ACHTUNG! Dieses Forum ist nicht mehr aktuell.
Zum neuen Forum hier klicken...
   Zum Gästebuch...
Die Teilnahme ist dort auch ohne Registrierung möglich.

Allgemeines Forum... mit den Kategorien Webvideos... Webverzeichnis...
Call In - Gewinnspiele...   Alle Call-In-Themen auflisten...   Call In - Central...
Um alle Diskussionsthemen aufzulisten, hier klicken!... Focus-Themen auflisten...

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Unterhaltung und Zeitvertreib » Musik » Die geniale und erfolgreiche Band Tokio Hotel und ihr wirklich größter Fan Angie·
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Die geniale und erfolgreiche Band Tokio Hotel und ihr wirklich größter Fan Angie·
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Pro-Aging ist eine neuer Trend, welcher hoffentlich endlich den ausgedienten Anti-Aging-Trend ablösen wird.

Aber völlig unabhängig davon gibt es im Internet zur Zeit einen völlig neuen Trend; nämlich den Anti-Angie-Trend. Eigentlich sind es sogar zwei; aber um die Bundeskanzlerin Frau Merkel soll es hier aber in diesem Thread nicht gehen. Stattdessen macht sich im Internet zur Zeit ein Anti-Angie-Trend breit, insbesondere bei Youtube.com.

Nachdem nämlich vor einiger Zeit ein bezaubernd schöner Teenager Namens Angie die Youtube-Bühne mit ihrem eigentlich doch ganz netten Video betrat; haben sich bisher schätzungsweise knapp 200 Videobotschaften dort verbreitet, die allesamt kein gutes Haar an diesem Mädel lassen.

Ich habe mir die Mühe gemacht, mir einen Großteil dieser Videos anzusehen, und es ist schon erstaunlich, was da mitunter leider doch für Geschmacklosigkeiten anzutreffen sind. Diese reichen von ordinären und primitiven Schimpfwörtern bis hin zu hoffentlich nicht ernst gemeinten Androhungen von Gewalt bzw. Mord.

Also, meine Meinung ist, dass sich die allermeisten für ihre oftmals minderwertig und abstoßend gedrehten Videos eigentlich doch eher schämen sollten. Wenn man sich darüber genauer Gedanken macht, sind die so oft immerwiederkehrend geäußerten Kritikpunkte doch geradezu lächerlich, weil nämlich der Stein des Anstoßes in Wirklichkeit eigentlich eines der besten Videos überhaupt ist, die je bei Youtube hochgeladen wurde.

Ein wirklich sympathisches junges, nettes und gut aussehendes Mädchen hat so eine wunderbare menschliche Ausstrahlung, dass es in Wirklichkeit doch genau diese ist, die dieses Video doch so ansprechend und anziehend macht, dass sich so gigantisch viele Leute reißwolfartig darüber hermachen.

Alles, was sie sagte, ist doch in Wirklichkeit gar nicht so verkehrt, wie es ihre vielen Kritiker vorgeben, die sie mit diesem Videoauftritt auf den Plan rief. Die eigentliche Inhalt ihrer Rede wird einfach doch leider allzu einfach für Unsinn erklärt, obwohl es dafür doch keinen wirklich richtigen Grund gibt.

Dass junge Menschen von jeweils anderen jungen Menschen leider oftmals wirklich "fertig gemacht werden", nur weil sie jeweils Fans von irgend einer Musikband sind; glaube ich ihr einfach aufs Wort. Und auch, wie sie mit ihrer liebenswerten ausdrucksstarken Art ihre Inhalte auf so sprachlich oftmals nicht ganz so korrekten Weise präsentiert, macht sie doch in Wirklichkeit nur noch sympathischer.

Und weil sie (noch) nicht bspw. irgendwo im Fernsehen zum großen Medienstar aufgestiegen ist, spielt natürlich auch bestimmt großer Neid eine große Rolle, dass sich so viele Internetuser mit ihren selbstgedrehten Videos über sie hermachen, als ob es gelte, einen extrem gefährlichen Staatsfeind zu bekämpfen.

Jedenfalls ist auf diese Weise eine Masse an Videos entstanden, die dieses Mädchen und ihren anscheinend bisher einmaligen doch gekonnten Auftritt unfreiwillig doch eher zum Kult erheben, ohne dass sich die meisten der kritischen Videomacher das überhaupt bewusst sind.

Der erheblich größere Teil dieser kritischen Videos sind von schlecht bis beinahe unerträglich. Aber es gibt auch Videos, wo meines Erachtens ihrerseits besonders Talentierte auf diese Weise ihr Bestes gegeben haben.


