ebenfalls durch einen Träger müssen um
"alle vorgesehenen Verschraubungspunkte" zu nutzen.

Mit dem weiteren Träger (d.h. weitere Befestigungspunkte) war es für den TÜV o.k. auf zwei Verschraubungen zu verzichten, aber da ist der TÜV mit Sicherheit "individuell".

... und ohne Eisenbahnschienen wäre trotz 24mmm Siebdruckplatte (u. Unterfütterung) beim TÜV gar nix gegangen (u. ich war bei Einigen), also mach Dich auf harte Verhandlungen gefasst ;-)

Gruß

Andrew


8/24/2011 3:59:12 PM  
jumperno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 34
Joined: 12/17/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo Andrew,
Danke für`s Feedback.
Das Problem ist das eine zusätzliche Querstrebe nicht in Frage kommt (hat mit weiteren Installationen zu tun).
Wenn die Sitzbank (ist allerdings ein 990mm) bündig zur Seitenwand eingebaut wird sind min. 3 Verschraubungen verdeckt.
Das Verschraubungen durch Träger und Schweller ein no go sind sollte hoffentlich (jetzt auch meiner Frau :-) )allen klar sein.
Ich habe den Gurtbock jetzt erst einmal so versetzt das die Verschraubungen alle original sind.
Vorteil: Die Sitzbank wird noch etwas breiter
Nachteil: verliere etwas Platz im Durchgang zum hinteren Teil. Hatte einfach die Hoffnung das ich eine grundlegende Lösung übersehen haben.

Wird ein Ausbau für 4 Personen auf Basis Peugeot Boxer L4H2
mit abgeschlossenem "Ladeabteil" für die Drachen.


Gruß
Andreas



8/25/2011 9:26:05 AM  
vortexno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 1/28/2011
IP-Address: saved
offline


Hallo Martin

Vor zwei Tagen habe ich die zwei Sitze in meinem Ducato eingetragen bekommen, mit einem Sportscraft Gurtbock 990mm. Bei uns in der Schweiz muss man damit erst mal zum Dynamic Test Center und der schaut sich das ziemlich genau an. Ich habe den Bock auch etwas von der Wand weggenommen, dass eben die Schrauben (alle neun) neben den Längsträgern zu liegen kommen, wäre aber laut DTC nicht unbedingt nötig. Da dürfen schon Löcher rein dann einfach auch eine Hülse, es darf keine Luft dazwischen haben. Genauso müssen die Sicken im Boden von oben und unten unterlegt werden. Von unten habe ich 4mm Bleche genommen so gross dass sie über die Fälze der Längs und Querträger gehen. Mit den Fotos von Andrews U-Eisen (die hab ich auch hier geklaut, danke) war der Prüfer nicht so recht glücklich weil es eben nur am Boden anliegt und nicht über diese Fälze geht.
Etwas kompliziert zu beschreiben, nchste Woche bin ich wieder daheim und kann ein paar Fotos machen wenn gewünscht.

wünsche frohes schrauben
Beat


8/25/2011 1:11:58 PM  
jumperno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 34
Joined: 12/17/2004
IP-Address: saved
offline


Hallo Beat,
Fotos wären ( auch zum Verständnis) prima.
Man lernt immer dazu, bei mir hieß es „diese Teile werden nicht angebohrt“.
Gruß
Andreas



8/25/2011 1:40:44 PM  
vortexno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 3
Joined: 1/28/2011
IP-Address: saved
offline


Hier noch die versprochenen Fotos vom Gurtbock










8/30/2011 7:39:57 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ausbau-Forum » Sportscraft Gurtbock in Ducato 250

.: Script-Time: 0.016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2,302 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at