Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Motorschaden Ducato 2.8td
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Motorschaden Ducato 2.8td
märkensno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Beim fahren gab es einen Knall und der Motor ging aus. Beim erneuten starten gab es komische mechanische Gräusche.
Als ich die die Plastikabdeckung vom Ventildeckel entfernte sah ich das:





Wie kann das passieren? Der Keilriemen ist nicht gerissen.
Gruss Markus


PS: Hab das Bild etwas passend gemacht. gr KP


edited by KlauP on 1/3/2012 11:46:54 AM
11/5/2011 9:53:52 PM   
märkensno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Ich kann das Foto nicht einfügen, habe es hochgeladen und einen BB Link erstellen lassen und hier eingefügt, aber ich sehe kein Bild. Wer kann mir weiter helfen?


11/5/2011 9:55:27 PM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline




Moin Markus,

doch doch Bild ist da.




Nur mal so ne Überlegung!
Fremdkörper im Riementrieb, der den Riemen hat (über)springen lassen? Oder die ZR-Rolle war vorgeschädigt, und das vorstehende Blechteil wurde im Lauf der Jahre zum Verursacher.


gr KlausZwinkern


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
11/6/2011 11:13:48 AM   
kintzino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 26
Joined: 7/27/2007
IP-Address: saved
offline


Warum die Steuerung auseinander geflogen ist, ist doch erstmal egal. Was ist denn im Motor passiert? Kopf ab u. nachschauen. Wie alt war denn der Riemen, gibt`s noch Spannrollenn oder sind die auch auseinander geflogen? Gruss Richi


11/8/2011 12:07:25 AM   
märkensno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Den Kopf werde ich runter nehmen und dann nachschauen.
Ich vermute der Riemen war zu wenig gespannt (defekter Riemenspanner) und ist so auf das Leitblech gekommen und ist darauf gelaufen.
Der Riemen hat 40t km drauf ist aber 7 Jahre alt.


11/8/2011 7:07:43 AM   
kintzino Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 26
Joined: 7/27/2007
IP-Address: saved
offline


Also, nach Fiat 2 Jahre überaltert. (5 J. oder 120Tkm, whatever occurs first) Erzähl mal, wie die Ventile, Kolbenböden, Zylinderwandungen aussehen. Wenn beschissen, ist meist auch Pleuel verbogen, KW hat dann meist auch einen
Schlag----> Teilemotor = v. 5,5-8 T€. Gruss Richi


11/8/2011 9:15:34 AM   
Freddyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 37
Joined: 1/13/2008
IP-Address: saved
offline


Markus, verkaufst den defekten Motor?


12/23/2011 11:20:14 PM   
märkensno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Der Motor läuft wieder freuendes Smiliefreuendes Smiliefreuendes Smilie
Ich habe den Kopf, Wasserpumpe, Zahnriemenrad, Zahnriemen, Spannrollen, Spanner und den Keilriemen gewechselt. Es war schon eine fummelarbeit vorallem die Wasserpumpe, aber es hat geklappt und funzt wieder wie neu.


1/30/2012 8:03:01 AM   
märkensno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Schon wieder Pech. Gestern beim fahren komische Geräusche aus dem Motorenraum. Der Zahnriemen ist wieder von dem Nockenwellenrad gewandert aber zum Glück nicht abgesprungen.
Der neue Riemen hat jetzt ca. 3000km drauf und alle Rollen und der Spanner wurden gewechselt. Woran kann das liegen? Man kann ja nichts am Riemenantrieb einstellen und die ESP habe ich nicht angerührt. Der Ducato steht jetzt bei einem Iveco Händler in Murnau. Mal schauen was der meint.





edited by KlauP on 10/7/2012 9:02:02 AM
10/7/2012 8:52:47 AM   
Catarallusno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast

Posts: 27
Joined: 12/4/2009
IP-Address: saved
offline


Kann ja nur daher kommen wenn der Riemen auf einer Rolle schief abläuft.

Das KW und NW schief eingebaut sind geht ja nicht. Spanner hast du ja auch neu gemacht. Kommt ja dann nur noch die ESP in Frage das die nicht fluchtent zu den anderen Rädern eingebaut ist, also quasi ein bischen nach unten oder nach hinten hängt.

So meine mal meine Vermutung, bin gespannt was dabei rauskommt.


98er 2.5TD Typ 230
10/8/2012 7:19:08 PM   
märkensno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 19
Joined: 1/6/2006
IP-Address: saved
offline


Der Ivecohändler hat gestern angerufen nd meinte der Zahnriemen ist vier Zähne übergesprungen weil der Riemenspanner abgebrochen ist oder ähnlich. Ich habe ihn nicht so richtig gut verstanden. Ich kann mir das nicht ganz erklären da ich ja auch die Feder ersetzt habe und der Spanner gut aussah. Egal der Bus wird nächste Woche nach St.Gallen geliefert und dann sehen wir weiter. Zu erst mal die Kompression messen bevor wir den Kopf runternehmen. Gelaufen ist der Motor noch, hoffentlich sind nicht alle Ventile krumm. Bin gespantt wie der Spanner aussieht. Werde dann ein paar Fotos reinstellen.


10/9/2012 5:28:40 PM   
Comanchen Berndno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Stammgast


Posts: 24
Joined: 6/17/2008
IP-Address: saved
offline


Hallo du Unglücksrabe!

Ich weiß nicht, was bei deinem Fiat alles gewechselt werden muss, von VW kenne ich, dass beim Riemenwechsel auch sämmtliche Stehbolzen der Umlenkrollen wie auch des Spanners mit gewechselt werden.

Sinn ergibt das! Da mit neuem Riemen auch eine neue Spannung auf alle Komponenten kommt, wird immer angeraten die Rollen mit zuwechseln, weil die Lager sonst eben auch anders belastet werden. Ähnlich ergeht es den Stehbolzen worauf Rollen und Spanner aufgeschraubt werden. Durch die Kontermutter oder auch andersartige Rolleigenschaften der neuen Lager gibt's andere Vorspannungen und auch ein anderes Schwingungsverhalten auf den Bolzen.

Evtl. hat das zum Nachgeben des Spanners geführt.

Eine weitere Ursache wäre ein minderqualitativer Zahnriemen, welche einen Schlag hatte und zu Vibrationen führte. Das könnte den Spanner ebenso in Mitleidenschaft gezogen haben.

Ich hoffe das Problem wird gefunden und hat dir keinen Schaden am Motor beschert! Denn mit 2 Zahnriemenschäden, hat dein Motor definitiv einen Schutzengel und gehört repariert :)


10/10/2012 1:40:14 PM   
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Motorschaden Ducato 2.8td

.: Script-Time: 0.047 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3,001 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at