Siehe dazu auch diesen und die nachfolgenden Beiträge:

Tokio Hotel für Dummies - Seite 6 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum


bearbeitet von ForumLeaks am 26.02.2007 10:23:24
AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

18.02.2007 23:32:49   
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Meine beiden wichtigsten Hobbys, nämlich Faulenzen (andere nennen es 'Meditieren') und spazieren gehen, haben mir wieder dabei sehr geholfen, dass dieser Beitrag (hoffentlich) wieder ganz toll bei Euch ankommen wird. Ausgiebig machte ich wieder davon von Gebrauch, mich wieder in die düstersten Abgründe, jenseits jeglicher menschlicher Vernunft zu begeben; um auf diese Weise für die nötigen kreativen Ideen für diesen Beitrag zu sorgen.

Zum Threadthema " Tokio Hotel für Dummies" des ersten Threads möchte ich bemängeln, dass ich eigentlich keinen richtigen Sinn erkennen kann, weswegen die Teeny-Band Tokio Hotel (nur) für Dummies sei. Bei Boygroups könnte man das vielleicht noch irgendwie nachvollziehen; deren Show i.d.R. nur aus Breakdance und Gesang zu einer vom Band kommenden Musik (Halbplayback) besteht.

QuoteEine Boygroup ist eine Pop-Gruppe junger Sänger und Tänzer, die auf junge Mädchen meist besonders attraktiv wirken. Bands, deren Mitglieder auch selbst Instrumente spielen, werden üblicherweise nicht als Boygroups bezeichnet. [...]

Das Besondere am Konzept der Boygroups ist, dass sie häufig unter gezielt kommerziellen Gesichtspunkten von Plattenfirmen oder Produzenten im Rahmen eines Casting zusammengestellt werden. Jedes einzelne Boygroup-Mitglied muss nicht nur singen und tanzen können, sondern repräsentiert zudem oft einen bestimmten Männertyp, und zwar sowohl äußerlich, als auch vom "Charakter" bzw. Image her gesehen.


Bei Castings spielt m.E. auch ein vielleicht doch erheblicher Anteil an Glück eine Rolle; denn wenn man sich gerade an so einem Tag casten lässt, wo man zufällig besonders gut drauf ist, hat man dann natürlich eine umso bessere Chance. Auch weiß man nicht, ob der eine oder andere heimlich zuvor mit Drogen ein wenig nachgeholfen hat.

Bspw. Tagesthemen-Moderator "Ulrich Wickert"

QuoteIn einem Interview mit der Postille "Max" gestand er, dass er in Jugendtagen 1968 auch einmal "abspacen, davonfliegen" wollte. Und mangels Rauchkonsums wurde auf die Zubereitung als Tee zurückgegriffen, pro Person ein Gramm Haschisch. Mit berauschender Wirkung, die angeblich 16 Stunden anhielt, sei Wickert dann noch zum Bewerbungsgespräch in den WDR marschiert. Anscheinend wurde er genommen. [...] Wie wäre es denn mit einer Einblendung vor den Tagesthemen: "Die CDU warnt: Wickert und Drogen gefährden ihre Gesundheit.

Weiterlesen…

Hingegen die Jungs von Tokio Hotel hatten ihre Band schon vor über 5 Jahren gegründet. Mit viel fleißiger Arbeit nach der Schule haben sie ein Musikinstrument spielen gelernt und haben sich auch mit regelmäßigen Auftritten ihren Erfolg selbst erarbeitet. Und jetzt kommen die vielen Neider, die ihren derzeit so riesigen Erfolg nicht gönnen.

Davon abgesehen muss man doch grundsätzlich davon ausgehen, dass "Mädchen" in Wirklichkeit kein Argument sein kann, dass eine Band so erfolgreich wird. Nach diesem Schema könnte man praktisch jedem seine Leistung als Ursache für seinen Erfolg absprechen.

Ein Schriftsteller schreibt ein erfolgreiches Buch. Klar; weil er ggf. ein attraktiver Mann ist, ist das der Grund, warum so viele (Frauen) dadurch dieses Buch kaufen. Auf diese Weise müsste man auch jeder Band ihren ggf. vorhandenen Erfolg absprechen, denn die Musiker sind i.d.R. auch attraktive Menschen, die dann jeweils beim anderen Geschlecht entsprechend anziehend wirken.

Und überhaupt; was soll das bedeuten ". . . für Dummies"? Sind also alle dumm, wer zu den Konzerten dieser Band geht; unabhängig davon, ob er/sie als großer Fan von den Personen begeistert sind, oder ob es wegen der Musik ist?

