Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » POSITIVE Ausstiegserfolge! » Onlinespielsucht ... WIR HABEN ES GESCHAFFT! » WoW - Oje Oje
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
WoW - Oje Oje
Junk@wowfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 07.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, ich bin 19 Jahre jung und wollte andern Leuten zeigen was ein simples Spiel aus einem Menschen machen kann.

Dezember 2006: Ich habe angefangen WoW zu spielen. Anfangs so 1-2 Stunden am Tag doch dann wurde es immer mehr... Das Übel nahm seinen Anfang...Ich war und bin noch Azubi und wohne alleine, dass da steht "bin" ist wohl das beste überhaupt.
Durch das Intensive spielen hatte ich innerhalbe von 6 Monaten im Real live ca. 50 Tage reine Spielzeit auf EINEM Char (ich hatte 7, darunter 2 70iger). Natürlich brauch man dafür viel Zeit also habe ich mich über diese 6 Monate sehr oft Krankschreiben lassen wegen "aua mein Kopf tut weh oder Ich habe Durchfall, usw.) oder ich bin einfach nicht zur Arbeit gegangen, dass das Konsequenzen haben könnte war mir klar jedoch " Scheißegal". Natürlich ließen die Konsequenzen nicht allzu lange auf sich warten so das ich erstmal nur eine Abmahnung auf Arbeit bekam... das Spielen konnte also weiter gehn...Ich vernachlässigte jedoch nicht nur meine Arbeit sondern auch meine Familie und Freunde (die 2 die mir geblieben waren). Ich machte mein Handy aus reagierte nicht auf Mail`s mit der Frage ob ich noch lebe (von meinem Vater) ich verkroch mich in meiner Welt! Da man auch keine Zeit hat um seine Wohnung auf zu räumen sah`s hier aus wie sau, also überall dreckige Klamotten,Pizzaschachtel,Colaflaschen,Zigaretten,Müll,verschimmelte Essensreste also wie auf ner Müllhalde. Essen was ist das? Ich habe 8-10 Kilo abgenommen!
Doch die Einsicht, dass ich ein Problem habe kam noch nicht!
Also spielte ich weiter, verwahrloste noch mehr und meldete mich noch weniger bei meinen Freunden, Familie und meiner Freundin (wir wohnen ca. 500km auseinander).
Doch dann kam das was ich am wenigsten erwartet hatte aber selber provoziert hatte: Meine Freundin verlies mich nach 4 Jahren Beziehung. Sie hatte mich da getroffen wo es am meisten weh tat. Doch nur durch ihren schritt kann ich jetzt sagen, dass ich NIE WIEDER mein Leben durch ein Spiel beherrschen lasse. Nun wo ich etwas sehr wertvolles für mich verloren hatte machte es "KLICK", es musste sich so einiges ändern... ohne wenn und aber löschte ich alle 7 Char`s und kündigte mein Abo. Ich stellte auf Arbeit klar, dass ich ein Problem habe, führte viele Gespräche mit meinem Ausbilder & Chef und zu letzt mit meinem Therapeuten. Erklärte meiner Familie was mit mir los ist und entschuldigte mich für mein Verhalten bei meinen Freunden.
Ich fing an meine Wohnung "entkeimen" machte wieder Sport, traf mich mit Freunden, telefonierte und fuhr wieder zu meinen Eltern.
Ich kann sagen, dass ich es geschafft habe davon los zu kommen. Sicher es juckt einen schon öfter in den Fingern wieder ne runde zu Spielen aber dann muss ich nur auf das Foto meiner Freundin gucken und die Lust ist wieder weg.
Anbei möchte ich noch schreiben das meine Freundin nicht wieder mit mir zusammen ist jedenfalls noch nicht sie brauch nach der Zeit erstmal etwas Abstand von mir, was ich natürlich verstehen kann. Ich hoffe, dass sie mir noch eine Chance gibt...

Ich hoffe ich konnte andern Leuten oder Eltern damit zeigen wie es gehen kann wenn man die Kontrolle über sein Leben verliert und sich nur in die "HEILE SPIELWELT" verkriecht.



bearbeitet von Junk@wow am 21.06.2007 20:27:47
07.06.2007 07:11:23  
Junk@wowfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 07.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Wenn jemand von euch vielleicht ne Selbsthilfegruppe im raum Köln kennt wäre es super wenn ihr mir mal die Daten zu senden könntet
Habe Angst davor mich direkt in das nächste Spiel zu stürzen!


08.06.2007 14:26:29  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Schreib doch die beiden mal an:

Ruediger, 40210 Düsseldorf
ohrebhu@web.de
Interesse an Gründung (Teilnahme an) einer Selbsthilfegruppe

Klaus, 40822 Mettmann
Jensen1957@aol.com
Gründung einer Selbsthilfegruppe

Chrissy gruendet gerade eine in Duesseldorf, hier ist sie unter "Lieben und verstehen" im Forum.

Ansonsten scheue Dich nicht, die Suchtberatung der Stadt anzurufen und nach einer SHG zu fragen. Wir muessen diese oeffentlichen Stellen mit diesen Fragen bombardieren, sonst passiert da nie etwas.

Viel Erfolg!!!!
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
08.06.2007 19:13:23    
Junk@wowfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 07.06.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Vielen Lieben dank werde ich machen


08.06.2007 20:48:57  
zero1990fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 03.08.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Naja.. das mit den ganzen zeug da stimmt ... aber ich finde ihr übertreibt.. süchtig schön und gut ich bins selber... aber ich komme auf meinen leben klar..
Habe mich seit WoW in der Schule verbessert, nur das Familienleben das bleibt bissl auf der strecke. Meint ihr
wenn ich gut inner shcule bin , freunde habe, hobbys teils nachgehe das es so bleiben kann oder sollte ich aufhören.. #Ich sage ja es bleibt so wie es ist wenn ich weiter spiele es verschlechtert sich bei mir nichts im moment und ich spiele das spiel schon knapp 2 1/2 Jahre.

mfg Peter danke für antworten


03.08.2007 10:47:01   
DelSolfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 16.07.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Solange man es nicht übertreibt ist das bei keiner Sucht ein problem...


07.08.2007 10:18:39   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » POSITIVE Ausstiegserfolge! » Onlinespielsucht ... WIR HABEN ES GESCHAFFT! » WoW - Oje Oje

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 280 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at