Ducato-Forum.com



neueste Themen:
SearchSearch CalendarCalendar GalleryGalleryAuction-PortalAuctions Top-ListTopMembersMembers StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend Passwordsend Password RegisterRegister

Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Wer hat Erfahrung, wieviel Kilometer der Ducato 18 (230) erfahrungsgemäß leisten kann?
Pages: (1) [1] »
Registration necessaryRegistration necessary
Wer hat Erfahrung, wieviel Kilometer der Ducato 18 (230) erfahrungsgemäß leisten kann?
Schützno Access no Access first Post cannot be deleted -> delete the whole Topic 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 18
Joined: 9/15/2005
IP-Address: saved
offline


Ich habe seit 1994 einen Flair 6700 TA mit Ducato 18 (230)Triebkopf. Das Getriebe wurde bereits bei 185.000 km ausgetauscht. Jetzt fängt der Ärger mit dem Rost an. Kaum eine Stelle ist verschont geblieben. Der Motor ist tadellos. Noch keine einzige Reparatur. Zur Zeit zeigt der Tacho 335.000 km. Lohnen sich noch aufwendige Reparaturen an der Karosserie oder macht erfahrungsgemäß der Motor auch bald schlapp? Habe mir ein Angebot zum Wechsel des Triebkopfes machen lassen. Dafür kann ich ein gutes gebrauchtes Womo kaufen.
Bitte um Antwort und danke hierfür im voraus.
Gruß an alle Ducatofahrer


edited by Schütz on 9/15/2005 11:25:52 AM
9/15/2005 11:20:14 AM   
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


als wir uns für ein womo auf ducato-basis entschieden
--2000-- hatten. habe ich erstmal sämtliche kurierdienste die ducatos im fuhrpark hatten abgeklappert, und deren fahrer befragt.
dabei hatte ich einige zusammengerittene ducatos, die so um die 500.000km auf der uhr hatten gesehen.
das war dann die entscheidung für den duci, der gut DM 10.000 günstiger war als ein DB- sprinter.

dennoch würde ich dir raten: trenne dich von deinem schätzchen. ein auto wie deines, kann schnell zum fass ohne boden werden. manche modelle vor dem baujahr 1995 rosten schneller als du mit dem schweissen nachkommst

es sei denn du bist in der lage, alle künftig anstehenden reparaturen in eigenregie durchzuführen.

KlausPeter


X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
9/15/2005 3:10:32 PM   
Schützno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 18
Joined: 9/15/2005
IP-Address: saved
offline


Hab mal den Bericht rausgekramt und kann mir jetzt selbst die Antwort geben. Zurzeit sind bereits über 454.000 km auf dem Tacho. Immer noch die erste Maschine. Läuft doch prima und ich werde mein Schätzchen weiterhin pflegen.


1/15/2011 5:36:47 PM   
Torstenno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 9
Joined: 12/3/2009
IP-Address: saved
offline


Und was ist mit dem Rost? Hast du das im Griff? Hat der Motor jetzt höheren Ölverbrauch? Schreib mal ein wenig, würde mich mal interessieren.

Gruß Torsten


1/15/2011 8:57:22 PM  
Schützno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Junior Member


Posts: 18
Joined: 9/15/2005
IP-Address: saved
offline


Hallo!
Ein Bekannter hat den Rost mehr oder weniger im Griff. Einmal im Jahr, kurz vor dem TÜV, hat er das Fahrzeug für ca. 14 Tage und dann wird entrostet, gespachtelt und geschweißt. Wenns ganz schlimm ist, muss auch mal die Werksatt ran. Beispiel: Rahmen der Frontscheibe. Total verrostet. Darf angeblich nicht mehr verbleibt werden und dadurch ist ca. alle 2 - 3 Jahre mit erneuter Sanierung zu rechnen. Dabei muss jedesmal die Scheibe erneuert werden. Der Ölverbrauch ist geringfügig gestiegen. Ca 1/2 Liter je Tsd. km. Bis auf den Rost habe ich eigentlich das Traum-auto. Zuverlässigkeit, die man früher dem Käfer nachsagte. Er läuft und läuft. Gruß Pico


1/16/2011 10:55:42 AM   
Karmanngipsyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 96
Joined: 3/8/2010
IP-Address: saved
offline