Natürlich hat der Erfolg dieser Band auch was mit dem Style zu tun und der persönlichen Ausstrahlung, die diese vier Jungs auf das zumeist junge Publikum haben. Warum diese aber deswegen dumm seien, weil sie ihren Stars mal möglichst nahe sein wollen, kann ich nicht nachvollziehen. Auch ist es mir ein Rätsel, warum jemand dumm sei, weil er sich CDs bzw. die DVD dieser Band kauft, weil er deren Musik so toll findet.

Es ist meines Erachtens doch u.a. der Neid, den viele dazu bewegt, den zur Zeit riesigen Erfolg der Band schlecht zureden. Hauptscheinargument ist immer wieder "Mädchen", die sich in die Jungs verliebt hätten und nur deswegen diese Band so erfolgreich seien.


Kann man eigentlich noch größeren Unsinn reden, als den Erfolg einfach fast ausschließlich dem Geschlecht der Bandmitglieder zuzuschreiben? Es gibt dazu diese zwei Satiren:

YouTube - [Extra3] Die Sendung mit dem Klaus - Tokio Hotel

YouTube - das tokio-hotel-prinzip

Natürlich kaufen viele Mädchen auch deswegen die CD dieser Band und gehen zu deren Konzerten, weil sie in diese verleibt sind. Aber bitte mal nachdenken, ob diese Verliebtheit nicht doch was damit zu tun hat, dass diesen Mädchen auch deren Musik gefällt?

Falls nicht, wäre auch das Argument letztlich unlogisch, dass sie nur verliebt seien, weil die vier Jungs eben Musiker seien und so erfolgreich sind. Den Erfolg erklärt man wiederum mit dem Argument, dass so viel Mädchen so verliebt in die Jungs wären, was wiederum bewirkt, dass diese die CDs kaufen und dadurch die Jungs erfolgreich sind.

Eine Argumentationsweise, die sich im Kreis dreht und somit nicht stimmen kann, weil sie insgesamt aus sich selbst heraus was zu erklären versucht; was völlig unlogisch ist. Das wäre so, als wenn man sagen würde; dass man umso mehr vergisst, je mehr man weiß; man aber auch umso weniger wüsste, je mehr man vergisst (logisch widersprüchlich).

Also, ich kann diesen Titel des inzwischen gesperrten Threads eigentlich nur als doch so ziemlich absurd bezeichnen; was vielleicht auch der Grund ist, warum dieser Thread (bereits weit vor meinem Einstieg) aus allen Rudern lief.


Schon seit vielen Tagen habe ich mir die Mühe gemacht, mir einen Großteil der kritischen Anti-Angie-Videos anzuschauen und bin dabei fast in einen emotionalen Taumel gefallen, als wenn es in dieser Welt nichts Wichtigeres gäbe, als dieses Thema. Schon die gigantisch hohe Anzahl der kritischen Videos ist erstaunlich, sodass man sich fragt, was an diesem Thema überhaupt dran ist, dass sich so viele Youtube-Fans dieses Video oftmals so reißwolfartig vorknüpften.

Im Zuge dieser Internet-Recherchen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, das man die Welt vielleicht ideologisch grundsätzlich nicht in bspw. Kommunismus/Kapitalismus, Materialismus/Idealismus, Reiche und Arme, Männer und Frauen, Reingeschlechtliche und Gemischtgeschlechtliche unterteilen sollte; sondern in ideologisch für oder gegen diese Angie Denkende einteilen sollte.

Auch aufgrund der vielen Gedanken, die ich mir dazu machte, bin ich jetzt in der glücklichen Lage, Euch dazu eine doch erhebliche Anzahl von Argumenten zu präsentieren, mit denen ich nun hoffentlich viele von Euch, und hoffentlich vor allem auch möglichst viele dieser Anti-Angie-Videomacher (um)überzeugen kann.

Hier der "Stein des (angeblichen?) Anstoßes":

YouTube - Tokio Hotel Fans endlich in Ruhe lassen!

Alternativlinks

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

Download: http://uploaded.to/?id=e8cxfx

YouTube - Tokio Hotel Fan sagt ihre Meinung

YouTube - Tokio Hotel Fan by www.witze-welt.de


bearbeitet von ForumLeaks am 26.02.2007 10:30:03
AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

26.02.2007 10:28:14   
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Nachfolgenden Text habe ich von diesem Video aufgeschrieben. Man findet ihn auch hier.

QuoteHey Leute; ich bin’s wieder, die Angie. Also, ich wollte nur sagen, dass es demnächst mehr Videos gibt; von mir, von meinem Schatzi; weil ich seit kurzem vergeben bin.

