ACHTUNG! Dieses Forum ist nicht mehr aktuell.
Zum neuen Forum hier klicken...
   Zum Gästebuch...
Die Teilnahme ist dort auch ohne Registrierung möglich.

Allgemeines Forum... mit den Kategorien Webvideos... Webverzeichnis...
Call In - Gewinnspiele...   Alle Call-In-Themen auflisten...   Call In - Central...
Um alle Diskussionsthemen aufzulisten, hier klicken!... Focus-Themen auflisten...

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Sonstige Themen » Internet, Intranet, World Wide Web (WWW), Usenet (E-Mail + Newsgroups) » Anonyme Moderation - Wenn Moderatoren völlig anonym ihr Unwesen treiben·
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Anonyme Moderation - Wenn Moderatoren völlig anonym ihr Unwesen treiben·
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ärger im Forumsboard mit anderen Usern, oder gar mit einem Moderator? Schaut doch mal nach, ob der "Bösewicht" anonym seine "Untaten" vollbringt; oder ob er öffentlich in seinem Profil Farbe bekennt zu seiner Person!

Nach dem Teledienstgesetz muss hier in Deutschland jeder, der regelmäßig im Internet einen Dienst anbietet, entsprechende Kontaktdaten veröffentlichen. Bspw. als Homepage-Betreiber muss ich also meine Kontaktinformationen angeben.

Impressumspflicht für Webseiten

Urteil des Landgerichts Hamburg, Az. 312 O 85-98

Siehe dazu auch hier:

Wann hört der Haftungsausschluss- (Disclaimer-) Wahnsinn auf so vielen Homepages endlich auf?


In diesem Forum habe ich in meinem öffentlichen Profil meine Homepage www.dieweltist.de.tt angegeben, sodass jeder weiß, mit wem er es zu tun hat; also wie mein bürgerlicher Name ist und meine vollständige Wohnadresse. Sogar zwei Fotos von mir habe ich auf meiner Homepage veröffentlicht, wozu ich nach dem Teledienstgesetz aber natürlich nicht verpflichtet bin.

Wer nur gelegentlich in einem Forum Beiträge schreibt, darf das selbstverständlich anonym tun. Schreibt aber jemand in einem Forumsboard regelmäßig Beiträge, müsste er eigentlich vielleicht schon seine Kontaktdaten preisgeben; keine Ahnung.

Und wenn bspw. User in einem Forum ihr "Maul groß aufsperren" gegen jeweils andere User, sollte man vielleicht mal nachschauen, ob diese überhaupt zu ihrer Person stehen; oder ob sie sich anonym verstecken, bevor man vielleicht irgendwelche Schlüsse aus solcher "Kritik" zieht.

Erst recht, meine ich, wenn jemand sogar als Moderator sein Unwesen treibt. Es ist auch irgendwie nicht fair, wenn Beiträge eines nicht anonymen Users der Moderation eines anonym arbeitenden Moderators unterliegen.

Während ich bspw. mit meiner Person zu meinen Beiträgen stehe, kann so ein Moderator aus der völlig anonymen Deckung von oben herab ungeniert quasi machen was er will, ohne dass jemand weiß, um wen es sich handelt.

Er braucht also, im Gegensatz zu einem nicht anonymen User, nicht um sein Ansehen fürchten; egal, wie er sich verhält; und egal, was er schreibt.


AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

09.04.2007 14:35:32   
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 525
IP-Adresse: gespeichert


Die Gerichtsurteile beziehen sich auf HOMEPAGE Urteile.
Das ist ein ganz anderes Thema, als User in einem Forum zu sein. Es spielt dabei keine Rolle ob der User ein Administrator, Moderator oder ein "normaler" User ist.

Ansonsten wäre schlichtweg jede Forensoftware, die diese Unsichtbar Funktion anbietet, schlichtweg gegen das Gesetz.

Ausserdem ist
QuoteWährend ich bspw. mit meiner Person zu meinen Beiträgen stehe, kann so ein Moderator aus der völlig anonymen Deckung von oben herab ungeniert quasi machen was er will, ohne dass jemand weiß, um wen es sich handelt.
schlichtweg Unfug.
Der unsichtbare User wird nur in der Liste der gerade aktiven User nicht angezeigt.
Trotzdem ist jeder seiner Schritte nachvollziehbar und wenn er einen Beitrag schreibt, wird ja auch sein Name angezeigt. Und nur dafür kann er belangt werden.

Denn wenn Du drüber nachdenkst. Dieses Posting wird gleich als Gastposting hier erzeugt werden!
Wer bin?
Dafür ist die Gastfunktion. Das jeder OHNE sich ANZUMELDEN schreiben kann.
Du selber hast sie auch noch aktiviert und damit widersprichst Du im Prinzip keinem ganzen eigenen Posting.
Denn so kann ich unsichbar schreiben und bleibe anonym.


14.04.2007 00:34:16 
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Was interessieren mich Gerichtsurteile? In der Regel beziehen die sich jeweils auf bestimmte Umstände. Eigentlich bezieht sich das Gesetz auf Teledienstanbieter; also wenn jemand bspw. eine Homepage, ein Forum oder ein Portal betreibt, dass dann die Kontaktdaten öffentlich zugänglich sein müssen.

Wenn User regelmäßig so einen Teledienst nutzen, das weiß ich nicht, ob so ein User auch seine Kontaktdaten offen legen muss; sodass ich nicht unbedingt davon ausgehe, dass ein anonymer Schreibzugang rechtswidrig ist.

Wenn in einem Forum viele registrierte User ihre Homepage in ihrem Profil angeben, und diese auf diese Weise ihre Kontaktdaten veröffentlichen, denn diese müssten ja eigentlich im Impressum dieser HPs zu finden sein; und dann ein Moderator in seinem Profil keine HP angibt und auch sonst keine Kontaktdaten zu finden sind; dann ist das zwar vielleicht nicht gegen das Gesetz, aber trotzdem unfair.

Erst genannter User steht mit seinen Kontaktdaten zu seinen Postings und würde sich in aller Öffentlichkeit lächerlich machen, falls er Unsinn schreibt. Wenn aber so ein Moderator Unsinn macht oder schreibt, dann macht er sich nicht lächerlich; weil keiner (in der Öffentlichkeit) weiß, welche Person hinter dem Nick ist.


AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

14.04.2007 20:00:36   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Sonstige Themen » Internet, Intranet, World Wide Web (WWW), Usenet (E-Mail + Newsgroups) » Anonyme Moderation - Wenn Moderatoren völlig anonym ihr Unwesen treiben·

.: Script-Time: 0,018 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 186 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at