Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » SM und andere moegliche Folgen (?) von Onlinesex » SM und Recht
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
SM und Recht
Ronanfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:

Beiträge: 19
Mitglied seit: 04.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

find es total schade, dass dieser SM-Thread so eingestaubt ist und niemand mehr Lust hat zu diskutieren. Deshalb starte ich jetzt mal ein neues Thema.

!!!SM und Recht!!!

Habe mich beim fröhnen der OSS schon häufig gefragt, ob ich mich eigentlich dabei strafbar mache. Um das schon mal vorab zu klären, ich spreche hier nicht von Kinderpornographie. Wer sich so einen Dreck runterlädt ist meiner Meinung nach selber Schuld wenn er Probleme bekommt.

Etwas anders sieht es da schon mit dem SM-Angebot im Internet aus. In einer der letzten Ausgabe der Zeitschrift Schlagzeilen stand geschrieben, dass SM im Internet zumindestens aus Sicht des "Konsument" eher unbedenklich ist.

Wer weiß hierzu etwas Näheres.

Viele Grüße an Alle

Ronan


p.s. Liebe Frau Farke. Wenn Sie meinen, dass dieses Thema im Forum nichts zu suchen hat, bitte ich Sie es einfach aus dem Forum zu löschen.


28.03.2007 23:06:22  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ronan, da ich mit diesem thread die Frage aufwarf, ob SM moeglicherweise eine Folge von OSS sei, wollte ich durchaus, dass auch darueber diskutiert wird. Erst recht, wenn Du nach dem Recht fragst ;-)

Nun, ich bin keine RAin, aber meine persoenliche Meinung ist, dass Du mit dem "Ansehen" von SM-Texten, -Fotos und auch -Videos sicher nichts Unrechtes tust! Auch das Ausleben von SM ist ja nicht strafbar, solange SM im gegenseitigen Einverstaendnis ausgeuebt wird. Jede/r erwachsene Mensch kann selbst frei entscheiden, ob er SM leben will und moechte - oder nicht. SM ist ja etwas voellig anderes und nicht vergleichbar mit Kinderpornografie, Sodomie oder Kannibalismus (was ja einigen auch zur Befriedigung dient).

Aber vielleicht meldet sich ja auch noch ein RA hier zu Wort?

LG, G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
29.03.2007 07:39:20    
adventurerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 188
Mitglied seit: 29.11.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Schliesse mich da Gabrieles Ausführungen an.

Wie kommst du darauf, BDSM wäre in irgendeiner Form ein Rechtsbruch ? Den Gedankengang verstehe ich nicht.

Es gelten die alle Bereiche betreffenden Regeln was sexuelle Selbstbestimmung ab 16, Freiwilligkeit etc.

Der Grundsatz SSC im BDSM ( safe, sane, consensual ) sichert im Grunde alles ab, und selbst bei Bruch dieses Grundsatzes wäre nur der Teil "consensual" strafrechtlich relevant.

Und sollte tatsächlich ein RA weitere Schwierigkeiten sehen - was theoretisch ein Rechtsverstoß sein könnte, und was davon tatsächlich geahndet werden kann, sind 2 Paar Schuhe.


29.03.2007 10:39:42  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


@ Ronan

Kinderpornos? Aus dem Nett runterladen? Diese Menschen müssen Probleme bekommen.

Aber tun Sie das noch “Laden “? Alle? Wie viele?

Ein Süchtiger ist sehr Einfallsreich, da kann man ja auch zur eigenen Kamera greifen, Opfer finden die zur Genüge.
Dann schnell die Bilder bearbeiten, so wie ein Süchtiger Sie Sehen möchte.
Schnell gebunkert, ob im Büro, oder ein Schließfach, verstecke werden Gefunden.
Ich finde immer noch keinen Namen für solche Menschen?

Wo werden diese Menschen den Eingeordnet? SM,? BDSM ? Oder???

Bin ich Naiv? Weil es vor meinem Kopf nicht weitergeht?

Muss ich das eigentlich verstehen? Warum Verstehe ich es nicht?

Fragen einer Betroffenen, bin ich mitschuldig?

Sonnenschein




29.03.2007 17:35:20 
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Sonnenschein, jetzt erstmal TIEF durchatmen! Und dann lies bitte nochmal ganz in Ruhe, was Ronan geschrieben hat (wir sprechen hier NICHT von Kinderpornografie).

Und wer ist eigentlich "die"? (Ein Suechtiger: Opfer finden die ja zugenuege). Moment mal, Sonnenschein. Glaubst Du, Onlinesuechtige seien pervers? Kinderschaender?

Irgendwie verstehe ich Deine Aufregung nicht. Hast Du da wohl etwas falsch gelesen oder aufgefasst? Und bitte versuche doch, auch Onlinesuechtige mit Respekt zu behandeln. "Die" ... , das sieht so aus, als wuerdest Du mit dem Finger auf sie zeigen. Aber ... wer kann sich DAS leisten?

GF


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
29.03.2007 18:48:23    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Gabriele_farke,

Ich habe durchgeatmet-Danke!

Habe ich nicht in SM eine frage gestellt?

Deine Zeilen verstehe ich nicht, hast du meine verstanden?

Sonnenschein



29.03.2007 19:09:59 
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


Hallo Sonnenschein,

ich muss sagen, ich vestehe deine Frage auch nicht recht... mir kommt es vor, als würdest du alles mögliche vermischen.

QuoteWo werden diese Menschen den Eingeordnet? SM,? BDSM ? Oder???


Wie um alles in der Welt kommst du darauf, dass Kinderpornographie auch nur das geringste mit SM oder BDSM zu tun haben könnte???




29.03.2007 20:24:21 
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


PS: Ahh... Sonnenschein.. JETZT dämmert mir etwas!

Ich habe deine anderen Posts gelesen, und irgendwo schreibst du, dass dein Mann pädophil UND SMler sei.

Sonnenschein, SM hat nichts, aber auch überhaupt nichts mit Pädophilie zu tun! Wenn dein Mann, wie viele andere Pädophile, statt auf SM eben auf Kuschelsex stehen würde, könntest du ja auch nicht sagen: Wo ist Pädophilie einzuordnen? Gehört das zu Kuschelsex? Verstehst, worauf ich hinaus will?

SM ist etwas, das Erwachsene miteinander ausüben, freiwillig und im gegenseitigen Einverständnis, weil sie sich in ihren Neigungen ergänzen. - Genau wie es auch beim Kuschelsex der Fall ist.

Wenn da in irgendeiner Weise Kinder ins Spiel kommen, ist es kein SM mehr - sondern Kindesmissbrauch! Genau das trifft aber auch auf jede andere Sexualpraktik zu. Auch Kuschelsex ist kein Kuschelsex mehr, wenn Kinder ins Spiel kommen - sondern Kindesmissbrauch.


29.03.2007 20:36:35 
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Sonnenschein,

ich muss Dich bitten, Dich mit einem anderen Screen hier zu registrieren, sorry. Irgendetwas stimmt mit Deiner IP-Adresse nicht, so dass ich diesen Namen loeschen muss. Keine boese Absicht!

So long,
GF


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
29.03.2007 20:49:19    
Ronanfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:

Beiträge: 19
Mitglied seit: 04.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Sonnenschein,

also so genau versteh ich deine Fragen auch nicht. Aber das was ich verstanden habe hat HisBeloved eigentlich schon beantwortet. Sehe das ganz genau so.


Viele Grüße

Ronan




01.04.2007 18:07:48  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » SM und andere moegliche Folgen (?) von Onlinesex » SM und Recht

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 055 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at