Und ich wollt noch was sagen: Ich bin stolzer Tokio Hotel Fan. Und nur, wenn ihr meint, also die Tokio Hotel Hasser, müsst uns Tokio Hotel Fans fertig machen, das packt ihr eh nicht.

Also, hört doch einfach auf! Ihr seid eh nur neidisch auf Tokio Hotel. Und wenn ihr meint, ihr müsstet uns fertig machen, machen wir mal euch richtig fertig, ja?

Also haltet lieber euren Maul; und macht nicht immer so: "Ja guckt mal; wie doof die sind! Und die sind doch schwul und so.".

Die sind nicht schwul, ja? Wenn ihr meint, die wären schwul, dann seid ihr selber schwul; oder was auch immer.

Mir ist es scheißegal; aber lasst einfach Tokio Hotel in Ruhe! Und lasst die Tokio Hotel Fans vor allem in Ruhe!

Weil; es reicht langsam, dass ihr jedes mal meint, ihr müsst Tokio Hotel fertig machen; und vor allem die Tokio Hotel Fans.

Ihr wisst genau, vom wem ihr auch Fans seid, und welche Musik, oder wen ihr auch mögt; wen auch immer, ja?

Aber lasst doch einfach uns Tokio Hotel Fans in Ruhe, ja? Wir sind stolze Tokio Hotel Fans, stehen auch dazu. Manche vielleicht nicht, weil sie Angst haben, dass sie in der Schule geschlagen werden oder so.

Aber Leute! Schaut doch mal! Ihr seid doch alle nur neidisch wenn ihr uns fertig macht; und vor allem, wenn ihr Tokio Hotel beleidigt, ja?

Bei uns auf der Schule werden wir manchmal auch dumm angemacht, weil wir Tokio Hotel Fans sind. Und was mach ich? Ich scheiß drauf, das ist mir scheißegal.

Weil, außerdem; ey, ich bin Tokio Hotel Fan, ja? Und ich stehe dazu. Und wenn ihr meint, ihr müsst uns dumm anmachen, machen wir euch auch dumm an. Also lasst es!, und wir lassen euch.

Habt ihr es verstanden? OK; fertig.


Nein, diese wirklich gute Rede hat bisher anscheinend kaum jemand richtig verstanden, sonst wäre der Youtube-Server nicht voll von so vielen blöden Antwortvideos.

QuoteAlso haltet lieber euren Maul; und macht nicht immer so: "Ja guckt mal; wie doof die sind! Und die sind doch schwul und so.".

Die sind nicht schwul, ja? Wenn ihr meint, die wären schwul, dann seid ihr selber schwul; oder was auch immer.

In diesem (ironischen) Veralberungsvideo des TH-Hits 'Durch den Monsun' (klick) heißt es:

QuoteWir sind Krüppel und schwul, hässlich und fett; wir kommen von den Drogen nicht mehr weg

Man könnte die Liste der Herabwürdigungen noch ergänzen, wenn jemand bspw. einen anderen Menschen abfällig als 'Behinderten', 'Spasti' bzw. 'Spastiker', 'Arschficker' bzw. Analsexfan etc. bezeichnen würde.

Alle diese Sachverhalte sind sachlich betrachtet jeweils absolut nichts schändliches, bzw. wofür sich jemand schämen müsste. Diese Begriffe werden aber trotzdem leider oftmals dazu missbraucht, um andere Menschen lächerlich zu machen bzw. sogar zu beleidigen. Es kommt nämlich immer auf die jeweiligen Umstände an, unter denen solche Begriffe benutzt werden.

Das bemerkt man doch, ob jemand so ein Attribut auf anständige Weise völlig sachlich in einem netten Gespräch verwendet; oder ob einem so was in unfreundlicher Weise an den Kopf geworfen wird, wodurch es dann zu einer Beleidigung wird.

Und wenn bspw. jemand bspw. den Begriff 'schwul' missbraucht und einen anderen Menschen damit beleidigt, so kann es passieren, dass der andere so reagiert, dass er dann antwortet, dass er selbst schwul sei, oder so. Obwohl der so beleidigte, sich schwul verhaltende Menschen damit gar nicht beleidigen will.

Und genau das und nichts anderes meinte Angie in ihrem Video, als sie sagte, dass wer meint, dass die 4 Jungs von TH schwul seien, dass sie selbst schwul seien.

Wenn man nämlich den Sinnzusammenhang betrachtet, wo daraus zweifelsfrei hervorgeht, dass solche Äußerungen, dass die Musiker von TH schwul seien, im unmittelbaren Zusammenhang von Beleidigungen der Band ("Ja guckt mal; wie doof die sind!") gemacht werden; so hat die Angie in diesem Sinn einfach recht.