Also ich kenne Ducatos die schon weit über 500 tkm hinter sich haben.
Bezüglich Rost habe ich an meinem Bj.1996 absolut gar keinen.Als ich das Bürstner Wohnmobil gekauft hatte habe ich gleich Hohlraumversiegelung gemacht und alles von unten gewachst.Muß aber sagen das Womo wurde nie im Winter bewegt(ausser bei mir jetzt).Deshalb habe ich einen absolut rostfreien Duc.mit gerade mal 100tkm auf dem Tacho.
Das Dein Flair so stark rostet ist mangels Pflege.Ich würde Ihn abstoßen,aber vorher noch schön richten.
Gruß Frank


1/16/2011 11:05:04 AM  
Wolfgangfoxno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber

Posts: 72
Joined: 5/17/2007
IP-Address: saved
offline


written by Karmanngipsy at 16.01.2011 11:05:04

Bezüglich Rost habe ich an meinem Bj.1996 absolut gar keinen.



Na dann träum' mal schön weiter, Frank.
Spätestens, wenn es beim Aufbocken in der Wagenheberaufnahme knistert, wirst auch du begreifen, daß unsere geliebten Schätzchen von innen her wegrosten.
Angeblich sollte ja der 230er im unteren Bereich verzinkt sein. Hoffentlich verdeckt deine Hohlraumkonservierung nicht den Rost.
Ich habe noch KEINEN Ducato aus den Baujahren gesehen, der nicht von innen her verrostet war, es sei denn, daß er im Winter in einer geheizten Halle gestanden hat.

Gruß Wolfgang


Willst Du, daß es perfekt wird, dann mach es selbst.

Ducato 230 L ausgebauter Kastenwagen / Bj.1995 / 116 PS
1/16/2011 11:50:06 AM   
Karmanngipsyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 96
Joined: 3/8/2010
IP-Address: saved
offline


Wolfgang, da brauch ich nicht träumen,meiner war sein Leben lang in einer beheizten Halle über Winter.
Und Rost hat er absolut nicht die Bohne,so wie deiner.Sonnst hätte ich Ihn letztes Jahr erst gar nicht gekauft.Bin auch mit einer camera zwischen den Hohlraum gegangen(Hatte sie von einem Bekannten ausgeliehen der beim TÜV arbeitet) war absoluter Bestzustand.
Meiner hat jedenfalls keinen Rost,und mit Mike Sanders behandeln ist das beste was es gibt.
Gruß frank


1/16/2011 12:06:18 PM  
KlauPno Access no Access no Access 
Group: Moderator
Level: Ureinwohner

Posts: 908
Joined: 7/29/2004
IP-Address: saved
offline


hy frank,

so hat´s bei uns angefangen, alles noch TÜV fähig, aber dann. . .

guckst du hier:

Rost am 230er
da kannste auch ne verbröselte wagenheberstütze sehen, wenn vorher nix gemacht wird.

Rost am 244er

am radlauf vorne rechts war an unserem 230er bj 2000er äüßerlich absolut nix zu sehen, nach entfernen des steinschlagschutzes sah´s dann nimmer so dolle aus.

das meinte wOLFGANG, die versteckten mit der hohlraumcam unerreichbaren stellen.

da deiner noch top ist, ev mal nachgucken bevor die wagenheberstütze bröselt.

gr KlausLächeln




X251 Multijet 160 Maxi -- Ti 6m -- Bj.04.2010 EZ.07.2010
1/16/2011 6:09:49 PM   
Karmanngipsyno Access no Access no Access 
Group: User
Level: Vielschreiber


Posts: 96
Joined: 3/8/2010
IP-Address: saved
offline


Hallo Klaus,
hab mich heute Mittag nochmals unter meinen Ducato gelegt,es ist nix aber auch gar nix erkennbar.Die Bilder im Bericht sind ja Grauenvoll, da hab ich ja Glück mit meinem der hat absolut keinen Rost auch nicht von Innen,da versiegelt mit Mice Sanders Hohlraumfett,das warm eingespritzt wird.Kostet zwar etwas Kohle wirkt aber wunder und hält ewig.
Gruß Frank


1/16/2011 7:10:40 PM  
Registration necessaryRegistration necessary
Pages: (1) [1] »
all Times are GMT +1:00
Thread-Info
AccessModerators
Reading: all
Writing: all
Group: general
jelte
Forum Overview » Ducatoforum » Ducatoforum » Wer hat Erfahrung, wieviel Kilometer der Ducato 18 (230) erfahrungsgemäß leisten kann?

.: Script-Time: 0.000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3,398 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at