ACHTUNG! Dieses Forum ist nicht mehr aktuell.
Zum neuen Forum hier klicken...
   Zum Gästebuch...
Die Teilnahme ist dort auch ohne Registrierung möglich.

Allgemeines Forum... mit den Kategorien Webvideos... Webverzeichnis...
Call In - Gewinnspiele...   Alle Call-In-Themen auflisten...   Call In - Central...
Um alle Diskussionsthemen aufzulisten, hier klicken!... Focus-Themen auflisten...

SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen GlobalGlobal Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ernste Themen » Politik, Parteien, Regierung, Parlament, Gesetze, Justiz, Polizei, Streitkräfte » Die Ursache für die weltweite Ausbreitung der Vogelgrippe·
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Die Ursache für die weltweite Ausbreitung der Vogelgrippe·
ForumLeaksfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Administrator
Rang: Mehr als 1000 Beiträge

Beiträge: 1596
Mitglied seit: 29.06.2005
IP-Adresse: gespeichert
offline


Die weltweite Ausbreitung der Vogelgrippe hat wahrscheinlich ihre Ursache in der Umweltverseuchung, die Obdachlose verursachen.

Kot und liegengelassene Essensreste sind mit den körpereigenen Bakterien dieser Menschen verseucht, die dann die Vögel fressen. Deren Immunsystem wird dadurch geschwächt, wodurch diese Tiere dann anfällig für Infektionskrankheiten werden und Seuchen sich dadurch ausbreiten können.

Weil insbesondere Wasservögel betroffen sind, könnten auch in Bäche und Flüsse geworfene Essensreste ursächlich sein.

Der Staat tut viel dafür, um den Neubau von Häusern durch allzu viele verwaltungstechnische Bürokratie zu erschweren. Penibel müssen sich Häuslebauer z.B. sogar die Farbe der Dachziegeln genehmigen lassen.

Und auch für bereits gebaute und bezogene Häuser werden deren Besitzer mit einem Wust an Vorschriften und Steuergeldern überzogen. Z.B. müssen Hausbesitzer eine Steuer oder Gebühr bezahlen für das Regenwasser, das von den Dächern in die Kanalisation fließt, weil es durch die allgemeine Umweltverschmutzung verunreinigt ist.

Aber wer ein Haus abreißen will, der braucht dafür keine Genehmigung. Auch braucht kein Obdachloser eine Genehmigung für seine Lebensweise, mit der er sich an der weltweiten Verbreitung von Seuchen mitschuldig macht.

Vor Jahren erfuhr ich in den Nachrichten, dass man ein Hochhaus abgerissen habe, um so der "Verslammung" entgegenzuwirken. Ach so, Obdachlosigkeit ist also keine Verslammung.

Z.B. hier in Leinefelde werden schon seit Jahren reihenweise Plattenbauten abgerissen, obwohl es in Deutschland Tausende von Obdachlosen gibt. Nur ein verwahrlostes Staatssystem lässt so eine Verwahrlosung zu.


bearbeitet von ForumLeaks am 04.08.2006 13:13:25
AIDS KritikWarum man Haare hatSchädliches KunstlichtKeiner ist "homosexuell"Das Forum der Andersdenkenden

28.02.2006 17:53:55   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: alle
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ernste Themen » Politik, Parteien, Regierung, Parlament, Gesetze, Justiz, Polizei, Streitkräfte » Die Ursache für die weltweite Ausbreitung der Vogelgrippe·

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 124 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at