Und was machen diese vielen Angie-Kritiker? Sie reißen den Sinnzusammenhang einfach auseinander und machen sich wie eine räudige Horde durchgeknallter Idioten über diese durch sie aus dem Sinnzusammenhang gerissene Textpassage her, dass "wer meint, dass die Musiker von TH schwul seien, dass sie selbst schwul seien". Auch wenn sie 'meint' sagte, so ist aus dem Sinnzusammenhang klar, dass sie nur 'sagt' gemeint haben konnte.

Also wenn diesen vier Jungs gesagt werden würde, dass sie doof und schwul seien, wäre doch klar, dass sie ggf. antworten würden, dass sie weder "doof" noch schwul wären; sogar dann, wenn sie beides wären. Denn auch bspw. schwachsinnig zu sein ist nichts, weswegen man sich schämen müsste.

Außerdem ergänzte die Angie diese Passage mit "oder was auch immer", weil ihr in diesem Moment völlig klar war, dass das nur im Verhältnis zur Beleidigung zu verstehen ist, auf was sich dieser Satz bezog. Aber auch diese Nachbemerkung wird einfach von den vielen Machern der Anti-Angie-Videos sinnentstellend außer acht gelassen.

YouTube - Jokeklasse 11c Die Video Response auf Angie

In diesem Video ruft ein Mann vor einer Menschenmenge: "Tokio Hotel, Tokio Hotel ist homosexuell." Was ich aus der Reaktion heraushören konnte, war, dass eine Frau antwortete: "Du Penner, Du bist homosexuell.". Es war m.E. genau die passende Antwort. So was laut zu rufen ist nämlich in dieser Situation beleidigend gegenüber dieser Band; obwohl Homosexualität an sich in der Bevölkerung als nichts Anstößiges angesehen wird.

QuoteAber Leute! Schaut doch mal! Ihr seid doch alle nur neidisch wenn ihr uns fertig macht; und vor allem wenn ihr Tokio Hotel beleidigt, ja? [...] Wir sind stolze Tokio Hotel Fans, stehen auch dazu.

Auch wenn Macher in ihren kritischen Videos jeweils noch so dämlich aus der Wäsche schauen, wenn sie fragen, warum sie neidisch auf die TH-Fans sein sollten; zweifelsfrei spielt bei vielen auch Neid eine große Rolle, wenn sie sich über diese Band lustig machen und deren Fans angreifen.

Wenn jemand bspw. die Musik irgendeiner Boygroup besonders mag, was kein Verbrechen ist, er also (nur) Fan einer Band ist, die oftmals nur durch Casting von oben zusammengefügt wurde; die eigentlich nichts besseres in ihren Konzerten zu bieten haben, als im oftmals primitiven Tanzbärenschritt gemeinschaftlich zu einer vom Band kommenden Musik a cappella zu singen; kann ich mir gut vorstellen, dass großer Neid auf die Band und ihre Fans entstehen kann. Obwohl ich hier nicht von Breakdance schlecht reden will; denn auch solcher bei Boygroups in ihren Konzerten vorgeführter Breakdance ist schon eine beachtliche Leistung.

Jemand hat sich bspw. jahrelang in der Öffentlichkeit als Fan so einer Bougroup geoutet, und dann gibt es plötzlich eine so erfolgreiche Band, die ihre Musik richtig live ohne Playback auf der Bühne den Zuschauern präsentiert, so kann tatsächlich Neid auf die neuen Fans dieser Band aufkommen.

Hoffentlich erwidert in diesem Thread kein Schlaumeier, dass man gar nicht neidisch auf die Fans einer Band sein kann, weil man doch einfach selbst Fan dieser Band sein könnte. Kann man nicht unbedingt, falls einem die Musik dieser Band nicht gefällt.

QuoteWir sind stolze Tokio Hotel Fans, stehen auch dazu. Manche vielleicht nicht, weil sie Angst haben, dass sie in der Schule geschlagen werden oder so. [...]

Bei uns auf der Schule werden wir manchmal auch dumm angemacht, weil wir Tokio Hotel Fans sind. [...]

Und wenn ihr meint, ihr müsst uns dumm anmachen, machen wir euch auch dumm an. Also lasst es!, und wir lassen euch.

Das glaube ich ihr aufs Wort, dass das leider so ist. Das sehe ich schon an manchen grauenvollen und unerträglichen Webveröffentlichungen, bspw. zutiefst beleidigende Plakate und Videos. Es gibt einerseits nichts einzuwenden gegen Veralberungen, wie sie in den Medien gegenüber Künstlern üblich sind.

Ich bin mir sicher, dass es leider so ist, dass bestimmt auch Schüler von anderen Schülern aus den unsinnigsten Gründen heraus gemobbt, bspw. weil jemand Fan einer bestimmten Band ist. Und solche unerträglichen Hasstiraden tragen dazu auch noch bei, wodurch sich dann leider manche junge Menschen ermuntert fühlen, bspw. Fans dieser Band zu mobben oder gar zu schlagen.


AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

26.02.2007 10:34:26   
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mobbing unter Schülern - Google-Suche

Nachdem ich einige Zeit im Internet nach Videos und Webseiten zu diesem Thema gesucht habe, musste ich leider feststellen, dass es doch leider viele Publikationen gibt, die völlig unakzeptabel und unerträglich sind. Man braucht bspw. mit Google nur nach 'Kill', 'Bill' und 'Tokio' zu suchen, und man ist überrascht, wie viele völlig geschmacklose Treffer man hat.

Google Bildersuche nach Kill Bill Tokio

Dieses Angie-Video wird leider oft dazu missbraucht, um zu argumentieren, dass, wenn ein Fan der Band TH (angeblich) so was angeblich Unsinniges in einem Video sagt, dass das ein Zeichen dafür wäre, dass TH-Fans generell dumm seien.

Ich drehe das einfach mal herum und behaupte, dass die vielen dummen Kritiken an diesem Video ein Zeichen dafür sind, dass die Leute, die TH nicht mögen, eine eher niedrige Intelligenz haben, weil sie intellektuell nicht in der Lage sind, so einfache darin vorkommende Sätze richtig zu verstehen.


Zum Sänger der Band (Bill) möchte ich sagen, dass ich nicht verstehen kann, dass so viele Leute sich über sein Äußeres so lustig machen. OK, ich bin bspw. dagegen, dass sich jemand so pierct; das ist aber generell eine andere Sache, die hier nicht hingehört.

Weil der Sänger eher wie eine Frau aussieht, wird das leider einfach nicht von vielen akzeptiert, was ich überhaupt nicht in Ordnung finde. Während Homosexualität heutzutage von den meisten weitgehend akzeptiert wird, haben anscheinend manche ihr Problem damit, wenn ein Mann wie eine Frau aussieht.

Wenn z.B. Stars wie Mary, alias Georg Preuße, Boy George und Marylin Manson weitgehend akzeptiert werden, wenn sie als Mann wie eine Frau in Erscheinung treten; wird das beim Sänger von TH von vielen nicht akzeptiert, was mir ein völliges Rätsel ist.

Bspw. in diesem Machwerk wird das mit leider unerträglich geschmacklosem Text besungen, von dem ich mich selbstverständlich hiermit ausdrücklich distanziere:

YouTube - Anti Tokio Hotel


Nun auch noch etwas Verschwörungstheorie: Wenn man bedenkt, dass weit über hundert Videos als Antwort bei Youtube hochgeladen wurden, in denen sich die Macher allesamt gegen das aussprechen, was die Angie zum Besten gab, so ist das meines Erachtens schon beinahe unheimlich.

Auch scheint es so, dass sich besonders gegen die Band TH und vor allem gegen das (feminine) Auftreten des Sängers besonders viel Widerstand zu regen. Steckt da vielleicht bei einigen dieser Videos eine höhere Macht dahinter? Ich meine nicht Gott, sondern eine Macht mehr finanzieller Natur?

Sich lesbischwul Verhaltende sind für manche Industriezweige ein großes Geschäft, was Schaden nimmt, je weniger sich so verhalten. Da wären bspw. sog. Sexspielzeug, das besonders von Lesbischwulen reichlich gekauft wird, um das jeweils anscheinend doch begehrte Geschlechtsteil des jeweils anderen Geschlechts möglichst naturgetreu zu imitieren.

Auch im medizinischen Bereich profitiert man oft davon, wenn Menschen auf dem Gebiet nicht richtig Bescheid wissen. Manche geschlechtsumwandelnde OPs könnten ausfallen, wenn entsprechende Kenntnisse über die vielfältigen geschlechtlichen Unterschiede bekannt wären.

So könnten manche Mädchen, die bisher glaubten, lesbisch zu sein; ihre Meinung bezüglich ihrer sexuellen bzw. partnerschaftlichen Neigung ändern, nachdem sie sich in den doch so sehr weiblich aussehenden Bill verliebt haben.

Auch mancher Junge, der bisher glaubte, dass er wegen seines femininen (weiblichen) Aussehens kaum Chancen bei Mädchen hätte, und sich deswegen beim Arzt entsprechende Hormonpräparate besorgt hat, um maskuliner auszusehen; könnte sich fragen, ob das in Anbetracht der gigantisch vielen Chancen, die der feminine Bill bei Mädchen hat, überhaupt noch notwendig sei.

Also wäre es doch denkbar, dass man dafür sorgt, dass eine ganze Reihe von Aktionen durchgeführt werden, um dem Ruf dieser Band zu schaden, bzw. diese lächerlich zu machen. Dazu gehört auch, den Bandmitgliedern, insbesondere dem doch so sehr feminin aussehenden Bill zu unterstellen, dass er schwul sei.

Und wenn man bedenkt, dass bspw. der so feminin erscheinende Boy George sich in der Öffentlichkeit als schwul outete, und viele sich schwul Verhaltende in ihren Äußeren auch so eine gewisse Femininität an den Tag legen, was man landläufig auch als schwuchtelhaft bezeichnet, liegt der Gedanke nahe, eben das auch dem Sänger Bill anzudichten.

Zu diesem Zweck werden Sachen veröffentlicht, wo der Sänger als angebliche SchwuchteI lächerlich gemacht werden soll, ohne Rücksicht auf diejenigen Menschen, die tatsächlich so sind; was aber völlig normal und völlig OK ist, wenn ein Mann so "schwuchtelig" (tänzelnd) ist.

Aber wenn man es sich richtig bedenkt, kann man überhaupt bei einem Mann aus einem femininen Äußeren ableiten, dass er deswegen schwul sei? Natürlich nicht. Das eine hat doch mit dem anderen grundsätzlich überhaupt nichts zu tun.

Das Auftreten mancher Schwulen besteht in den meisten Fällen doch nicht darin, dass sie wie eine Frau aussehen, sondern, dass manche von ihnen so ein gewisses typisches schwuchtelhaftes Benehmen haben (was jetzt nicht abwertend gemeint ist), was beim Sänger Bill doch überhaupt nicht so ist.

Völlig unabhängig davon, ob wirklich der eine oder andere Musiker dieser Band schwul wäre, würde so eine Taktik bestimmten Industriezweigen doch sehr helfen. Auf diese Weise würde man suggerieren, dass es überhaupt keinen Sinn machen würde, wenn Mädels sich in Bill verlieben würden, weil er eh von diesen keine heiraten würde, weil er angeblich schwul sein müsse.

Und in dieser Situation kommt auch noch ein doch insgesamt sehr klug gemachtes Video eines doch so sympathischen jungen Girls daher, die so Sätze sagt, dass die 4 Jungs von Tokio Hotel gar nicht schwul seien; und dass, wer meint, dass diese Musiker schwul wären, dass sie selbst schwul sind.

Abgesehen davon, dass sich das im ersten Moment diskriminierend gegenüber Schwulen anhört, falls der Zuhörer den Sinnzusammenhang nicht richtig erkennt oder versteht, was unter anderem auch gewissen Industriezweigen schaden würde; so behauptet sie doch das genaue Gegenteil von dem, was gewisse Industriebranchen den Menschen weis machen wollen. Mit ihrer Aussage, dass die Musiker von TH nicht schwul seien, verbreitet sie damit (zumindest scheinbar), das Gegenteil von dem, was so manche Industrieellen ggf. verbreiten.

Die Vertreter solcher Industriebranchen wissen, was für eine große suggestive Macht von solchen besonders attraktiven Menschen mit so großartiger Ausstrahlung ausgeht, und wissen auch, dass sie nur dafür sorgen müssen, dass es einige Videos gibt, wo die Angie lächerlich gemacht wird, und dass dann dadurch weitere Trittbrettfahrer folgen werden.

Mancher Industriebranche ist aber nicht nur dieses Video der Angie im Weg, sondern auch die Band Tokio Hotel selbst wegen dem so feminin auftretenden Sänger Bill Kaulitz. Wenn solche grauenhaften unerträglichen und auch strafbaren Sprüche wie "Kill Bill" die Runde überall machen, so versuchen anscheinend solche Branchen auf dies Weise überhaupt gegen die Band, insbesondere gegen deren femininen Sänger vorzugehen.


AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

26.02.2007 10:36:17   
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Von allen Videos, wo absurder Weise das Video der Angie kritisiert wird, sind das die m.E. weniger guten bis völlig unerträglichsten Videos, von deren Inhalten ich mich hiermit selbstverständlich ausdrücklich distanziere:

YouTube - Assi Tokio Hotel Fans

YouTube - RE,re,re,re,re Lasst Tokio Hotel fans in ruhe (diss angie)

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe

YouTube - Antwort auf Angies Vid

YouTube - tokio hotel stinkt (tribute to angi xD)

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe

YouTube - Tokio Hotel Hasser Ansage 3

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

YouTube - Tokio Hotel Hasser für Angi

YouTube - Tokio Hotel Fans!

YouTube - Re Re Re Re Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe Fuck A.n.g.i.e.

YouTube - Kurzfilm of Angies Death.

YouTube - Antwort auf Angie mit Style

YouTube - Lauter als Angie - Chris Action Records feat.

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by Max und Patrick

YouTube - Re laßt tokio hotel fans in ruhe Part one

YouTube - Re laßt tokio hotel fans in ruhe Part two


Videos, die künstlerisch nur mittelmäßig sind. Den in diesen Videos geäußerten Meinungen schließe ich mich nicht an:

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

YouTube - Tokio Hotel Support

YouTube - Für Angie von einem kleinen TH Hasser

YouTube - Die Antwort gegen Tokio Hotel-Hasser

YouTube - Re Der echte Tokio Hotel Fan

YouTube - Angie hat ihre Meinung geändert!!!Sie ist jetzt TH Hasserin.

YouTube - Antwort auf Angies komische Rede

YouTube - angie - die antwort!

YouTube - Angie und Bill

YouTube - 2 neuen tokio hotel fans

YouTube - Des Nahen Ostens Meinung zu Angie Tokio Hotel

YouTube - Antwort auf Angies Vid

YouTube - Angie stellt was klar - mit Counter.

YouTube - Tokio Hotel Fan sagt seine Meinung - Die wahre Story

YouTube - Re Angie Lasst die Tokio Hotel Fans in Ruhe

YouTube - RELasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by vanhoutenlaan.com

YouTube - Re Tokio Hotel Fan sagt ihre Meinung

YouTube - (Anti) Tokio hotel! Angie wir lieben dich!

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe !!

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe !!! D 2

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe !!! D 3

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe !!! D 4

YouTube - Entschuldigung für Angie (Trailer)

YouTube - Lasst die Slayer Fans in Ruhe !

YouTube - Angies beste Freundin Brigitte

YouTube - Angie - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe - Meine Antwort


Videos, die künstlerisch besser sind. Den in diesen Videos geäußerten Meinungen schließe ich mich nicht an:

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe - Angie-Song

YouTube - Michael Becker - Angie, was du willst...

YouTube - Re angie tokio hotel ansage! der angie song

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe by www.MyTrash.TV

YouTube - Lasst Tokio Hotel Fans NICHT in Ruhe

YouTube - Tokyo Motel - die Wahrheit über Bills Frisur

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe!!

YouTube - tokio hotel fan reloaded

YouTube - Tokio Hotel Angie

YouTube - Angie

YouTube - Re Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe

YouTube - RE die ultimative Antwort auf Angie

YouTube - Tokio Hotel Fan Angie XXL

YouTube - RE Lasst Tokio Hotel Fans in Ruhe!

YouTube - Tokio Hotel Squad - Angies Kampfansage (Cypress Hill Remix)

YouTube - TH-angie remix

YouTube - Kettenbriefe feat. Angie

YouTube - HaltetEurenMaul Der Hardstyle Sound

YouTube - Hommage an Bill von Tokio Hotel (Part 1)

YouTube - Angies Freund - THSA Die Abrechnung

YouTube - Gothic Angie


Drei weitere Videos der Gothic Angie:

YouTube - Gothic Angie 2 (aufruf an Tai Angie)

YouTube - Gothic Angie und Osama bin Laden

YouTube - Gothic angie dance


Weitere Videos bzw. Musikvideos:

YouTube - Angie

YouTube - ANGIE - THE ROLLING STONES (live)


YouTube - Angie hulahooping on 'The Slammer' (Popcorn)


YouTube - HOTEL CALIFORNIA - The Eagles 1974

YouTube - Hotel California

YouTube - The Eagles~Hotel California (live)


bearbeitet von ForumLeaks am 26.02.2007 22:34:58
AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

26.02.2007 13:29:27   
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


http://video.google.de/videoplay?docid=8896085850421394126&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=5762796186684984963&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-1485556693543552486&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=6468997185341329157&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=5627740590847556000&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=6883913001106111092&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=7594719029499122154&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-2603661206359713167&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-8783442026587449861&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=6000679935516260314&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-5811494605034308449&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-7636493371140265051&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-8740035749367600584&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-2225273905746892439&q=Tokio+Hotel

http://video.google.de/videoplay?docid=-596971608635954362&q=Tokio+Hotel


AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

04.03.2007 22:55:53   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: alle
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Unterhaltung und Zeitvertreib » Musik » Die geniale und erfolgreiche Band Tokio Hotel und ihr wirklich größter Fan Angie·

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 148 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at